Mi., 22.06.2016

Ernährung Gehaltvoll und cremig: Im weißen Smoothie ist Fett erlaubt

Gehaltvoller Dreiklang: Statt grünem Blattgemüse enthalten weiße Smoothies - die sogenannten Lubrikatoren - vor allem Fette, Nüsse oder Samen und Obst.

Sie schmecken, machen satt, sollen dem Körper beim Entgiften helfen und die Lust auf Ungesundes vertreiben. Weiße Smoothies sind eine Erweiterung der Smoothie-Welt. Sie punkten mit ihrer cremigen Konsistenz und können auch als Dessert oder Salatdressing gefallen. Von dpa

Mi., 15.06.2016

Glutenfrei Glutenfrei: Mini-Frittatas mit Gojisalsa

Nur rund 260 kcal werden für eine Portion (drei kleine Frittatas) angesetzt.

Die kleinen Gemüse-Küchlein lassen sich gut in einem Muffinblech backen. Man kann sie locker mit ins Büro nehmen oder unterwegs auf die Hand. Von dpa


Mi., 15.06.2016

Ernährung Süß wie ein Kuss: So gelingt ein luftig-leichtes Baiser

jSüßes Baiser passt besonders gut zu säuerlichen Früchten: Ein Klassiker ist der Rhabarber-Baiser-Kuchen.

Es besteht nur aus zwei Zutaten, und man kann einiges falsch machen. Aber es lohnt sich: Nicht umsonst hat Baiser den Ruf eines süßen Wölkchens. Richtig lecker wird das in Kombination mit Saurem. Von dpa


Di., 14.06.2016

Ernährung Die Nudel zur Wurst: Salate runden das Grillbuffet ab

Ernährung : Die Nudel zur Wurst: Salate runden das Grillbuffet ab

Nudel- oder Kartoffelsalat kommen nie aus der Mode - auch nicht bei einer Grillparty. Beide machen satt, belasten den Geldbeutel kaum und können wunderbar variiert werden. Exotische Konkurrenten sind Salate mit Bulgur oder Couscous. Von dpa


Anzeige

Mi., 08.06.2016

Ernährung Schlagkräftiger Stinker: Knoblauch ist stark gegen Keime

Auch wenn er unangenehme Dünste verbreitet: Knoblauch ist gesund.

Wer ihn isst, leidet zwar meist unter Mundgeruch. Doch der Genuss von Knoblauch ist durchaus gesundheitsfördernd. Verantwortlich dafür ist ein schwefelhaltiges Öl, das auch für den Gestank sorgt. Von dpa


Mi., 08.06.2016

Grillbeilage Grillbeilage: Kartoffelsalat mit Speck

Grillbeilage : Grillbeilage: Kartoffelsalat mit Speck

Rezepte für Kartoffelsalat gibt es viele. Dieses überzeugt durch sein raffiniertes Dressing. Speck und Zwiebeln geben eine herzhafte Note, der Geflügelfond rundet das Ganze ab. Senf sorgt bei dem Salat für die nötige Schärfe. Von dpa


Di., 07.06.2016

Ernährung Tofuwürstchen: Nicht mitten auf den Grill legen

Tofuwürste (vl) sind schnell gar und müssen deshalb oft gewendet werden.

Vegetarisches Grillgut wie Tofu muss etwas anders behandelt werden als Bratwürste und Nackensteaks. Wie das geht und worauf Grill-Fans bei Gemüsespießen achten sollten, erklärt der Vegetarierbund Deutschland. Von dpa


Mi., 01.06.2016

Pasta mit Spargel und Speck Bucatini, Asparagi Verdi e Pancetta

Für die Spargelcreme braucht man einen Pürierstab oder Mixer.

Wenn Pasta, dann dickere wie die Bucatini. In Gragnano bei Neapel wird sie seit dem XVI. Jahrhundert produziert - und sehr geschätzt. Hier herrscht das beste Klima zum Trocknen der Pasta. Von dpa


Mi., 01.06.2016

Ernährung Kein trockener Bratling: So sind Burger gesund und lecker

Ernährung : Kein trockener Bratling: So sind Burger gesund und lecker

Mit mariniertem Spargel, einer Riesengarnele oder Entrecôte: Burger können durchaus lecker schmecken und gleichzeitig gesund sein. Von den Soßen bis zur Beilage lässt sich einiges machen. Von dpa


Mi., 01.06.2016

Ernährung Richtig fett: Lachs tut dem Herzen gut

Auch wenn Lachs eine fettreiche Fischsorte ist, ist der Verzehr durchaus gesund. Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren helfen, den Blutfettspiegel zu regulieren.

Wer sich gesund ernährt, achtet in der Regel auf fettarmes Essen. Doch manchmal lohnt sich eine Ausnahme. Lachs etwa hat einen hohen Fettanteil, hilft aber einigen Krankheiten vorzubeugen. Von dpa


Di., 31.05.2016

Ernährung Schlanke Frucht: Auberginen enthalten kaum Kalorien

Die violette keulen- oder walzenförmige Frucht ist gesund und kalorienarm.

Die violette Eierfrucht ist nicht nur schmackhaft, sondern auch bei Kalorienbewussten beliebt. Denn sie besteht zum großen Teil aus Wasser. Damit sich die Auberginen beim Braten nicht so stark mit Öl vollsaugen, lässt sich ein leichter Trick anwenden. Von dpa


Mo., 30.05.2016

Ernährung Am besten mit Milchprodukten: Rhabarber richtig kombinieren

Da Rhabarber viel möglicherweise schädliche Oxalsäure enthält, empfhielt es sich, ihn mit Milchprodukten zusammen essen.

Besonders schmackhaft ist Rhabarber beispielsweise mit Sahne oder Vanillesoße. Und das hat auch seinen Sinn: Durch das Kombinieren mit Milchprodukten wird verhindert, dass der Körper die in größeren Mengen womöglich schädliche Oxalsäure aufnehmen kann. Von dpa


Mi., 25.05.2016

Sophias vegane Welt Drei-Brei-Teller mit grünen Punkten

Die Rezepte von Hoffmann sorgen in der Regel für viel Farbe.

Hier bekommt der gelbe Klassiker Kartoffelbrei einen Twist durch den feinen Geschmack von Leinöl und einer Prise Knoblauch. Die erdige violette Kartoffel verträgt sich mit Pfeffer und Nussöl, bei der Süßkartoffel dürfen Masala und Kokosöl mitspielen. Von dpa


Mi., 25.05.2016

Ernährung Mit Säure gegart: Ceviche ist gesund und angesagt

Ceviche funktioniert auch mit Meeresfrüchten: Für diese Variante kommen auch Garnelen und Oktopus in die Tigermilch.

Kaum Aufwand, wenig Kalorien, viel Eiweiß und ein unvergleichbarer Gaumenschmaus - das ist Ceviche. Das Fischgericht gibt es in unzähligen Varianten und ist derzeit allerortens angesagt. Von dpa


Di., 24.05.2016

Ernährung Stangen in Wasser stellen: Grünen Spargel richtig lagern

Die grünen Spargesltangen sollten schnell verarbeitet und bis dahin in Wasser gestellt werden.

Eine praktische Alternative zum weißen Spargel ist sein grüner Bruder, bei dem man sich das aufwändige Schälen sparen kann. Damit er schön frisch bleibt, sollte er möglichst rasch in Wasser gestellt werden. Von dpa


Mi., 18.05.2016

Ernährung Crumble: Eine bodenlose Köstlichkeit mit Biss

Ernährung : Crumble: Eine bodenlose Köstlichkeit mit Biss

Wer Streusel mag, wird Crumble lieben. Der fruchtige Streuselkuchen ohne Boden ist ratzfatz hergestellt. Und man kann ihn toll variieren - und sogar Dosenfrüchte oder tiefgefrorenes Obst verwenden. Von dpa


Mi., 18.05.2016

Ernährung Kleine Kraftpakete: Eier kann der Körper komplett verwerten

Entgegen der verbreiteten Annahme: Im Eigelb ist der Proteingehalt höher als im Eiklar.

Vielseitig und vollständig verwertbar: Eier liefern neben Proteinen auch Vitamine - und sind deshalb eine wichtige Ernährungs-Grundlage. Interessante Tipps zum Ei gibt ein Verbraucherinformationsdienst. Von dpa


Mi., 18.05.2016

Mit Früchten Mit exotischen Früchten: Milchreis-Gratin

In diesem Milchreis-Gratin aus dem Kochbuch "Sweets ohne Zucker" sind exotische Früchte enthalten.

Kokosmilch und tropische Früchte spendieren dem Klassiker ein umwerfendes Aroma und lassen Löffel für Löffel die Sonne aufgehen. Das Gratin ist auch als Dessert lecker, dann reicht die Menge für mindestens sechs Esser. Von dpa


Do., 12.05.2016

Ernährung Kantinen-Hitliste: Und immer siegt die Currywurst

In den Betriebskantinen kommt Currywurst mit Pommes immer wieder am besten an.

Deftige und fettige Kost ist in vielen Kantinen immer noch der Spitzenreiter in der Gästegunst. Vor allem die Currywurst ist nicht zu schlagen. Ernährungsexperten raten da von XXL-Portionen ab. Von dpa


Mi., 11.05.2016

Polpette di Limone al Timo Polpette di Limone al Timo: Zitronenfrikadellen mit Thymian

Zitronen und Thymian bringen diesen Frikadellen die besondere Geschmacksnote.

Luisa Giannitti würde am liebsten die Schale der Zitronen überall in ihren Rezepten verwenden, sagt sie. Die Frikadellen sind nur ein Beispiel dafür. Sie sind cremig und schmecken durch die Zitronen extrem intensiv. Von dpa


Mi., 11.05.2016

Ernährung Vollwert-Ernährung: Clean Eating ist in Mode

Ernährung : Vollwert-Ernährung: Clean Eating ist in Mode

Naturbelassene Lebensmittel frisch zubereitet genießen - das ist die Kernidee von Clean Eating. Der Ernährungstrend findet wohl auch deshalb zunehmend Anhänger, weil er vergleichsweise unkompliziert ist und man fast nichts falsch machen kann. Von dpa


Mi., 11.05.2016

Ernährung Macht seinem Namen Ehre: Zuckermais ist energiereich

Zuckermais enthält neben Zucker auch viel Eiweiß.

Viele Zuckerarten stecken in ihm drin, insofern ist sein Name durchaus gerechtfertigt. Außerdem aber enthält der Zuckermais auch eine Menge Eiweiß, das ihn zu einem wertvollen Nahrungsmittel macht. Von dpa


Mi., 04.05.2016

Ernährung Festmahl vom Grill: Meeresfrüchte für lauschige Abende

Ernährung : Festmahl vom Grill: Meeresfrüchte für lauschige Abende

Gegrillte Würstchen und Steaks sind eher langweilig - zumindest für Genießer. Wer Fisch und Meeresfrüchte auf den Rost legt, beweist Fantasie und auch Mut. Denn die Wassertiere verlangen Feingefühl. Von dpa


Mi., 04.05.2016

Ernährung Maischollen schmecken oft erst im Juni richtig gut

Der Name ist ein Trugschluss: «Maischollen» schmecken meist erst im Juni.

Der Mai bringt nicht nur Wonne und Blumen, sondern auch den Fisch. Der Name «Maischolle» führt allerdings Gourmets etwas in die Irre. Denn oft entwickelt der Flachfisch erst im Juni einen wirklich runden Geschmack. Von dpa


Mi., 04.05.2016

Ernährung Erdbeeren als Hauptgang mit Mohn und Kartoffelschaum

Ernährung : Erdbeeren als Hauptgang mit Mohn und Kartoffelschaum

Hauptgang statt Dessert: Im Rezept von Sternekoch Thomas Bühner kommen die Erdbeeren als raffinierter Salat mit Mohn und frischen Kräutern auf den Teller. Dazu gibt es warmen Kartoffelschaum. Ein gesundes, köstliches und mal ganz anderes Gericht. Von dpa


1476 - 1500 von 2037 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige