Fr., 11.09.2020

«Vorrangige Herausforderung» Altmaier überrascht mit Klimaschutz-Offensive

Bundesminister Peter Altmaier bei der Pressekonferenz zu klima- und wirtschaftspolitischen Vorschlägen.

Ein Jahr vor der Bundestagswahl hisst Peter Altmaier über dem Wirtschaftsministerium die grüne Fahne. Klimaschutz müsse als «vorrangige Herausforderung» begriffen werden. Die Reaktionen sind verhalten. Von dpa

Fr., 11.09.2020

Vergifteter Kremlgegner Berlin will Akten im Fall Nawalny weitgehend geheim halten

Der russische Oppositionelle Nawalny wird in der Berliner Charité behandelt.

Moskau verlangt Informationen von Berlin zur Vergiftung des Oppositionellen Nawalny. Deutschland sagt, Russland habe alle notwendigen Angaben für eigene Ermittlungen. Die Antwort aus dem Kreml kommt prompt. Von dpa


Fr., 11.09.2020

Brexit-Streit Premier Boris Johnson droht Rebellion in eigenen Reihen

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, spricht bei einer virtuellen Pressekonferenz in der Downing Street 10.

«Und täglich grüßt das Murmeltier» - der ewige Streit um Brexit und Handelspakt mit der EU erinnert an einen Film mit Zeitschleife. Auch im britischen Parlament ist der Ärger groß. Immerhin gibt es jetzt aber ein erstes Abkommen - mit einem Land in weiter Ferne. Von dpa


Fr., 11.09.2020

Neues Zeltlager Zehn Staaten nehmen Minderjährige aus Moria auf

Mehr als 12.000 Migranten verbrachten die dritte Nacht in Folge im Freien.

Auf Lesbos entsteht ein großes Zeltlager. Hier sollen die meisten der durch Brandstiftung obdachlos gewordenen Migranten erst einmal unterkommen. Das passt nicht allen. An der angekündigten Aufnahme von 400 Minderjährigen aus Moria beteiligen sich zehn europäische Länder. Von dpa


Anzeige

Fr., 11.09.2020

Seit Jahren diskutiert Arbeit von Lobbyisten in Berlin soll transparenter werden

Der Greifswalder CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor gilt mit seiner Affäre um Nebentätigkeiten bei dem US-Untgernehmen Augustus Intelligence als Treiber für die Diskussion um ein Lobbyregister.

Tausende Interessenvertreter versuchen in Berlin Einfluss auf die Gesetzgebung zu nehmen. Ihr Sachverstand ist bei der Gesetzgebung aber auch gewünscht, etwa bei Expertenanhörungen. Nach jahrelangen Debatten soll nun ein Lobbyregister kommen, damit klar wird, wer da alles Lobbyarbeit macht. Von dpa


Fr., 11.09.2020

Putin erwartet Lukaschenko Belarus rüstet sich für Massenprotest

Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko kommt nach Angaben des Kreml an diesem Montag für ein Krisengespräch zu Russlands Staatschef Wladimir Putin nach Moskau.

Der Druck der Demokratiebewegung in Belarus auf den umstrittenen Machthaber Alexander Lukaschenko lässt nicht nach. Die Menschen bereiten sich trotz Verboten auf einen neuen Massenprotest vor - und schauen mit Spannung auf ein wichtiges Treffen am Montag in Russland. Von dpa


Fr., 11.09.2020

«Feldwebelin» Weibliche Dienstgrade bei der Bundeswehr geplant

Bei der Bundeswehr sollen künftig Dienstgrade «gegendert» werden.

«Oberstleutnantin» klingt ungewohnt, «Frau Bootsmann» für das ungeübte Ohr aber auch. Die Debatte um weibliche Dienstgrade im Militär kommt - allerdings nicht auf vehementes Drängen der Frauen. Von dpa


Fr., 11.09.2020

Hilfswerk Missio rangert an Ordensschwestern in Übersee von Klerikern missbraucht

«Sprachlos ob des Ausmaßes dieses Verbrechens»: Missio-hef, Pfarrer Dirk Bingener.

In Entwicklungsländern werden offenbar viele katholische Schwestern von Priestern missbraucht. Der Chef des Hilfswerks Missio ist «sprachlos ob des Ausmaßes dieses Verbrechens». Von dpa


Fr., 11.09.2020

«Europa schuldig» Amazonasbrand: Umweltschützer protestieren vor EU-Zentrale

Klimaaktivisten haben ein riesiges Transparent an der Fassade des Hauptsitzes der Europäischen Kommission platziert.

Brüssel (dpa) - Umweltaktivisten von Greenpeace haben der EU bei einer Protestaktion in Brüssel Mitschuld an den verheerenden Bränden im Amazonas vorgeworfen. Von dpa


Fr., 11.09.2020

«Historischer Kompromiss» Wirtschaftsminister Altmaier will Vorrang für Klimaschutz

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier stellt auf einer Pressekonferenz seine klima- und wirtschaftspolitischen Vorschläge vor.

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat für einen großen gesellschaftlichen Kompromiss für den Klimaschutz geworben. Von dpa


101 - 110 von 15868 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige