Mi., 26.09.2018

Selbsterkundung Gospel-Soul trifft Elektronik: Conor O'Briens Villagers

Warmer Gospel und kühle Elektronik sind bei Conor O'Brien kein Gegensatz.

Er zählt zu den sensibelsten Songschreibern der «Generation 30 plus»: der Ire Conor O'Brien alias Villagers. Sein viertes Studioalbum versöhnt die Wärme von Folk, Soul, Gospel und Samba mit kühlem Elektro-Pop - und auch das funktioniert hervorragend. Von dpa

Di., 25.09.2018

Folk und Westcoast-Rock Gold Star oder Die Verwandlung des Marlon Rabenreither

Folk und Westcoast-Rock: Gold Star oder Die Verwandlung des Marlon Rabenreither

Viele richtig gute Songs, dazu eine Stimme, die an einige der ganz Großen erinnert - Marlon Rabenreither fehlte nur noch der passende Name für sein Retro-Projekt. Vorhang auf für: Gold Star. Von dpa


Di., 25.09.2018

Neue Songs? Fehlanzeige Phil Collins hat keine Lust auf neue Musik

Das letzte Album von Phil Collins mit neuer Musik erschien vor 16 Jahren.

Er hat noch immer Ideen für Texte und Musik, nur neue Songs entstehen daraus nicht. Phil Colins hat dafür eine ganz einfache Erklärung. Von dpa


Di., 25.09.2018

And Nothing Hurt Spiritualized: Orchestraler Rausch aus dem Laptop

And Nothing Hurt: Spiritualized: Orchestraler Rausch aus dem Laptop

Überwältigend und irgendwie irrsinnig in ihrem Größenwahn - diese Beschreibung für die Musik von Jason Pierce und Spiritualized trifft auch auf die neue Platte des Britpop-Gospel-Projekts zu. Von dpa


Di., 25.09.2018

Letzte Tournee Die EAV verabschiedet sich in den «Unruhestand»»

Ein letztes Album, eine letzte Tournee: Klaus Eberhartinger (l) und Thomas Spitzer machen bei der EAV die Tür zu.

Die EAV hört nach über 40 Jahren auf und verabschiedet sich entgegen ihrem humoristischen Ruf mit einem sehr politischen Album - im Interview erklären die Sänger Klaus Eberhartinger und Texter Thomas Spitzer, warum. Von dpa


Di., 25.09.2018

Neues Album, neue Tour Max Mutzke hat früh die Weichen neu gestellt

Max Mutzke wollte ursprünglich Schlagzeuger werden.

Der Weg von Max Mutzke hätte auch ganz anders verlaufen können. Aber sein Blick in eine mögliche Zukunft hat ihn umdenken lassen. Von dpa


Di., 25.09.2018

Fan-Werdung Cher kam durch «Muriels Hochzeit» zu Abba

Cher hat Abba erst spät für sich entdeckt.

Cher hat ein Album mit Abba-Songs aufgenommen. Dabei wurde die Sängerin ist über Umwege zu einem Fan des schwedischen Quartetts. Von dpa


Di., 25.09.2018

Show-Ende in Sicht Céline Dion hört in Las Vegas auf

Céline Dion zieht einen Schlussstrich unter Las Vegas.

Weit über 1000 Shows hat Céline Dion in Las Vegas gegeben und Millionen von Fans begeistert. Im nächsten Jahr aber fällt der letzte Vorhang. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Probleme mit dem Alter Star-DJ David Guetta hatte eine «Midlife Crisis»

DJ David Guetta wollte wieder 20 sein.

Er ist einer der erfolgreichsten DJs der Welt, aber die Furcht vor dem Älterwerden hat David Guetta in eine Krise gestürzt. Da sei er ein bisschen durchgedreht, sagte der Musiker. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Viele Beats plus Nostalgie Christina Stürmer wagt Experiment

Christina Stürmer hat Lust auf Neues.

In ihrem neuen Album präsentiert sich Christina Stürmer poppiger denn je. Inhaltlich geht es ihr vor allem um Entschleunigung und Gedanken über das Leben. Das hat sich für die 36-Jährige in den vergangenen beiden Jahren stark verändert. Von dpa


So., 23.09.2018

Schwere Zeiten Art Garfunkel: Musik kann vieles überwinden

Art Garfunkel glaubt an die transzendierende Kraft der Musik.

Art Garfunkel blickt mit Sorge auf sein Land. Hoffnungslos aber ist die Lage nicht, es gibt ja schließlich die Musik. Von dpa


So., 23.09.2018

Love Wins Carrie Underwood will gegen Spaltung Amerikas ansingen

Carrie Underwood: Die Liebe wird siegen.

Die Country-Sängerin glaubt an die verändernde und heilende Kraft der Musik. Mit ihrem neuen Lied «Love Wins» redet Carrie Underwood den Amerikanern ins Gewissen. Von dpa


So., 23.09.2018

Große Emotionen Paul Simon gibt Abschiedskonzert in New York

«Still Crazy After All These Years»: Paul Simon gibt sein letztes Konzert.

«Willkommen zu Hause» und «Lebewohl»: Im New Yorker Stadtteil Queens ist Paul Simon aufgewachsen, und genau dort hat er jetzt vor Tausenden tanzenden und weinenden Menschen sein Abschiedskonzert gegeben. Gewohnt eigensinnig - aber am Ende doch zu Tränen gerührt. Von dpa


So., 23.09.2018

Debütalbum Leona Berlin überzeugt mit atmosphärisch dichten Songs

Leona Berlin hat ein beeindruckendes Debütalbum produziert.

Leona Berlin heißt Leona Berlin. Auf ihrem ersten Album, das nur ihren Namen trägt, zeigt sie sich eigenwillig, einfallsreich und einfühlsam. Von dpa


Sa., 22.09.2018

Amerikanische Sängerin Linda Perry hätte gerne Frauenbands wie Stones

Linda Perry, US-amerikanische Sängerin und Komponistin, hält nichts von einer Quote für Frauen im Musikgeschäft.

Beim Hamburger Reeperbahn-Festival wird Linda Perry an einer Diskussion über Frauen im Musikgeschäft teilnehmen. Vorab hat sie schon einmal erklärt, warum sie nichts von einer Quote hält. Von dpa


Sa., 22.09.2018

Warner Music Night Britrock-Trio Muse begeistert Hamburg

Bassist Christopher Wolstenholme begeisterte mit seinen Bandkollegen 1200 Fans. Das Konzert fand beim Reeperbahnfestival während der Warner Music Night im «Docks» statt.

Die Band Muse legte in Hamburg einen flotten Auftritt hin. Als Special Guest der Warner Music Night begeisterte das Britrock-Trio rund 1200 Fans. Diese durften das ersten Mal Songs des neuen Albums live hören. Von dpa


Sa., 22.09.2018

Punkrock-Legende Hart und zart: 40 Jahre «Road to Ruin» von den Ramones

Punkrock-Legende: Hart und zart: 40 Jahre «Road to Ruin» von den Ramones

«Road to Ruin» ist das vierte Album der Ramones. Marky ersetzte Tommy Ramone am Schlagzeug. Die Platte enthielt etwas mehr Pop-Appeal und Melodie. Der kommerzielle Durchbruch blieb der New Yorker Punkrock-Legende jedoch verwehrt. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Offizielle Deutsche Charts Alligatoah auf Platz eins mit «Schlaftabletten Rotwein V»

Alligatoah ist ganz oben.

Letzte Woche auf dem ersten Platz der Albumcharts eingestiegen, musste Paul McCartney nun den Thron wieder räumen und Platz für einen deutschen Hip-Hop-Künstler machen. Bei den Singles eroberten die Hip-Hopper Bonez MC & RAF Camora feat. Gzuz die Spitze. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Runterkommen in der Natur John Butler relaxt gern im Zelt

Der australische Musiker John Butler braucht keine schicken Hotels, um zu entspannen.

Der australische Musiker scheint ein echter Naturbursche zu sein. Um sich von Strapazen einer Tour zu erholen, geht er am liebsten campen. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Top Ten Musik-Charts

  Von dpa


Fr., 21.09.2018

Hoffnungsträger Jazz mediterran: Peirani, Casarano und Mangiaracina

Akkordeonist Vincent Peirani steht auch auf Led Zeppelin.

Italien und Frankreich sind nicht gerade klassische Jazz-Nationen. Aber in den Mittelmeerstaaten tut sich schon lange eine ganze Menge in diesem Genre. Jüngste Beispiele: neue Alben von Vincent Peirani, Raffaele Casarano und Sade Mangiaracina. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Aus dem Heimstudio Prince in Rohfassung: Akustik-Aufnahme von 1983

«Piano & A Microphone 1983» - ein Medley. Und nicht nur für Prince-Fans.

Wärme und Intimität strahlte Prince häufig aus. Zweieinhalb Jahre nach seinem Tod kommt man ihm auf «Piano & A Microphone 1983» jetzt noch ein Stück näher. Die Aufnahme aus seinem Heimstudio zeigt einen höchst talentierten Mittzwanziger am Vorabend seiner Weltkarriere. Von dpa


Do., 20.09.2018

Schimmernd Hundert Milliarden Funken: Das neue Album von Max Cooper

Schimmernd: Hundert Milliarden Funken: Das neue Album von Max Cooper

Max Cooper liefert ein unverwechselbares neues Album mit komplex-lärmenden Tracks und sogar einigen potenziellen, aber sympathischerweise nur begrenzt eingängigen, Hits. Von dpa


Do., 20.09.2018

Spekulationen Super Bowl mit Maroon 5?

Sind Maroon 5 auf dem Weg zum Super-Bowl? 

Wer wird der Nachfolger von Justin Timberlake beim Super Bowl? Heiß gehandelt werden Maroon 5. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus. Von dpa


Do., 20.09.2018

Im Duett Jazz mit Tony Bennett und Diana Krall

Tony Bennett und Diana Krall harmonieren wunderbar.

Alte Titel werden neu gesungen, wenn Tony Bennett und Diana Krall zum Duett anstimmen. Ihr gemeinsames Album «Love Is Here To Stay» legt George Gershwins Klassiker wieder auf. Es ist warmer, heiterer Jazz, den Bennett mit 92 Jahren so lässig klingen lässt wie eh und je. Von dpa


1 - 25 von 2314 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook