Mi., 14.12.2016

Top Ten der App-Spiele iOS-Games: wilde Autorennen und mittelalterliche Ränkespiele

Außergewöhnliche Autos, waghalsige Strecken: «Hill Climping Race 2» ist ein Spaß für alle, die schnelle und abenteuerreiche Rennen lieben.

Für Unterhaltung sorgt in dieser Woche das Spiel «Hill Climb Racing 2». In «Reigns» geht es eher um die Führungskunst, die Spieler im Mittelater beweisen müssen. Dort finden sie sich auch bei «Clash Royale» wieder, müssen jedoch öfter zur Waffe greifen. Von dpa

Mi., 14.12.2016

Top-Apps der Woche Mobile Anwendungen für organisierte und kreative Menschen

Mit «Sparkasse+» sind Bankgeschäfte auch unterwegs schnell erledigt.

Bankgeschäfte sind zwar lästig, aber mittlerweile nicht mehr aufwendig. Mit «Sparkasse+» lasen sie sich auch mobil erledigen. «Google Maps» hilft hingegen bei der geografischen Suche, während «Procreate» das kreative Potenzial fördert. Von dpa


Mi., 14.12.2016

Neue Entwickler-Werkzeuge Microsoft öffnet Zugang zu seiner Assistentin Cortana

Zwei Männer informieren sich bei einer Microsoft-Veranstaltung in New York über den digitalen Assistenten Cortana.

Redmond (dpa) - Microsoft will seine digitale Assistentin Cortana in alle möglichen Geräte und Dienste einziehen lassen. Der Software-Konzern kündigte dafür Entwickler-Werkzeuge an, mit denen Cortana unter anderem in vernetzter Technik im sogenannten Internet der Dinge integriert werden kann. Von dpa


Mi., 14.12.2016

Polizei sieht Massenphänomen Leere Hände an Heiligabend: Warnungen vor Fakeshops

Amazon-Paket: Wenn die Bestellung nicht beim Kunden ankommt, steckt häufig ein Fakeshop dahinter.

Espressomaschinen, Kühlschränke oder Fotokameras mit satten Rabatten: Damit locken Fakeshops im Internet, liefern die Ware aber nie. Käufer sollen im Voraus bezahlen - und tappen in die Falle. Von dpa


Anzeige

Mi., 14.12.2016

Fußball regiert die Netzwelt «EM 2016» und «Pokémon Go» Google-Suchbegriffe des Jahres

Pokémon-Go-Spieler: Das Smartphone-Spiel war in diesem Jahr der Google-Suchbegriff mit dem zweithöchsten Zuwachs.

Was hat die Google-Nutzer in Deutschland in diesem Jahr bewegt? Ein Blick auf die Suchbegriffe mit den größten Zuwächsen zeigt: Fußball liegt ganz vorne. Aber auch der Brexit und die US-Wahlen interessieren. Von dpa


Mi., 14.12.2016

Nur ein Anfangsteil ist gratis Super Mario soll Nintendo in die Smartphone-Ära führen

Super Mario zieht ein in die Smartphone-Welt.

Nintendo sperrte sich lange dagegen, seine Spiele auf Smartphones zu bringen. Die Kultfigur Super Mario übernimmt jetzt die Vorreiter-Rolle. Von dpa


Mi., 14.12.2016

Umfrage: Kein Interesse Internet-Challenges nerven die meisten Menschen

Bei der «Ice Bucket Challenge» 2014 hatten sich Prominente und Normalos Kübel voller Eiswasser über den Kopf gegossen - und Videos davon veröffentlicht.

Köln (dpa) - Internet-Trends wie «Ice Bucket Challenge» oder «Mannequin Challenge» bekommen zwar immer wieder viel Aufmerksamkeit, doch aus Sicht einer Mehrheit in Deutschland sind sie eher lästig. Von dpa


Mi., 14.12.2016

Neue Tochterfirma Technologie für Google-Roboterautos kommt in eigene Firma

Ein selbstfahrendes Auto von Google.

Seit 2009 schickte Google Roboterwagen auf die Straße, jetzt will der Internet-Konzern Geld mit der Technologie verdienen. Aus dem Projekt wird eine Firma unter dem Dach des Mutterkonzerns Alphabet. Nach wie vor ist aber unklar, wie viele Autobauer Googles Technik wollen. Von dpa


Di., 13.12.2016

Seit Ende Oktober verzögert Apple bringt kabellose Ohrhörer rechtzeitig zu Weihnachten

Die Bluetooth-Kopfhörer Apple AirPods können nun bestellt werden. Sie sollen laut Apple ab kommender Woche geliefert werden.

Cupertino (dpa) - Apple hat es gerade noch geschafft, seine um mehr als einen Monat verspäteten drahtlosen Ohrhörer vor Weihnachten auf den Markt zu bringen. Von dpa


Di., 13.12.2016

Ausgang unbekannt Apple sprach über Einstieg in Softbanks 100-Milliarden-Fonds

Ausgang unbekannt : Apple sprach über Einstieg in Softbanks 100-Milliarden-Fonds

New York (dpa) - Apple hat laut einem Zeitungsbericht über eine Beteiligung an dem 100 Milliarden Dollar schweren Investitionsfonds des japanischen Tech-Konzerns Softbank verhandelt. Von dpa


So., 11.12.2016

Hintergrund Digitaler Alltag: Was Esten alles online erledigen können

Blick in das Büro des Unternehmens Transferwise in Tallinn, Estland. In dem Land läuft vieles elektronisch.

Tallinn (dpa) - In Europa gilt Estland als einer der Vorreiter der digitalen Verwaltung. Das kleine Land im Baltikum setzt Maßstäbe beim E-Government und hat bereits viele Bürgerdienste und öffentliche Angebote ins Internet verlagert. Und auch im Alltag läuft vieles elektronisch. Eine Auswahl: Von dpa


So., 11.12.2016

Skype sei Dank Baltenstaat Estland will Hort für Start-ups sein

Die Skype-Niederlassung in Tallinn, Estland.

Es gibt kaum ein Land, in dem die Bedingungen für junge Gründer aus der Tech-Szene so gut sind wie in Estland. Eine wichtige Rolle spielt dabei noch immer der Internetdienst Skype. Von dpa


Sa., 10.12.2016

Datendiebstahl Umfrage: Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

Mit zunehmender Häufigkeit von Internet-Einkäufen steigt die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Identitätsdiebstahls zu werden.

Jeder Dritte wurde laut einer PwC-Umfrage bereits Opfer von Datendieben. Besonders oft trifft es die Viel-Shopper im Internet. Zum eigenen Schutz setzen die Verbraucher auf eher einfache Tricks: Kaufen auf Rechnung und Vertrauen in bekannte Namen. Von dpa


Fr., 09.12.2016

Datenschutz-Tipp App-Tracking bei Twitter lässt sich leicht deaktivieren

Das sogannte App-Tracking bei Twitter lässt sich leicht deaktivieren.

Wer Twitter nutzt, macht oft die Erfahrung mit unliebsamer Werbung. Das lässt sich allerdings verhindern, indem man das App-Tracking deaktiviert. Das funktioniert mit wenigen Klicks. Von dpa


Do., 08.12.2016

Angreifer aus China vermutet Thyssenkrupp-Hack wühlt Angst vor Cyberspionage auf

Die Methoden der Hacker haben sich bemerkenswert wenig verändert: Sie setzen auf fingierte E-Mails mit präparierten Anhängen, die nach einem Klick Schadsoftware auf einen PC laden.

Hacker-Angriffe, bei denen Firmengeheimnisse im Visier stehen, sind an sich nichts Neues. Doch der teilweise Erfolg der Attacke auf den deutschen Industrieriesen Thyssenkrupp nach Jahren von Warnungen und Gegenmaßnahmen zeigt, wie hart die Abwehr ist. Von dpa


Do., 08.12.2016

Zweiwöchige Warnfrist Brüssel will Verbraucher vor Strafen beim Roaming schützen

Handynutzer sollen ab Mitte 2017 ohne zeitliche Begrenzung und ohne Zusatzkosten Roaming im EU-Ausland nutzen können.

Brüssel (dpa) - Im Ringen um kostenfreies Roaming im europäischen Ausland hat die EU-Kommission ihren jüngsten Vorschlag noch einmal konkretisiert. Von dpa


Do., 08.12.2016

Vorschau auf Körperschmuck Wie sieht das Tattoo auf dem Körper aus? Inkhunter zeigt es

Vorschau auf Körperschmuck : Wie sieht das Tattoo auf dem Körper aus? Inkhunter zeigt es

Ein Tattoo muss gut überlegt sein. Die wichtigsten Fragen: Wie wirkt es auf meinem Körper? Trifft es genau meine Vorstellungen? Eine App bietet eine Vorschau, mit dem der Nutzer einen Eindruck seines Tattoos bekommt. Von dpa


Mi., 07.12.2016

Angeblich acht Fälle in China Apple verweist bei brennenden iPhones auf äußere Schäden

Apple hatte die betroffene Telefone unter anderem im Computertomographen untersucht.

Peking (dpa) - Nach Berichten über mehrere iPhone-Brände in China hat der Konzern auf «äußere Schäden» an den Geräten als Ursache verwiesen. Die betroffenen Telefone seien unter anderem mit Computertomographie untersucht worden, erklärte Apple. Von dpa


Mi., 07.12.2016

Kickstarter-Geld fließt zurück Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble

Pebble hatte seinen zeitlichen Vorsprung bei Smartwatches nicht in Marktanteile umwandeln können.

Dem Start-up Pebble hat der zeitlichen Vorsprung als Vorreiter bei Computer-Uhren nicht geholfen. Der Fitness-Spezialist greift sich jetzt Filetstücke heraus, angekündigte neue Geräte werden wohl nicht auf den Markt kommen. Von dpa


Mi., 07.12.2016

Ultimative Liste Die besten iOS-Apps des Jahres 2016

Mit «Pokémon Go» gelang den Entwicklern der ganz große Wurf - Massen von Spielern zog die App zum Monster fangen nach draußen auf die Straße.

2016 neigt sich dem Ende entgegen - höchste Zeit, das App-Jahr auf iPhone und iPad Revue passieren zu lassen. Nicht nur Messenger und Video-Apps finden sich in den Best-of-Charts, auch Überraschungskandidaten wie «Pokémon Go» prägten das Jahr. Von dpa


Mi., 07.12.2016

Insgesamt 135 Millionen Titel Soundcloud startet Abo-Dienst auch in Deutschland

Neben den üblichen rund 30 Millionen Songs aus den Katalogen der Musikindustrie sind auf der Plattform viele Titel weniger bekannter Künstler und einige exklusive Aufnahmen von Stars zu finden.

Die Musik-Plattform Soundcloud zählt zu den bekanntesten Berliner Start-ups, tat sich jedoch lange schwer mit dem Geldverdienen. Jetzt setzt der Spotify-Rivale auf einen neuen Abo-Service und will mit einem breiteren Angebot als die Konkurrenz überzeugen. Von dpa


Di., 06.12.2016

Verschlüsselungstrojaner Schadsoftware: Polizei warnt Firmen vor Bewerbungs-Emails

Verschlüsselungstrojaner : Schadsoftware: Polizei warnt Firmen vor Bewerbungs-Emails

Ansbach (dpa) - Die Polizei warnt Firmen in ganz Deutschland vor Bewerbungs-Emails mit Schadsoftware. Die Mails mit dem Verschlüsselungstrojaner «Goldeneye» seien offensichtlich an Firmen im gesamten Bundesgebiet versandt worden, teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken mit. Von dpa


Di., 06.12.2016

Zahlreiche Bedingungen Brüssel erlaubt Übernahme von LinkedIn durch Microsoft

Microsoft hat zugesagt, dass PC-Hersteller und Händler nicht gezwungen werden, LinkedIn in Windows zu installieren.

Ein Riesenkonzern schluckt den anderen. In solchen Fällen schauen die EU-Wettbewerbsbehörden genau hin, damit die Konkurrenz nicht auf der Strecke bleibt. Microsoft darf nun zukaufen - muss sich aber an Bedingungen halten. Von dpa


Di., 06.12.2016

Stromfresser Rechenzentren Google will 2017 gesamten Strombedarf erneuerbar abdecken

Stromfresser Rechenzentren : Google will 2017 gesamten Strombedarf erneuerbar abdecken

Mountain View (dpa) - Google will zum kommenden Jahr den Strombedarf seiner Rechenzentren und Büros komplett mit erneuerbarer Energie decken. Mit Lieferverträgen über 2,6 Gigawatt sei der Internet-Konzern der größte einzelne Abnehmer erneuerbarer Energie weltweit. Von dpa


Di., 06.12.2016

Schutz für Schlüsselbranchen IBMs «Watson» soll Cyber-Angreifer das Fürchten lehren

Das Watson-System von IBM hatte erstmals für größere Schlagzeilen gesorgt, als es 2011 in einer TV-Quizsendung gegen zwei menschliche Gegner antrat und gewann.

Armonk (dpa) - IBM will Cyber-Attacken künftig mit künstlicher Intelligenz begegnen. Sie könne in den kommenden zwei bis drei Jahren eine entscheidende Rolle im Kampf gegen Cyber-Kriminalität spielen, teilte der amerikanische IT-Dienstleister mit. Von dpa


3376 - 3400 von 4316 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige