Di., 11.08.2020

AfD-Landtagsabgeordneter Kalbitz lässt Fraktionsvorsitz ruhen - bei vollen Bezügen

Andreas Kalbitz lässt den Fraktionsvorsitz zunächst bis zu einem Gerichtsentscheid über seinen Partei-Rauswurf ruhen.

Andreas Kalbitz hatte angekündigt, den AfD-Fraktionsvorsitz im brandenburgischen Landtag bis zu einem Gerichtsentscheid ruhen zu lassen - dennoch kassiert er volle Bezüge. Von dpa

Di., 11.08.2020

Nach Präsidentenwahl Polizeigewalt in Belarus: Oppositionelle flieht in EU

Swetlana Tichanowskaja trat bei der Präsidentenwahl gegen Amtsinhaber Alexander Lukaschenko an.

Immer brutaler geht der Machtapparat von Alexander Lukaschenko in Belarus gegen Bürger vor. Doch die größten Proteste in der Geschichte des Landes gegen Wahlfälschungen reißen nicht ab. Die Oppositionelle Tichanowskaja bringt sich in Sicherheit. Von dpa


Di., 11.08.2020

Schwierige Regierungsbildung Noch immer Suche nach Opfern in Beirut

Bagger entfernen Trümmer am Ort der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut.

Explosion in Beirut, gewaltsame Proteste, Rücktritt des Kabinetts: Der Libanon befindet sich in einer verheerenden Lage. Wegen der Krise drängt die Zeit, schnell eine neue Regierung zu bilden. Von dpa


Di., 11.08.2020

Östliches Mittelmeer Spannungen im Streit um Erdgas dauern an

Das türkische Forschungsschiff «Oruc Reis» soll bis zum 23. August südlich von Megisti und Rhodos nach Erdgas forschen.

Der Streit um Erdgas im östlichen Mittelmeer spitzt sich zu. Athen und Ankara haben erneut ihre Flotten mobilisiert. Wie kann der Konflikt im östlichen Mittelmeer gestoppt werden? Von dpa


Anzeige

Di., 11.08.2020

Deutschland ist keine Station Pompeo beginnt Mitteleuropa-Reise in Tschechien

Der US-Außenminister Mike Pompeo und seine Frau Susan steigen am Prager Flughafen aus dem Flugzeug.

Mehr US-Militärpräsenz in Polen, die neuen 5G-Handynetze und eine stärkere Energieunabhängigkeit von Russland: Das sind die Themen einer Reise von US-Außenminister Pompeo durch Mitteleuropa. Deutschland steht nicht auf dem Programm. Von dpa


Mo., 10.08.2020

Spekulationen beendet Berlins SPD-Regierungschef Müller zieht es in den Bundestag

Michael Müller will über den Wahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf in den Bundestag einziehen.

Über die politische Zukunft von Michael Müller wird schon länger spekuliert. Nun ist klar, wohin die Reise für den langjährigen Regierenden Bürgermeister von Berlin geht. Von dpa


Mo., 10.08.2020

Spektakulärer Polit-Prozess Mord an Georgier: Fehlende russische Kooperation beklagt

Im Kleinen Tiergarten werden im August 2019 Spuren am Tatort gesichert.

In wenigen Wochen beginnt in Berlin einer der spektakulärsten Polit-Prozesse der vergangenen Jahre: Es geht um den Mord an einem Georgier, hinter dem die Bundesanwaltschaft die russische Regierung als Drahtzieher vermutet. Schon jetzt hat der Fall politische Folgen. Von dpa


Mo., 10.08.2020

Nach Kritik an China Verleger Jimmy Lai in Hongkong festgenommen

Jimmy Lai werden geheime Absprachen mit Kräften im Ausland und andere Verstöße vorgeworfen.

Der Medienunternehmer Lai gilt als eingefleischter Anhänger der Demokratiebewegung. Er kritisierte in der Vergangenheit China immer wieder. Die Verhaftungswelle sorgt für Entrüstung bei der Hongkonger Opposition und bei Menschenrechtlern. Von dpa


Mo., 10.08.2020

Corona-Pandemie Schlechte Zeiten für Europas Rechtspopulisten

Kundgebung der Allianz nationalistischer Parteien Europas.

Europas Rechtspopulisten haben in Corona-Zeiten Federn gelassen. Im Umgang mit der Pandemie setzen sie auf unterschiedliche Strategien. Nur Grenzkontrollen finden sie alle immer noch gut - diesmal für den Infektionsschutz. Von dpa


Mo., 10.08.2020

Druck zu groß Libanons Regierung tritt nach Explosion zurück

Der libanesische Premier Hassan Diab hat seinen Rücktritt angekündigt.

Eigentlich wollte Libanons Ministerpräsident mit einer Neuwahl die Wut seiner Landsleute nach der gewaltigen Detonation beruhigen. Am Ende aber blieb Hassan Diab nur der Rücktritt. Am Mittwoch will sich Außenminister Maas in Beirut ein Bild machen. Von dpa


41 - 50 von 15375 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige