Technik
Neues Handy gemeinsam mit Kindern ausprobieren

Berlin (dpa/tmn) - Smartphones sind nicht nur ein Spielzeug. Daher sollten Eltern das neue Gerät gemeinsam mit ihren Kindern entdecken. Ein Internetzugang ist erst ab einem gewissen Alter sinnvoll.

Freitag, 07.12.2012, 17:27 Uhr

Bei den ersten Experimenten mit einem neuen oder besseren Handy für Kinder sollten Eltern am besten dabei sein. Dafür eignen sich zum Beispiel Familienausflüge, bei der die Foto- und Videofunktion des Telefons ausprobiert werden kann, rät die Initiative «Schau hin! Was deine Kinder machen». Denkbar ist auch, gemeinsam mit Eltern und Geschwistern einen kleinen Familienfilm für die Großeltern oder andere Verwandte aufzunehmen.

Grundsätzlich empfehlen die Experten, Kindern nicht zu früh ein eigenes Handy zu überlassen - auch nicht als Weihnachtsgeschenk. Neun Jahre alt sollten sie dafür mindestens sein. Außerdem muss das erste Mobiltelefon nicht gleich ein Smartphone mit Apps und Internetzugang sein. Jüngere Kinder können mit technischen Geräten als Geschenk meist noch wenig anfangen. Besser geeignet für Drei- bis Sechsjährige sind den Angaben nach Bücher, Hörspiele oder altersgerechte Filme auf DVD. Ab sechs oder sieben Jahren dürfen es zu Weihnachten auch geeignete Spiele für Computer und Konsole sein.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1333835?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F1200957%2F1201056%2F
Nachrichten-Ticker