Do., 01.08.2019

Starkregen im Sommer So verhält man sich richtig bei Aquaplaning

Starkregen im Sommer: Fuß vom Gas und nicht hektisch am Lenkrad drehen.

Wenn im Sommer starker Regen fällt, ist mit Aquaplaning zu rechnen. Kommt das Auto dann tatsächlich ins Schwimmen, sollten Autofahrer eine typische Reaktion möglichst vermeiden. Von dpa

Do., 01.08.2019

Vorsicht im Verkehr Im Gebirge im gleichen Gang hoch- und runterfahren

Vorsichtig und vorausschauend fahren: Im Gebirge können hinter nicht einsehbaren Kurven Gefahren auf Autofahrer lauern.

Bei Abfahrten im Gebirge ist Vorsicht angesagt. Um einen Unfall zu vermeiden, sollte man einen niedrigen Gang einlegen. Besitzer eines Wagens mit Automatikgetriebe müssen hingegen auf den richtigen Modus achten. Von dpa


Mi., 31.07.2019

Ergebnis der Unfallforschung Verpflichtendes Fahrtraining für Motorradfahrer?

Crashtest der Unfallforscher: Experten werten Unfallabläufe aus.

Schwere Schutzkleidung, Airbag-Westen und Protektoren auf dem Rücken - das sollte Motorradfahrer vor schweren Verletzungen schützen. Schon bei geringen Geschwindigkeiten und einem Aufprall auf der Landstraße reicht das nicht, warnt ein Wissenschaftler. Von dpa


Mi., 31.07.2019

Verkehrsteilnehmer aufgepasst! Stets mit Fehlverhalten von Erstklässlern im Verkehr rechnen

Die Erstklässler sind mit ihren Schultüten auf dem Weg zur Einschulung.

Schulanfang nach den Ferien: Auch viele Erstklässler sind unterwegs. Für alle Verkehrsteilnehmer gilt deshalb: Augen auf und immer bremsbereit, denn die Kleinen sind auf der Straße noch nicht so sicher. Von dpa


Anzeige

Mi., 31.07.2019

Akku und Display abnehmen Was muss man beim Pedelec-Transport per Auto beachten?

Vor dem Transport auf dem Fahrradträger: Akku vom Pedelec entfernen und ihn sicher im Auto verstauen.

Zur Vermeidung von Brand und Kurzschlüssen! Wer sein Pedelec auf dem Fahrradträger mit dem Auto transportieren will, muss einiges beachten. Von dpa


Mi., 31.07.2019

Einschulung Gegen Ende der Kindergartenzeit schon den Schulweg einüben

Viele Erstklässler wollen alleine in die Schule gehen. Eltern sollten den Weg rechtzeitig mit ihrem Nachwuchs üben, und damit idealerweise schon gegen Ende des Kindergartenjahres beginnen.

Vor dem Schulstart ist die wichtigste Aufgabe der Eltern das Festlegen eines sicheren Schulwegs. Unter Berücksichtigung des Alters sollte man schon einige Zeit vorher gemeinsam mit dem Kind den Weg abgehen und dabei Verkehrsregeln üben. Von dpa


Di., 30.07.2019

Gebrauchtwagen-Check Renault Scénic Klassiker seiner Klasse

Viel Platz für Passagiere und Gepäck: Der kompakte Van Renault Scénic (2009 bis 2016).

Wer sich einen gebrauchten Renault Scénic zulegen möchte, der muss auf den Jahrgang achten. Modelle aus 2009 und 2010 sind besonders Pannenanfällig. Einen Überblick: Von dpa


Di., 30.07.2019

Was Autofahrer wissen wollen Was gilt für abgedunkelte Autoscheiben?

Abgedunkelte Scheiben und Sonnenblenden lassen weniger Sonne ins Auto und wirken einer Blendung durch direkte Sonneneinstrahlung entgegen.

In den warmen Monaten zeigt sich die Sonne regelmäßig. Doch was des einen Freud, ist des anderen Leid: direktes Sonnenlicht. Für Autofahrer schaffen getönte Scheiben oft Abhilfe. Aber was ist erlaubt? Von dpa


Mo., 29.07.2019

Wo geht's lang? Fahrrad-Navis und Handy-Apps für Radler

Kleiner Wegbegleiter: Digitaler Fahrradtacho mit GPS-Funktion.

In der Stadt eignen sich Smartphone-Apps auch für Radler bestens, um von A nach B zu kommen. Doch wer im Sattel Touren machen will, greift besser zum Fahrrad-Navigationsgerät. Denn dessen Akku hält länger durch, und es bietet bessere Möglichkeiten zur Planung des Trips. Von dpa


Mo., 29.07.2019

Gut gesichert Nur stabile Spanngurte für Ladung auf Autodach nutzen

Autofahrer dürfen die zugelassene maximale Dachlast des Autos nicht überschreiten.

Wer schweres Material oder Gepäck transportieren will, der sollte darauf achten, dass die Ladung mit Spanngurten ausreichend gesichert ist. Was es dabei zu beachten gilt: Von dpa


Mo., 29.07.2019

Umfrage Fast jeder nutzt auch noch das Radio für Stauinfos

Dichter Verkehr schiebt sich über die A8. Wer nicht mit einem Stau überrascht werden möchte, der informiert sich meistens über den Verkehrsfunk im Radio.

Der Verkehrsfunk ist bei Deutschen noch immer ein beliebtes Mittel, um sich nach Behinderungen und Staus zu erkundigen. Jüngere Menschen hingegen nutzen oftmals digitale Wege, um auf dasselbe Ergebnis zu kommen. Eine Umfrage der Bitkom Research: Von dpa


Mo., 29.07.2019

«Sie haben das Ziel erreicht» Vom Untergang des Stadtplans

Ein Autofahrer hat vor Beginn der Fahrt eine Navigations-App auf seinem Smartphone geöffnet.

Früher quollen gefalzte Ungetüme von Straßenkarten und Stadtplänen aus dem Handschuhfach. Beifahrer mussten Steuermann spielen. Heute haben Handys und Navis diese Rolle übernommen. Mit welchen Folgen? Von dpa


Mo., 29.07.2019

Urteil Radler stürzt beim Ausweichen: Autofahrer muss mithaften

Kommt es auch ohne Berührung zu einem Unfall mit einem Radfahrer, haftet der Autofahrer mit.

Auch wenn es ohne Berührung zu einem Unfall mit einem Radfahrer kommt, haften Autofahrer. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden. Im konkreten Fall muss eine Autofahrerin für die Hälfte des Schadens aufkommen. Von dpa


Mo., 29.07.2019

Laufen, Roller, Bahn, Rad Wie das Kind sicher zur Schule kommt

Mit dem Fahrrad sollten ABC-Schützen noch nicht zur Schule fahren. Experten raten dazu frühestens ab bestandener Fahrradprüfung. Die findet in der Regel in der vierten Klasse statt.

Kinder sollen in die Schule gehen. Beim Thema Schulweg ist das durchaus wörtlich gemeint. Denn das Kutschieren mit dem Auto bis vor den Eingang sehen Experten kritisch. Alternativen gibt es genug. Von dpa


Fr., 26.07.2019

Auch auf kurzen Strecken Kinder im Auto immer sichern

Kinder, die kleiner als 150 Zentimeter sind, gehören bis zum vollendeten 12. Lebensjahr in einen Kindersitz.

Ein Dekra-Crashtest zeigt: Ohne Sicherheitsgurt haben Kinder schon bei Tempo 50 kaum eine Chance, einen Unfall zu erleben. Daher sollten sie im Auto immer angeschnallt sein - und zwar richtig. Von dpa


Fr., 26.07.2019

Elektrisches Einzelstück Der Renault 4 E-Plein Air kehrt zurück

Zurück in die Zukunft: Renault legt eine elektrische Variante vom R4 Plein Air (hinten) als einmaliges Showcar-Konzept (vorn) auf.

Den Sommer 1968 noch einmal erleben? Das können Retro-Fans jetzt mit dem Renault 4 E-Plein Air - wenn sie denn damals schon dabei waren. Doch weil in dem Einzelstück jetzt ein moderner E-Motor steckt, dürften auch jüngere Generationen interessiert sein. Von dpa


Fr., 26.07.2019

Einen Gebrauchtwagen kaufen Wann Händler für Mängel haften

Neu- und Gebrauchtwagen stehen bei einem Autohändler nebeneinander.

Wer ein gebrauchtes Auto kauft, der muss wegen der Gewährleistung genau wissen, wer der Verkäufer ist. Gebrauchtwagenhändler müssen den Auftraggeber nach einer Gerichtsentscheidung angeben. Von dpa


Fr., 26.07.2019

Eine Frage der Disziplin Tipps für den Start im Motorradsport

Es gibt vielfältige Motorraddisziplinen, für sportlich ambitionierte Jugendliche.

Vielen reicht es, mit dem Motorrad nach Feierabend eine Runde zu drehen oder eine Urlaubstour zu machen. Doch wer das Motorradfahren als Sport betreiben will, hat die Qual der Wahl: Rundstrecke, Gelände, Bahnsport - oder etwa Motorrad-Fußball? Von dpa


Do., 25.07.2019

Nichts geht mehr Stau auf der Autobahn: Was Autofahrer wissen sollten

Nichts geht mehr. Wenn auf Autobahnen der Verkehr zum Erliegen kommt, weichen Autofahrer oft auf die Nebenstrecke aus. Das lohnt jedoch nur bei Staus von über zehn Kilometer Länge.

Im Stau zu stehen nervt. Viele Autofahrer nutzen daher lieber die nächste Abfahrt, um auf der Nebenstrecke zu fahren. Doch dort geht es nicht immer schneller voran. Was raten Experten? Und wie kann ich selbst Staus verhindern? Von dpa


Do., 25.07.2019

Unbedingt Helm tragen Was tun bei einem Unfall mit E-Scooter?

Pflicht für E-Tretroller: Versicherungskennzeichen zum Aufkleben. Bei der Meldung eines Unfalls sollte es immer mit angegeben werden.

Seit Einführung der E-Tretroller kommt es immer wieder zu schlimmen Unfällen. Ärzte fordern zur Sicherheit, immer einen Helm zu tragen. Und an wem wenden sich andere Verkehrsteilnehmer im Schadensfall? Von dpa


Mi., 24.07.2019

Ab Herbst im Handel Audi Q3 kommt auch als Sportback mit Coupé-Heck

Mit coupéhafter Linie: Der Audi Q3 Sportback startet im Herbst.

In Zeiten des SUV-Booms wird die klassische Coupé-Linie immer seltener. Doch mit dem Q3 Sportback könnte Audi der Heckform nun zu einem Comeback verhelfen. Welche Besonderheiten weist der Kompakte noch auf? Von dpa


Mi., 24.07.2019

Gut geschützt Wie Motorrad-Kurzhandschuhe sitzen sollten

Ein fester Sitz und gute Polsterung gehören zu wichtigen Auswahlkriterien für Kurzhandschuhe zum Motorradfahren.

Im Sommer tragen viele Motorradfahrer lieber Kurzhandschuhe. Doch nicht alle Modelle bieten einen optimalen Schutz. Wichtig ist vor allem der richtige Sitz. Worauf ist dabei zu achten? Von dpa


Mi., 24.07.2019

Raumfahrt in neuer Dimension Diese Vorzüge zeigt der Opel Zafira Life in der Praxis

Mehr Kleinbus als Kompaktvan: Der neue Zafira Life basiert auf einem Kastenwagen.

Nicht nur die SUV-Klasse boomt, viele Familien entscheiden sich inzwischen lieber für einen Kleinbus. Kompakte Großraumlimousinen sind hingegen kaum noch gefragt. Darauf hat Opel jetzt beim Generationswechsel des Zafira reagiert. Von dpa


Di., 23.07.2019

Was Autofahrer wissen wollen Darf ich fahren, wenn die Ampel Dauer-Rot zeigt?

Leuchtet die Ampel mehr als fünf Minuten lang rot, dürfen Autofahrer vorsichtig die Straße überqueren.

Man fährt langsam die Kreuzung an, kommt zum stehen und wartet bis die Ampel grünes Licht gibt - so weit, so gut. Aber wie reagiert man, wenn sich nichts tut und die Ampel weiter rot zeigt? Von dpa


Di., 23.07.2019

Kein Wegkommen Fahrrad unabsichtlich mit angeschlossen - was tun?

Knack und weg damit! Schließt ein Radler ein fremdes Fahrrad mit an, kann dessen Eigentümer es auch mit rabiaten Maßnahmen befreien.

Im Eifer des Gefechts wird manch ein Fahrrad aus Versehen mal gleich mit angekettet. Da will man doch am liebsten sofort zum Bolzenschneider greifen - aber ist das auch erlaubt? Von dpa


401 - 425 von 4068 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige