Do., 02.02.2017

Oculus-Streit kostet Millionen Facebook wächst schnell

Der Umsatz von Facebook stieg im Jahresvergleich um 51 Prozent.

Facebook kann seine gewaltige Reichweite immer besser in Werbedollar ummünzen. Umsatz und Gewinn gingen im vergangenen Quartal steil nach oben. Damit könnte das Online-Netzwerk auch ohne große Probleme das teure Urteil im Prozess um die VR-Brille Oculus Rift verkraften. Von dpa

Do., 02.02.2017

Lauten Knall vermeiden App schaltet Macbook automatisch stumm

Für das Macbook gibt es nun eine App, die das Gerät in gewissen Situationen stumm schaltet.

Im Appstore von Apple gibt es nun ein Programm, das eine automatische Stummschaltung ermöglicht. Dies kann in einigen Situationen sehr praktisch sein, um einen peinlichen Moment zu verhindern. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Kritik von Datenschützern Kabinett beschließt Datenschutzgesetz

Tastatur eines Laptops: Datenschützer kritisieren die geplante Umsetzung von EU-Regeln in deutsches Recht.

Berlin (dpa) - Das von der Bundesregierung geplante Gesetz zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung steht weiter in der Kritik von Datenschützern und Rechtsexperten. Am Mittwoch beschloss das Bundeskabinett den Gesetzentwurf des Innenministers. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Neue Zeitrechnung Roamingfreie Zone: Telefonieren und Surfen ohne Kostenschere

Die Zusatzkosten für Handynutzer im EU-Ausland werden wie geplant im Juni 2017 abgeschafft.

Für Urlauber und Geschäftsreisende beginnt in Europa ab Juni eine neue Zeitrechnung. Dann dürfen die Telekom-Konzerne für das Surfen und Telefonieren in anderen Netzen nicht mehr extra kassieren. Aber was bedeutet der Wegfall des Roaming eigentlich? Von dpa


Anzeige

Mi., 01.02.2017

Einigung in Brüssel Roaming-Gebühren in Europa sind ab 15. Juni Geschichte

Nicht mehr lange: Auf dem Display eines Handys werden Roaming-Informationen für die Nutzung im dem Ausland angezeigt.

Wer einen Urlaub im EU-Ausland plant, kann sich freuen: Handy-Telefonate, SMS-Versand und das Surfen im Internet kosten bald nicht mehr als zuhause. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Springer-Chef im dpa-Interview Döpfner: Facebook muss Probleme mit «Fake News» selber lösen

Springer-Chef Mathias Döpfner beim Interview mit Journalisten der Deutschen Presse-Agentur.

Einer der profiliertesten deutschen Medienmanager führt seit einigen Monaten den Verband der Zeitungsverleger. Springer-Chef Mathias Döpfner mahnt die Medien, mehr auf ihre Glaubwürdigkeit zu achten - auch im Kampf gegen «Fake News». Von dpa


Mi., 01.02.2017

Sorgenkind iPad Apple rückt dank iPhone 7 an die Spitze im Smartphone-Markt

Gleich zwei Smartphones hatte eine Frau in München zum Verkaufsstart des neuen iPhone 7 gekauft.

Nach dem Tod von Steve Jobs haben viele Beobachter Apple einen schleichenden Niedergang vorhergesagt. Tatsächlich lief das fünfte Jahr der Nach-Jobs-Ära schlecht an. Doch zum Weihnachtsgeschäft lief die Gewinnmaschine wieder rund und produzierte ein Rekordquartal. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Rekordwerte Apple-Ergebnis schiebt Zukunftszweifel in den Hintergrund

Rekordwerte : Apple-Ergebnis schiebt Zukunftszweifel in den Hintergrund

Die Untergangspropheten lagen bei Apple wieder einmal falsch: Das vermeintlich langweilige iPhone 7 hat dem Konzern das nächste Rekordquartal gebracht. Doch Herausforderungen wie die Unsicherheit im China-Geschäft und der Vormarsch künstlicher Intelligenz bleiben. Von dpa


Mi., 01.02.2017

Medienkompetenz statt Löschung Bitkom mahnt im Umgang mit Fake News zu Besonnenheit

Der Begriff «Fake News» wurde gerade zum Anglizismus des Jahres 2016 gekürt.

Berlin (dpa) - Der Digitalverband Bitkom hat im Umgang mit Falschnachrichten, sogenannten Fake News vor vorschnellen Regulierungen gewarnt. Vor allem kurz vor der Bundestagswahl sei die Sorge der Politik verständlich, sagte Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Verbands. Von dpa


Mo., 30.01.2017

Facebook-Tochter Verbraucherschützer verklagen WhatsApp wegen Datenweitergabe

Seit WhatsApp angekündigt hat, Nutzerdaten auch an die Konzernmutter Facebook zu übertragen, laufen Verbraucher- und Datenschützer dagegen Sturm.

Seit WhatsApp im vergangenen Sommer angekündigt hat, Nutzerdaten auch an die Konzernmutter Facebook zu übertragen, laufen Verbraucher- und Datenschützer dagegen Sturm. Eine Abmahnung der Verbraucherverbände blieb folgenlos, nun geht es vor Gericht. Von dpa


Mo., 30.01.2017

Hyperloop-Wettbewerb Studenten entwerfen schnellste Transportkapsel

Prototyp des Rollout Hyperloop-Pods: Der Superschnellzug der Zukunft, auch Hyperloop genannt, soll fast so schnell wie der Schall sein.

18 Monate haben sie an ihrem Projekt gearbeitet. Am Wochenende wurde das Team aus 29 Studenten der TU München in Kalifornien belohnt: Ihre Transportkapsel schoss im internationalen Vergleich am schnellsten durch die Hyperloop-Röhre. Von dpa


So., 29.01.2017

Computerausstattung an Schulen KMK-Präsidentin vor «Digitalpakt»-Gesprächen optimistisch

Computerausstattung an Schulen : KMK-Präsidentin vor «Digitalpakt»-Gesprächen optimistisch

Berlin (dpa) - Die Länder sehen gute Chancen, in einem «Digitalpakt» mit der Bundesregierung die Computerkompetenzen deutscher Schüler in den nächsten Jahren deutlich zu verbessern. Von dpa


Fr., 27.01.2017

Vorwurf Geheimnisdiebstahl Tesla verklagt früheren Chef von «Autopilot»-Entwicklung

Tesla-Fahrzeug auf der Paris Motor Show: Derzeit ist ein Wettlauf um die Entwicklung von Technologie für autonome Fahrzeuge entbrannt, die das Geschäft der Branche umkrempeln dürften.

Diese Klage dürfte Schockwellen durch die Autowelt schicken. Tesla verklagt nicht nur seinen früheren «Autopilot»-Chef mit dem Vorwurf des Geheimnisdiebstahls, sondern auch den Ex-Chefentwickler von Googles Roboterwagen, der mit ihm zusammenarbeitet. Von dpa


Fr., 27.01.2017

Digitales Singlebörsen im Vergleich: Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Digitales: Singlebörsen im Vergleich: Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Zugegeben: Man kann seinen Partner durchaus an der Supermarktkasse oder beim Sport kennenlernen.  Diese Zufälle sind aber heutzutage eher selten. Viel zu sehr ist der gemeine Single nach einem langen Arbeitstag mit sich selbst beschäftigt. Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Fr., 27.01.2017

Schlagwörter Twitter führt «Entdecken»-Knopf für aktuelle Trends ein

Twitter kämpfte zuletzt immer wieder gegen rote Zahlen und ein verlangsamtes Wachstum an.

Berlin (dpa) - Der Kurznachrichtendienst Twitter will seinen Nutzern mit einer neuen Funktion zu einem besseren Überblick bei aktuellen Themen verhelfen. Von dpa


Do., 26.01.2017

Top Ten Welche Apps den iOS-Nutzern aktuell gefallen

Mit «Pinterest» auf Ideenfang gehen. Die App hat für jedes Anliegen hilfreiche Tipps und Einfälle parat.

Ein Foto sagt oft mehr als hundert Worte. Kein Wunder, dass Bilder in den sozialen Medien von so großer Bedeutung sind. Das zeigt sich auch in den iOS-App-Charts der Woche. Von dpa


Do., 26.01.2017

Duelle und Achterbahnfahrten Die meistgeladenen iOS-Games der Woche

Duelle und Achterbahnfahrten : Die meistgeladenen iOS-Games der Woche

Die iOS-Gamer sind derzeit vom Yu-Gi-Oh-Fieber gepackt. Die Chance, dem «Dunklen Magier» oder dem «Blauäugigen w. Drachen» gegenüberzutreten, lassen sich viele nicht entgehen. Auch der Chart-Konkurrent «RollerCoaster» bringt viel Nervenkitzel. Von dpa


Do., 26.01.2017

Internet-Konferenz «TechCrunch Disrupt» zieht von London nach Berlin

Teilnehmer bei der Technologiekonferenz TechCrunch Disrupt in Berlin 2013. Vor vier Jahren gab es die Konferenz bereits in der deutschen Hauptstadt, danach ging sie nach London.

Berlin (dpa) - Nach der Brexit-Entscheidung zieht die europäische Version der Internet-Konferenz «Disrupt» des Technologieblogs «TechCrunch» von London nach Berlin. Von dpa


Do., 26.01.2017

Hashtag-Verwirrung Trump macht mit #MAGA unfreiwillige Mallorca-Werbung

Hashtag-Verwirrung : Trump macht mit #MAGA unfreiwillige Mallorca-Werbung

Madrid (dpa) - US-Präsident Donald Trump macht unfreiwillig Werbung für Mallorca: Im Kurznachrichtendienst Twitter verwendet der Multimillionär immer wieder das Schlagwort #MAGA - eigentlich als Abkürzung für seinen Wahlslogan «Make America Great Again» (Amerika wieder groß machen). Von dpa


Do., 26.01.2017

Große Pläne Ex-Google-Manager Barra wird Oculus-Chef bei Facebook

Hugo Barra stellt auf der Technik-Messe CES in Las Vegas neue Produkte für die chinesische Elektronik-Firma Xiaomi vor.

Menlo Park (dpa) - Facebook macht einen Manager mit Erfahrung bei Google und dem chinesischen Smartphone-Senkrechtstarter Xiaomi zum Chef seiner VR-Tochter Oculus. Von dpa


Do., 26.01.2017

Große Pläne Ex-Google-Manager Barra wird Oculus-Chef bei Facebook

Hugo Barra auf der Mobile World Congress 2016.

Menlo Park (dpa) - Facebook macht einen Manager mit Erfahrung bei Google und dem chinesischen Smartphone-Senkrechtstarter Xiaomi zum Chef seiner VR-Tochter Oculus. Von dpa


Do., 26.01.2017

Notizen auf mobilen Endgeräten Digitales Tagebuch führen und auswerten

Mit der App von Daylio lässt sich das Tagebuch auch unterwegs führen.

Das Tagebuch hat mittlerweile Tradition. Allerdings kommt es im Zeitalter der Digitalisierung als App daher. Das erspart den Nutzern viel Arbeit, wie die Anwendung von Daylio beweist. Von dpa


Mi., 25.01.2017

Snowden per Live-Schalte dabei Roboter und Drohnen Trendthemen bei IT-Messe CeBIT

Der kleine Roboter "Pepper" war einer der Stars auf der CeBIT 2016.

Roboter, fahrerlose Autos, Liefer-Drohnen: Die IT-Messe CeBIT will sich in diesem Jahr als Schaufenster der Zukunft präsentieren. Für politische Impulse könnte unter anderem erneut Whistleblower Edward Snowden sorgen - per Live-Schaltung aus Russland. Von dpa


Mi., 25.01.2017

Batterieprüfung Feuergefährliche Akkus: HP ruft erneut Notebooks zurück

Hewlett-Packard will nun über 100 000 Notebook-Batterien unter die Lupe nehmen.

Palo Alto (dpa) - Wegen Feuergefahr ruft der Computerhersteller HP über 100 000 Notebook-Batterien zurück. Von dpa


Mi., 25.01.2017

Digital Lab in Berlin Porsche will massiv in digitale Dienste investieren

Porsche will nicht zum «reinen Hardware-Lieferanten herabgestuft werden».

Porsche setzt bei seinem Image traditionell auf Fahrvergnügen und Motorenkraft - doch die digitale Transformation geht auch an dem Sportwagen-Hersteller nicht vorbei. Im Porsche Digital Lab in Berlin geht es um neue Geschäftsmodelle. Von dpa


3151 - 3175 von 4222 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige