Nach Buschfeuern
Katy Perry gibt Benefizkonzert in Australien

Nach der Brandkatastrophe in Australien ist die Solidarität groß: Auch Sängerin Katy Perry will helfen.

Montag, 02.03.2020, 10:19 Uhr aktualisiert: 02.03.2020, 10:22 Uhr
US-Popstar Katy Perry bei einem Konzert ihrer Tour «Witness» 2018 in Perth.
US-Popstar Katy Perry bei einem Konzert ihrer Tour «Witness» 2018 in Perth. Foto: Tony Mcdonough

Canberra (dpa) - US-Popstar Katy Perry (35) hat ein Gratiskonzert für Helfer und betroffene Bewohner der Buschbrände in Australien angekündigt. Als Südkalifornierin kenne sie die Zerstörungen, die die Feuer in ihrer Heimat anrichten, und sie habe deswegen bei den Buschbränden in Australien besonders mitgelitten, erklärte Perry bei Instagram.

Für sie sei das Konzert am 11. März auch eine Möglichkeit, die Liebe zurückzugeben, die sie von Australien bekommen habe. Der Auftritt ist in Bright im südöstlichen Bundesstaat Victoria geplant.

Bei den Bränden in Australien sind seit September mehr als zwölf Millionen Hektar Land verwüstet worden, etwa ein Drittel der Fläche Deutschlands. Mindestens 33 Menschen kamen ums Leben. Tausende Häuser wurden zerstört. Starker Regen sorgte für Entspannung, einige Feuer brennen aber noch.

Nachrichten-Ticker