Di., 22.05.2018

Luftdicht und einfrieren Mit diesen Methoden bleibt Brot länger frisch

Frisches Brot ist ein Genuss. Durch Einfrieren lässt er sich verlängern.

Gerade im Sommer wird Brot innerhalb kurzer Zeit schlecht. Aber auch unabhängig von hohen Temperaturen droht bei Brot ein schneller Geschmacksverlust. Daher lohnt eine Konservierung. Von dpa

Fr., 18.05.2018

Hepatitis-E-Nachweis Lidl ruft Meeresalgen-Salat zurück

Lidl musste einen Meeresalgen-Salat aus dem Sortiment nehmen.

Schlechte Nachrichten für Salat-Freunde: Lidl hat einen Meeresalgen-Salat aus dem Sortiment genommen. Als Grund gab der Lebensmitteldiscounter eine mögliche Belastung mit Hepatitis-E-Viren an. Von dpa


Do., 17.05.2018

Urteil «Süffig» statt «bekömmlich»: BGH verbietet Bierwerbung

Der Begriff «bekömmlich» darf weder auf dem Bier-Etikett noch in der -Werbung benutzt werden.

Im Mittelalter galt es selbst für Kinder als zuträglich - doch was früher war, ist heute nicht mehr so: Bier darf nach einem BGH-Urteil nicht als «bekömmlich» vermarktet werden. Das stößt nicht nur einem Brauer sauer auf. Von dpa


Do., 17.05.2018

Von Herz bis Niere Diese Stücke vom Rind lassen sich gut grillen

Herz, Niere oder Flanke: Vom Rind gibt es neben Hüfte und Co. viele Teilstücke, die sich gut grillen lassen.

Rindfleisch ist in der Grillsaison sehr beliebt. Allerdings landen zumeist nur Hüft- oder Rückenstücke auf dem Rost. Dabei gibt es einige leckere Alternativen mehr. Von dpa


Anzeige

Mi., 16.05.2018

Statt Brot So gelingt ein glutenfreier Salat fürs Grillbuffet

Dieser Sommersalat aus Spinat, Minze, Avocado und Erdbeeren passt vor allem an warmen Abenden zu Fleisch, Fisch oder gegrilltem Gemüse.

Für Menschen mit Zöliakie oder einer Glutenunverträglichkeit kann der sommerliche Grillabend zum Spießrutenlauf werden: Zu vielen Speisen wird Brot gereicht - meist kein glutenfreies. Dass es auch leckere glutenfreie Beilagen gibt, beweist das folgende Rezept. Von dpa


Mi., 16.05.2018

Raffinierte Alternativen So kommt man glutenfrei durch die Grillsaison

Für den Schawarma-Salat wird Kohlrabi orientalisch gewürzt.

Laue Sommerabende schreien geradezu danach, den Grill anzuwerfen. Wer an Zöliakie oder Weizenunverträglichkeit leidet, muss jedoch auf vieles achten. So kommen Betroffene beschwerdefrei durch die Grillsaison. Von dpa


Mi., 16.05.2018

Direkt aus der Flasche Von deftig bis süß: Kochen mit Bier

Als Schmorzutat sorgt Bier für eine ganz besondere Geschmacksnote: Hier zum Beispiel bei Rinderrippen, die eine gute Stunde in dunklem Weizenbier baden.

Es ist ein scheinbar simples Getränk, mit wenigen Zutaten, aber auch mit einem unverkennbaren Geschmack und enormer Vielfalt. Und genau das macht Bier zu einer spannenden Kochzutat - mit viel mehr Anwendungsmöglichkeiten, als es zunächst scheint. Von dpa


Mi., 16.05.2018

Küchenlexikon Was ist Pochieren?

Beim Pochieren werden Lebensmittel in heißem Wasser gegart.

Zu den sanften Kochmethoden gehört das Pochieren. Dabei werden Eier oder Fisch in siedendem Wasser gegart. Wie die Zubereitung genau abläuft, erklärt Küchenchef Felix Wessler. Von dpa


Mi., 16.05.2018

Dessert mit kräftiger Malznote Rezept für Bierbrownies mit Pflaumen

Ungewohnte Zutat: Bier kann auch Desserts verfeinern, diese Brownies mit Pflaumen zum Beispiel. Besonders gut macht sich hier ein dunkles Bier belgischer Brauart.

Bier und Trockenpflaumen sind vielleicht nicht die ersten zwei Zutaten, die einem zu Schokobrownies einfallen. Doch das Experiment lohnt sich. Von dpa


Mi., 16.05.2018

Fruchtiger Sommersnack Rezept für Erdbeerlasagne

Luftige Crêpes ersetzen die Lasagneplatten, Erdbeeren die Tomatensoße.

Hier kommt das ultimative Rezept für alle Erdbeer-, Lasagne- und Crêpefans. Wie passt denn das zusammen? Auf die ungewöhnliche Idee wurde Foodbloggerin Doreen von ihrem Sohn gebracht. Sein absolutes Lieblingsessen ist nämlich zufällig Lasagne. Von dpa


Di., 15.05.2018

Segment wächst Anbieter: Fairtrade erfüllt noch nicht alle Erwartungen

«Fairtrade»-Produkte sind gefragt.

Das Fair-Segment wächst. Allein das «Fairtrade»-Siegel konnte seinen Umsatz um 15 Prozent erhöhen. Kunden kaufen bewusster ein, doch nicht alle gesteckten Ziele werden erreicht. Von dpa


Di., 15.05.2018

Deftiges Essen beliebt Kantinen-Hitliste: Currywurst nicht vom Thron zu stoßen

Seit 26 Jahren auf Platz eins: Currywurst mit Pommes und Ketchup.

Deftiges Essen steht in Kantinen weiterhin hoch im Kurs. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert kann kein Gericht der Currywurst ernsthaft Konkurrenz machen. Ernährungsexperten sehen das kritisch. Von dpa


Mo., 14.05.2018

Weiß, grün, lila Das sind die Unterschiede bei Spargel

Weißer Spargel wächst in Erdwällen und wird zum Ernten freigelegt und gestochen.

Spargel gibt es in verschiedenen Farben. Von der Farbe lässt sich Anbauart und Geschmack ableiten. So wächst grüner Spargel über der Erde und schmeckt intensiver als der Weiße. Von dpa


Fr., 11.05.2018

«Infused Water» Wasser mit Minze und Beeren aufpeppen

Fruchtige Beeren verleihen simplem Wasser mehr Geschmack.

Kein Zucker, keine künstlichen Zusatzstoffe - Wasser ist als Getränk sicher eine gesunde Wahl. Doch so manchem fehlt der Geschmack. Mit Früchten und Kräutern lässt sich hier nachhelfen. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Verbrauchermonitor     Mehrheit fürchtet sich vor Antibiotikaresistenzen

Verbraucher vertrauen den Lebensmittel in Deutschland.

Es gibt Gesundheits- und Verbraucherthemen, über die grübeln die Menschen in Deutschland besonders. Der Verbrauchermonitor zeigt drei Spitzenreiter auf. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Hafer, Haggis, Haddock Die Spezialitäten der schottischen Küche

Stornoway Black Pudding wird aus Schafs-, Rinder oder Schweineblut und Hafermehl hergestellt.

Aberdeen Angus Rind, Stornoway Black Pudding, Arbroath Smokies, Scones und Shortbread: Es gibt eine Fülle von schottischen Spezialitäten. Bei vielen wissen Laien nicht mal ansatzweise, was es ist. Dennoch ist die schottische Küche einen Geschmackstest wert. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Für den Grill Rezept für Gemüsepäckchen aus dem Ofen

In Pergamentpapier eingeschlagen, ist das Gemüse ruck zuck aus dem Ofen oder vom Grill fertig.

Gemüsepäckchen sind schnell und unkompliziert zubereitet. Das gewünschte Gemüse geschnitten, in zu Schiffchen gefaltetes Pergamentpapier geben, Olivenöl und Pfeffer dazu und ab damit auf den Grill oder in den Backofen. Von dpa


Di., 08.05.2018

Frisches Aroma Grüner Rooibos-Tee eignet sich gut für Eistee

Sanft und frisch: So schmeckt der Eistee aus grünem Rooibos.

Erfrischung für heiße Tage: Eistee lässt sich gut selbst zubereiten. Gut geeignet ist dafür grüner Rooibos-Tee - und das liegt nicht nur am Aroma. Von dpa


Di., 08.05.2018

Burger, Obatzter, Kaisergranat Ungewöhnliche Rezepte mit Erdbeeren

Aus Erdbeeren lässt sich ein fruchtiger Ketchup machen: Der schmeckt zum Beispiel fantastisch zu einem Rindfleisch Burger Patty mit Rucola und Brie.

Erdbeeren sind die schönsten Botschafter des Sommers. Die roten Beeren schmecken aber nicht nur zu Kuchen oder Eis. Sie sorgen auch im Obatzten, im Burger oder im Ketchup für leckere Überraschungsmomente. Von dpa


Mo., 07.05.2018

Milchsäurebakterien Tipps für die Auswahl von gesundem Joghurt

Lieber Natur- als Fruchtjoghurt: Denn darin stecken mehr Milchsäurebakterien.

Wer auf eine gesundheitsbewusste Ernährung wert legt, sollte bei Joghurt auf zwei Dinge achten: die Konsistens und die Sorte. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Am Wegesrand gepflückt Hirtentäschelkraut passt gut zu Suppen und Eierspeisen

Hirtentäschelkraut wächst im Garten oder auf Wegen. Sowohl die Blätter als auch die Blüten sind essbar.

Das Hirtentäschelkraut steht ganz unauffällig am Wegesrand. Dabei verdient es einer größeren Bedeutung. Vor allem Hobbyköche sollten dem Kraut ihre Aufmerksamkeit schenken. Von dpa


Do., 03.05.2018

Ernährungswissen Was ist Urgetreide?

Einkorn ist eine uralte Getreidesorte. Es ist besonders gesund. Zum Backen jedoch eignet es sich aufgrund seiner schlechten Wasserbindungsfähigkeit weniger gut.

Urgetreidearten sind der Ursprung unserer heutigen Kulturgetreide. Sie enthalten viele Mineralstoffe, Ballaststoffe und Eiweiß. Eines der bekanntesten Urgetreide ist Einkorn. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Küchentipps Spargel-Enden lieber schneiden als abbrechen

Nicht nur geschält muss der weiße Spargel werden. Auch das untere holzige Ende muss mit einem Messer abgeschnitten werden.

Es ist Spargelzeit. Damit dem Genuss nichts im Wege steht, müssen jedoch die holzigen und faserigen Bestandteile sauber entfernt werden. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Fehlernährung Von Hirschhausen: Verzicht auf «Zuckerschrott» fällt schwer

Eckart von Hirschhausen hält Zucker für schädlich, kann aber von Marzipan-Schokolade nur schwer die Finger lassen.

Zu viel Zucker, überall: Ärzte, darunter Eckart von Hirschhausen, schlagen Alarm, weil sie die Deutschen für zu dick halten. Zum Handeln rufen sie aber nicht die Bevölkerung auf. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Küchentipps Was ist blanchieren?

Kurz in kochendes Wasser getaucht und danach gleich in Eiswasser abgekühlt. So bleiben die Farben des Gemüses erhalten.

Eine Garmethode ist das Blanchieren. Was mit dem Gemüse passiert, kann man kurz so umschreiben: Erst heiß, dann eiskalt. Mehr dazu gibt es hier im Küchenlexikon. Von dpa


1026 - 1050 von 2526 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige