Do., 18.01.2018

«WhatsApp Business» WhatsApp will Firmen Kunden-Kommunikation erleichtern

WhatsApp bringt jetzt die App «WhatsApp Business» heraus.

Mountain View (dpa) - Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp will sich stärker als Kanal für die Kommunikation kleiner Firmen mit ihren Kunden etablieren. Die Facebook-Tochter bringt deswegen die neue App «WhatsApp Business» heraus, die zusätzliche Werkzeuge für Unternehmen bereitstellt. Von dpa

Do., 18.01.2018

Im Ullsteinhaus Bosch eröffnet Campus fürs Internet der Dinge in Berlin

Das Bosch-Logo vor der Bosch-Konzernzentrale auf der Schillerhöhe in Gerlingen.

Berlin wird ein Stück mehr zur Hauptstadt des Internet der Dinge. Im neuen Bosch-Campus arbeiten die Mitarbeiter in innovativer Atmosphäre, die sie selbst mit gestaltet haben, an neuen vernetzten Lösungen. Von dpa


Do., 18.01.2018

Firmenchef Cook warnt aber Apple ermöglicht Nutzern Abschalten der iPhone-Drosselung

Die Leistungsdrosselung von iPhones kann nun durch den Nutzer selbstständig abgeschaltet werden.

Reno (dpa) - Apple wird iPhone-Nutzer die umstrittene Drosselung der Leistung ihrer Geräte bei abgenutzten Batterien abschalten lassen. «Wir empfehlen das nicht», weil das zu plötzlichen Neustarts der Geräte führen könne, schränkte Konzernchef Tim Cook in einem Interview des US-Senders ABC ein. Von dpa


Do., 18.01.2018

Gültig erst ab Umzugstermin Vodafone gewinnt Prozess um Sonderkündigungsrecht

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen ist in zweiter Instanz mit einer Klage gegen Vodafone Kabel Deutschland gescheitert.

Drei Monate für eine Leistung bezahlen, die man gar nicht mehr bekommt - das ist bei Internet- und Kabelfernsehkunden von Vodafone rechtens. Möglich macht es eine Lücke im Telekommunikationsgesetz. Von dpa


Anzeige

Do., 18.01.2018

Nach Druck aus Politik Facebook prüft russischen Einfluss auf Brexit-Referendum

Wurde Facebook für russische Kampagnen zur Brexit-Entscheidung missbraucht? Das Online-Netwerk fand zunächst keine Hinweise darauf - schaut jetzt aber noch einmal genauer hin.

Machten aus Russland gesteuerte Facebook-Accounts Stimmung für den Brexit? Facebook fand erst keine Hinweise darauf - schaut jetzt aber noch einmal genauer hin. Von dpa


Do., 18.01.2018

App im Play Store Innenleben des Android-Smartphones herausfinden mit «CPU-Z»

Mit der Android-App «CPU-Z» können User mehr über das Innenleben ihres Handys herausfinden.

Dein Smartphone, das unbekannte Wesen? Viele User würden gerne mehr darüber erfahren, welche Komponenten in ihrem Handy verbaut wurden. Dafür gibt es eine App. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Cupertino Apple bringt nach Steuerreform Auslandsreserven in die USA

Apple-Chef Tim Cook spricht im kalifornischen Cupertino.

Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern verspricht einen Geldregen in den USA. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Höhere Bandbreite Kabel-TV-Anbieter nehmen Volldigitalisierung in Angriff

Unitymedia hat als erster Kabelnetzbetreiber die Umstellung auf Volldigitalisierung vollzogen.

Das Kabelfernsehen soll in diesem Jahr auf den reinen digitalen Empfang umgestellt werden. Das analoge Signal wird abgeschaltet. Noch sind einige Hürden zu meistern. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Fertigstellung 2019 Google verlegt neues Datenkabel zwischen USA und Dänemark

Internetriese Google verlegt zwischen den USA und Dänemark ein Datenkabel. Die Fertigstellung soll 2019 erfolgen

Mountain View (dpa) - Google beschleunigt den Ausbau eigener Unterwasserkabel, um seinen Datendiensten in einzelnen Regionen mehr Tempo zu geben. Eines der Projekte soll die USA mit Irland und Dänemark verbinden. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Bundesnetzagentur-Studie Internet häufig langsamer als vereinbart

Einer Studie der Bundesnetzagentur zufolge sind Internetverbindungen in Deutschland häufig viel zu langsam.

Mal eben was im Netz checken - was ein kurzer Handgriff sein soll, wird mitunter zur Hängepartie samt Warterei. Grund: langsames Internet. Die Bundesnetzagentur hat dieses Problem nun analysiert - das Ergebnis ist für die Branche nicht schmeichelhaft. Von dpa


Mi., 17.01.2018

«Internet-Vater» Cerf Vergeigte Mathe-Prüfung führte zum Netz

Vinton Cerf hat mit seinem Kollegen Bob Kahn einen Weg gefunden, verschiedene Netzwerke so zu verbinden, dass sie miteinander kommunizieren.

Hamburg (dpa) - Die Erfindung des Internets ist möglicherweise einer fast vergeigten Mathematik-Klausur zu verdanken. Eigentlich sei ja Mathematik sein «Ding» gewesen, sagte Vinton Cerf (74), einer der maßgeblichen Väter des Internet, im Gespräch mit dem «Zeit-Magazin». Von dpa


Mi., 17.01.2018

Sicherheitslücke erkannt Kaspersky entdeckt mächtige Android-Spionagesoftware

Das russische IT-Sicherheitsunternehmen Kaspersky hat eine Spionagesoftware entdeckt, die WhatsApp-Nachrichten von Android-Nutzern ausspähen kann.

Moskau (dpa) - Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky hat eine Spionagesoftware für das Google-Betriebssystem Android entdeckt, die WhatsApp-Nachrichten mitlesen und über das Mikrofon Unterhaltungen belauschen kann. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Fragen und Antworten Wie nachhaltig sind Smartphones?

Pro Jahr fallen in Deutschland circa 1,7 Millionen Tonnen Elektroschrott durch Smartphones an.

Wie fair sind Smartphones und Co? Welche Verantwortung haben Unternehmen? Umweltschützer kritisieren Industrie und Politik - appellieren aber auch an die Verbraucher. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Apple-Chef Cook lobt Merkel als «phänomenale Führungspersönlichkeit»

Apple-Chef Tim Cook sieht in Bundeskanzlerin Angela Merkel ein Vorbild für junge Frauen.

Boulder (dpa) - Apple-Chef Tim Cook sieht in der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein Vorbild für junge Frauen. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Erste Heimcomputer 35 Jahre Apple Lisa: Legendäre Neuheit und gigantischer Flop

Apples Lisa war der erste bedienerfreundliche, kommerziell erhältliche Computer.

Der Apple-Rechner Lisa gilt als einer der wichtigsten Computer der IT-Geschichte. Ein Jahr vor der Einführung des Macintosh unternahm Apple den ersten Versuch, eine grafische Bedienoberfläche für den Massenmarkt einzuführen. Doch Lisa scheiterte grandios. Von dpa


Mi., 17.01.2018

Security-Lösung Blackberry sucht nach Schwachstellen in Autosoftware

Blackberry will Autobauern bei der Suche nach Sicherheitslücken in der Software helfen.

Waterloo (dpa) - Der einstige Smartphone-Pionier Blackberry will Autobauern bei der Suche nach Sicherheitslücken in ihrer Software helfen. Der cloudbasierte Blackberry-Dienst Jarvis scannt automatisch den Programmcode, um mögliche Schwachstellen zu finden. Von dpa


Di., 16.01.2018

4,5 Prozent Mehrausgaben Gartner: Ausgaben für IT steigen auf 3,7 Billionen Dollar

Weltweit haben Unternehmen in diesem Jahr gut 4,5 Prozent mehr für IT ausgegeben als im Vorjahr.

Stamford (dpa) - Unternehmen werden in diesem Jahr nach Schätzungen der Marktforschung Gartner gut 4,5 Prozent mehr für IT-Produkte ausgeben als im Vorjahr. Weltweit werden sich die Ausgaben demnach auf 3,7 Billionen Dollar belaufen, teilte das Unternehmen mit. Von dpa


Mo., 15.01.2018

«Vision»-Fonds Riesen-Investition für Berliner Gebrauchtwagen-Plattform

Softbank-Gründer Masayoshi Son hatte den «Vision»-Fonds aufgesetzt, um in zukunftsträchtige Technologien und Unternehmen zu investieren.

Der Gebrauchtwagen-Spezialist Auto1 galt bereits als das zweitteurste Start-up Europas nach Spotify. Eine massive Investition aus Japan zementiert diese Position. Von dpa


So., 14.01.2018

Türkei-Flagge und Erdogan-Bild Twitter-Account von «Spiegel»-Chefredakteur gehackt

Screenshot des gehackten Twitteraccounts von Spiegel-Chefredakteur Klaus Brinbäumer.

Berlin (dpa) - Der Twitter-Kanal von «Spiegel»-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer ist in der Nacht gehackt worden. Dies meldete der «Spiegel» per Twitter. Bis etwa 1 Uhr erschien auf Brinkbäumers Account als angehefteter Tweet eine Türkei-Flagge und ein Bild des türkischen Staatspräsidenten Erdogan. Von dpa


Fr., 12.01.2018

«Planet CES» Welche Themen die Technikmesse CES ausblendet

Intel-Chef Brian Krzanich spricht auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas.

Kurz nach Neujahr blicken Technikbegeisterte nach Las Vegas: Auf der Messe CES werden neuste Trends in der Unterhaltungselektronik und anderen Innovationsfeldern vorgestellt. Doch manche Themen, die eigentlich auf dem Tisch liegen, werden weitgehend ausgeblendet. Von dpa


Fr., 12.01.2018

Kriminelle Spam-Welle BSI warnt vor Mails mit vermeintlichem BSI-Absender

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik in Bonn. Das BSI ist der wichtigste Dienstleister der Bundesregierung in Sachen IT-Sicherheit.

Bonn (dpa) - Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat vor einer kriminellen Spam-Welle gewarnt, die sich die Verunsicherung durch die schweren Sicherheitsprobleme «Spectre» und «Meltdown» zunutze machen. Von dpa


Fr., 12.01.2018

Kritische Sicherheitslücke Intel-Chef verspricht nach Chip-Schwachstelle Transparenz

Sagt nach der Kritik im Zusammenhang mit der jahrelangen Schwachstelle in Computer-Chips mehr Transparenz zu: Intel-Firmenchef Brian Krzanich.

Santa Clara (dpa) - Nach der Kritik im Zusammenhang mit der jahrelangen Schwachstelle in Computer-Chips hat Intel-Chef Brian Krzanich mehr Transparenz zugesagt. Von dpa


Do., 11.01.2018

Sicherheitslücke IT-Experte warnt vor Schadecode für «Meltdown»

Die Sicherheitslücken «Spectre» und «Meltdown» wurden vergangene Woche veröffentlicht und gelten bereits jetzt als das schwerwiegendste Sicherheitsproblem in der Geschichte des Computers.

Sicherheitsforscher Anders Fogh hat entscheidend zur Entdeckung von «Meltdown» und «Spectre» beigetragen. Er schätzt, dass es schon in Kürze erste Angriffe auf Computer geben wird. Funktionierende Werkzeuge dafür kursierten bereits im Netz. Von dpa


Do., 11.01.2018

Fußball-Simulation «FIFA 18» war meistverkauftes Videospiel 2017 in Europa

Laut Angaben der Marktforscher von GfK war «FIFA 18» das meistverkaufte Videospiel in Europa.

Berlin/Baden-Baden (dpa) - Die Fußball-Simulation «FIFA 18» war im vergangenen Jahr laut Angaben der Marktforscher von GfK das meistverkaufte Videospiel in Europa. Von dpa


Do., 11.01.2018

Aufholjagd soll beginnen EU soll für eine Milliarde Euro Supercomputer bekommen

Einheit (Compunote) des Hochleistungsrechners «Janus» der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale.

Die schnellsten Computer der Welt stehen derzeit in Ländern wie China und den USA. Nach Einschätzung der Brüsseler EU-Kommission ist das nicht nur für das Image der Europäischen Union schlecht. Jetzt soll eine Aufholjagd beginnen. Von dpa


3026 - 3050 von 4433 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige