So., 07.05.2017

Kundus besonders betroffen Taliban-Offensive treibt Tausende Afghanen in die Flucht

US-amerikanische und afghanische Soldaten auf Patrouille: Die Taliban haben eine Offensive gestartet.

Kabul (dpa) - Tausende Zivilisten sind im Nordosten Afghanistans vor Kämpfen zwischen den radikalislamischen Taliban und Sicherheitskräften geflohen. Von dpa

So., 07.05.2017

Russische Hacker im Verdacht Deutsche Politiker nach #MacronLeaks: Wer ist der Nächste?

Angela Merkel mit Smartphone: Die Veröffentlichung von - oft gefälschten - gehackten Dokumenten vor wichtigen Wahlen nimmt zu.

Erst war Clinton dran. Jetzt hat es Macron erwischt. Deutsche Politiker halten Cyberangriffe aus dem Ausland auch im Bundestagswahlkampf für sehr wahrscheinlich. Mögliche Ziele: Jeder, der für die EU ist und Russland kritisiert. Von dpa


So., 07.05.2017

«Schulz redet Land schlecht» Arbeitgeber-Chef warnt eindringlich vor Rot-Rot-Grün

SPD-Chef Martin Schulz macht die soziale Gerechtigkeit zu einem seiner wichtigsten Wahlkampfthemen.

Berlin (dpa) - Arbeitgeber-Präsident Ingo Kramer hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz vorgeworfen, mit seinem Fokus auf soziale Gerechtigkeit die Lebenswirklichkeit in Deutschland zu verzerren. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Nach dem Skandal um Franco A. Wehrmachts-Andenken in weiterer Bundeswehrkaserne entdeckt

Nach dem Skandal um Franco A. : Wehrmachts-Andenken in weiterer Bundeswehrkaserne entdeckt

Was verbirgt sich im Jahr 2017 noch alles in Bundeswehr-Kasernen? Nach dem Skandal um Franco A. sorgt wieder ein Standort mit Wehrmachts-Andenken für Schlagzeilen. Für das Verteidigungsministerium hat das «keine strafrechtliche Relevanz». Von dpa


Anzeige

Sa., 06.05.2017

Tendenz steigend 750 Rechtsextreme haben eine Waffenerlaubnis

Durch eine Waffenbesitzkarte wird die Erlaubnis zum Erwerb und Besitz von Waffen erteilt.

Berlin (dpa) - In Deutschland haben 750 Rechtsextremisten eine behördliche Erlaubnis zum Besitz einer Schusswaffe. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Martina Renner (Linke) hervor, über die die «Welt am Sonntag» berichtet. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Nur wenige Stunden Feuerpause Brüchige Waffenruhe in syrischen Schutzzonen

Blick auf einen zerstörten Straßenzug in Aleppo.

Es ist ein neuer Versuch, die Kämpfe in Syrien zumindest lokal zu begrenzen: Mehrere Schutzzonen im Land sollen der Bevölkerung Zuflucht bieten. Aber der von Russland, der Türkei und dem Iran ausgehandelte Plan scheint brüchig zu sein. Von dpa


Sa., 06.05.2017

9 Gigabyte Daten abgeschöpft Massiver Hackerangriff auf Präsidentschaftskandidat Macron

Ausspioniert: Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron.

Ein Datendiebstahl kurz vor der Stichwahl des französischen Präsidenten: Das weckt Erinnerungen an die US-Wahl 2016. Wer hinter der Attacke auf den Favoriten Macron steckt, ist offen. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Mit 98,4 Prozent CSU macht Innenminister Herrmann zum Spitzenkandidaten

Mit 98,4 Prozent : CSU macht Innenminister Herrmann zum Spitzenkandidaten

Am 24. September dürften viele Wähler die innere Sicherheit zur Grundlage für ihre Stimmabgabe machen. Die CSU zieht daraus personelle Konsequenzen. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Bayern und Bremen ausgelastet Plätze in deutschen Gefängnissen werden knapp

In mehreren Bundesländern werden die Plätze in Gefängnissen knapp.

Doppelt belegte Zellen, bis zu acht Menschen in Gemeinschaftsräumen - in vielen deutschen Haftanstalten wird es eng. Die Gründe dafür sind vielfältig. Die gesellschaftliche Entwicklung wirke sich zeitverzögert auf die Gefangenenzahlen aus, heißt es. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Vormiete wird oft verschwiegen Maas beharrt auf Nachbesserung der Mietpreisbremse

In begehrten Wohngegenden ein vertrauter Anblick: Wohnungssuche am Laternenpfahl.

Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will Vermieter gesetzlich dazu zwingen, bei der Neuvermietung die Höhe der vorherigen Miete offenzulegen. Entsprechende Pläne hat der SPD-Politiker im Gespräch mit der «Rheinischen Post» bekräftigt. Von dpa


9381 - 9390 von 9480 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige