Fr., 26.05.2017

Kirchentag in Berlin Schulz verurteilt Populismus und Trumps Affront in Brüssel

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz nimmt am 25. Mai am Empfang Arbeitskreis Christinnen und Christen in der SPD-Zentrale teil.

Politik müsse glaubwürdiger werden, fordert SPD-Chef Schulz auf dem Kirchentag. Sonst folgten ein Vertrauensverlust und Populismus, wie ihn US-Präsident Trump praktiziere. Dessen Umgang mit Deutschland und Europa verurteilt Schulz als vollkommen inakzeptabel. Von dpa

Fr., 26.05.2017

Konsequenteres Vorgehen Kitas müssen Impfmuffel künftig beim Gesundheitsamt melden

Ein Kinderarzt gibt einem Kind eine Masernimpfung.

Wer sein Kind in einer Kita unterbringen möchte, muss den Nachweis einer Impfberatung vorlegen. Wer diesen Nachweis nicht hat, dem droht künftig die Meldung beim Amt. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Deutscher Konvertit Polizei nimmt mutmaßlichen Islamisten in Essen fest

Spezialkräfte der Polizei haben in Essen einen mutmaßlichen Islamisten festgenommen.

Ein Konvertit in Essen soll sich radikalisiert haben. Er stand im Visier der Sicherheitsbehörden. Als sich der mutmaßliche Islamist offenbar Waffen beschaffen wollte, schlug die Polizei zu. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Rebellen und Regierungstruppen Kämpfe auf den Philippinen: Duterte verhängt Kriegsrecht

Wegen der Kämpfe sind nach Berichten von Augenzeugen Zehntausende auf der Flucht.

Auf den Philippinen terrorisieren Islamisten immer noch die Großstadt Marawi. Präsident Duterte lässt auf ihre mutmaßlichen Verstecke Bomben abwerfen. Zehntausende sind auf der Flucht. Von dpa


Anzeige

Fr., 26.05.2017

Per Dekret verhängt Trumps Einreisestopp kommt vor den Supreme Court

Der von US-Präsident Trump verhängte Einreisestopp hatte für erhebliches Durcheinander und Proteste in aller Welt gesorgt.

Gericht für Gericht sagte in den USA Nein zu Trumps Einreisestopp. Jetzt will es das Justizministerium wissen: Der Oberste Gerichtshof wird sich mit dem Dekret befassen. Es geht um die Macht des Präsidenten. Von dpa


Do., 25.05.2017

Journalist des «Guardian» Republikaner-Kandidat schlägt Reporter am Tag vor Nachwahl

Donald Trump Jr. unterstützt bei einem Wahlkampfauftritt den republikanischen Politiker Greg Gianforte.

Helena (dpa) - Am Vorabend einer Nachwahl für das US-Abgeordnetenhaus ist der Kandidat der Republikaner wegen eines minderschweren Falles von Körperverletzung belangt worden. Von dpa


Do., 25.05.2017

Umfrage Wahrnehmung der AfD als rechte Partei nimmt zu

Die Spitzenkandidatin der AfD, Alice Weidel, spricht während des Wahlkampfauftaktes der AfD in Baden-Württemberg zur Bundestagswahl eine Rede.

Frankfurt (dpa) - Fast drei Viertel der Deutschen (74 Prozent) zweifeln einer Umfrage zufolge daran, dass die AfD eine normale demokratische Partei ist. Von dpa


Do., 25.05.2017

Zoff um Incirlik Krisengespräch mit Merkel: Erdogan schaltet weiter auf stur

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in Brüssel.

Der Zoff um den Besuch von Bundestagsabgeordneten in der Türkei zwischen Berlin und Ankara hat das Zeug zur handfesten politischen Krise. Merkel droht nun selbst mit einem Abzug der Soldaten aus der Türkei. Doch sie beißt beim Präsidenten Erdogan auf Granit. Von dpa


Do., 25.05.2017

Nato-Gipfel in Brüssel Trump rasselt in Europa mit den Verbündeten zusammen

Bundeskanzlerin Merkel, US-Präsident Trump und Nato-Generalsekretär Stoltenberg in Brüssel beim Nato-Gipfel.

Nach seiner Amtsübernahme verärgerte Trump die Partner in EU und Nato, dann schien alles wieder gut. Aber das wahr wohl ein Trugschluss - sein erster öffentlicher Auftritt in Brüssel wird in Erinnerung bleiben. Von dpa


Do., 25.05.2017

Streit mit Trump Appell an G7-Gipfel: Mehr Geld gegen Hunger

US-Präsident Donald Trump in der belgischen Hauptstadt.

Bei den Vorbereitungen für den G7-Gipfel hat es kräftig geknirscht. Denn mit Trump ist alles anders. Dabei müssten die reichen Industrieländer gerade jetzt Führung zeigen - besonders in den Krisen in Afrika. Von dpa


19101 - 19110 von 19437 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige