Do., 20.02.2020

Weitergabe an Dritte ADAC warnt vor Datenschutz-Problemen in modernen Autos

Bisher haben Autohersteller die Hoheit über die gesammelten Fahrerdaten. Der ADAC fordert aber ein Mitspracherecht für die Autobesitzer.

Mit der Digitalisierung von Fahrzeugen schreitet auch die Nutzung gesammelter Fahrerdaten voran. Der ADAC verlangt dafür nun einen gesetzlichen Rahmen. Von dpa

Do., 20.02.2020

Besser wechseln Alte Motorradreifen haften schlechter

Wie viele Millimeter sind es noch? Die Profiltiefe der Reifen im Blick zu behalten, ist für Motorradfahrer besonders wichtig.

Die Motorradsaison steht vor der Tür. Das milde Wetter mag aber auch jetzt schon einige Biker auf die Straßen ziehen. Besonderes Augenmerk sollte zuvor den Reifen gelten. Von dpa


Do., 20.02.2020

Sicher Autofahren Karneval: Masken am Steuer sind tabu

Besser ohne Maske ans Steuer: Denn Gehör und Sicht dürfen beim Autofahren im Karneval nicht beeinträchtigt sein.

Klar, wer Karneval mit Alkohol feiert, lässt die Finger vom Steuer. Aber auch auf Kostüme und Masken verzichten die Jecken im Auto besser und ziehen sie erst nach der Fahrt an. Warum? Von dpa


Mi., 19.02.2020

Förderung auch für Gebrauchte Höhere E-Auto-Kaufprämie: Wie komme ich an den Umweltbonus?

Strom und Förderung zapfen: Der Umweltbonus für E-Autos wurde erhöht und die Antragstellung vereinfacht.

Die EU-Kommission hat grünes Licht für höhere Kaufprämien von E-Autos gegeben. Diese erhöhen sich damit um bis zu 50 Prozent. Aber wie kommt man eigentlich an das Geld? Von dpa


Anzeige

Mi., 19.02.2020

Nichts für Spießer Das BMW 2er GranCoupé im Test

Sportliche Linien, rahmenlose Seitenscheiben: Der BMW 2er GranCoupé legt sein spießiges Image ab.

VW Jetta, Fiat Tipo, Mercedes A-Klasse - bislang haftet den Limousinen in der Kompaktklasse ein eher spießiges Image an. Doch mit dem BMW 2er GranCoupé kommt jetzt eine Alternative. Von dpa


Mi., 19.02.2020

Fossilfrei fahren Höhere Kaufprämie für Elektroautos in Kraft

Käufer eines E-Autos erhalten vom Staat einen Zuschuss von bis zu 6000 Euro.

Wenn Deutschland seine Klimaziele erreichen will, müssen mehr Elektroautos auf die Straße. Deshalb belohnt der Bund den Umstieg mit mehr Geld. Auch die Industrie greift in die Tasche. Von dpa


Mi., 19.02.2020

Schräg und stark Mercedes GLE Coupé kommt auch als AMG-Modell

Stärkste Ausführung: Im Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé leistet der V8-Motor 450 kW/612 PS.

Die Mercedes-Sportabteilung rüstet nach der normalen Version nun auch das schräge GLE Coupé zum AMG-Modell auf. Das garantiert dem SUV einen bis zu über 600 PS starken V8-Turbo als Kraftspender. Von dpa


Mi., 19.02.2020

0,0-Promille-Grenze beachten Blau mit Alaaf und Helau: Finger weg vom Auto

Gefährlich und strafbar: Wer Alkohol trinken will, lässt danach die Finger vom Steuer, um andere und sich nicht zu gefährden.

Egal, ob Fastnacht, Fasching oder Karneval: Wenn Alkohol dabei im Spiel ist, bleibt das Auto danach besser stehen. Das kann auch noch am Morgen nach der Sause besser sein. Von dpa


Di., 18.02.2020

Mit Föhn und Schaber Vignetten von der Scheibe entfernen

Erinnerungen tilgen: Wer die Mautvignette von der Autoscheibe entfernen will, kann Föhnwärme und Plastikschaber zur Hilfe nehmen.

Wer mit dem Auto in Länder wie Österreich oder die Schweiz fährt, muss eine Mautvignette kaufen und an die Frontscheibe kleben. Doch wie geht das Pickerl wieder ab? Von dpa


Di., 18.02.2020

Putzen und ausmisten So wird das Auto fit für den Frühling

Bei der Frontscheibe gilt: Erst säubern und anschließend auf Steinschläge und Risse untersuchen.

Angegriffener Lack, zerfaserte Scheibenwischer, verstopfte Ablaufrinnen: Der Winter kann dem Auto zu schaffen machen. Zeit also für einen umfangreichen Frühjahrsputz. Von dpa


Di., 18.02.2020

Gebrauchtwagenkauf So schneidet der Suzuki SX4 S-Cross bei der HU ab

Kompakter Kamerad im leichten Gelände: Vor allem die Allradvarianten vom Suzuki SX4 S-Cross taugen auch abseits der Straße.

Mit der zweiten Auflage hat Suzuki den SX4 vollends zum SUV gemacht. Seither hört er auf den Namen SX4 S-Cross und kommt ganz gut im Gelände zurecht - was kann er sonst noch? Von dpa


Di., 18.02.2020

Was Autofahrer wissen wollen Sollte ich auf Autobahnen die Richtgeschwindigkeit beachten?

Auch auf Autobahnen ohne streckenbezogenes Tempolimit gilt in Deutschland Tempo 130 als Richtgeschwindigkeit.

Ein generelles Tempolimit gibt es auf Deutschlands Autobahnen nicht. Doch auch dort, wo keine Schilder die Höchstgeschwindigkeit begrenzen, gilt die Richtgeschwindigkeit. Von dpa


Di., 18.02.2020

Heller leuchten So können Sie das Licht am Fahrrad verbessern

Pflicht zum Licht: Eine Lichtanlage müssen alle Radler parat haben, wenn sie am Straßenverkehr teilnehmen wollen.

Heulende Felgendynamos und flackernde Birnchen sind passé. Besseres Licht am Fahrrad bringt größere Sicherheit. Was ist heute Stand der Lichttechnik und an welches Licht kann nachgerüstet werden? Von dpa


Mo., 17.02.2020

Kein Lack Darf ein foliertes Auto in die Waschanlage fahren?

Autofolie blasenfrei und korrekt auf die Oberfläche zu bringen, erfordert das Fingerspitzengefühl von Fachleuten.

Wer eine neue Farbe für sein Auto haben oder Werbung darauf platzieren will, kann statt Lack auf Folien setzen. Die sind bei der Wäsche aber zum Teil besonders anspruchsvoll. Von dpa


Mo., 17.02.2020

Kantiger SUV Neuer Kia Sorento kommt im Sommer

Der neue Kia Sorento zeigt sich dem Publikum zum ersten Mal auf dem Genfer Autosalon im März.

Kia hat sein größtes SUV überarbeitet und schickt die vierte Generation ab dem Sommer zu den Kunden. Jetzt hat der Hersteller erste Details zum aufgefrischten Sorento genannt. Von dpa


Fr., 14.02.2020

Nach geplatztem Vergleich VW will Dieselkunden 830 Millionen Euro zahlen

Trotz des gescheiterten Vergleichs will VW seinen Dieselkunden die bereits ausgehandelten 830 Millionen Euro anbieten.

Zuerst Abbruch der Verhandlungen, dann doch das Versprechen von Entschädigungen: Die im Musterverfahren klagenden VW-Dieselfahrer sollen Geld vom Konzern erhalten. Von dpa


Fr., 14.02.2020

Unfällen vorbeugen Bei schlechter Sicht notfalls rechts ran fahren

Klarer Fall: Wer am Steuer kaum mehr was sieht, muss nicht nur langsamer werden, sondern sollte notfalls anhalten.

Bei schlechtem Wetter heißt es für Autofahrer: Fuß vom Gas. In Extremfällen ist es aber sogar besser, anzuhalten. Von dpa


Fr., 14.02.2020

Faktencheck Was bringt ein Tempolimit fürs Klima?

Der Umweltausschuss schlägt ein Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen vor. Zahlen des Öko-Instituts zufolge wären hiermit ein bis zwei Millionen Tonnen CO2-Einsparung möglich.

Je schneller unterwegs, desto höher der Benzinverbrauch - und desto mehr CO2 wird in die Luft gepustet. Wie groß der Einspareffekt eines Tempolimits ist, darüber herrscht keine Klarheit. Von dpa


Do., 13.02.2020

Brandgefahr Mercedes ruft weltweit knapp 300.000 Autos zurück

Wegen Brandgefahr holt Mercedes weltweit knapp 300.000 Autos in seine Werkstätten. Betroffen sind bestimmte E-Klasse- und CLS-Modelle.

Weil die Feuchtigkeit im Motorraum eine elektrochemische Reaktion und damit einen Brand auslösen kann, muss Mercedes nun einige seiner E-Klasse- sowie CLS-Modelle ausbessern. Weltweit werden deshlab knapp 300.000 Autos zurückgerufen. Von dpa


Do., 13.02.2020

Gesetz der Straße Radler haftet nach Unfall mit Hund auf Geh- und Radweg mit

Auf kombinierten Geh- und Radwegen müssen Radler hingegen jede Gefährdung der Fußgänger ausschließen. Daher haften sie bei einem Unfall mit, wenn ihnen ein Hund vors Rad läuft.

Kombinierte Geh- und Fahrradwege sind für Fußgänger und Radler da. Aber was ist mit Hunden? Und wer ist verantwortlich, wenn ein Hund dort einen Radlerunfall verursacht? Ein Gericht gibt die Antwort. Von dpa


Do., 13.02.2020

Oben ohne Bond-Auto Aston Martin Vantage bekommt Roadster-Version

Offene Sause: Der Aston Martin Vantage kann auch als Roadster über 300 km/h schnell werden.

Frischer Wind für den Aston Martin Vantage: Ab dem zweiten Quartal rollt der optisch von James Bonds Dienstwagen DB10 inspirierte Vantage auch als offener Zweisitzer in den Handel. Von dpa


Mi., 12.02.2020

«Powerbank» fürs E-Auto VW und Eon setzen auf mobile Ladesäulen

Eon Vorstandsmitglied Karsten Wildberger (l.) und VW-Vorstand Thomas Schmall wollen mit mobilen Schnellladesäulen die Infrastruktur für E-Autos in Deutschland ausbauen.

Nur mit einem engen Ladenetz schafft die Elektromobilität den Durchbruch. Vor allem beim Laden unterwegs gibt es noch großen Bedarf. Deshalb haben sich jetzt ein Autobauer und ein Stromkonzern zusammengetan. Von dpa


Mi., 12.02.2020

Für schnelle Hilfe Rettungskarte hinter Sonnenblende klemmen

Hilfe für die Hilfsdienste: Eine im Auto deponierte Rettungskarte gibt spezifische Infos zum Fahrzeug. Einsatzkräfte können Unfallopfer damit schneller bergen.

Um Einsatzkräfte nach einem Unfall bestmöglich bei den Hilfsmaßnahmen zu unterstützen, sollten Autofahrer vorbeugend eine Rettungskarte hinter der Sonnenblende aufbewahren. Wo gibt's die? Von dpa


Mi., 12.02.2020

Schwarz statt Grün Neue Versicherungskennzeichen ab März für Mopeds und Co

Korrekter Schutz ab dem 1. März: Dann sind nur noch die neuen schwarzen Versicherungskennzeichen gültig.

Mofas, Mopeds, aber auch die neuen E-Scooter brauchen ein Versicherungskennzeichen. Wer ab dem Stichtag kein aktuelles auf dem Fahrzeug hat, macht sich strafbar und ist nicht versichert. Von dpa


Mi., 12.02.2020

Autotest Der Honda E ist ein Charmeur im City-Dschungel

Nicht nur die runden Scheinwerfer machen den Honda E zu einem charmanten Stadtauto. Punkten kann er auch mit seiner digitalen Ausstattung und einem kleinen Wendekreis.

Auf fossilen Kraftstoff zu verzichten, kann auch Spaß machen. Das jedenfalls will Honda jetzt mit seinem ersten Elektroauto beweisen. Und tatsächlich: Der Kleinwagen sieht nicht nur klasse aus, sondern fährt auch so. Von dpa


451 - 475 von 5025 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige