Mo., 25.11.2019

Mit Web-Erfinder Berners-Lee Internet-Forum der UN fordert «Internet als Menschenrecht»

Tim Berners-Lee hatte Grundzüge seines «Vertrags für das Web» bereits vor einem Jahr vorgestellt.

Das Internet ermöglicht unzähligen Menschen den Zugang zu Informationen und Dienstleistungen. Allerdings sind die Segnungen des Netzes auf dem Globus sehr unterschiedlich verteilt. Ein Forum der Vereinten Nationen adressiert in Berlin diese Herausforderung. Von dpa

Mo., 25.11.2019

Ericsson-Studie Westeuropa holt mit 5G im internationalen Mobilfunkmarkt auf

Beim mobilen Datenverbrauch wird Westeuropa der Prognose zufolge dank 5G mit durchschnittlich 36 Gigabyte pro Monat hinter Nordamerika auf den zweiten Platz vorrücken.

Berlin (dpa) - In Westeuropa werden bis zum Jahr 2025 nach einer Prognose des Netzausrüsters Ericsson mehr als die Hälfte aller Smartphone-Besitzer mit der fünften Mobilfunkgeneration 5G online sein. Von dpa


So., 24.11.2019

Wie Zugang zu Wasser Altmaier: Freier Zugang zu Internet muss Menschenrecht sein

Bundesminister Peter Altmaier: «Der freie Zugang zum Internet muss ein Grund- und Menschenrecht sein.».

Internet ist mehr als Chatten, Shoppen und Katzenvideos. Gerade in Entwicklungsländern hat es eine zentrale Bedeutung etwa für die freie Meinungsäußerung oder die Information. Wie können die Mächtigen es weltweit besser nutzbar machen? Von dpa


So., 24.11.2019

E-Sport und Cosplay Gamevention: Gaming-Festival lockt Tausende nach Hamburg

Die Gamevention versteht sich als Treffpunkt für die Gaming-Community und als eSport-Festival.

Hamburg versteht sich als Hotspot der Games-Branche. Ein attraktives Treffen für Fans elektronischer Spiele fehlte dort bislang aber. Nun kommen erstmals Tausende Gamer zusammen. Von dpa


Anzeige

Sa., 23.11.2019

Cloud-Computing Amazon klagt gegen Pentagon-Milliardenauftrag für Microsoft

Amazon hat wegen der umstrittenen Auftragsvergabe des Pentagons an Microsoft Klage eingereicht.

Washington (dpa) - Amazon geht nun auch gerichtlich gegen die Vergabe eines milliardenschweren Cloud-Computing-Auftrags des US-Verteidigungsministeriums an den Konkurrenten Microsoft vor. Ein Amazon-Sprecher bestätigte in der Nacht zu Samstag, Amazon habe wegen der umstrittenen Auftragsvergabe Klage eingereicht. Von dpa


Fr., 22.11.2019

Vorschlag von Union Seehofer: Für Vorstoß zu härteren Strafen für Hetze im Netz

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU, M) trifft bei seinem Besuch im Digitalisierungslabor der "Fabrik" in Berlin Mitarbeiter.

Um der Hetze im Netz zu begegnen, will die Union auf ein bereits 1981 abgeschafften Straftatbestand wiedereinführen. Von dpa


Fr., 22.11.2019

Drucker Zu Hause oder im Copyshop drucken – was lohnt sich?

Home Office

In fast einem Drittel der deutschen Haushalte war 2018 ein Gerät zum Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen vorhanden. Mit solchen Multifunktionsgeräten lässt sich von Dokumenten über Fotos bis hin zu Visitenkarten alles Mögliche in Eigenregie drucken. Doch was sind eigentlich die Unterschiede zwischen Tintenstrahl- und Lasderdrucker? Von Allgemeine Zeitung


Do., 21.11.2019

Erdkabel angenagt Estlands Online-Bürgerdienste teils von Ratten lahmgelegt

Eine Ratte hockt auf einem Feldweg.

Tallinn (dpa) - In Europa gilt Estland als einer der Vorreiter der digitalen Verwaltung - und hat seine Computersysteme umfangreich gegen Angriffe aus dem Internet geschützt. Von dpa


Do., 21.11.2019

Streaming-Anbieter Technische Störung bei Netflix behoben

Nutzer klagen über Probleme beim Streamen auf Netflix.

Berlin (dpa) - Der Video-Streamingdienst Netflix hat am Donnerstag einige Stunden lang mit einer Störung zu kämpfen gehabt. «Im Moment haben wir technische Probleme», erklärte der technische Kunden-Support auf Twitter am Nachmittag. «Wir arbeiten hart daran, diese so schnell wie möglich zu lösen.» Von dpa


Do., 21.11.2019

Fabrikbesichtigung in Texas Apple in der Klemme zwischen China und Trump

Bei der Fabrikbesichtigung in Austin hielt Tim Cook (l) dem US-Präsidenten einen längeren Vortrag darüber, wie wichtig der Produktionsstandort USA für Apple sei.

Die Aktie von Apple eilt derzeit von einem Allzeithoch zum nächsten. Dabei wirft der Handelskrieg der USA mit China dunkle Wolken auf die Geschäftsaussichten des iPhone-Herstellers. Deshalb schmiedet der liberale Apple-Chef Cook eine ungewöhnliche Allianz. Von dpa


Do., 21.11.2019

Ziel: Über 10.000 Experten VW-Software-Einheit startet im Januar

Der Anteil selbst entwickelter Software soll bei VW von derzeit weniger als 10 auf mehr als 60 Prozent steigen.

Immer mehr selbst machen statt zukaufen - das gilt bei Volkswagen nicht nur für Bauteile, sondern auch für Software im Auto. Begehrte Fachkräfte will der Konzern nun in seine neue IT-Organisation locken. Von dpa


Mi., 20.11.2019

Grünes Licht für Anträge 5G-Netze für Firmen und Unis können in Deutschland starten

Ein Techniker klettert an einem Funkmast neben Mobilfunkantennen für den Mobilfunkstandard 5G.

Die Mobilfunkprovider mussten für die 5G-Funklizenzen Milliarden bezahlen. Unternehmen und Universitäten werden 5G-Frequenzen dagegen schon für einige tausend Euro in Eigenregie nutzen können. Ab Donnerstag können sie entsprechende Anträge stellen. Von dpa


Mi., 20.11.2019

Für iPhone und iPad Game-Charts: Brückenbau und Gestaltung eines Königreichs

Im Spiel «Disney Eiskönigin-Abenteuer» wird die Welt der Eiskönigin lebendig.

Die Favoriten der iOS-Gamer sind diese Woche bunt und voller Abenteuer. In den Spielen «Disney Eiskönigin-Abenteuer» und «Bridge Constructor Portal» ist Kreativität gefragt. Von dpa


Mi., 20.11.2019

Nützliche Helfer für iOS Das sind die beliebtesten Apps für iPad und iPhone

Für viele Designer hat die professionelle Bildbearbeitungs-App Affinity Photo den Klassiker Photoshop längst überholt.

Die nützlichen Apps Affinity Photo und Rechner für iPad+ schaffen es diese Woche weit nach oben in die Charts. Mit diesen Helfern an der Hand gelingen die professionelle Bildbearbeitung und das Lösen umfangreicher Rechnungen im Handumdrehen. Von dpa


Di., 19.11.2019

Zweiter Aufschub US verlängert Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei

Für Nutzer von Huawei-Smartphones bedeutet der Schritt der US-Regierung unter anderem, dass Google die mit seinem Betriebssystem Android laufenden Telefone vorerst weiter in vollem Umfang mit Updates versorgen kann.

Washington (dpa) - Nutzer von Huawei-Smartphones müssen sich weitere drei Monate nicht um Zugang zu Google-Apps sorgen. Von dpa


Di., 19.11.2019

Warnung vor E-Mails Online-Angreifer dringen bei Conrad Electronic ein

Unbekannte haben eine Sicherheitslücke beim Conrad Electronic ausgenutzt.

Hirschau (dpa) - Unbekannte haben sich beim Versandhändler Conrad Electronic Zugang zu Kundendaten wie IBAN-Nummern und Postadressen verschafft. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass die Hacker die Daten tatsächlich abgegriffen hätten, teilte die Conrad Electronic SE in Hirschau mit. Von dpa


Di., 19.11.2019

148,6 Petaflops Ranking: IBM-Rechner bleibt schnellster Supercomputer

Der Supercomputer «Summit» von IBM ist wieder der schnellste Supercomputer der Welt.

Die Liste der weltweit schnellsten Rechner der Welt ist seit einem halben Jahr zumindest an der Spitze kaum verändert. Nach wie vor dominieren Anlagen aus den USA und China die Weltrangliste. Doch auch Deutschland ist in den Top Ten vertreten. Von dpa


Di., 19.11.2019

Digitalisierung Bitkom veröffentlicht interaktive Funkloch-Karte

Ein Smartphone ohne Empfang - der Branchenverband Bitkom zeigt auf einer Karte, wo das Problem am größten ist.

Deutschland ist immer noch mit Funklöchern übersäht. Wo es aktuell beim Ausbau besonders hakt, lässt sich jetzt auf einer interaktiven Karte einsehen. Der Digitalverband Bitkom will damit deutlich machen, woran die schlechte Funkversorgung liegt. Von dpa


So., 17.11.2019

Digitalklausur in Meseberg Deutschland steht vor riesigen Aufgaben beim Mobilfunkausbau

Andreas Scheuer (2.v.r.), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, bei der Regierungsklausur in Meseberg: «Eine lückenlose Versorgung mit Mobilfunk ist überfällig.».

Zu langsam, zu viele «weiße Flecken», international nicht konkurrenzfähig. Die Kritik an der digitalen Infrastruktur ist lang. Geht die Bundesregierung endlich den enormen Bedarf an? Von dpa


So., 17.11.2019

«Deutschland fällt zurück» Bitkom mahnt rasches Handeln in Sachen Digitalisierung an

Bitkom-Präsident Achim Berg bei einer Pressekonferenz in Berlin.

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor der sogenannten Digitalklausur des Bundeskabinetts hat der Branchenverband Bitkom mehr Tempo bei der Digitalisierung in Deutschland angemahnt. Von dpa


Sa., 16.11.2019

Digitalklausur des Kabinetts Scheuer: Lückenlose Versorgung mit Mobilfunk überfällig

Ein Mobilfunkmast auf einer Anhöhe in Rheinland-Pfalz.

Das Mobilfunknetz auf dem Land ist ein Ärgernis. Um Löcher in der Netzabdeckung zu schließen, stellt die Bundesregierung 1,1 Milliarden für Mobilfunkmasten in Aussicht. Von dpa


Sa., 16.11.2019

Tweets zu sozialen Themen Weiterer Schritt gegen politische Tweets als Werbung

Die Twitter-App auf dem Bildschirm eines Smartphones.

San Francisco (dpa) - Twitter schränkt ein, wie feinmaschig einzelne Nutzergruppen gezielt mit Botschaften zu sozialen Themen angesprochen werden können. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Foto-Plattform Instagram testet Verzicht auf Likes-Anzeige jetzt weltweit

Ein Mann hält ein Smartphone vor einem Monitor mit dem Logo von Instagram.

Instagram sollte kein Wettbewerb sein, meint die Fotoplattform. Deswegen werden mehr Nutzer testweise nicht mehr sehen, wie populär fremde Bilder und Videos sind. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Damals «völliges Neuland» Der Münchner Freispruch für das Internet vor 20 Jahren

Der ehemalige Chef von Compuserve Deutschland, Felix Somm.

Vor 20 Jahren wurde in München gewissermaßen das Internet freigesprochen. Ein Rückblick auf einen bemerkenswerten Prozess - und seine Folgen. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Ende der Hängepartie Bund fördert Games-Branche langfristig

Die Förderung vom Bund soll vor allem den kleinen und mittleren Unternehmen der Branche wichtige Impulse geben.

Berlin (dpa) - Die Games-Unternehmen in Deutschland können aufatmen - die monatelange Hängepartie um die Förderung der als besonders innovativ geltenden Branche ist beendet. Von dpa


51 - 75 von 3458 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige