Fr., 14.06.2019

TV-Satiriker lädt Youtuber ein «Hey Rezo, du alter Zerstörer!»: Heimspiel bei Böhmermann

Youtuber Rezo (l) ist zu Gast in Jan Böhmermanns Sendung «Neo Magazin Royale».

Achtung Berlin: Rezo fand die letzten Wochen «saustressig» und will deshalb erstmal zur Unterhaltung zurückkehren. Bei Jan Böhmermann sagt er Annegret Kramp-Karrenbauer allerdings noch ein paar Takte zu ihrem «Meinungsmache»-Vorwurf. Von dpa

Fr., 14.06.2019

Zahl gestiegen Knapp 500 Rechtsextremisten per Haftbefehl gesucht

Bei den politisch motivierten Gewaltdelikten handelt es sich um Körperverletzungen und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Berlin (dpa) - Die Zahl der mit Haftbefehl gesuchten Rechtsextremisten ist nach einem Medienbericht gestiegen. Sie lag Ende März bei 497 gegenüber 467 im September, wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichteten. Von dpa


Fr., 14.06.2019

Mann aus Tschetschenien Islamistischer Gefährder in Mönchengladbach festgenommen

Die Polizei fand bei dem Mann bereits im April eine Pistole mit Schalldämpfer und Munition. Symbolbild: Guido Kirchner

Zweimal ist ein als islamistischer Gefährder eingestufter Mann bei der Polizei auffällig geworden. In Haft kam er allerdings nie. Nun wurde der aus Tschetschenien stammende Mann erneut festgenommen und kommt vor den Haftrichter. Von dpa


Fr., 14.06.2019

Analyse Ost-AfD im Steigflug - und viele Westdeutsche am Schalthebel

Beide «Wessis»: die AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel und Alexander Gauland. Froto: Bernd von Jutrczenka

Die AfD im Osten ist selbstbewusst wie nie. Starke Stimmenzuwächse bei der Europawahl und zwei Mal stärkste Kraft in einem Bundesland lassen die Rechtspopulisten von der Macht träumen - auch in Görlitz. Von dpa


Anzeige

Fr., 14.06.2019

Angriff auf zwei Moscheen Christchurch-Attentäter plädiert auf «nicht schuldig»

Polizist mit schwerem Geschütz: Rund um das Gericht herrschen höchste Sicherheitsvorkehrungen.

Den Anschlag auf zwei Moscheen mit 51 Toten hat Neuseeland noch lange nicht verkraftet. Jetzt plädiert der mutmaßliche Täter auf unschuldig. Bis zum eigentlichen Prozess wird es aber noch fast ein Jahr dauern. Von dpa


Fr., 14.06.2019

Parlamentswahl in Griechenland Schlechte Umfragewerte für Regierungschef Tsipras

Die Partei Syriza liegt nur noch bei einer Zustimmung von 26 Prozent.

Es sieht nicht gut aus für den griechischen Ministerpräsidenten: Die Popularitätswerte seiner Partei sinken drastisch. Und die Parlamentswahl ist bereits in drei Wochen. Von dpa


Fr., 14.06.2019

Ein Mann und eine Frau SPD-Frauen fordern Doppelspitzen quer durch die Partei

Alle Gliederungen der SPD sollen von nun an von je einem Mann und einer Frau geführt werden.

Berlin (dpa) - Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles vom SPD-Vorsitz hat sich jetzt die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) für Doppelspitzen quer durch die gesamte Partei ausgesprochen. Von dpa


Fr., 14.06.2019

Zum Schutz des Klimas Grüne wollen ab 2050 nur noch Öko-Wälder in Deutschland

«Wie auch in der Landwirtschaft wollen und brauchen wir mehr Öko im Wald, zum Schutz des Klimas, der Artenvielfalt und der Umwelt.»

Berlin (dpa) - Die Grünen fordern, dass es ab dem Jahr 2050 die Wälder in Deutschland nur noch ökologisch bewirtschaftet werden. «Wie auch in der Landwirtschaft wollen und brauchen wir mehr Öko im Wald, zum Schutz des Klimas, der Artenvielfalt und der Umwelt.» Von dpa


Fr., 14.06.2019

Klausurtagung in Berlin Bundesregierung will Mobilfunk-Ausbau vorantreiben

Gruppenbild: Rolf Mützenich (m.), kommissarischer Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus (r.), Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, und Alexander Dobrindt, CSU-Landesgruppenchef.

Zwischen Wahlniederlage und Sommerpause will die Koalition sich noch einmal zusammenraufen. Bei einer Klausur der Fraktionsvorstände soll es konkret werden. Doch zwischen den Partnern gibt es auch Ermahnungen. Von dpa


Do., 13.06.2019

Ende Juni ist Schluss Trumps Sprecherin Sanders verlässt das Weiße Haus

Sarah Sanders hört als Trumps Pressesprecherin auf.

Im Weißen Haus von Donald Trump kommt es erneut zu einem spektakulären Personalwechsel: Sarah Sanders, Trumps Sprecherin, geht. Sie gilt als umstritten. Von dpa


31 - 40 von 9774 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige