Do., 15.06.2017

Roh, haltbar oder frisch So lange ist Milch haltbar

Rohe Milch ist immer mit einem Verbrauchsdatum gekennzeichnet. Sie sollte danach nicht mehr verzehrt werden.

Verdorbene Milch schmeckt nicht nur unangenehm, sondern kann auch eine Lebensmittelinfektion hervorrufen. Doch wie lange sind die verschiedenen Milchsorten überhaupt haltbar? Eine Initiative klärt auf. Von dpa

Mi., 14.06.2017

Verwechslungsgefahr EuGH-Urteil: «Pflanzenkäse» darf nicht Käse heißen

Der Europäische Gerichtshof stellt klar: Rein pflanzliche Produkte dürfen keine Begriffe wie «Butter» und «Käse» im Namen tragen.

Milch muss aus Eutern kommen - basta. Das steht so ähnlich in einer EU-Verordnung. Und was ist mit Sojamilch? Die höchsten Richter der EU haben entschieden. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Runde Herausforderung Wassermelonen gekonnt klein schneiden

1. Wassermelone aufs Brett legen und mit einer Hand festhalten. Mit der anderen ein langes, spitzes Messer senkrecht in die Frucht stechen.

Sie gehört zum Sommer wie eine Kugel Eis oder Schwimmbad-Pommes: die Wassermelone. Ihr Fruchtfleisch ist angenehm süß und durch den hohen Wassergehalt erfrischend. Doch wie kommt man am besten ran? Von dpa


Mi., 14.06.2017

Herzhaftze Variante Mug Cake à la Caprese

Passt einfach immer: Ein herzhafter Mug Cake mit Tomate, Mozzarella und Basilikum.

Sie sind mit wenigen Zutaten ganz einfach zu machen und werden in einer Tasse gebacken - Mug Cakes. Die Variante à la Caprese ist mit Tomate, Mozzarella und Basilikum. Von dpa


Anzeige

Mi., 14.06.2017

Happs und weg Mug Cakes: Süßes und Pikantes aus der Tasse

Der New York Cheesecake hat es in sich: Der Doppelrahm-Frischkäse sorgt aber für cremigen Geschmack, die Frischkäsecreme mit Johannisbeergelee obendrauf für eine fruchtige Note.

Wer schöne Tassen besitzt, kann darin nicht nur Heißgetränke servieren, sondern auch kleine Kuchen backen. Für Mug Cakes reichen wenige Zutaten und eine Mikrowelle oder ein Ofen aus. Und das Beste: Auf flüssigen Schokoladenkern oder Käsekuchen muss keiner verzichten. Von dpa


Di., 13.06.2017

Küchen-Tipp Estragon-Essig selber machen

Vorzüglich macht sich der Estragon zu Fleisch und Fisch, verfeinert aber auch Öl für Salat-Dressings. Bild: Wolfgang Kluge/Zentralbild/dpa

Der Estragon eignet sich zum Würzen vieler Speisen. Bereits eine kleine Menge kann einem Gericht den markanten Geschmack verleihen. Die Kräuter lassen sich leicht in Form eines Öls verarbeiten und beispielsweise zum Salat verzehren. Von dpa


Mo., 12.06.2017

Keine Farbstoffe, dafür Zucker Was in Bio-Limonaden steckt

Schön bunt, dennoch gilt: Bio-Limonade darf keine Farbstoffe enthalten.

Der Griff zur Bio-Limonade vermittelt vielen zumindest ein besseres Gefühl beim Einkaufen. Doch sind sie wirklich gesünder als herkömmliche Prickelgetränke? Von dpa


Fr., 09.06.2017

Aldi macht den Anfang Butter-Preis steigt bei Discountern auf Rekordhoch

Butter ist so teuer wie noch nie.

Fertigprodukte werden immer beliebter. Ob Pizza, Coffee to go oder Tiefkühltorte - in vielen Lebensmitteln stecken Milchprodukte. Das treibt die Preise, auch bei der Butter. Von dpa


Fr., 09.06.2017

Erklärung eines Mythos Warum Schlagsahne keine Wärme mag

Bei warmen Temperaturen fällt Schlagsahne zusammen und wird flüssig.

Eis, Kuchen, Waffel, Crêpe: Schlagsahne ist als Topping beliebt. Doch gerade bei heißen Temperaturen verflüssigt sich die Sahne. Warum ist das eigentlich so? Von dpa


Do., 08.06.2017

Zum Dextro-Energy-Urteil Lieber eine Banane: Traubenzucker liefert nur kurz Energie

Traubenzucker muss nicht sein. Besser sind Bananen.

Der Hersteller Dextro Energy darf auch künftig nicht mit angeblichen gesundheitlichen Vorzügen von Traubenzucker werben. Der Europäische Gerichtshof wies eine Klage des Unternehmens ab. Überhaupt, sagt eine Expertin, Verbraucher sollten lieber zur Banane greifen. Von dpa


Do., 08.06.2017

Wichtige Faustregel Fleisch und Gemüse schon vor dem Grillen marinieren

Gegrilltes sollte man besser marinieren, bevor es auf den Grill kommt.

Der Sommer ist mitten in seiner Hoch-Zeit - damit auch die Zeit des Grillens. Doch rund um Bratwürste und gegrilltes Gemüse gibt es einiges zu beachten, um ein optimales Grillerlebnis zu schaffen. Von dpa


Mi., 07.06.2017

Abbrausen oder baden Kirschen und Beeren richtig säubern

Den Stiel von Kirschen sollte man erst kurz vor dem Essen abzupfen. Er bewahrt das Aroma.

Frische Kirschen, Erdbeeren und Himbeeren sind lecker und liefern jede Menge Vitamine. Doch wie wäscht die Früchte richtig, damit das Aroma und die Konsistenz erhalten bleiben? Von dpa


Mi., 07.06.2017

Kühler Genuss mit Schuss So gelingen Parfaits, Sorbets und Co

Sekt macht sich gut in einem Himbeer-Erdbeer-Sorbet: Der Alkohol hilft dabei, das Sorbet weicher zu machen.

Wenn die Sonne vom Himmel brennt, wünscht man sich oft besonders eines: Abkühlung. Neben Speiseeis gibt es aber noch viele weitere Möglichkeiten, kühle Gerichte zu kreieren. Von dpa


Mi., 07.06.2017

Rezept der Woche Spargel mit Pasta und Bacon

Wer die Spargel-Saison voll ausnutzen will, kann das Gemüse mit unterschiedlichen Zutaten kombinieren - hier beispielsweise mit Pasta und Bacon.

Bei Spargel ist die Erntezeit bald vorbei. Noch aber können Hobbyköche mit dem Gemüse mehrere leckere Gerichte zaubern. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Von dpa


Mi., 07.06.2017

Einkauf, Lagerung, Nährstoffe Tiefgekühlt oder Dose: Ist Fisch immer gesund?

Im Berliner Kaufhaus des Westens (KaDeWe) liegen die Wolfsbarsche frisch auf Eis. Man kann sie aber auch bereits filetiert und tiefgekühlt kaufen. Werden sie gleich nach dem Fang schockgefroren, gehen dabei kaum Nährstoffe verloren.

Gebraten, gedünstet, gegrillt oder roh - Fisch lässt sich vielseitig zubereiten, ist lecker und auch noch sehr gesund. Zwei Mal pro Woche darf er ruhig auf dem Speiseplan stehen. Was bei Kauf und Lagerung zu beachten ist. Von dpa


Di., 06.06.2017

Vitaminreich und roh essbar Von dicken Bohnen die dreifache Menge kaufen

Ackerbohnen, die auch als dicke Bohnen bekannt sind, enthalten Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien.

Dicke Bohnen sind nährstoffreich und gut mit anderen Gemüsesorten kombinierbar. Doch sollte man beim Kauf der Bohnen auf die Menge achten, um auch längere Zeit etwas von ihnen zu haben. Von dpa


Mo., 05.06.2017

Eisspezialität Rote Beete zum Schlecken

Rote-Beete-Eis bei «Oak & Ice».

Die Sonne scheint und die Schlangen vor den Eisdielen werden immer länger. In diesem Jahr liegt Gemüse im Trend. Von dpa


Fr., 02.06.2017

Kaffee mal anders Kalt, aber lecker: «Cold Brew» schmeckt weniger bitter

Auch kalt gebrühter Kaffee schmeckt. Er enthält weiniger Säure und Bitterstoffe.

Kaffee ist in Deutschland ein beliebtes Heißgetränk. Dass er aber auch in kalter Form Qualitäten hat, wissen nur die wenigsten. Und diese liegen vor allem in seiner Bekömmlichkeit. Von dpa


Do., 01.06.2017

Tipps und Tricks So bleibt Brot lange frisch

Es gibt viele Möglichkeiten, die Haltbarkeit von Brot zu verlängern. Die richtige Lagerung ist dabei eine wichtige Voraussetzung.

Gerade in den Sommermonaten droht Brot schnell zu schimmeln und muss meist zügig verzehrt werden. Doch es gibt einige einfache Tipps, wie man die Haltbarkeit verlängern kann. Von dpa


Mi., 31.05.2017

Der richtige Handgriff So knacken Hobbyköche eine Auster

Mit einer kleinen Gabel lässt sich das Austernfleisch nun lösen. Dann kann man das Fleisch entweder direkt aus der Muschel schlürfen oder aber herausnehmen und weiterverarbeiten.

Die Auster gilt als Delikatesse. Doch viele Scheitern an ihrer harten Schale. Ein Berliner Koch erklärt daher, wie sich das Problem mit nur wenigen Handgriffen lösen lässt. Von dpa


Mi., 31.05.2017

Rezept Fruchtige Tomaten-Salsa

Rezept : Fruchtige Tomaten-Salsa

Die Grillsaison läuft! Fleischsorten werden unterschiedlich eingelegt, Spießchen vorbereitet, Salate geschnippelt und Soßen gerührt. Wie wäre es da mal mit einer frischen Tomatensalsa? Von dpa


Mi., 31.05.2017

Als Sirup oder Chutney Erdbeer-Genuss auch nach der Saison

Außergewöhnlicher Genuss: Ein Chutney aus Erdbeeren passt auch nach der Saison der roten Früchte zu Grillfleisch und anderen Gerichten.

Leuchtend rot strahlen sie einem jetzt entgegen - die Erdbeeren. Zwar ist schon bald wieder Schluss mit dem frischen Angebot. Aber es gibt Tricks und Rezepte, mit denen man länger etwas von den begehrten Früchten hat. Von dpa


Di., 30.05.2017

Gründlichkeit entscheidend Glutenfreies zuerst: Küchenhygiene bei Zöliakie ist wichtig

Damit sich das Klebeeiweiß Gluten nicht auf den glutenfreien Speisen ausbreitet, müssen Arbeitsflächen und Küchengeräte gründlich gereinigt werden.

Bei einer Gluten-Unverträglichkeit reicht es nicht aus, auf andere Getreidesorten auszuweichen. Auch Küchengeräte dürfen auf keinen Fall mit dem Klebeeiweiß in Berührung kommen. In Haushalten mit mehreren Menschen heißt es daher genau aufzupassen. Von dpa


Mo., 29.05.2017

Tiefkühlpizza & Co. Fertigprodukte: Weniger Salz, Zucker und Fett geplant

In Tiefkühlpizzen sollen in Zukunft weniger gesättigte Fettsäuren stecken.

Was steckt eigentlich in der Tiefkühlpizza, im Joghurt und in der Quarkspeise? Im Kampf gegen «Dickmacher» will die Regierung Hersteller dazu bewegen, Zutaten zu verändern. Von dpa


Mo., 29.05.2017

Unterschiedliche Arten Nicht jede Minze eignet sich zum Kochen

Unterschiedliche Arten : Nicht jede Minze eignet sich zum Kochen

Minze eignet sich wunderbar für sommerliche Getränke. Sie kann aber auch in der Küche zum Einsatz kommen. Wichtig für Köche: Nicht jede Sorte passt in den Salat oder zum Fleisch. Von dpa


1551 - 1575 von 2526 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige