Mi., 29.01.2020

Weitreichende Folgen IT-Totalschaden am Kammergericht wirft viele Fragen auf

Der Trojaner Emotet treibt sein Unwesen und geht dabei besonders raffiniert vor.

Der Cyberangriff auf das Berliner Kammergericht beschäftigt weiter die Behörde. Ist es zu einem Abfluss sensibler Daten gekommen? Wie es überhaupt zu der Infektion gekommen ist, lässt sich kaum noch herausfinden. Von dpa

Mi., 29.01.2020

Rankings im App-Store iOS-Games: Virus-Hype und nordische Echtzeit-Strategie

Das Echtzeit-Strategiespiel «Bad North» verlangt den Spieler Geschick und Können ab.

Nicht nur in der realen Welt sorgen Viren derzeit für Angst und Schrecken. Auch viele iOS-Gamer kämpfen gerade gegen die weltweite Ausbreitung von Infektionskrankheiten. Ebenfalls beliebt ist derzeit ein Echtzeit-Strategiespiel aus dem Hause Raw Fury. Von dpa


Mi., 29.01.2020

Diese Apps liegen im Trend iOS-Charts: 80er-Jahre-Filter und Rätselspaß

Die App «Dazz - Filter Kamera» liegt auf dem zweiten Platz der meistgeladenen iPhone-Apps.

Filterapps für die Smartphonekamera liegen schon lange im Trend. Auch diesmal schafft es eine solche Fotobearbeitungsapp in die iOS-Charts. Außerdem populär ist aktuell ein kniffliger Rätselspaß mit Suchtfaktor. Von dpa


Mi., 29.01.2020

Regelverstoß Twitter schränkt Account von Rechtspopulisten in Spanien ein

Ivan Espinosa de los Monteros, Sprecher der rechtspopulistischen spanischen Partei Vox.

Eine Twitter-Fehde über die gleichgeschlechtliche Ehe endet für die Partei Vox mit einer Sperre. Spaniens Rechtspopulisten sind sauer. Von dpa


Anzeige

Mi., 29.01.2020

Zuwächse bei Apple Watch Rekordzahlen für Apple im Weihnachtsgeschäft

Für das laufende Vierteljahr rechnet Apple mit einem Umsatz zwischen 63 und 67 Milliarden Dollar.

Die iPhone-Erlöse wachsen nach längeren Rückgängen wieder - und schon kann Apple wieder Rekordzahlen vermelden. Zu Weihnachten verkauften sich auch die Apple Watch und die AirPods-Ohrhörer stark. Von dpa


Di., 28.01.2020

Bei «schwersten Straftaten» Hatespeech: Hürde für Passwortherausgabe soll erhöht werden

Bekämpfung von Hasskriminalität im Netz: Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat Klarstellungen bei ihrem umstrittenen Gesetzentwurf angekündigt.

Was hilft gegen Hatespeech im Netz? Für den Gesetzentwurf von Justizministerin Lambrecht hagelte es Kritik. Ist der Vorwurf des Eingriffs in die Grundrechte nach der Überarbeitung nun vom Tisch? Von dpa


Di., 28.01.2020

Über Plattform hinaus Facebook weitet Kontrollmöglichkeiten bei Daten aus

Facebook will seinen Nutzern mehr Transparenz und Kontrollmöglichkeiten bieten über ihre Daten, die etwa mit Apps und Websites getauscht werden.

Wer sammelt welche Daten und tauscht sie mit wem aus? Facebook-Nutzer sollen künftig mehr Kontrolle über die von der Plattform mit Apps und Websites geteilten Daten haben. Von dpa


Di., 28.01.2020

Neue Finanzierung Online-Baumarkt nimmt stationäre Rivalen ins Visier

Will die Platzhirsche im stationären Handel in Deutschland angreifen: Der französische Online-Baumarkt Manomano.

Manomano ist bereits in sechs Ländern in Europa aktiv und will vor allem mit Beratung zum Marktführer aufsteigen. Jetzt nimmt der Online-Baumarkt Deutschland ins Visier. Von dpa


Di., 28.01.2020

Übernahme E-Scooter: US-Schwergewicht Bird schluckt deutschen Rivalen

Tretroller mit Elektroantrieb des Anbieters Bird. Sie werden per App freigeschaltet und können überall abgestellt werden.

In den noch jungen Markt der E-Scooter kommt erneut Bewegung. Das Berliner Start-up Circ wird von seinem großen Rivalen Bird geschluckt. Von dpa


Mo., 27.01.2020

Grundvariante kostenlos Smartphone-Bank N26 schon mit 250.000 Kunden in den USA

Der Gründer der N26 Bank, der Wiener Valentin Stalf, in den Geschäftsräumen des Unternehmens in Berlin. Die deutsche Smartphone-Bank hat ihr Geschäft auf die USA ausgedehnt.

Die Zeichen stehen bei der jungen Direktbank N26 weiter auf Wachstumskurs. Zusammen mit der kalifornischen Axos gewinnt das Berliner Start-ups nun auch in den USA schnell Kunden. Von dpa


Mo., 27.01.2020

Viele Seiten weiter offline Nach fünf Monaten offline: Wieder etwas Internet in Kaschmir

Indische Soldaten vor Schülern aus Kaschmir während einer Parade zum indischen Nationalfeiertag.

Die Abschaltung sollte Proteste verhindern. Doch mit dem nun wieder verfügbaren mobilen Netz lassen sich nicht einmal E-Mails empfangen. Von dpa


Mo., 27.01.2020

Fahrzeug-IT, Bildung, Klima VW und Microsoft rücken enger zusammen

Bauen ihre strategische Partnerschaft aus: VW-Chef Herbert Diess (r) und Microsoft-CEO Satya Nadella.

Der VW-Konzern ist in einem tiefgreifenden Umbruch. Das Thema Software ist ein Kernbereich, den man selbst kontrollieren möchte. Beim Wandlungsprozess setzt der Autobauer aber auch auf die Hilfe eines Softwaregiganten. Von dpa


Mo., 27.01.2020

Nach 48 Stunden Arbeit Tschechische Programmierer schenken dem Staat einen E-Shop

In Tschechien soll es die Vignetten bald in einem Online-Shop geben.

Ein Online-Shop für Vignetten für 16 Millionen Euro? Es geht auch günstiger - und sogar kostenlos, wie Programmierer in Tschechien in nur zwei Tagen demonstrieren. Von dpa


Fr., 24.01.2020

Noch Unklarheiten Seehofer streicht Gesichtserkennung aus seinem Gesetzentwurf

Ein Reisender steht vor einer Überwachungskamera, die während einer Testphase zur Gesichtserkennung im Bahnhof Südkreuz zu sehen ist.

Erst sorgen Berichte über ein neues Gesichtserkennungs-System aus den USA für Aufregung. Dann wird der automatisierte Bild-Abgleich aus dem Entwurf für ein neues Bundespolizeigesetz gestrichen. Minister Seehofer spricht von offenen Fragen - ohne sie konkret zu benennen. Von dpa


Fr., 24.01.2020

Fairer Besteuerung Vestager unterstützt nationale Digitalsteuern

Margrethe Vestager, Vize-Präsidentin der EU-Kommission, hält eine nationale Digitalsteuer für ein gutes Instrument.

Margrete Vestager hält viel von einer nationalen Digitalsteuer zur fairen Besteuerung von Onlinezonzernen. Sie wolle die EU-Mitgliedsstaaten bei der Einführung unterstützen, sagt die Exekutiv-Vizepräsidentin der EU-Kommission- Von dpa


Fr., 24.01.2020

Erwartungen übertroffen Chip-Gigant Intel profitiert von Cloud-Boom

Der Chip-Hersteller Intel hat das vergangene Geschäftsjahr mit deutlich besseren Ergebnissen als erwartet abgeschlossen.

Intel hatte in den vergangenen Monaten mit einigen Problemen zu kämpfen. Umso erleichterter waren die Anleger über die jüngsten Ergebnisse des Chipkonzerns. Von dpa


Do., 23.01.2020

Regulierung in Europa? Apple gegen einheitliche Anschlussbuchsen in Smartphones

Ladekabel eines iPhones: Das Europaparlament will, dass Hersteller einheitliche Ladesysteme für Handys, Tablets, E-Book-Reader und andere ähnliche Geräte anbieten.

Das EU-Parlament pocht darauf, dass Hersteller einheitliche Ladesysteme für Handys, Tablets, E-Book-Reader und andere Geräte anbieten. Die Industrie hat da ihre Sicht und Argumente. Von dpa


Do., 23.01.2020

8400 Fahrzeuge geplant Autovermieter WeShare will in weitere Städte expandieren

Der Carsharing-Anbieter WeShare will seine vollelektrischen Leihwagen in sechs weiteren europäischen Städten aufstellen.

Der Sharing-Anbieter WeShare baut seine Flotte mit vollelektrischen Fahrzeugen deutlich aus. Doch noch immer gibt es Engpässe bei den Ladetationen. Von dpa


Do., 23.01.2020

1,5 Mio Jahre Musik streamen O2-Nuter knacken Exabyte-Schwelle

In den deutschen Mobilfunknetzen sind 2019 erneut mehr Daten verbraucht worden als je zuvor.

Die mobile Daten-Nutzung wächst unaufhörlich. Spitzenreiter sind die Kunden von Telefónica O2. Die vorwiegend junge Klientel katapultiert die Verbrauchsstatistik auf einen neuen Rekord. Von dpa


Do., 23.01.2020

Megahype bei Vorstellung 10 Jahre iPad - Vom «Jesus-Tablet» zum Arbeits-Werkzeug

Das iPad Pro von Apple bei einer Produktvorstellung.

Bei der Vorstellung des ersten iPads vor zehn Jahren war der Hype enorm. Das Tablet von Apple sollte die Ära nach dem Personal Computer einleiten. Doch so leicht lässt sich der PC nicht verdrängen. Von dpa


Do., 23.01.2020

Fünf Millionen Dateien Bei Autovermietung Buchbinder standen Kundendaten offen

Datenpanne bei der Autovermietung Buchbinder: Grund war ein Konfigurationsfehler in einem der Back-up-Server.

Millionen von Kundendaten des Autovermieters Buchbinder standen frei verfügbar im Netz. Pikantes Detail: Auch Daten des Grünen-Chefs Robert Habeck und des Präsidenten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik Arne Schönbohm waren darunter. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Streaming-Dienste Netflix unter Druck

Streaming-Dienst Netflix: Serien- und Filmhits haben zum Jahresende neue Kunden angelockt.

Mit Serien wie «House of Cards» hat Netflix das Fernsehen im Internet zum Trend gemacht und so den Unterhaltungsmarkt revolutioniert. Doch die Streaming-Konkurrenz wird immer stärker. Dieses Jahr dürfte für das Unternehmen deshalb eine harte Belastungsprobe werden. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Für iPhone und iPad iOS-Games: Dark-Fantasy-Action und bunte Bubble-Tea-Drinks

Das Dark-Fantasy-Spiel «Pascal’s Wager» fasziniert derzeit besonders viele iOS-Gamer.

Aus der realen Welt scheint Bubble Tea ja fast verschwunden. In der virtuellen Welt mixen iOS-Gamer aber immer noch fleißig bunte Kaltgetränke. Bei Dark-Fantasy-Fans ist derzeit ein Rollenspiel aus dem Hause Giant Network gefragt. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Beliebte Apps iOS-Charts: Bunte Video-Apps und Holzschnitzkunst

Das Videoportal «TikTok» landet in den aktuellen iOS-App-Charts knapp hinter «YouTube» auf dem 6. Platz.

Die Leidenschaft, selbst aufgenommene Videos und Fotos mit Leuten zu teilen, ist bei App-Store-Nutzern ungebrochen. Ein anderer Eifer zeigt sich beim handwerklichen Gestalten - auch wenn das Material nur virtuell ist. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Testfahrten in San Francisco GM-Firma Cruise stellt Robotaxi-Fahrzeug vor

Ein selbstfahrendes Auto der General-Motors-Tochterfirma Cruise ist im Straßenverkehr unterwegs.

General Motors hatte das Start-up Cruise gekauft, um zu Konkurrenten aufzuholen. Vier Jahre später ist das erste Robotaxi-Fahrzeug da. Einen Termin für den Start der «Origin»-Fahrzeuge wurde jedoch nicht bekanntgegeben. Von dpa


76 - 100 von 3823 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige