Digitales
FinTech als Treiber der Digitalisierung und Arbeitgeber der Zukunft

Die Corona-Pandemie löste eine erhöhte Nachfrage nach Digitalangeboten aus. 

Dienstag, 04.08.2020, 09:57 Uhr aktualisiert: 04.08.2020, 10:03 Uhr
Digitales: FinTech als Treiber der Digitalisierung und Arbeitgeber der Zukunft
Frank S. Jorga ist Gründer und CEO der auf digitale Identifizierungsverfahren und Online-Signaturen spezialisierten WebID Solutions GmbH. Er verantwortet die strategische Ausrichtung sowie die weltweite Expansion der WebID. Das 2012 gegründete Unternehmen ist mit seiner Erfindung der Pionier im Segment der GwG-konformen Video-Identifikation (GwG = Geldwäschegesetz). Foto: az

Ein aktuell sehr gefragtes Unternehmen ist das deutsche FinTech WebID von Gründer und CEO Frank S. Jorga. Das innovative Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin konnte trotz bedauerlicher Umsatzrückgänge bei einigen Kunden während der Covid-19 Lockdown-Phase im April den erfolgreichsten Monat seit Geschäftsbeginn verzeichnen. WebID verifiziert Userdaten anhand eines Interviews via Webcam oder sogar vollautomatisiert über KI und Tan und ermöglicht so die digitale Verifizierung über das World Wide Web. Gerade im Bankenwesen, Carsharing, E-Commerce, Online Shopping, oder im Online-Casino und vielen anderen Bereichen, lässt sich diese Form der Verifizierung bestens integrieren. Sicherheit und Schnelligkeit bei digitalen Transaktionen – WebID ermöglicht beides und schafft damit auch noch zukunftsfähige Arbeitsplätze an den Standorten Solingen, Hamburg, Kiel und Berlin.

Nachrichten-Ticker