Di., 18.04.2017

Ex-Microsoft-Chef Ballmer will öffentliche Finanzen transparenter machen

Ballmer war seit den 80er Jahren ein Weggefährte von Microsoft-Gründer Bill Gates und stand von 2000 bis 2014 an der Spitze des Windows-Riesen.

Seattle (dpa) - Der einstige Microsoft-Chef Steve Ballmer hat nach mehrjähriger Auszeit ein neues Tech-Projekt vorgestellt: Er will mit einem Start-up mehr Transparenz in die öffentlichen Finanzen in den USA bringen. Von dpa

Di., 18.04.2017

Nutzerwachstum flaut ab Netflix kratzt an 100-Millionen-Marke

Nutzerwachstum flaut ab : Netflix kratzt an 100-Millionen-Marke

Mit erfolgreichen Serien wie «House of Cards» wurde Netflix zum weltweit führenden Streamingdienst. Zum Jahresauftakt fehlten zwar die ganz großen Hits und das Wachstum ließ nach. Die Enttäuschung der Anleger währte aber nur kurz, die Zuversicht bleibt groß. Von dpa


Do., 13.04.2017

Umfrage Große Mehrheit nutzt keine Streamingdienste

28 Prozent der Menschen in Deutschland nutzen Streaming-Dienste.

Berlin (dpa) - Fast jeder Dritte in Deutschland nutzt bisher Streamingdienste. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die das Meinungsforschungsinstitut YouGov veröffentlichte. Von dpa


Do., 13.04.2017

Die Charts der Woche Beliebte Apps: Bildbearbeitung, Rätsel lösen, kreativ malen

Die Charts der Woche : Beliebte Apps: Bildbearbeitung, Rätsel lösen, kreativ malen

Ob Bildbearbeitung oder Zeichnen - viele iPhone-Apps lassen die Nutzer kreativ werden. Zwei von ihnen sind derzeit besonders gefragt, wie die Top Ten zeigen. Auch ein Denksportspiel erweist sich in dieser Woche als Hit. Von dpa


Anzeige

Do., 13.04.2017

Hilfreiche App «Be my Eyes» hilft Blinden im Alltag

Hilfe im Alltag: Die App «Be My Eyes» will Menschen mit Sehbehinderung unterstützen.

Blinde und Sehende führt die App «Be My Eyes» zusammen. Menschen mit Sehbehinderung können die Anwendung auf ihrem Smartphone installieren und damit jederzeit Fragen senden. Dabei geht es um ganz alltägliche Situationen, zum Beispiel ob die Milch noch haltbar ist. Von dpa


Do., 13.04.2017

Von Sampeln bis Beatboxing Musizieren per App: Jeder kann es

Einfacher geht's nicht: In jeder der acht farbigen Kacheln der Sampler-App Keezy kann ein aufgenommener Sound hintelegt und dann abgespielt oder geloopt werden.

Sie bringen einem Instrumente bei, erleichtern das Spielen oder bieten Produktionsmöglichkeiten für komplette Songs: Musik-Apps sind der neueste Trend bei Anfängern, Hobbymusikern und auch Profis. Alles Hype oder Anwendungen mit Zukunft? Von dpa


Mi., 12.04.2017

Hits für iPhone und iPad iOS-Games: Skater schaffen den Sprung in die Charts

Für abenteuerlustige Skate-Neulinge können mit der «True Skate»-App ihre Tricks üben und verfeinern.

Für alle Skater und Newbies hält der App-Store diese Woche ein passendes Game bereit. Außerdem sind Spiele-Klassiker wieder gefragt. Von dpa


Mi., 12.04.2017

Millionenschäden Studie: Computerkriminalität macht Unternehmen zu schaffen

Digitale Erpressung und Computersabotage nehmen einer Studie zufolge zu.

Vor allem digitale Erpressung und Computersabotage nehmen einer Studie der Unternehmensberatung KPMG zufolge zu. In manchen Fällen entstand bereits Schaden in Millionenhöhe. Und für die Zukunft zeichnen sich schon neue Angriffsziele für Cyberkriminelle ab. Von dpa


Di., 11.04.2017

Sicherheitslücke in MS Office Trojaner-Gefahr: Vorsicht bei Spam-Mails mit RTF-Anhang

Sicherheitslücke in MS Office : Trojaner-Gefahr: Vorsicht bei Spam-Mails mit RTF-Anhang

Berlin (dpa) - Nutzer von Microsofts Office-Programm sind derzeit einem Großangriff durch Schadsoftware ausgesetzt. Wie Forscher des amerikanischen Cybersecurity-Anbieters Proofpoint mitteilten, sind weltweit Millionen Nutzer von Microsofts Schreibprogramm Word auf Windows-PCs betroffen. Von dpa


Di., 11.04.2017

Hohe Risiken BSI warnt vor Nutzung von Windows Vista nach Support-Ende

Das fast zehn Jahre alte Betriebssystem Vista dürfte - anders als sein Vorgänger XP - nur noch auf wenigen Rechnern zu finden sein.

Berlin (dpa) - Mit einem letzten Sicherheits-Update hat Microsoft die Unterstützung für sein betagtes Betriebssystem Windows Vista eingestellt. Von dpa


Di., 11.04.2017

«Großer Schritt nach vorn» Microsoft eröffnet Marktplatz in «Minecraft» für Entwickler

Gamescom in Köln: Registrierte «Minecraft»- Entwickler sollen ihre eigenen Kreationen oder zusätzlichen Geschichten nun künftig über den Marktplatz anderen Spielern zum Kauf anbieten können.

Redmond (dpa) - Microsoft stellt Entwicklern für das Computerspiel «Minecraft» künftig einen integrierten Marktplatz zur Verfügung. Im Frühjahr solle der «Minecraft Marketplace» online gehen, kündigte das Unternehmen in seinem Blog an. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Sprachassistent Samsung Galaxy S8: «Bixby» kommt erst Ende des Jahres

In deutscher Sprache dürfte «Bixby» erst im vierten Quartal 2017 verfügbar sein.

Berlin (dpa) - Bei seinem neuen Smartphone-Flaggschiff Galaxy S8 will Samsung auch mit dem neuen Sprachassistenten «Bixby» gegen die Konkurrenz punkten. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Lockangebote Händler auf Amazon-Plattform zunehmend im Visier von Hackern

Amazon hatte die betrügerischen Shops vielfach binnen weniger Stunden nach Bekanntwerden vom Netz genommen, neue kamen aber immer wieder hinzu.

Berlin (dpa) - Drittanbieter auf der Handelsplattform Amazon geraten zunehmend ins Visier von Cyber-Betrügern. Nach einem das «Wall Street Journal» verschaffen sich die Kriminellen mit gestohlenen Daten Zugang auf die Angebotsseite und locken Verbraucher etwa mit gefälschten und scheinbar besonders günstigen Angeboten. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Speedfactory Adidas plant Serienfertigung von Schuhen aus dem 3D-Drucker

Adidas will Schuhe aus dem 3D-Drucker in Serie produzieren.

Die Pilotphase ist abgeschlossen, die ersten 500 Paar Sportschuhe sind bereits produziert - demnächst soll die Speedfactory von Adidas in Ansbach die Serienproduktion aufnehmen. Das Ziel ist klar umrissen: Schneller auf Trends und Kundenwünsche reagieren können. Von dpa


Fr., 07.04.2017

Smartphones als Lesegerät Android-App für E-Perso ist sicher - BSI-Zertifikat

Smartphone statt Kartenlesegerät: Die passende App zum Lesen des E-Persos ist als sicher eingestuft worden.

Um sich im Internet ausweisen zu können, benötigen Nutzer entweder ein Lesegerät oder ein Smartphone mit der AusweisApp2. Doch ist der zweite Weg wirklich sicher? Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat die App geprüft: Von dpa


Fr., 07.04.2017

Historische Verschlüsselung Well done: England knackt Enigma-Code

Jochen Viehoff (l), Geschäftsführer des Heinz Nixdorf MuseumsForums in Paderborn, und Amateurfunker Matthias Neuß an einer Enigma Entschlüssungsmaschine aus dem 2. Weltkrieg.

Was im Zweiten Weltkrieg klappte, wollten deutsche und englische Technik-Liebhaber nun noch einmal nachspielen: das Abhören und Entschlüsseln von Funksprüchen. Nach über vier Stunden gab es einen Durchbruch. Von dpa


Fr., 07.04.2017

Filter-Problem T-Online-Mail: Ende der Spamwelle erst nach Ostern in Sicht

Logo der Firma T-Online.

Bonn (dpa) - Nutzer von Mail-Adressen bei T-Online werden sich noch über die Ostertage mit einer massiven Spamwelle herumschlagen müssen. In der Woche nach Ostern sollen dann die Tests an dem neuen Spam-Filter abgeschlossen sein, kündigte die Telekom an. Von dpa


Fr., 07.04.2017

Minister-Treffen G20-Länder streben «Internet für alle» bis zum Jahr 2025 an

Glasfaser-Kabel unter einer Straße in München.

Deutschland gilt zwar nicht gerade als Vorbild bei schnellem Internet. Die Bundesregierung nutzt aber den Vorsitz in der G20-Gruppe der Top-Wirtschaftsmächte, um die globale Digitalisierung zu beschleunigen. Mit einem ersten G20-Treffen dieser Art. Von dpa


Fr., 07.04.2017

Nach Werbe-Krise YouTube setzt Hürde für Anzeigen bei neuen Profilen

Das YouTube-Logo an einem Google-Büro in Zürich.

Noch vor wenigen Tagen sah sich YouTube in der Aufregung um Anzeigen neben extremistischen Videos an den Pranger gestellt. Jetzt nimmt Googles Videoplattform neuen Kanälen die Möglichkeit, gleich von Anfang an Werbung zu schalten - bisher ein Grundstein des Geschäfts. Von dpa


Fr., 07.04.2017

Für Verlage weltweit verfügbar Google weitet Einsatz von Faktencheck-Label aus

Bei einer Google-Suche, für deren Ergebnisse ein Faktencheck durchgeführt wurde, wird dies auf der Seite der Suchergebnisse entsprechend angezeigt.

Mountain View (dpa) - Google wird künftig verstärkt auf Hintergrundberichte hinweisen, in denen Medienunternehmen oder Verlage die Faktenlage bei strittigen Themen überprüfen. Von dpa


Fr., 07.04.2017

Angriff auf Meinungsfreiheit? Twitter verklagt US-Regierung

Twitter hält das Vorgehen der US-Regierung für einen Angriff auf die Meinungsfreiheit.

San Francisco (dpa) - Twitter hat die US-Regierung verklagt, nachdem diese den Internetkonzern angeblich zur Herausgabe von Nutzerdaten zwingen wollte. Das Heimatschutzministerium wollte wissen, wer sich hinter einem Twitter-Konto verbirgt, über das Kritik an US-Präsident Donald Trump geübt wurde. Von dpa


Do., 06.04.2017

Portal verdient an Provisionen Check24 muss Versicherungskunden besser informieren

Portal verdient an Provisionen : Check24 muss Versicherungskunden besser informieren

Preisportale im Internet werben mit vorgeblich neutralen Informationen zum besten Angebot. Doch viele Portale kassieren als Makler auch Provisionen. Das OLG München hat in einem Fall entschieden: Die Bürger müssen das wissen. Von dpa


Do., 06.04.2017

Smartphone kein PC-Ersatz Marktforscher: PC-Markt bleibt in den nächsten Jahren stabil

Kassen bei Saturn: Die PC-Verkäufe schrumpfen Marktforschern zufolge nach jahrelanger Talfahrt in den kommenden Jahre nicht weiter.

Der PC-Absatz ist den vergangenen Jahren rapide geschrumpft. Inzwischen sorgt vor allem der Austausch von Computern in Unternehmen für Stabilität. Laut Marktforschern ist das Schlimmste vorbei, auch wenn nicht alle Anbieter gleichermaßen profitieren. Von dpa


Do., 06.04.2017

Amazon-Chef macht es Musk nach Bezos verkauft Aktien im Milliardenwert für Weltraum-Hobby

Nach aktueller Schätzung des Finanzdienstes Bloomberg hat Jeff Bezos dank dem Anteil am weltgrößten Online-Händler ein Vermögen von gut 78 Milliarden Dollar.

Seattle (dpa) - Für Amazon-Gründer Jeff Bezos (53) ist die Raumfahrt-Firma Blue Origin eine teure Nebenbeschäftigung. Zur Finanzierung müsse er Amazon-Aktien im Wert von einer Milliarde Dollar pro Jahr verkaufen. Von dpa


Do., 06.04.2017

Top Ten der Spiele-Apps Schreien, schießen oder Karten spielen: Beliebte iOS-Games

In «Chicken Scream» geht es darum, sein Huhn durch eine Hindernis-Welt zu bringen. Indem man ins Mikrofon brüllt springt es, spricht man leise läuft es normal und ist man stumm bleibt es stehen.

Wer auf Hühnerjagd steht, für den wird bei den aktuellen Game-Charts auf jeden Fall etwas dabei sein. Der Klassiker «Moorhuhn» ist zurück. In «Chicken Scream» kann man sein Huhn im wahrsten Sinne des Wortes anfeuern. Von dpa


2851 - 2875 von 4134 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige