Mi., 26.09.2018

Verband Breitbandkommunikation Alternative Netzbetreiber treiben Breitbandausbau voran

Farbige Leerrohre, in die später die Glasfaserkabel verlegt werden, ragen aus einem Graben auf einer Baustelle im brandeburgischen Grassau.

Berlin (dpa) - Der Bundesverband Breitbandkommunikation Breko hat erneut auf die hohe Investitionsbereitschaft der alternativen Netzbetreiber beim Ausbau schneller Internetleitungen verwiesen. Von dpa

Mi., 26.09.2018

Software-Code weitergegeben? Qualcomm heizt Streit mit Apple mit neuen Vorwürfen an

Schriftzug des Chipkonzerns Qualcomm, aufgenommen auf dem Mobile World Congress in Barcelona.

Qualcomm eskaliert den Konflikt mit Apple mit einer brisanten Anschuldigung: Der iPhone-Konzern habe heimlich vertrauliche Informationen an den Rivalen Intel weitergegeben, damit dieser seine Chips verbessern konnte. Von dpa


Di., 25.09.2018

Nach Google-Glass-Pleite «Augmented Reality» boomt mit Umweg über Smartphone und Auto

Ein Besucher spielt in einer Augmented Reality AR mit einem neuen Smartphone Samsung Galaxy auf der Fachmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte FIA.

Als Google vor einigen Jahren mit seiner digitalen Brille scheiterte, war das ein Rückschlag für die Vision der «erweiterten Realität». Doch jetzt erobert mit Hologrammen und Hinweisen überlagerte Realität das Smartphone. Und selbst vermeintliche Science Fiction rückt näher. Von dpa


Di., 25.09.2018

Neues Projekt anvisiert Instagram-Gründer verlassen Facebook

Instagram hat mehr als eine Milliarde Nutzer und wird für Facebook immer wichtiger als Erlösquelle.

Facebook verliert die kreativen Köpfe hinter seinem erfolgreichen Fotodienst Instagram. Laut Medienberichten verlassen die beiden Gründer den Konzern sechs Jahre nach der Übernahme im Streit. Sie deuten an, dass sie etwas Neues aufziehen wollen. Von dpa


Di., 25.09.2018

Nach Trauma Ex-Mitarbeiterin verklagt Facebook wegen Schock-Inhalten

Facebook räumte in der Stellungnahme ein, dass die Arbeit im Löschzentrum häufig schwierig sei.

San Mateo - Die Mitarbeiter in Facebooks Löschzentren müssen als eine Art menschliche Filter tagtäglich schlimme Dinge sehen. Facebook erklärt, man helfe ihnen, das zu bewältigen. Doch in einer Klage wirft eine Ex-Mitarbeiterin der Firma vor, sich nicht genug zu kümmern. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Musikerkennungs-App Apple macht Musik-App Shazam nach Übernahme werbefrei

Shazam wird künftig werbefrei angeboten.

Cupertino (dpa) - Die Musikerkennungs-App Shazam soll nach der Übernahme durch Apple werbefrei werden. Das kündigte der iPhone-Konzern zum Vollzug des Kaufs an. Shazam hatte bisher versucht, ein Geschäftsmodell aus Werbeanzeigen und Geschäften mit Musikdiensten aufzubauen. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Telefónica stellt Eilantrag Kritik an Regeln für 5G-Vergabe: «Funklöcher programmiert»

Teile der Wirtschaft und der Kommunen bemängeln, dass die Netzagentur keine lückenlose Versorgung vorschreiben will.

Die Bundesnetzagentur legt die Regeln für die Versteigerung der Frequenzen für den Mobilfunkstandard 5G fest. Von vielen Seiten hagelt es Kritik. Ein Mobilfunk-Unternehmen ist vor Gericht gezogen. Von dpa


Mo., 24.09.2018

40 Millionen-Dollar-Programm Microsoft bietet KI für humanitäre Zwecke

Die Microsoft-Deutschland-Zentrale in München.

Orlando (dpa) - Microsoft will das Potenzial Künstlicher Intelligenz (KI) mit einem 40 Millionen Dollar-Programm verstärkt auch humanitären Organisationen zur Verfügung stellen. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Superhirn Deutschlands schnellster Rechner SuperMUC-NG gestartet

Das Superhirn «SuperMUC-NG» schafft 26,7 Petaflops, das sind mehr als 26 Billiarden Rechenschritte pro Sekunde.

Garching (dpa) - Deutschlands derzeit schnellster Rechner, der SuperMUC-NG, ist auf dem Forschungscampus Garching bei München in den Betrieb gestartet. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Anleger skeptisch Milliardendeal schafft neuen Musikradio-Riesen in den USA

Eine Ehren-Schallplatte für den «10 Milliardsten Daumen» (10 Billionth Thumb) des Internet-Radios Pandora.

Amerikanische Musikradio-Konzerne haben Dutzende Millionen Hörer - der Erfolg von Streaming-Diensten wie Spotify und Apple Music setzt sie aber unter Druck. Jetzt wollen zwei große Anbieter mit einer Fusion dagegenhalten. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Konferenz in Berlin Studie: Industrie sieht KI als Schlüssel-Faktor

Die Künstliche Intelligenz in diesem Huawei Smartphone erkennt die Orange und richtet die Kamera für ein ansprechendes Food-Foto ein.

Berlin (dpa) - Industrie-Unternehmen in Europa haben die Bedeutung Künstlicher Intelligenz als einen maßgeblichen Schlüssel-Faktor für ihren künftigen Erfolg erkannt. Von dpa


Mo., 24.09.2018

Vodafone und Ford Rettungsgassen-Assistent im Live-Betrieb-Test

Fahrer von Personenwagen und Lastwagen bilden auf der Autobahn eine Rettungsgasse.

Düsseldorf (dpa) - Vodafone hat gemeinsam mit dem amerikanischen Automobilkonzern Ford einen digitalen Assistenten zur potenziellen Unfallvermeidung entwickelt. Von dpa


So., 23.09.2018

Künstliche Intelligenz IBM-Manager: Computer werden nicht die Kontrolle übernehmen

Nach Ansicht von IBM-Manager Bob Lord, hier während eines Gesprächs mit der Deutschen Presse-Agentur, werden werden Computer und Roboter auf lange Sicht keine autonomen Entscheidungen treffen.

Zukunftsforscher zeichnen ein Bild von Computern und Robotern, die den Arbeitsmarkt umwälzen und immer mehr Kontrolle übernehmen. Der Stoff aus dem Filme sind, sagt der oberste IBM-Digitalstratege. Von dpa


Fr., 21.09.2018

Alexa zentraler Bestandteil Amazon will Schlüsselrolle im vernetzten Zuhause einnehmen

Amazon-Manager David Limp kündigt einen vernetzten Subwoofer mit der digitalen Assistentin Alexa an Bord an.

Amazons sprechende Echo-Lautsprecher mit der Assistentin Alexa an Bord waren nur der erste Schritt. Jetzt wird eine Vision für ein Zuhause deutlich, in dem Dutzende Alexa-Geräte miteinander vernetzt sind. Dazu gehört eine Mikrowelle, die Popcorn nachordern kann. Von dpa


Do., 20.09.2018

Assistenzsoftware von Amazon Alexa soll Schlüsselrolle im vernetzten Zuhause spielen

"Alexa" soll künftig mehr Persönlichkeit bekommen.

Amazons sprechende Echo-Lautsprecher mit der Assistentin Alexa an Bord waren nur der erste Schritt. Jetzt wird eine Vision für ein Zuhause erkennbar, in dem Dutzende Alexa-Geräte miteinander vernetzt sind. Von dpa


Do., 20.09.2018

Urheberrechte im Internet EuGH soll Haftung von Sharehostern klären

Der Bundesgerichtshof klärt heute, inwieweit Sharehoster für illegal angebotene Inhalte haften.

Karlsruhe (dpa) - Wegen der ungeklärten Haftung sogenannter File- oder Sharehoster für Urheberrechtsverletzungen ihrer Nutzer schalten die obersten deutschen Zivilrichter ihre EU-Kollegen in Luxemburg ein. Von dpa


Do., 20.09.2018

Strafen angedroht EU-Verbraucherkommissarin: Verliere Geduld mit Facebook

EU-Verbraucherschutzkommissarin Vera Jourova: «Wir wollen, dass Facebook absolut transparent ist, wie ihre Dienste funktionieren und wie sie Geld verdienen.»

Mangelnder Verbraucherschutz bei Facebook - der EU-Kommission reißt so langsam der Geduldsfaden. EU-Kommissarin Jourova will nicht länger warten und fordert Resultate. Sonst drohen Sanktionen. Von dpa


Do., 20.09.2018

Messe Command Control Kaspersky: Firmen müssen Cyber-Security-Pläne entwickeln

Besucher auf dem Weg zur Command Control 2018 in München.

München (dpa) - Beim Schutz von Daten und digitaler Infrastruktur sieht der Computerviren-Experte Eugene Kaspersky noch Nachholbedarf bei den Unternehmen. Von dpa


Do., 20.09.2018

Hits für iPhone und iPad iOS-Game-Charts: Von Menschmaschinen und Pingpong

Mit lehrreichen Rätseln erfolgreich in den Game-Charts: «Homo Machina».

In den letzten Spätsommertagen des Jahres sind lehrreiche Rätsel und Ballspiele besonders angesagt. Neben einer menschlichen Fabrik schafft es dabei auch ein Klassiker in die Charts. Von dpa


Do., 20.09.2018

Für Apple-Nutzer iOS-Top-Apps: Naturdetektive und traurige Wassergläser

Auf Platz zehn der App-Charts: «PlantSnap Plant Identification».

Diese Woche landet eine App zum Identifizieren von Pflanzen wieder in den Top-Ten. Ebenso wie der Kampf gegen die gesamte Menschheit. Aber auch ein kleines leeres Glas darf kräftig mitmischen. Von dpa


Do., 20.09.2018

Hunderte neue LTE-Masten Mobilfunkanbieter kommen beim Netzausbau voran

Techniker arbeiten an einem Sendemast für das Mobilfunknetz in München. LTE oder 4G ist die vierte Mobilfunkgeneration und der aktuell schnellste kommerziell eingesetzte Übertragungsstandard.

Der schnelle Mobilfunkstandard 5G ist das Thema der Zukunft. Die Gegenwart heißt hingegen 4G oder LTE, wenn man mit Tempo mobil surfen will. Wie sieht es hier aus beim Netzausbau? Von dpa


Do., 20.09.2018

Praktische App Mit Speechnotes einfach sprechen statt schreiben

Manchmal fällt eine SMS länger aus. Mit der App Speechnotes lassen sich solche Texte einsprechen.

Die mobile Kommunikation läuft heutzutage oft über Kurznachrichten. Doch manchmal hat man einfach mehr zu sagen. Wer Texte auf dem Smartphone nicht tippen sondern einsprechen möchte, kann eine App um Hilfe bitten. Von dpa


Do., 20.09.2018

Konkurrenz für 7-Eleven & Co. Bericht: Amazon plant 3000 Läden ohne Kassen bis 2021

Eins der schon existiernden «Amazon Go»-Geschäfte in Seattle. Im Jahr 2021 sollen 3000 dieser kassenlosen Läden existieren.

Nachdem die ersten Amazon-Geschäfte ohne Kassen offenbar gut funktioneren, plant der Online-Händler angeblich einen schnellen Ausbau. Zum Jahr 2021 sind demnach mehrere tausend «Amazon Go»-Geschäfte in Planung. Von dpa


Mi., 19.09.2018

Transparenz und Vertrauen IBM will «Black Box» der Künstlichen Intelligenz lüften

IBM will das Vertrauen in KI-Systeme stärken.

Berlin (dpa) - IBM will mit einem neuen Software-Werkzeug mehr Transparenz in Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) bringen und damit das Vertrauen in solche Lösungen stärken. Von dpa


Mi., 19.09.2018

US-Behörden ermitteln Musks Aktien-Tweet: Strafermittler wollen mehr Informationen

Elon Musk hatte in einem Tweet überraschend verkündet, er erwäge, Tesla von der Börse zu nehmen.

Die Ankündigung von Elon Musk, Tesla von der Börse nehmen zu wollen, hielt keine drei Wochen. Das rief US-Behörden auf den Plan, die jetzt mehr Informationen zu der Überraschungsaktion haben wollen. Von dpa


1 - 25 von 2479 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook