Fr., 18.10.2019

«Urban Food» als Trend Speisekarte mit Ahornblättern und Krebsen aus Stadtgewässern

Der rote amerikanische Sumpfkrebs ist in Berlin eingewandert. Bei der «Berlin Food Week» kommt er in den Kochtopf.

Regionale Produkte müssen nicht zwangsläufig immer aus ländlichen Gebieten stammen. Auch Metropolen wie Berlin halten einige leckere Produkte bereit. Auf der «Berlin Food Week» wird daraus ein ganz spezielles Menü zubereitet. Von dpa

Fr., 18.10.2019

Zwergorangen Kumquats vor dem Essen zwischen den Fingern rollen

Kumquats sind höchstens vier Zentimeter groß und haben einen hohen Vitamin-C-Anteil.

Manche Früchte schmecken erst dann richtig gut, wenn man den Geschmack aus ihnen herauskitzelt. Die Zwergorange ist so ein Exemplar. Von dpa


Fr., 18.10.2019

Zu viel Chlorat Pangasius-Filets bei Edeka und Marktkauf zurückgerufen

Unter anderem bei Edeka ist eine Marge Pangasiusfilet im Verkauf gelandet, die einen zu hohen Wert Chlorat aufweist.

Ein Lebensmittelproduzent hat eine Marge Pangasius-Filets zurückgerufen. Es könnten gesundheitliche Beeinträchtigungen nicht ausgeschlossen werde. Von dpa


Do., 17.10.2019

Es muss kein Eintopf sein Steckrüben als Stifte oder Cremesuppe

Roh schmecken Steckrüben ähnlich wie Kohlrabi.

Sie schmecken etwas nach Kohlrabi, kommen gelbfleischig daher und haben ein angestaubtes Image. Dabei kann man aus Steckrüben mehr herausholen als nur Vitamine. Von dpa


Anzeige

Mi., 16.10.2019

Lebensmittelrückruf Rewe und Penny rufen tiefgekühlte Pangasiusfilets zurück

Einkaufswagen vor einem Rewe-Markt.

Die Firma REWE-Zentral AG ruft vorsorglich tiefgekühlte Pangasiusfilets zurück. Die betroffenen Produkte seien nicht mehr im Sortiment. Bereits gekaufte Pangasiusfilets könnten auch ohne Kassenbon zurückgegeben und erstattet werden. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Lachs, Makrele & Co Warum das Fischessen so gesund ist

Meeresfische enthalten im Gegensatz zu Süßwasserfischen viel Jod.

Mal ein paar Fischstäbchen herunterschlingen - dazu können sich noch einige durchringen. Für mehr Fisch reicht es aber oft nicht. Dabei haben es die Meerestiere in sich, vor allem fettreiche Arten. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Pilze, Bällchen, Klöße Schwedische Küche ist allererste Sahne

Kartoffelklöße mit einer würzigen Speck-Zwiebel-Füllung - das sind Kroppkakor. Sie sind auch die Lieblingsspeise des schwedischen Königs Carl Gustaf.

Schweden kochen am liebsten mit dem, was Wälder, Seen und Felder so hergeben. Aber egal, wie kompliziert oder easy sie Fisch, Hack und Wild zubereiten - Kräuter müssen rein, und cremig muss alles sein. Von dpa


Mi., 16.10.2019

Bohnen statt Mehl Rezept für Black Bean Cookies

Der Keks-Teig aus schwarzen Bohnen sorgt für eine saftige Konsistenz.

Süßes Gebäck ohne Mehl? Das geht! Food-Bloggerin Aileen Kapitza nutzt stattdessen schwarze Bohnen für ihre Kekse und versichert, dass man die hinterher gar nicht schmeckt. Von dpa


Di., 15.10.2019

«Mocktails» im Trend «Dies ist kein Gin»: Alkoholverzicht ohne Geschmacksverlust?

Alkoholfreie «Mocktails» liegen momentan stark im Trend.

«Vir-Gin» - ein Wortspiel für alkoholfreien Gin. Doch eine dänische Firma mit einem Produkt dieses Namens ist längst nicht die einzige. Alkfreie Spirits scheinen angesagt. Wird das Leben jetzt gin-los? Von dpa


Di., 15.10.2019

Studie Geschmack spielt beim Tomatenkauf kaum eine Rolle

Tomaten sollen vor allem sehr schön rot sein.

Mit der Esskultur ist es oft nicht weit her. Viele kümmert es auch scheinbar nicht, wie frische Zutaten schmecken oder ob sie schmecken. Von dpa


Mo., 14.10.2019

Erntezeit Einkochen gelingt nur mit richtiger Vorbereitung

Eingekochte Birnen sind lange haltbar - allerdings nur, wenn das Glas noch luftdicht verschlossen und der Gummiring nicht porös ist.

Im Herbst ist Erntezeit für jede Menge Obst- und Gemüsesorten. Wer etwa Kürbisse oder Äpfel einkocht, kann die Lebensmittel noch lange Zeit verwenden. Vorausgesetzt, die Vorbereitung stimmt. Von dpa


Mo., 14.10.2019

Lebensmittelhandel Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

Gerd Müller (CSU), Bundesentwicklungsminister, informiert sich in einem Berliner Lidl-Supermarkt zu fairem Einkauf und fragt bei einem gemeinsamen Supermarkt-Rundgang mit Journalisten, warum Bio-Gurken in Plastikfolie eingepackt sein müssen.

Immer mehr Verbrauchern sind aufwendige Plastikverpackungen ein Ärgernis. Der Handel reagiert und verkauft inzwischen etwa Toastbrote ohne Plastikhüllen oder Schlangengurken ohne Schrumpffolien. Verbraucherschützern ist das nicht genug. Von dpa


Mo., 14.10.2019

Essen statt jäten Unkraut und Blumen als Delikatesse

Die essbaren Blätter eines Ranunkelstrauchs. Der Hobbygärtner Frits Deemter hat mit seiner Frau auf zwei Hektar Fläche essbare Pflanzen aus allen Teilen der Erde kultiviert.

«Das kann man essen?» Das ist eine Frage, die Frits Deemter ziemlich oft hört. In seinem Garten wächst eine der vermutlich größten Sammlungen verzehrfähiger Pflanzen in Deutschland. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Mögliche Durchfallerkrankungen Molkerei-Großunternehmen nimmt Milch vom Markt

Wegen möglicher Durchfallerkrankungen nehmen das Deutsche Milchkontor (DMK)und das Unternehmen Fude + Serrahn eines ihrer Produkte vom Markt.

Mehrere große Einzelhandelsketten haben Milch aus ihrem Sortiment genommen, die möglicherweise mit schädlichen Bakterien belastet ist. Sie folgen damit einem Rückruf - wegen der Gefahr von Durchfallerkrankungen. Von dpa


Fr., 11.10.2019

Kunststoffteilchen möglich Toastbrot von Aldi Nord zurückgerufen

Die Reineke-Brot GmbH hat bei Aldi Nord verkauftes Toastbrot zurückgerufen. Es handele sich um die Sorten «Goldähren Dreikorntoast 500g» und «Goldähren Vollkornsandwich 750g».

Plastikpartikel könnten sich im Brot der Marke «Goldähren» befinden und wurden von Aldi Nord verkauft. Die Produkte sollte besser nicht verzehrt werden. Von dpa


Fr., 11.10.2019

«Tier-Leasing» Wenn ich das Schweinchen auf meinem Teller kenne

Die Ferkel liegen neben ihrer Mutter im Stroh und müssen erst mal groß werden.

Auf einem Allgäuer Hof kauft der Kunde ein Ferkel und lässt es bis zur Schlachtreife in artgerechter Haltung vom Bauern aufziehen - bis er es als Wurst oder Schnitzel abholen kann. Ein massentaugliches Konzept für mehr Transparenz in einer oft verrufenen Branche? Von dpa


Do., 10.10.2019

Quiche vorbereiten Wie der Teig gleichmäßig in die Form gelangt

Eine Quiche schmeckt mit Zwiebeln und Speck, aber auch mit Gemüse oder Fleisch.

Wer eine Quiche backen will, muss zunächst den Teig vorbereiten. Und diesen dann gleichmäßig in die Form bringen - dabei hilft ein Trick. Von dpa


Do., 10.10.2019

Wild gut durchgaren Wann das Fleisch seinen Geschmack verliert

Ein Wildgericht braucht Zeit, denn das Fleisch muss gut durchgaren.

Reh, Wildschwein, Hase: Bei diesem Fleisch scheiden sich die Gourmet-Geister. Manche lieben Wild, für andere ist der intensive Geschmack unerträglich. Was Fans bei der Zubereitung beachten müssen. Von dpa


Mi., 09.10.2019

33 Jahre nach Tschernobyl Pilze immer noch radioaktiv belastet

Eine Frau geht nahe dem niederbayerischen Wiesenfelden an einem Maronenröhrling-Pilz vorbei.

Immer noch gibt es stark mit radioaktivem Cäsium belastete Pilze. Um welche Pilzsorten handelt es sich und welche Gebiete sind besonders betroffen? Von dpa


Mi., 09.10.2019

Ungeliebte Kartoffeln Verschwendung beginnt auf dem Acker

Frisch geerntete Kartoffeln, die sonst auf dem Acker geblieben wären.

Joghurt abgelaufen, Salat etwas welk: In großem Stil landen noch genießbare Lebensmittel in Deutschland in der Tonne. Eine Aktion von Berliner Lebensmittelrettern wirft ein Schlaglicht darauf, dass bei Gemüse ein großer Teil gar nicht erst geerntet wird. Von dpa


Mi., 09.10.2019

«No Waste» Rezept für Geflügelsalat mit Birne und Trauben

Weintrauben halbiert, Hühnerbrust und Frühlingszwiebeln klein geschnitten - und schon ist der Geflügelsalat fertig.

Bevor Food-Bloggerin Doreen Hassek morgens zur Arbeit geht, inspiziert sie noch schnell den Kühlschrank und überlegt, wie sie etwas Leckeres zaubern kann mit Essen, das weg muss. Von dpa


Mi., 09.10.2019

«Innere Werte» Kochkunst mit radikal regionalen Konzepten

Bei Marco Müller werden frische Forellen mit selbst gemachtem Lardo-Speck belegt und mit eingelegten Kiefernnadeln gespickt.

Globale oder regionale Küche, avantgardistisch oder traditionell: Die aktuelle Küchenszene orientiert sich in alle Richtungen, am liebsten mit Zutaten aus der eigenen Region. Von dpa


Di., 08.10.2019

Keim-Skandal Ikea stoppt Verkauf von Wilke-Wurst

Auch Ikea erhielt Ware des Wurstherstellers Wilke. Der Möbelkonzern hat den Verkauf aller Produkte des Herstellers nun gestoppt.

Noch immer ist unklar, welche Betriebe genau mit Wurst des nordhessischen Herstellers beliefert wurden. Behörden veröffentlichen bisher keine Listen dazu. Doch es werden weitere Namen bekannt. Von dpa


Di., 08.10.2019

So gelingt die perfekte Pasta Mit etwas Kochwasser kleben Nudeln nicht zusammen

Küchentrick: Werden die Nudeln nach dem Abgießen noch einmal mit ein wenig Kochwasser übergossen, kleben sie nicht zusammen. F.

Pasta kochen klingt kinderleicht - sie perfekt hinzubekommen, ist aber gar nicht so einfach. Schließlich müssen die Nudeln al dente sein und dürfen nicht verkleben. Hier hilft ein kleiner Trick. Von dpa


Mo., 07.10.2019

Le Moulis Rohmilchkäse Französischer Käse wegen schädlicher Bakterien zurückgerufen

Verschiedene Rohmilchkäse der Firma Le Moulis könnten mit Bakterien belastet sein.

Verschiedene Käsesorten des Herstellers Le Moulis wurden in mehreren Bundesländern zurückgerufen. Die Produkte könnten mit Listerien oder Kolibakterien belastet sein. Von dpa


1 - 25 von 2006 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige