Fr., 22.03.2019

Fehler bereits behoben Einige Nokia-Smartphones sendeten Daten nach China

Eine einzelne Lieferung des Modells Nokia 7 Plus sei fälschlicherweise mit der Geräteaktivierungs-Software für ein anderes Land ausgestattet worden, erklärte Hersteller HMD Global.

Berlin (dpa) - Einige Smartphones der Marke Nokia haben durch einen Fehler des Herstellers HMD Global bei der Installation versucht, Aktivierungsdaten nach China zu übermitteln. Von dpa

Fr., 22.03.2019

Exklusive Inhalte «Es ist Showtime»: Neuer Videodienst von Apple erwartet

Apple-Chef Tim Cook im Steve Jobs Theater auf dem neuen Apple Campus in Cupertino.

Apple soll bereits zwei Milliarden Dollar in eigene Videoinhalte mit Stars wie Jennifer Aniston und Reese Witherspoon gesteckt haben. In der kommenden Woche wird der neue Videodienst vorgestellt. Er könnte die Debatte um Apples Rolle als Plattform-Betreiber verstärken. Von dpa


Do., 21.03.2019

Insgesamt 93 Projekte Google förderte deutsche Medien mit über 20 Millionen Euro

Google hat deutschen Medien in den vergangenen Jahren Fördergelder in Höhe von knapp 21,5 Millionen Euro gezahlt.

Google fördert seit Jahren journalistische Projekte - auch um das schlechte Verhältnis zu Verlagen zu verbessern. Das Programm aus Europa wurde inzwischen auf andere Regionen ausgeweitet, Schwerpunkt ist aber weiterhin der alte Kontinent. Von dpa


Do., 21.03.2019

Bis zu 600 Millionen betroffen Facebook speicherte Nutzer-Passwörter intern im Klartext

Insgesamt könnten 200 bis 600 Millionen Facebook-Nutzer betroffen sein.

Facebook muss die nächste Datenpanne einräumen: Hunderte Millionen Passwörter wurden in internen Systemen im Klartext gespeichert. Es gebe keinen Hinweis auf einen Missbrauch, betont das Online-Netzwerk. Von dpa


Anzeige

Do., 21.03.2019

E-Commerce Sinnvolles Onlinemarketing?

E-Commerce: Sinnvolles Onlinemarketing?

Onlinemarketing ist in Zeiten von Google, Facebook und Co eine essentielle Maßnahme, um das Neugeschäft voranzutreiben. Die digitalen Plattformen erlauben zielgerichtetes Marketing und ermöglichen durch die Messbarkeit der einzelnen Marketingkampagnen die Minimierung von Streuverlusten.  Von Allgemeine Zeitung


Mi., 20.03.2019

24 Stunden ohne Zugriff Protest gegen EU-Urheberrechtsreform: Wikipedia offline

Vorschalt-Seite der freien Internet-Enzyklopädie Wikipedia, auf der zum Protest gegen die geplante Reform des europäischen Urheberrechts aufgerufen wird.

Berlin (dpa) - Die deutschsprachige Version der Online-Enzyklopädie Wikipedia soll am Donnerstag aus Protest gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform für einen kompletten Tag offline gehen. Von dpa


Mi., 20.03.2019

Cloud statt Konsole Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

Mit dem Angebot konkurriert Google mit Anbietern von Spielekonsolen und hochgerüsteter Gaming-PCs.

Google will das Games-Geschäft in die Wolke bringen. Die Spiele sollen auf Servern im Netz statt auf Geräten der Nutzer laufen. Viele Fragen bleiben zur Ankündigung jedoch noch offen. Von dpa


Di., 19.03.2019

Stadia Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

Stadia: Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

San Francisco (dpa) - Google will mit einem Streaming-Dienst für Videospiele ins Games-Geschäft einsteigen. Die Plattform mit dem Namen Stadia soll im laufenden Jahr an den Start gehen, wie der Internet-Konzern ankündigt. Von dpa


Di., 19.03.2019

Milliardeneinnahmen erwartet 5G-Mobilfunkauktion gestartet

Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, vor dem Start der 5G-Mobilfunkauktion in Mainz.

Monatelang wurde in Deutschland über den schnellen 5G-Datenfunk diskutiert - jetzt werden dafür benötigte Frequenzen versteigert. Die dürfte dem Bund Milliarden bescheren. Von dpa


Di., 19.03.2019

Ausgefallene Idee Dating-App verkuppelt Singles über Lebensmittel

Eine neue App setzt auf «Refrigerdating».

Dating-Apps gibt es mittlerweile einige. Um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, müssen sich die digitalen Vermittler etwas einfallen lassen. Eine Anwendung tut das - und nimmt das Sprichwort «Liebe geht durch den Magen» sehr wörtlich. Von dpa


Di., 19.03.2019

Zunächst nur in den USA Instagram lässt direkt in der App einkaufen

Instagram hat mehr als eine Milliarde Nutzer weltweit.

Menlo Park (dpa) - Facebook macht seinen Foto-Dienst Instagram zur Shopping-Plattform. Zunächst können Nutzer in den USA Artikel von 23 Marken direkt in der Instagram-App kaufen. Von dpa


Mo., 18.03.2019

Tablet-Computer Apple stellt neue iPad-Generation vor

Das Hardware-Geschäft von Apple hatte zuletzt geschwächelt, vor allem weil der Absatz in China geradezu eingebrochen war.

Im Hardware-Geschäft von Apple hatte sich zuletzt der Tablet-Computer iPad - im Gegensatz zum iPhone - als äußerst stabil erwiesen. Nun spendiert Apple der neuen iPad-Generation einige Funktionen, die bislang der Pro-Modellreihe vorbehalten waren. Von dpa


Mo., 18.03.2019

Fahrdienstvermittler Uber-Rivale Lyft strebt Milliarden-Erlös bei Börsengang an

Uber-Konkurrent Lyft ist bisher nur in Nordamerika aktiv.

San Francisco (dpa) - Der US-Fahrdienstvermittler und Uber-Konkurrent Lyft will bei seinem anstehenden Börsengang mehr als zwei Milliarden Dollar einnehmen. Von dpa


Mo., 18.03.2019

Behördenchef betont Bedeutung 5G-Mobilfunkauktion vor dem Start

Am 19. März beginnt die Versteigerung für Frequenzblöcke, die für den ultraschnellen Mobilfunkstandard 5G genutzt werden sollen - und wird zwischen drei und sechs Wochen dauern.

Fast 100 Milliarden D-Mark spülte die erste Mobilfunk-Auktion im Jahr 2000 ins Staatssäckel. Die damalige Goldgräberstimmung in der Telekommunikationsbranche ist längst vorbei, nun steht eine weitere Auktion an - die ist wichtig für ganz Deutschland. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Umstrittener Artikel 13 CDU: Umsetzung der Urheberrechtsreform ohne Uploadfilter

Die Einigung der CDU-Experten sieht vor, dass grundsätzlich alle Inhalte hochgeladen werden können.

Die Internet-Gemeinde ist in Aufruhr, auch der Unions-Nachwuchs rebelliert gegen den Einsatz von Uploadfiltern. Jetzt haben sich Rechts- und Digitalexperten in der CDU auf einen Kompromiss geeinigt. Er sieht eine Pauschallizenz vor. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Tablet statt Tafel Bücherschleppen ist in digitaler Schule passé

Unterricht in der 5. Klasse an der Oberschule Gehrden. (Fast) Immer mit dabei: Tablets auf jedem Platz.

Während beim Digitalpakt Schule noch über die Verwendung der Mittel diskutiert wird, ist die Oberschule Gehrden bei Hannover schon weiter: Sie arbeitet fast vollständig digital. Jeder Schüler hat hier sein eigenes Tablet - doch damit ist es nicht getan. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Erste Beta-Version vorgestellt Android Q unterstützt Falt-Smartphones und mehr Datenschutz

Bald vom neuen Andoid Q unterstützt: Das faltbare Smartphone Huawei Mate X.

Mountain View (dpa) - Die nächste Version des meistbenutzten Smartphone-Betriebssystems Android bekommt Unterstützung für Telefone mit auffaltbaren Displays sowie bessere Datenschutz-Einstellungen. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Chris Cox geht nach 13 Jahren Enger Vertrauter von Zuckerberg verlässt Facebook

Chris Cox verlässt Facebook.

Kaum hat Mark Zuckerberg eine neue Strategie für Facebook ausgegeben, schon geht einer seiner engsten Vertrauten von Bord. Ein Zufall? Danach sieht es nicht aus. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Netzbetreiber hatten geklagt Eilanträge abgelehnt: 5G-Auktion kann starten

5G ist vor allem für die deutsche Industrie wichtig. Die 5. Mobilfunkgeneration - daher das Kürzel 5G - hat hohe Übertragungsgeschwindigkeiten und Latenzzeiten nahe null.

Mit dem Mobilfunk-Standard 5G sollen Zukunftsthemen wie das autonome Fahren oder vernetzte Fabriken vorangebracht werden. Nun nimmt das Thema Fahrt auf, denn die Provider konnten die Versteigerung der 5G-Frequenzen nicht durch Eilanträge vor Gericht stoppen. Von dpa


Fr., 15.03.2019

Beschwerde bei EU-Kommission Apple weist Wettbewerbsvorwürfe von Spotify zurück

Spotify auf dem iPhone: Musikstreaming-Anbieter sind schon lange unzufrieden damit, dass sie einen Teil der Abo-Erlöse an Apple abgeben müssen.

Streaming-Anbieter wie Spotify und Netflix kritisieren schon länger, dass sie bei Abo-Abschlüssen auf dem iPhone einen Teil der Erlöse an Apple abgeben sollen. Jetzt hat Spotify genug und schaltet die EU-Kommission ein. Für Apple könnte es um viel Geld gehen. Von dpa


Do., 14.03.2019

iOS-Charts Top-Games: Abenteuer bestehen und ein Alien-Haustier pflegen

«Evoland 2» vermischt unterschiedliche Genres miteinander.

Die Zockerwelt kennt viele ungewöhnliche Spiele. Eines ist Abenteuer-, Kampf-, Shooter- und Sammelkartenspiel in einem und bringt Insider zum schmunzeln. Das Konzept scheint aufzugehen: «Evoland 2» landet nun wieder in den Charts. Von dpa


Do., 14.03.2019

Für iPhone und iPad App-Charts: Digitale Helfer für Lehrer und Fotografen

«Notability» ermöglicht es Schülern, Lehrern oder Geschäftsleuten, Notizen zu machen und PDFs mit Kommentaren zu versehen.

Chatten, Notizen schreiben, Fotos bearbeiten oder sich vor Blitzern warnen lassen - viele Apps erleichtern den Alltag. Welches iOS-Programm steht diesmal in der Gunst der Nutzer? Von dpa


Mi., 13.03.2019

Auch in Deutschland Facebook bekommt Ausfall stundenlang nicht in den Griff

Auch Facebook-Mitglieder in Deutschland meldeten zum Teil seit dem späten Nachmittag Probleme.

Menlo Park (dpa) - Facebook ist am Mittwoch für viele Nutzer nicht erreichbar gewesen und hat die Probleme stundenlang nicht in den Griff bekommen. Auch Facebook-Mitglieder in Deutschland meldeten zum Teil seit dem späten Nachmittag Probleme. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Nicht wirklich durchgesetzt Deutsche Post verkauft ihren Messenger SIMSme

Verschiedene Messenger, darunter auch SIMSme, auf dem Display eines Smartphones.

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post verkauft ihren als WhatsApp-Konkurrenz gestarteten Messenger-Dienst SIMSme. Käufer ist die Firma Brabbler, die bereits die verschlüsselte Kommunikationsplattform Ginlo betreibt. Von dpa


Mi., 13.03.2019

Keine Verbesserung in SIcht Breitbandanschlüsse liefern oft nicht versprochenes Tempo

Nur rund 12,8 Prozent der Breitbandanschlüsse erzielten die mit dem Anbieter vereinbarte Maximalgeschwindigkeit.

Bonn (dpa) - Deutschlands Internetnutzer erhalten nach wie vor nur selten die gebuchten Geschwindigkeiten. Das geht aus dem Jahresbericht zur Breitbandmessung der Bundesnetzagentur (BNetzA) hervor. Von dpa


126 - 150 von 3011 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige