Di., 04.02.2020

So läuft's wie geschmiert Was beim Motoröl alles wichtig ist

Bei den Wechselintervallen und der genauen Spezifikation sollten sich Autofahrer penibel an die Angaben der Hersteller halten.

Ein rechtzeitiger Ölwechsel schützt den Motor und kann sogar helfen, Sprit zu sparen. Doch Öl ist nicht gleich Öl. Was Sie falsch machen können - und wie es besser geht. Von dpa

Mo., 03.02.2020

Skoda-Studie Vision IN Günstiges SUV nur für Indien?

Skoda-Studie Vision IN: Ob das günstige SUV auch außerhalb Indiens verkauft wird, ist noch nicht klar.

Mit einer neuen Studie blickt Skoda auf der Motorshow in Delhi auf ein neues günstiges SUV für Indien. Die Serienversion soll schon 2021 folgen - rollt das Auto auch nach Europa? Von dpa


Mo., 03.02.2020

Der lange Anlauf der E-Autos Nur noch leises Summen auf der Straße?

Das Elektroauto, das im Besitz von Stromanbieter BS Energy ist, wird in der Werkstatt der Interessengemeinschaft Hanomag in Bockenem-Störy restauriert.

Schon Kaiser Wilhelm hatte Elektroautos im Fuhrpark - setzte also keineswegs nur aufs Pferd, wie man gemeinhin glaubt. Heute glauben viele, der Durchbruch der E-Mobilität stehe unmittelbar bevor. Es wäre nicht das erste Mal. Von dpa


Mo., 03.02.2020

Auto Autoteile: Online gekauft, regional montiert

Auto: Autoteile: Online gekauft, regional montiert

Für ein sicheres Betreiben Ihres KFZ ist der gelegentliche Austausch von Verschleißteilen unvermeidbar. Gleiches gilt nach einem Unfall, der ohne Vollkaskoschutz für Ihr eigenes Fahrzeug ins Geld gehen kann. Beim Kauf der Ersatzteile ergibt sich ein großes Sparpotenzial, wobei Sie nicht zwingend auf Angebote Ihrer regionalen Werkstatt eingehen müssen. Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Anzeige

Fr., 31.01.2020

Von C bis AAA Neue Sicherheitsnormen für Motorradkleidung

Sicherheit wird beim Motorradfahren großgeschrieben - sichere Kleidung können Käufer demnächst an Etiketten erkennen.

Auf Etiketten von Motorradkleidung finden Käufer künftig neue Schutzklassen. Sie können daran Abrieb- und Aufprallschutz von Jacke oder Hose ablesen. Von dpa


Fr., 31.01.2020

Es werde Licht LED-Technik im Auto wird immer ausgefeilter

Vorbei sind die Zeiten, als ein helles Armaturenbrett und zwei Innenlampen die einzigen Lichtquellen im Auto waren.

In vielen Autos leuchtet, blitzt und glimmt es an allen Ecken und Enden. Es geht um Hilfen für den Fahrer - und um das Fahrzeug als Lebensraum. Von dpa


Fr., 31.01.2020

Verkehrsverstöße an der Ampel Polizei darf Rotlichtdauer mit dem Handy messen

Wie lange leuchte die Ampel schon rot? Polizeibeamte dürfen diese Frage auch mit Hilfe einer Handy-Stoppuhr beantworten, wie ein Gericht entschieden hat.

Für Autofahrer kann ein Rotlichtverstoß teuer werden: Punkte und ein Fahrverbot sind mögliche Folgen. Aber darf die Polizei wirklich mit dem Handy messen, wie lange eine Ampel bereits Rot gezeigt hat? Von dpa


Fr., 31.01.2020

Mit Vorsicht und Know-how Auf dem E-Bike sicher durch den Winter kommen

Ganzjährig unter Strom: Wer sein Pedelec auch im Winter nutzt, sollte seine Fahrweise an die kalte Jahreszeit anpassen.

Bei niedrigen Temperaturen sind Radler mit E-Unterstützung besser besonders vorausschauend unterwegs. Das gilt sowohl für die Fahrweise, als auch für den Umgang mit dem wichtigen Akku. Von dpa


Do., 30.01.2020

Hohe Strafen Nicht alkoholisiert auf den E-Scooter steigen

Auch auf dem E-Scooter ist Alkohol tabu - wer mit Promille im Blut erwischt wird, kann sogar seinen Auto-Führerschein verlieren.

Wer sich auf den E-Scooter schwingt, muss sich beim Alkohol zurückhalten. Halten sich Fahrer etwa im Fasching nicht daran, kann im schlimmsten Fall sogar der Autoführerschein weg sein. Von dpa


Do., 30.01.2020

Nicht provozieren lassen Richtig reagieren auf Autobahn-Drängler

Voll aggro? Egal! Auf provokant-aggressives Verhalten anderer steigen Verkehrsteilnehmer besser nicht ein.

Wenn es auf den Straßen voll wird, verlieren manche Autofahrer die Geduld und werden zum Rüpel. Was hilft gegen Aggressivität am Steuer? Und wie reagieren Fahrer richtig, wenn ein anderer drängelt? Von dpa


Do., 30.01.2020

E-Auto vom Chef Batterieauto lohnt mehr als Hybridfahrzeug

Wer ein reines E-Auto als Dienstwagen bekommt, kann steuerlich profitieren.

E-Autos sollen Verbrenner bald ablösen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden Elektrofahrzeuge steuerlich noch mehr gefördert. Für Hybridfahrzeuge gibt es allerdings Einschränkungen. Von dpa


Mi., 29.01.2020

Raser wider Willen Schützt fehlerhafter Tempomat vor Strafe?

Autofahrer dürfen sich nicht allein auf Assistenzsysteme, die mit Hilfe von Kameras Verkehrsschilder erkennen und automatisch das Tempo regulieren können, verlassen.

Manche Autos haben Assistenzsysteme, die mit Hilfe von Kameras Verkehrsschilder erkennen und automatisch das Tempo regulieren können. Müssen Autofahrer Bußgelder bezahlen, wenn es im System hakt? Von dpa


Mi., 29.01.2020

TomTom Traffic Index Staus in deutschen Großstädten nehmen weiter zu

Nichts geht mehr: In vielen Metropolen sind verstopfte Straßen inzwischen Alltag.

In den deutschen Städten kommt der Verkehr immer häufiger zum Stehen. Grund ist eine steigende Zahl an Autofahrern. Der TomTom Traffic Index zeigt, welche Metropolen besonders betroffen sind. Von dpa


Mi., 29.01.2020

Steckdose statt Tankstelle Neuer Antrieb für Oldtimer

Marco Stromberg von der Maschinenbau-Firma Lorey hat einen Jaguar E-Type aus dem Baujahr 1972 mit einem Elektromotor ausgerüstet.

Der Oldtimer-Weltverband ist skeptisch. Mit E-Motor sind historische Fahrzeuge nicht mehr historisch. Befürworter verweisen auf die Alltagstauglichkeit und die Umweltfreundlichkeit. Ein Maschinenbauer in Offenbach rüstet seit mehr als zehn Jahren Oldtimer um. Von dpa


Mi., 29.01.2020

Zu rücksichtslos unterwegs? Der Streit um die E-Scooter geht weiter

Nach Angaben des Verkehrssicherheitsrats wurden zuletzt allein in Nordrhein-Westfalen 150 schwere Unfälle mit E-Scootern gezählt.

Rücksichtslose Fahrer, missachtete Verkehrsregeln, achtlos abgestellte Fahrzeuge, viele Unfälle, schwere Verletzungen, kaum Nutzen für den Mobilitäts-Mix: Experten sehen E-Scooter zunehmend kritisch. Von dpa


Mi., 29.01.2020

Trendig und smart Der Ford Puma überzeugt im ersten Test

Modernes SUV für den Familienalltag - der Ford Puma hat nicht nur ein progressives Design, sondern verfügt auch über viel Platz und Smarttechnik.

Wenn schon spät, dann wenigstens voll ausgereift. Nach diesem Motto will Ford jetzt mit dem Puma das Feld der kleinen SUV von hinten aufrollen. Denn im Gegensatz zu den meisten Vertretern der üppigen Konkurrenz ist der Fiesta-Ableger trendig und praktisch zugleich. Von dpa


Mi., 29.01.2020

Batterie statt Benzintank Mini Cooper SE startet im Frühjahr

Elektroflitzer: Der Mini Cooper SE mit Akku und E-Motor geht zu Preisen ab 32 500 Euro in den Handel.

Der Mini fährt bald auch elektrisch. Zu Preisen ab 32 500 Euro geht der Kleinwagen als Cooper SE mit Akku und E-Motor an den Start. Wie weit kann der Kleine stromern, bis er an die Steckdose muss? Von dpa


Mi., 29.01.2020

Elektrische Luxuslimousine Mercedes will EQS 2021 auf den Markt bringen

Mercedes arbeitet an einer Serienversion der elektrischen Limousinenstudie EQS (links).

Oft ist es das Schicksal von Designstudien, auf Messen zwar glänzen zu dürfen - aber nie in Serie zu gehen. Mit der Studie EQS von der letzten IAA hat Mercedes andere Pläne. Von dpa


Di., 28.01.2020

Nach dem Brexit Zentralruf ermittelt weiter britische Autoversicherungsdaten

Hilfe auch nach dem Brexit: Wer im Ausland mit einem in Großbritannien zugelassenen Fahrzeug zusammengestoßen ist, kann sich noch mindestens bis zum Jahresende 2020 weiterhin an den Zentralruf der Autoversicherer wenden.

Auf einer Straße in London stehen Autos mit Blechschaden, eines mit britischem, eines mit deutschem Kennzeichen. Dessen Fahrer kann sich an den Zentralruf der Versicherer wenden, auch nach dem Brexit. Von dpa


Di., 28.01.2020

Nicht abgestiegen Radler haftet mit für Unfall auf Zebrastreifen

So nicht! Fahrradfahrer müssen beim Überqueren des Zebrastreifens absteigen.

Fahrradfahrer sieht man öfters mal über einen Zebrastreifen fahren. Kommt es zu einem Unfall mit einem Auto, kann das neben Schäden auch rechtliche Folgen haben. Von dpa


Di., 28.01.2020

Anders schulen? Fahranfänger: Ideen für die Risikogruppe im Verkehr

Bis zu 2000 Experten beraten über die künftige Mobilität der Gesellschaft.

Junge Fahranfänger gelten als Hochrisiko-Gruppe im Straßenverkehr. Außerdem fallen seit einigen Jahren zunehmend mehr Fahrschüler durch die Führerscheinprüfung. Was kann helfen? Von dpa


Di., 28.01.2020

Erhöhte Mängelquoten Gebrauchten Citroën Berlingo vor Kauf genau ansehen

Französische Raumfahrt: Der Citroën Berlingo schluckt bei umgeklappter Rückbank bis zu 2650 Liter.

Rund zehn Jahre lang stand die zweite Berlingo-Generation bei Citroën in den Schauräumen, bis sie 2018 abgelöst wurde. Wer einen solches Auto als Gebrauchtwagen kaufen will, sollte genau hinschauen. Von dpa


Di., 28.01.2020

Rallye-Rentner Knackiger Wintersport im Mini

Kurven kratzen: Den wendigen Mini forsch zu bewegen, bringt auch heute noch viel Spaß.

Der moderne Mini gilt vor allem als Lifestyle-Auto oder als urbanes Spielzeug. Als das Original vor 60 Jahren auf den Markt kam, hatte es auch sportliche Talente. Eine Spurensuche im Rallye-Star. Von dpa


Di., 28.01.2020

Was Autofahrer wissen wollen Muss ich den Parkausweis im Winter freikratzen?

Parkberechtigungen müssen immer gut sichtbar platziert sein. Werden sie später durch Schnee oder Eis verdeckt, ist das kein Grund für ein Knöllchen.

Wenn der Winter mit Eis und Schnee kommt, müssen Autofahrer vor dem Losfahren die Scheiben freikratzen. Doch was ist, wenn ich gar nicht losfahren will - muss ich dann meinen Parkausweis freikratzen? Von dpa


Mo., 27.01.2020

Unfallforschung Was bringt die Alkohol-Wegfahrsperre?

Um alkoholbedingte Verkehrsunfälle zu vermeiden, sollten Neufahrzeuge künftig mit einer Alkohol-Wegfahrsperre ausgerüstet sein, fordert die Unfallforschung der Versicherer (UDV).

Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher. Wären da nur nicht die Kritiker. Von dpa


501 - 525 von 5025 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige