Di., 08.08.2017

Debatte um Unternehmenskultur Google feuert Mitarbeiter nach «Manifest» gegen Frauen

Ein Google-Mitarbeiter ist nach Veröffentlichung eines sexistischen Papiers von dem Internet-Konzern gefeuert worden.

Mountain View (dpa) - Ein Google-Entwickler, der in einem internen Papier die Meinung vertrat, Frauen seien biologisch weniger für Erfolg in der Tech-Industrie geeignet, ist von dem Internet-Konzern gefeuert worden. Von dpa

Di., 08.08.2017

Kunstaktion als Protest Gesprühte Hass-Tweets in Hamburg sorgen für Diskussionen

Der Berliner Künstler Shahak Shapira liegt vor dem mit Farbe auf den Boden gesprühtem Wort «Jew Scum».

Online-Netzwerken wird oft vorgeworfen, nicht hart genug gegen Extremismus vorzugehen. Ein Künstler konfrontierte Mitarbeiter von Twitter in Hamburg jetzt mit nicht gelöschten Hass-Tweets, indem er sie auf den Gehweg vor ihrem Büro sprayte. Von dpa


Di., 08.08.2017

Umfrage Künstliche Intelligenz soll bei Alltagsorganisation helfen

Dieser Roboter von Toyota putzt im Haushalt nicht, dafür spielt er Geige.

Düsseldorf (dpa) - Die Mehrheit der Deutschen erhofft sich von künstlicher Intelligenz in Zukunft vor allem Hilfe bei der Organisation des Alltags. Von dpa


Di., 08.08.2017

Kaufpreis nicht genannt Netflix kauft Comic-Verlag hinter «Kick-Ass» und «Kingsman»

Netflix setzt bei seinem Videoangebot - genauso wie der Wettbewerber Amazon - in großem Stil auf exklusive Inhalte und lässt sich die Produktionen jedes Jahr hunderte Millionen Dollar kosten.

Bei Netflix haben bisher Comic-Helden wie «Daredevil» aus dem Marvel-Verlag ihr TV-Zuhause. Doch Marvel gehört dem Disney-Konzern und Netflix sichert sich nun mit dem Kauf eines eigenen Comic-Verlags ab. Von dpa


Anzeige

Mo., 07.08.2017

Irreführungsverbot Roaming-SMS: Verbraucherzentrale kündigt Klage gegen O2 an

Bestimmte O2-Kunden von Telefónica Deutschland könnten von dem Wegfall der Roaming-Gebühren aber erst dann profitieren, wenn sie zuvor eine SMS an ihren Anbieter schicken, kritisierten die Verbraucherschützer.

Handy-Besitzer mit bestimmten O2-Verträgen müssen das neue EU-Roaming erst mit einer SMS aktivieren. Die Verbraucherzentralen wollen gegen diese Tarifpraxis klagen. O2 argumentiert, jeder Kunde solle selbst entscheiden können, ob ein Wechsel für ihn vorteilhaft ist. Von dpa


Mo., 07.08.2017

Immer mehr Schadprogramme BSI warnt vor Cyber-Angriffen auf Smartphones und Laptops

Wenn der Laptop-Bildschirm so aussieht, hat mein ein Problem: Inzwischen sind mehr als 560 Millionen Schadprogrammvarianten im Umlauf, die Personal Computer angreifen können.

Bonn (dpa) - Hacker greifen verstärkt Smartphones, Tablet-PCs und Laptops an. Davor hat der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI), Arne Schönbohm, in einem Interview mit der «Bild»-Zeitung gewarnt. Von dpa


So., 06.08.2017

Marktstart noch 2017? Bericht: Apple bringt Computer-Uhr mit Mobilfunk-Anschluss

Die Apple Watch ist seit der Markteinführung im Frühjahr 2015 die meistverkaufte Computer-Uhr.

Eine Schwäche von Apples Computer-Uhr ist bisher, dass sie das iPhone des Besitzers braucht, um ins Netz zu gehen. Dem Finanzdienst Bloomberg zufolge ist der Konzern bald soweit, die Apple Watch weitgehend eigenständig zu machen. Von dpa


So., 06.08.2017

Studie Mehrheit der jungen Leute hört Musik überwiegend online

Ein Mann hört in Berlin mit einem Ipad Musik.

Eine neue Studie zeigt: Die Älteren bleiben CD und DVD noch treu, für junge Leute dagegen ist auch bei Filmen und Musik das Internet die erste Adresse. Und viele zahlen inzwischen auch dafür. Von dpa


Sa., 05.08.2017

Bericht Apple arbeitet an Computer-Uhr mit Mobilfunk-Anschluss

Das Apple-Logo.

Cupertino (dpa) - Apple will laut einem Medienbericht in diesem Jahr eine neue Version seiner Computer-Uhr auf den Markt bringen, die direkt über das Mobilfunk-Netz ins Internet gehen kann. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Partnerschaft vereinbart Yelp verzückt Anleger mit Zahlen und Verkauf von Eat24

Yelp hatte zuletzt mit Wachstumsproblemen zu kämpfen.

San Francisco (dpa) - Die Bewertungs-Plattform Yelp hat mit ihren Quartalszahlen und dem Verkauf ihres Essenslieferdienstes die Anleger begeistert. Sie ließen die Aktie im frühen US-Handel zeitweise um fast 28 Prozent auf gut 40 Dollar hochschnellen. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Schadsoftware entwickelt? USA: Als Held gefeierter «WannaCry»-Bezwinger festgenommen

Marcus Hutchins soll eine große Rolle beim Kampf gegen «WannaCry» gespielt haben - nun wurde er selbst festgenommen.

Vor knapp drei Monaten war der IT-Experte Marcus Hutchins als ein Held gefeiert worden, der die weltweite Ausbreitung des Trojaners «WannaCry» stoppte. Doch nun wurde er von US-Ermittlern festgenommen, die ihn für den Entwickler einer anderen Schadsoftware halten. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Marktforscher Huawei holt bei Smartphone-Verkäufen zu Apple auf

Huawei wurde 1987 gegründet und hat seinen Sitz im chinesischen Shenzhen.

Palo Alto (dpa) - Der chinesische Anbieter Huawei hat im vergangenen Quartal beim Smartphone-Absatz fast die langjährige Nummer zwei Apple eingeholt. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Großes Potential Konsole statt Rasen - Bundesliga rüstet sich für E-Sport

Robin Dutt sieht großes Potenzial im E-Sport. Der Ex-Trainer von Bayer Leverkusen und Werder Bremen berät inzwischen eine Agentur für virtuelle Fußballspieler.

Ist das wettbewerbsmäßige Zocken am Computer überhaupt ein Sport? Daran mögen sich die Geister scheiden. Tatsache ist: E-Sport ist ein lukratives Geschäft. Erste Bundesligavereine steigen bereits ein. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Für Apple-Nutzer iOS-Charts: Baby-Apps erfreuen frischgebackene Eltern

Mit «Oje, ich wachse!» können frischgebackene Eltern im Blick behalten, wie sich das eigene Baby in den ersten Wochen und Monaten entwickelt.

Die ersten Wochen und Monate eines Kindes sind für Eltern sehr ereignisreich. Zwei Apps rund ums Baby helfen ihnen, in dieser Zeit den Überblick zu behalten. Eine von ihnen erfordert jedoch ein zweites Gerät. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Aktie springt hoch Bei GoPro läuft es wieder besser

GoPro arbeitet zwar immer noch mit Verlust - aber das Minus wurde von knapp 92 Millionen Dollar vor einem Jahr auf 30,5 Millionen reduziert.

GoPro etablierte die Actionkamera für Sportler oder Abenteurer am Markt, doch dann geriet die Firma unter wachsender Konkurrenz ins Wanken. Ein hartes Sanierungsprogramm brachte GoPro nun wieder auf Kurs, wenn auch weiter keine Gewinne in Sicht sind. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Gemeinsame Arbeitsgruppe Luxus-Marken und Alibaba wollen gegen Fälschungen vorgehen

In der 2015 eingereichten Klage hatte Kering Alibaba vorgeworfen, zu wenig gegen den Verkauf von illegalen Kopien seiner Artikel zu unternehmen und auch davon zu profitieren.

Paris (dpa) - Der Mutterkonzern von Luxusmarken wie Gucci und Saint Laurent hat sich mit der chinesischen Online-Handelsplattform Alibaba auf ein gemeinsames Vorgehen gegen Produktfälschungen verständigt. Von dpa


Fr., 04.08.2017

Algorithmen Facebook probiert bei «Fake News» lernende Computer aus

Die Ausbreitung gefälschter Nachrichten bei Facebook hatte im US-Präsidentschaftswahlkampf im vergangenen Jahr für viel Aufsehen und Kritik gesorgt.

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl macht Facebook einen weiteren Schritt bei der Bekämpfung der sogenannten «Fake News». Algorithmen sollen bei der Entscheidung helfen, welche Artikel den als Faktenprüfer gewonnenen Medienpartnern vorgelegt werden. Von dpa


Do., 03.08.2017

Hits für iPhone und iPad Game-Charts: In Bewegung bleiben - ob im Auto oder zu Fuß

«Driving School 2017» ist ein Fahrsimulator, mit dem Spieler nicht nur verschiedene Auto-Modelle ausprobieren, sondern auch die Verkehrsregeln lernen können.

Autos sind momentan ein großes Thema - auch für die Gamer. Auf den oberen Plätzen der App-Charts befinden sich gleich zwei Spiele, bei denen Fahrzeuge im Mittelpunkt stehen. Ebenfalls beliebt ist die Vatersuche einer Engländerin. Von dpa


Do., 03.08.2017

Betatest möglich Neuer Messenger Ginlo mit Passwortmanager und Adressbuch

Das Start-up Brabbler will die Smartphone-Nutzer mit einer neuen Messenger-App überzeugen.

An Messengern mangelt es nicht. Jetzt bringt das Start-up Brabbler einen weiteren auf den Markt. Überzeugen soll er mit seiner Multifunktionalität. Von dpa


Mi., 02.08.2017

Zusammenschluss Axel Springer baut Geschäft mit Online-Werbung aus

Zusammenschluss : Axel Springer baut Geschäft mit Online-Werbung aus

Fast drei Viertel seines Umsatzes erwirtschaftet Axel Springer mittlerweile im Internet. Doch auch im Printgeschäft schafft das Medienhaus mit einer besonderen Ausgabe einen Rekord. Von dpa


Mi., 02.08.2017

Kritik Apple-Chef verteidigt Löschung von VPN-Apps in China

Apple hat die Programme von Anbietern so genannter VPN-Tunnel in China gelöscht.

Cupertino (dpa) - Apple-Chef Tim Cook hat die Entscheidung verteidigt, in China Apps zu entfernen, mit denen man die strikten Internet-Sperren des Landes umgehen konnte. Von dpa


Mo., 31.07.2017

Auch Inhalte für Apps Microsoft startet Newsroom in Berlin

Microsoft in München: Von dem Berliner Newsroom aus sollen auch verschiedene Apps für Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden und Polen bestückt werden, wie der US-Konzern mitteilte.

Berlin (dpa) - Microsoft hat einen internationalen Newsroom mit 70 Mitarbeitern in Berlin eröffnet. Dort werden seit Montag die Nachrichtenangebote auf MSN, der Suchmaschine Bing oder dem neueren Microsoft Browser Edge zusammengestellt. Von dpa


Mo., 31.07.2017

Europa bleibt vorne Internetzugang stagniert weltweit

Viele Menschen wollen auch im Urlaub auf den Internetzugang nicht verzichten.

Genf (dpa) - Der Anteil der Internet-Nutzer an der Gesamtbevölkerung weltweit stagniert nach einem Bericht der UN-Telekom-Organisation ITU. Wie im vergangenen Jahr gehen in diesem Jahr 47,1 Prozent der Menschen online, berichtete die ITU in Genf. Von dpa


Fr., 28.07.2017

Bericht Internetsurfen in Flugzeugen wird selbstverständlicher

Ein Mann arbeitet in einem Flugzeug auf dem Weg nach Berlin an seinem Laptop.

Auch im Flugzeug wollen immer mehr Menschen online sein. Technologisch ist es gar nicht so einfach, das Netz auf Flughöhe zu holen. Doch neue Möglichkeiten stehen bald bereit. Von dpa


Do., 27.07.2017

Schnellere Datenverbindungen Dobrindt erwartet Milliarden-Einnahmen bei 5G-Frequenzen

Bundesinfrfastrukturminister Alexander Dobrindt.

Berlin (dpa) - Bundesinfrastrukturminister Alexander Dobrindt setzt bei der für 2018 geplanten Vergabe der Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) auf einen großen weiteren Investitionsschub. Von dpa


3376 - 3400 von 4355 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige