Diablo3 und Overwatch
Schätze per Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen

Gamer aufgepasst: In den Spielen «Diablo3» und «Overwatch» kann man jetzt seine Beute optimal sichern lassen. Dafür ist eine spezielle App des Enwicklers Blizzard hilfreich.

Donnerstag, 22.06.2017, 05:07 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 22.06.2017, 05:01 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 22.06.2017, 05:07 Uhr
Der Spieleentwickler «Blizzard» lässt jetzt Spielschätze via Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen.
Der Spieleentwickler «Blizzard» lässt jetzt Spielschätze via Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen. Foto: Lino Mirgeler

Berlin (dpa/tmn) - «Es geht nur um die Beute!» - das ist ein wichtiges Prinzip bei Spielen wie Overwatch oder Diablo 3. Spieler sollten ihre Beute gegen Diebstahl schützen. Das gelingt am besten mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Der Overwatch-Entwickler Blizzard bietet dafür die App «Blizzard Authenticator» für iOS und Android . Wer die App aktiviert, bekommt beim Log-in einen Code angezeigt, den er dann vergleichen muss. Versucht also ein Fremder an die eigene Beute zu kommen, kann der Nutzer das Anmelden einfach ablehnen. iPhone-Nutzer können ihre Daten außerdem in der iCloud Keychain hinterlegen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4947120?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F1200957%2F1201056%2F
Nachrichten-Ticker