Digitales - Archiv


Di., 25.04.2017

Ab 15. Juni Handykosten wie im Inland: EU beschließt letzte Stufe

Mobiltelefon am Strand in Polen.

Brüssel (dpa) - Handynutzer sollen bei Reisen in andere EU-Länder vom 15. Juni an ohne zusätzliche Gebühren telefonieren, SMS senden oder im Netz surfen können. Die 28 EU-Staaten beschlossen am Dienstag in Brüssel eine entsprechende Verordnung. Von dpa


Do., 20.04.2017

Mensch und Maschine Facebook soll einst direkt vom Gehirn gesteuert werden

Regina Dugans Zukunftsvision: «Eines nicht so fernen Tages könnte es sein, dass ich auf Chinesisch denke und Sie es sofort auf Spanisch fühlen.»

Facebook forscht an einer Technologie, mit der Menschen ihre Gedanken ohne Umweg über eine Tastatur online bringen könnten. Dafür sollen Gehirnströme ausgewertet werden. Es gehe nicht darum, wahllos Gedanken zu lesen, versichert die zuständige Managerin. Von dpa


So., 09.04.2017

Vor Gericht Uber: Nutzen keine Technologie von Google-Roboterwagen

Die App des Fahrdienstvermittlers «Uber» auf einem Smartphone.

Uber hat die explosiven Vorwürfe von Technologie-Anleihen bei Google-Wagen beantwortet. Man habe keine gestohlene Technik eingesetzt, versichert der Fahrdienst-Vermittler. Von dpa


Mi., 29.03.2017

Antennenfernsehen jetzt in HD Umstellung auf DVB-T2 «wie geplant und ohne Probleme»

Damit kein Bildschirm schwarz bleibt, müssen Nutzer einen Sendersuchlauf an ihren Geräten durchführen.

DVB-T ist Geschichte oder jedenfalls fast. Nach der Umstellung in der Nacht ist jetzt Fernsehempfang per Antenne im neuen Standard DVB-T2 möglich. Aber noch nicht flächendeckend, das dauert noch bis 2019. Von dpa


Anzeige

Mi., 29.03.2017

Mobbing, Sex und Suchtgefahr Kinder und Smartphones: Viele Eltern machen sich Sorgen

Je jünger die Eltern sind, desto kritischer sehen sie die Gefahren.

Hamburg (dpa) - Nur ein Fünftel aller Eltern sieht die Nutzung von Smartphones und sozialen Medien durch ihre Kinder ohne Bedenken - alle anderen machen sich einer Umfrage zufolge Sorgen. Von dpa


Mi., 15.03.2017

BVB, ProSieben und Amnesty Gehackte Twitter-Konten verbreiten Nachrichten von Erdogan-Anhängern

BVB, ProSieben und Amnesty : Gehackte Twitter-Konten verbreiten Nachrichten von Erdogan-Anhängern

Berlin (dpa) - Hacker haben sich Zugang zu Tausenden Twitter-Accounts verschafft und darüber Anfeindungen gegen die Niederlande und Deutschland verbreitet. Von dpa


Mi., 01.03.2017

Einkaufen im Internet Online-Handel kämpft mit Bestellbetrug und säumigen Kunden

Internetseite eines Online-Shops: Der Online-Handel boomt seit Jahren.

Schuhe, Möbel, Unterhaltungselektronik - es gibt fast nichts, was sich nicht im Internet bestellen lässt. Doch der Konsum im Netz hat auch Schattenseiten: Nicht immer stimmt es mit der Zahlungsmoral der Kunden und auch Kriminelle wittern ihre Chancen. Von dpa


Mi., 15.02.2017

Gemeinsam schöner hassen Dating-App «Hater» verkuppelt Singles auf Grundlage von Hass

Liebe durch Hass: Das ist das Konzept der neuen Dating-App «Hater». Hier werden potenzielle Partner auf Grundlage ihrer gemeinsamen Antipathien zusammengebracht.

New York (dpa) - Mücken, langsame Autofahrer, Cargo-Hosen, Smalltalk - fast jeder Mensch hat ein paar Dinge im Leben, die er nicht ausstehen kann. Diese Ablehnung macht sich nun eine Dating-App aus den USA zunutze: Sie verkuppelt Singles auf Grundlage dessen, was sie nicht leiden können. Von dpa


Do., 09.02.2017

Lob von Trump Nach Trump-Treffen baut Intel neue US-Fabrik zu Ende

Für die Fertigstellung des Werks in Arizona wird Intel sein geplantes Ausgabenbudget für 2017 nicht erhöhen.

US-Unternehmen überbieten sich derzeit dabei, dem neuen Präsidenten Donald Trump große Investitionen und die Schaffung vieler Jobs in Aussicht zu stellen. Intel wärmt nun ein Projekt auf, dass Trumps Vorgänger Barack Obama bereits im Jahr 2012 gefeiert hat. Von dpa


Mo., 23.01.2017

Beispielloses Debakel Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück

Bei den Überprüfungen wurden sowohl bei den Batterien im ersten Note 7 als auch beim zweiten Batterietyp eines anderen Herstellers Fehler festgestellt.

Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes Vertrauen zurückgewinnen. Die Prüfung bestätigte erste Vermutungen. Von dpa


Mo., 23.01.2017

Social Bots Grüne fordern Kennzeichnung von Roboter-Nachrichten

Social Bots gaukeln vor, echte User zu sein.

Berlin (dpa) - Die Grünen wollen die Kennzeichnung von maschinell erstellten Roboter-Meldungen in sozialen Medien gesetzlich durchsetzen. So solle deren Einfluss im Wahlkampf begrenzt werden, kündigte Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt in der «Rheinischen Post» an. Von dpa


Di., 17.01.2017

Gefahr aus dem Internet Kinder und Jugendliche besser vor Cybergrooming schützen

Ein junges Mädchen sitzt an einem Laptop. Kinder sollen besser vor sogenanntem «Cybergrooming» geschützt werden.

Bilder von missbrauchten Kindern, Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Die Dimension des Problems wird von vielen unterschätzt. Von dpa


So., 15.01.2017

«Viele fürchten Veränderungen» Telekom-Chef: Digitalisierung darf niemanden zurücklassen

Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, bei der DLD-Konferenz in München.

Der digitale Wandel krempelt die Welt um. Experten sagen: Selten war der Grad zwischen Erfolg und Scheitern so schmal - für die gesamte Menschheit. Telekom-Chef Höttges mahnt: Politik und Wirtschaft müssen sich um die Verlierer dieses Wandels kümmern. Von dpa


Fr., 23.12.2016

Telefonnummern und Geburtstage Datendiebstahl bei über einer Milliarde Yahoo-Nutzerkonten

Telefonnummern und Geburtstage : Datendiebstahl bei über einer Milliarde Yahoo-Nutzerkonten

Als Yahoo im September einräumte, dass 2014 die Daten von mindestens 500 Millionen Nutzern gestohlen wurden, war das ein trauriger Rekord. Jetzt zeigt sich, dass schon ein Jahr vorher Daten aus doppelt so vielen Nutzerkonten betroffen waren. Von dpa


Mo., 12.09.2016

Telekommunikation Samsungs Galaxy Note 7 ausschalten und umtauschen

Samsung rät Nutzern des Galaxy Note 7 das Gerät auszuschalten. Einige Telefone dieses Typ gerieten durch einen Akkudefekt in Brand.

Samsung zieht bei seinem Smartphone Galaxy Note 7 die Notbremse. Nach Schadensfällen an einigen Geräten wird allen Nutzern geraten, ihr Note 7 erst gar nicht mehr einzuschalten. Die Umtauschaktion für das Gerät läuft. Von dpa


Mo., 12.09.2016

Technik Ohrstöpsel ohne Kabel: Apples AirPods kommen im Oktober

Apples AirPods sollen Kopfhörer und Freisprecheinrichtung in einem sein. Mit Siri können sie auch kommunizieren.

Stylisch und funktional: Apple bringt immer ausgeklügeltere Produkte heraus. Mit den neuen AirPods ist man nicht nur wireless unterwegs, die Kopfhörer haben noch viel mehr drauf. Von dpa


Fr., 09.09.2016

Technik Mehr Konsolen in kürzerer Zeit: Neue Varianten der PS 4

Technik : Mehr Konsolen in kürzerer Zeit: Neue Varianten der PS 4

Immer stärker, immer öfter: Sony legt schon drei Jahre nach der Veröffentlichung der PS4 zwei neue Versionen nach. Vor allem mit der stärkeren PS4 Pro will der Konsolenhersteller punkten. Von dpa


Do., 08.09.2016

Telekommunikation Neues iPhone 7: Warum Apple die Buchse abschafft

Apple schafft bei seinen neuen iPhones die traditionelle Klinkenstecker-Buchse für Ohrhörer ab. Beim iPhone 7 wird man sie stattdessen über Apples hauseigenen digitalen «Lightning»-Anschluss einstöpseln oder drahtlos per Bluetooth verbinden.

Drahtlose Köpfhörer hat das neue iPhone 7 zu bieten. Das schafft mehr Spielraum für den Nutzer und mehr Platz für Technik im Innern. Wer weiterhin Ohrhörer lieber einstöpselt, kann einen Adapter nutzen. Von dpa


Do., 08.09.2016

Telekommunikation Neues von Apple: iPhone 7 ohne Ohrhörer-Buchse

Apples neues iPhone 7: Das iPhone hat technische Neuerungen wie drahtlose Ohrhörer zu bieten. Monica Davey

Apple hat beim iPhone 7 das Aussehen kaum verändert - aber die Technik im Inneren aufgerüstet. Im Wettbewerb mit Samsung und Co. wurde die Kamera verbessert und das Telefon wasserfester gemacht. Die neue Apple Watch hat jetzt GPS-Ortung direkt eingebaut. Von dpa


Do., 08.09.2016

Technik Kauf gebrauchter Ware: Anspruch auf Gewährleistung prüfen

Wer einen gebrauchten Fernseher kauft, spart oft viel Geld. Wichtig ist dabei, eine Rechnung zu verlangen. Denn nur damit kann eine Gewährleistung geltend gemacht werden.

Eine teure Fotokamera, ein schickes Smartphone, ein praktisches Tablet - wer Geräte gebraucht kauft, kann viel Geld sparen. Wichtig: Käufer sollten darauf achten, ob der Händler den Anspruch auf Gewährleistung einschränkt - denn dann muss er Mängel nicht beheben. Von dpa


Mi., 07.09.2016

Technik Grafikchips für Spieler: Neue AMD-Generation kommt 2017

PC-Spieler dürfen sich freuen: Der Chip-Entwickler AMD hat neue Grafikchips für das Jahr 2017 angekündigt.

Mehr Speicherplatz und Anpassung an den neuesten Trend: Mit seinen neuen Grafikchips widmet sich der US-amerikanische Hersteller AMD vor allem an Leute, die ihre Zeit am PC mit Spielen verbringen. Von dpa


Mo., 05.09.2016

Technik Galaxy Note 7: Samsung bietet Umtausch-Webseite an

Samsung hat eine Webseite zum Umtausch des Galaxy Note 7 eingerichtet. Einige Telefone dieses Typ gerieten durch einen Akkudefekt in Brand.

Wegen Brandgefahr hat Samsung einen Rückruf für das Smartphones Galaxy Note 7 gestartet. Betroffene erhalten über eine Webseite schnellen Kontakt zum technischen Support. Von dpa


Mo., 05.09.2016

Technik Kabellos statt Klinke: Die Kopfhörer-Trends der IFA

Der Sport Wireless Heart Rate von Under Armour und JBL spielt Musik und misst den Herzschlag. Er kostet 200 Euro und ist ab November erhältlich

Kabellose Kopfhörer sind im Trend. Sie hatten bisher aber oft noch zwei Probleme: Der Klang ließ manchmal zu wünschen übrig, und mitten im Lieblingssong machte der Akku schlapp. Das soll bei neuen Modellen anders sein, versprechen die Hersteller auf der IFA. Von dpa


Mo., 05.09.2016

Technik Die neue Mittelklasse: Preisgünstige Androiden zur IFA

Einsteigerpreis: Das Energy 3+ von Phicomm hat ein 5,5-Zoll-IPS-Display und kostet 179 Euro.

Brauche ich das alles? Das dürfte sich mancher fragen, wenn er sich die Features der aktuellen Flaggschiffe unter den Smartphones anschaut. Preisgünstige Mittelklasse-Handys können eine Alternative sein. Vier Android-Neuheiten dieser Art sind auf der IFA zu sehen. Von dpa


1 - 25 von 1983 Beiträgen

Meist gelesen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige