Fr., 12.10.2018

Fokus auf anderen Maßnahmen Scholz lehnt Altmaier-Plan für Milliardenentlastung ab

Finanzminister Olaf Scholz (l) erteilt den Plänenvon Wirtschaftsminister Peter Altmaier eine Absage.

Das ging schnell: Kaum ist ein Papier des Wirtschaftsministers über Milliarden-Entlastungen für Unternehmen bekannt, gibt es eine klare Absage des obersten Kassenwarts. Von dpa

Fr., 12.10.2018

Debatte im Bundestag Regierung verspricht weitere Rentenreformen

Die IG Metall lobte das Rentenpaket als Beitrag zur Bekämpfung der Altersarmut, der Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer warnt vor den Plänen.

Die aktuellen Rentenpläne der Regierung sind hochumstritten und noch nicht beschlossen. Der Sozialminister kündigt aber bereits die nächsten Reformen der Alterssicherung an. Von dpa


Fr., 12.10.2018

«Wichtig für Sicherheit» Dänemark verlängert Grenzkontrollen um sechs Monate

Dänemark kontrolliert seit dem 4. Januar 2016 den Einreiseverkehr an der deutsch-dänischen Grenze.

Kopenhagen (dpa) - Dänemark verlängert die Kontrollen an der deutsch-dänischen Grenze um weitere sechs Monate. Das teilte die Regierung in Kopenhagen mit. Die Europäische Kommission und die anderen Schengenstaaten seien informiert worden. Von dpa


Do., 11.10.2018

Staatsbesuch in Griechenland Steinmeier bittet Griechen um Verzeihung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender bei einem Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Chaidari westlich von Athen. 

Mit klaren Worten bekennt sich der Bundespräsident zur historischen deutschen Schuld in Griechenland. Doch den Gastgebern reicht das nicht aus. Der Ton bleibt aber gemäßigt. Und Steinmeier sieht auch Anlass zur Selbstkritik. Von dpa


Do., 11.10.2018

«Gesamtdeutsche Verantwortung» Tausende Lehrer fehlen - Osten besonders betroffen

Eine Lehrerin schreibt in einer Grundschule an die Tafel.

Neue Lehrer braucht das Land - und zwar tausende. Am angespanntesten ist die Lage in Berufs- und Grundschulen. Gewerkschaften und Opposition wollen sich mit einem Gegensteuern nur auf lange Sicht nicht abfinden. Von dpa


Do., 11.10.2018

Verdacht gegen Riad Trump: US-Ermittler unterstützen Suche nach Chaschukdschi

Donald Trump, US-Präsident, bei einer Wahlkampfveranstaltung.

Dschamal Chaschukdschi betritt das saudische Konsulat in Istanbul - und wird seither vermisst. Der Fall des Journalisten stellt das gute Verhältnis Trumps zur Führung in Riad auf die Probe. Von dpa


Do., 11.10.2018

Historische Zäsur Bayern, die CSU und eine ganz besondere Wahl

Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern und Horst Seehofer, Bundesinnenminister, während einer Wahlkampfkundgebung.

Bayern gleich CSU, CSU gleich Bayern. Mit dem christsozialen Credo dürfte es bald vorbei sein: Bei der Landtagswahl steht die CSU vor einer schmerzhaften Zäsur. Und der Freistaat vor einer Zeitenwende. Von dpa


Do., 11.10.2018

Tausende bangen um Jobs Kohlekommission tagt in der Lausitz - Kumpel protestieren

Ein Demonstrant hält vor der Sitzung der Kohlekommission ein Schild mit der Aufschrift «Energiewende nur mit uns!».

Der Besuch der Kohlekommission in der Lausitz lenkt den Blick auf die Arbeitsplätze, die dort verloren gehen könnten. Tausende Braunkohle-Kumpel haben der Kommission etwas zu sagen. Von dpa


Do., 11.10.2018

«Trident Juncture» Kampfpanzer der Bundeswehr treffen zu Nato-Großmanöver ein

Leopard-2-Panzer für das Großmanöver der Nato in Norwegen.

Fredrikstad (dpa) - Mehr als ein Dutzend Leopard-2-Panzer der Bundeswehr sind zum größten Nato-Manöver seit Ende des Kalten Krieges in Norwegen eingetroffen. Die rund 60 Tonnen schweren Kettenfahrzeuge rollten am Donnerstag in der Hafenstadt Fredrikstad von Bord eines Transportschiffes. Von dpa


Do., 11.10.2018

Fußverkehrskongress Gehwege statt Parkplätze - Deutsche sollen mehr laufen

Im Sonnenschein gehen Fußgänger durch die City-West in Berlin.

Hohe Bordsteine, dunkle Unterführungen, zugeparkte Gehwege: Fußgänger haben es oft nicht leicht. Immer weniger Wege werden deshalb zu Fuß zurückgelegt. Doch eine Behörde hat nun «revolutionäre Vorstellungen». Von dpa


51 - 60 von 6667 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook