Fr., 07.08.2020

Kaum Hohlräume E-Roller mit Spezialschloss sichern

Flott unterwegs: E-Tretroller können sehr praktisch sein - sie diebstahlsicher zu parken, ist aber oft gar nicht so leicht.

E-Tretroller sind teuer und deshalb ein beliebtes Diebesgut. Hinzu kommt, das die Sicherung der filigranen Geräte gar nicht so einfach ist. Von dpa

Fr., 07.08.2020

Dachzelte für PS-Fans Abenteuer-Urlaub auf dem Autodach

Das Zelt beim Land Rover Defender wird per Kurbel aus einer auf der Reling montierten Transportkiste geleiert.

Seit Corona die Reisegewohnheiten der Deutschen dramatisch verändert hat, entdecken Autofahrer das Dachzelt als Urlaubsquartier. Längst nicht so komfortabel wie ein Wohnmobil, dafür deutlich billiger Von dpa


Fr., 07.08.2020

Gericht entscheidet Fahrer muss nicht nach Katze unter dem Auto schauen

Autofahrer sind vor dem Losfahren nicht dazu verpflichtet nachzuschauen, ob sich eine Katze unter ihrem Wagen versteckt hat.

Katzenliebe kann sehr teuer werden - etwa dann, wenn das Tier von einem startenden Auto angefahren wird und in die Klinik muss. Hätte der Fahrer zuvor nachschauen müssen? Und ist er in der Haftung? Von dpa


Mi., 05.08.2020

Kopfschutz Fahrradhelm alle fünf bis sechs Jahre austauschen

Ein guter Fahrradhelm sitzt weder zu straff noch zu locker.

Der Fahrradhelm schützt den Kopf bei Stürzen und kann Leben retten. Grund genug, nicht «oben ohne» zu fahren. Was einen guten Fahrradhelm ausmacht, erklärt ein Experte. Von dpa


Anzeige

Mi., 05.08.2020

Abstand halten Rettungsgasse gut vorbereiten

Mit der Bildung einer solchen Rettungsgasse sollte man möglichst früh beginnen - also noch bevor die Autos stehen.

Wenn das Martinshorn ertönt, wird es hektisch auf der Autobahn. Oft versuchen Autofahrer dann in letzter Minute eine Rettungsgasse zu bilden. Oft mit wenig Erfolg. Das geht auch anders. Von dpa


Mi., 05.08.2020

Für Familien und Praktiker Autotest: Wird der VW Caddy zum besseren Golf?

Mit der fünften Generation wandelt sich der VW Caddy noch mehr zu einem modernen Familienauto: Er beruht nun auf demselben Baukasten wie der Golf und nutzt dieselbe Technik.

Geräumig und variabel war er schon immer. Doch bislang hatte der VW Caddy einen eher spröden Charme. Bei der fünften Generation greifen die Autobauer nun tief in den Baukasten des VW Golf und machen ihn so zur praktischen wie auch schicken Alternative. Von dpa


Di., 04.08.2020

Kofferraum im ersten Stock Die richtigen Dachboxen fürs Auto finden

Besonders praktisch ist es, wenn der Zugang zur Dachbox von zwei Seiten möglich ist.

Steht der Familienurlaub mit dem Auto an, wird der Stauraum im Kofferraum schnell knapp. Autofahrer können dann auf Dachboxen zurückgreifen. Was müssen sie beim Stauraum auf dem Dach beachten? Von dpa


Di., 04.08.2020

Autoreisen Trickbetrüger täuschen Pannen vor

Warndreieck aufstellen, Pannenservice anrufen - so macht man es richtig. Doch manchmal werden Autopannen von Betrügern auch vorgetäuscht.

Die Gefahr lauert am Straßenrand: Trickbetrüger täuschen Pannen vor und drängen zum Halt. Das kann Autoreisende teuer zu stehen kommen. Von dpa


Di., 04.08.2020

Was Autofahrer wissen wollen Ab wann dürfen Kinder im Auto vorne sitzen?

Ein Kind muss mindestens 150 Zentimeter groß, um vorne im Auto sitzen zu dürfen.

«Das darfst du erst, wenn du groß bist» - die meisten Kinder dürften diesen Satz auswendig kennen. Aber wann ist man groß genug, um zum Beispiel im Auto vorne zu sitzen? Von dpa


Di., 04.08.2020

Gebrauchtwagen-Check VW Golf Sportsvan (seit 2013)

Der Golf Sportsvan bietet seinen Kunden mehr Raum und leistet sich bei HU und Pannenfestigkeit kaum Schwächen.

Ein Golf ist ein Golf ist ein Golf? Jein, denn auch von seinem kompakten Klassiker gibt es viele Varianten und Versionen. Wie wäre es mit dem Hochdachmodell Golf Sportsvan als Gebrauchtwagen? Von dpa


Di., 04.08.2020

Vintage oder Retro Zeitgenössisches Motorradzubehör als Risiko

Egal, ob Sie auf originale Oldie-Motorräder (l.) oder aktuelle Maschinen im Retro-Stil stehen, sollten Sie bei Ausrüstung und Helmen keine Kompromisse eingehen.

Beim Motorrad gerät die Frage, ob Vintage oder Retro, beinahe zum Glaubenskrieg. Was beim Zubehör für die eine und was für die andere Option sprechen kann. Von dpa


Sa., 01.08.2020

Verkehrsclub ACE fordert digitale Lösungen Schnelles Internet statt Stau

In Städten wie Hamburg tauchten Pop-up-Fahrradwege auf, während Fernzüge ungewollt viel Platz für die wenigen Passagiere bereithielten.

Plötzlich waren die Straßen leer, Bus und Bahn ebenso. Stattdessen boomt das Rad – und das Auto. Was können wir aus Corona-Zeiten für den Verkehr der Zukunft lernen? Wir brauchen mehr Home-Office, schnelles Internet auch auf dem Land und eine optimale Verknüpfung der Verkehrsmittel, sagt Stefan Heimlich, Vorsitzender des ACE, des zweitgrößten Autoclubs in Deutschland. Von Martin Ellerich


Fr., 31.07.2020

Meiner wird wie keiner Personalisierung des Autos ab Werk

Bei Porsche lässt sich der eigene Fingerabdruck aufs Auto bringen.

Je mehr Autos auf der Straße, desto größer die Sehnsucht nach Unterscheidung. Das Geschäft mit der Individualisierung boomt. Jetzt macht der erste Hersteller den nächsten Schritt und personalisiert seine Autos. Von dpa


Fr., 31.07.2020

Auto-Entwicklung Mit Fahrsimulatoren wird das Labor zur Straße

Simulatoren helfen auch Geld bei der Entwicklung zu sparen.

Autohersteller setzen bei der Entwicklung immer mehr auf Fahrsimulation. Sie bringen so das Auto ins Labor. Ganz ungefährlich, sehr effizient und wichtig für autonom fahrende Autos von Morgen. Von dpa


Fr., 31.07.2020

Gesetz der Straße Lautes Auto keine Entschuldigung für Martinshorn-Überhören

Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn im Einsatz.

Wenn Polizei und Rettungskräfte die Sirene am Fahrzeug einschalten, eilt es. Andere Verkehrsteilnehmer müssen Platz machen. Doch was ist, wenn ihr lautstarkes Auto das Martinshorn überhörbar macht? Von dpa


Do., 30.07.2020

Urteile zum VW-Abgasskandal BGH: Kein Schadenersatz bei Diesel-Kauf nach Herbst 2015

Der Bundesgerichtshof hat Schadenersatz-Klagen von Diesel-Käufern gegen Volkswagen verhandelt.

Nach höchstrichterlichem Urteil hat Volkswagen über Jahre Millionen Diesel-Käufer hinters Licht geführt - bis der Abgasbetrug im September 2015 aufflog. Für den BGH ein entscheidender Wendepunkt. Von dpa


Do., 30.07.2020

Renegade und Compass Als erste Jeep-Modelle mit Plug-In-Hybrid

Traditionshersteller Jeep elektrifiziert seine Palette, spendiert unter anderem dem Renegade (Bild) einen Plug-in-Anrieb.

Jeep verpasst seinen Geländewagen einen Stecker. So gibt es die Modelle Renegade und Compass ab September als Plug-in-Hybrid. Aber das ist nur der Anfang. Von dpa


Do., 30.07.2020

Umweltschutz ADAC: Nur schleppende Hardware-Nachrüstung älterer Diesel

Ein Messschlauch eines Geräts zur Abgasuntersuchung für Dieselmotoren steckt in einem Auspuffrohr. (Symbolbild).

Im Kampf gegen Diesel-Fahrverbote wurde ewig über Umbauten direkt an Motoren gestritten - dann kamen sie ins staatliche Maßnahmenpaket gegen schmutzige Stadtluft. Und was ist inzwischen daraus geworden? Von dpa


Mi., 29.07.2020

Eine Frage der Performance Der 3er BMW von M GmbH und Alpina im Vergleich

Alpina hat aus dem 3er BMW einen Spitzensportler gemacht, der bis zu mit 300 km/h schnell fährt.

Leistung ist nicht alles. Vor allem nicht in Zeiten des Klimawandels. Doch noch gibt es sie - die bekennenden PS-Fans. Denn sonst hätten sich Alpina und M GmbH nicht den neuen 3er BMW vorgenommen. Was ist dabei rausgekommen? Von dpa


Mi., 29.07.2020

Modellpflege Porsche Panamera startet im Herbst neu

Sportliche Reisegruppe: Porsche schickt den modellgepflegten Panamera aktuell auf letzte Entwicklungsfahrten.

Die Mischung aus großer Reiselimousine und Sportwagen hört bei Porsche auf den Namen Panamera. Die zweite Generation ist seit rund vier Jahren auf dem Markt - ab Herbst bekommt sie eine Modellpflege. Von dpa


Di., 28.07.2020

Auto Sonnenbrille mit polarisierenden Gläsern hilft am Steuer

Wer bei starkem Sonnenlicht mit dem Auto fährt, sollte Brillengläser wählen, die entspiegelt sind oder sogar polarisieren.

Tiefstehende Sonne, reflektierende Oberflächen - gerade im Sommer können Autofahrer schnell geblendet werden. Eine Sonnenbrille kann helfen. Doch nicht jede eignet sich für den Straßenverkehr. Von dpa


Di., 28.07.2020

Mehr Schutz für Biker Airbagjacken haben gutes Schutzpotenzial

Airbagjacken sollen Motorradfahrer bei einem Unfall zusätzlich schützen. Der ADAC hat drei Modelle getestet - und sie alle für «gut» befunden.

Bei Unfällen sind Biker nur durch ihre Kleidung geschützt. Spezielle Airbagjacken sollen das Motorradfahren sicherer machen. Die neueste Generation ist laut ADAC vielversprechend. Von dpa


Di., 28.07.2020

Autofahren im Ausland Probleme mit rosa oder grauen Führerscheinen vermeiden

Alle vor dem 19.1.2013 ausgestellten Führerscheine wie eben auch rosa Dokumente aus Papier müssen gestaffelt von 2022 bis 2033 in einen EU-Führerschein ausgewechselt werden.

Wer mit einem grauen oder rosafarbenen Papierführerschein unterwegs ist, kann im Ausland unter Umständen Probleme bei Verkehrskontrolle bekommen. Ein mitgeführter Text kann dann helfen. Von dpa


Di., 28.07.2020

An gefährlichen Kreuzungen Städte ziehen positives Fazit bei Abbiegespiegeln

Der runde Sicherheitsspiegel soll Fahrzeugen helfen, beim Abbiegen den Toten Winkel einzusehen.

Zwar soll moderne Technik in Lastwagen künftig verhindern, dass beim Abbiegen Radfahrer im toten Winkel übersehen werden. Bis es soweit ist, setzen Oldenburg, Göttingen und Osnabrück aber auf simple Spiegel, um Unfälle zu verhindern. Die Bilanz überrascht. Von dpa


Di., 28.07.2020

Kleiner Van in zwei Versionen Neuer Mercedes Citan soll für Familien zur T-Klasse werden

Andeutung einer neuen Mercedes-Klasse: Der Citan-Nachfolger soll als T-Klasse auch als Familienvan auf den Markt kommen - mehr als diese Silhouette zeigt der Hersteller aber noch nicht.

Der Mercedes Citan dürfte vielen Fahrern als Hochdachkombi bekannt sein. Die nächste Generation soll es kommendes Jahr doppelt geben: als Kleintransporter etwa für Gewerbekunden und als T-Klasse. Von dpa


1 - 25 von 5035 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige