Di., 26.08.2014

Ernährung Apfelwein als «Herzensangelegenheit»: Regionaltrend funktioniert

Frankfurt/Main (dpa) - Apfelwein ist immer noch gewöhnungsbedürftig. Die Kelterer profitieren aber vom Trend zur Regionalität. Die Streuobstwiesen als Rohstoffquelle pflanzen und pflegen sie mit ihren Kunden. Mit dem Sommer sind sie nicht unbedingt zufrieden. Von dpa

Fr., 22.08.2014

Ernährung Selbst gesammelte Heidelbeeren immer gründlich waschen

Bonn (dpa/tmn) - Heidelbeeren stecken voller Spurenelemente und Vitamin C. Wer die blauen Früchtchen selber aus dem Wald holt, sollte sie jedoch nicht ungewaschen essen. Von dpa


Fr., 22.08.2014

Ernährung Eis ohne Eismaschine: Parfait oder Sorbet sind Alternativen

Kassel (dpa/tmn) - Wollen Hobbyköche Eis selbst herstellen, sollten sie wie die Küchenprofis nur beste Zutaten verwenden. Worauf man bei Milcheis, Parfait und Sorbet achten sollte, erklärt Jeunes Restaurateurs, eine Vereinigung junger deutscher Spitzenköche. Von dpa


Fr., 22.08.2014

Ernährung Süße Delikatessen aus dem Glas - So wird Obst eingekocht

Berlin (dpa/tmn) - Im Winter vom Sommer zehren: Das können Menschen, die frisches Obst einkochen. Entweder stammt es aus dem eigenen Garten oder direkt vom Bauern. Die eingemachten Früchte passen zu Eis, Pudding oder in Kuchen. Von dpa


Anzeige

Fr., 22.08.2014

Ernährung Rindfleisch mit Gewürzmischung

Bavette nennen die Franzosen ein Steakstück aus der Rinderlende. Es gilt als sehr aromatisch, ist aber nicht so leicht in Deutschland zu bekommen. Es eignet sich gut zum Kurzbraten oder Grillen. Den nötigen Pfiff bekommt es mit einem aromatischen Rub. Von dpa


Mi., 20.08.2014

Ernährung Küchenkräuter im Spätsommer vermehren

Lebach (dpa/tmn) - Im Spätsommer braucht der Kräutergarten etwas mehr Aufmerksamkeit. Dann kann der Hobbygärtner einige der Pflanzen gut vermehren. Ein paar einfache Tipps führen zu einer reicheren Ernte. Von dpa


Mi., 20.08.2014

Ernährung Suche nach dem besten Eis der Welt - Vorauswahl in Berlin

Berlin (dpa) - Acht Liter Eis essen die Deutschen durchschnittlich im Jahr, bundesweit gibt es fast 9000 Eisdielen. In Berlin treten jetzt die coolsten Eismacher zum Wettkampf an. Von dpa


Di., 19.08.2014

Ernährung Ein Weindetektiv auf der Suche nach den Reben der Zukunft

Würzburg (dpa) - Silvaner und Riesling kennt jeder - aber Vogelfränkisch oder die Putzscheere? Als Nischenprodukte liegen alte Rebsorten im Trend. Und auch bei bekannten Sorten stöbert Josef Engelhart neue Variationen auf - das könnte Winzern beim Klimawandel helfen. Von dpa


Mo., 18.08.2014

Ernährung Kleiner Aufbewahrungs-Tipp für Brombeeren

Berlin (dpa/tmn) - Brombeeren haben von Juli bis Oktober Saison. Wer die leckeren Früchtchen nicht gleich verzehrt, kann sie einige Tage im Kühlschrank aufbewahren - jedoch nicht übereinander. Von dpa


Fr., 15.08.2014

Ernährung Leichte Küche mit Sprudelwasser - So lassen sich Kalorien sparen

Bonn (dpa/tmn) - Manchmal ist es so einfach, ein paar Kalorien einzusparen und unbeschwert zu essen. Ein Beispiel ist Sprudelwasser. Milchspeisen und Soßen werden leichter, wenn es beigemischt wird. Von dpa


Fr., 15.08.2014

Ernährung Elchwurst und Smørrebrød: Skandinavien kulinarisch nachspüren

Hamburg (dpa/tmn) – Wer im Norden Europas unterwegs ist, kommt oft mit deftiger Kost in Berührung. Die Zutaten stammen aus den Wäldern und Gewässern in Norwegen, Dänemark oder Schweden. Vieles davon ist online zu bekommen und lässt Urlaubserinnerungen wach werden. Von dpa


Fr., 15.08.2014

Ernährung Blaubeer-Limonaden-Tartes

Limonade ist ein typisches Sommergetränk. Sie lässt sich allerdings auch als Zutat für eine Crème auf kleinen fruchtigen Törtchen verwenden. Dieses Rezept ist für 8 bis 10 Tarteletteformen à 10 Zentimeter Durchmesser berechnet. Von dpa


Do., 14.08.2014

Ernährung Kontrollen gegen Listerien - Gesunde kaum gefährdet

Flensburg/Kiel (dpa) - Wie gefährlich sind Listerien in Lebensmitteln? Diese Bakterien, an denen in Dänemark innerhalb eines Jahres zwölf Menschen starben, gelten als relativ ungefährlich für gesunde Menschen. Tödlich können sie aber bei ohnehin Geschwächten sein. Von dpa


Di., 12.08.2014

Ernährung Von Ostern bis Weihnachten - Matjes hat lange Saison

Emden (dpa) - Heringe galten lange als «Silber des Meeres». Heute sind es kleinere Anbieter, die den zum Matjes veredelten Fisch nach fast jedem Geschmack liefern. Verschiedene Rezepturen sollen für Abwechslung und Kundennachfrage sorgen - nicht nur an der Küste. Von dpa


Mo., 11.08.2014

Ernährung Reife Pflaumen geben auf Druck leicht nach

Berlin (dpa/tmn) - Pflaumen sollten immer frisch gekauft werden. Bis in den September hinein ist das möglich. Verbraucher sollten zu reifen Früchten greifen. Denn Pflaumen reifen nicht nach. Von dpa


Fr., 08.08.2014

Ernährung Mangoldblätter wie Kohlrouladen mit Hackfleisch füllen

Bonn (dpa/tmn) - Mangold hat ein ähnliches Aroma wie Spinat. Doch er kann anders zubereitet werden, da die Blätter fester sind. So lässt sich Mangold gut füllen - mit Hackfleisch etwa. Von dpa


Fr., 08.08.2014

Ernährung Schnippeln, essen, Freunde? - Fremde treffen sich zu Kochpartys

Bremen (dpa) - Wir teilen Autos, Werkzeug und sogar Abendkleider. Wieso nicht auch die eigene Küche? Über «Cookasa» kann man sich mit Fremden zum Kochen verabreden. Das Ergebnis ist Geschmackssache. Von dpa


Fr., 08.08.2014

Ernährung Tomaten-Brot-Auflauf

Sonnengereifte Tomaten machen viele mediterrane Speisen erst so richtig lecker - zum Beispiel diesen Auflauf mit geröstetem Brot. Die Zubereitung ist einfach und dauert nicht lange. Von dpa


Mi., 06.08.2014

Ernährung Schrot und Korn - Bauern entdecken Ur-Getreide neu

Amberg (dpa) - Manche Sorten wurden schon im alten Ägypten angebaut, später gerieten sie in Vergessenheit - inzwischen entdecken immer mehr Landwirte alte Getreidesorten neu. Ihre Kunden sind Bioläden und ernährungsbewusste Verbraucher. Von dpa


Mi., 06.08.2014

Ernährung Fritten aus der Bude - der Stolz einer Nation

Brüssel (dpa) - Flamen und Wallonen sind selten einer Meinung. Aber alle Belgier lieben ihre Fritten. Die fettigen Stäbchen sind der Stolz des eigentlich ziemlich uneitlen Volks. Von dpa


Mo., 04.08.2014

Ernährung Konkurrenz am Frühstückstisch - Müsli-Markt härter umkämpft

Stuttgart (dpa) - Die einen sind gegen Nüsse allergisch, die anderen hassen Rosinen: Bei Müslis entscheidet oft die Mischung über Verkaufsschlager oder Ladenhüter. Der Markt ist hart umkämpft. Von dpa


Mo., 04.08.2014

Ernährung Europäische Konkurrenz verdrängt deutsche Sauerkirschen

Hannover (dpa) - Kirschen, leuchtend rot und prall - sie sind derzeit ein Genuss. Doch der kommerzielle Anbau der Sauerkirsche droht hierzulande auszusterben. Europas Konkurrenz ist Schuld. Einziger Lichtblick: Deutsche Süßkirschen sind noch wettbewerbsfähig. Von dpa


Fr., 01.08.2014

Ernährung Portwein mit Tonic ist ein ideales Sommergetränk

Langenfeld (dpa/tmn) - Alkohol steigt bei heißem Wetter schnell zu Kopf. Gut, wenn man einen leichten Aperitif parat hat. Ein kühler Portonic ist in dem Fall eine gute Wahl. Von dpa


Fr., 01.08.2014

Ernährung Nachtisch für Grillfans: So gelingen Früchte auf dem Rost

Erfurt (dpa/tmn) - Fleisch und Wurst bekommt fast jeder über der heißen Glut hin. Doch an eine Nachspeise vom Grill trauen sich wenige Menschen. Dabei ist das gar nicht so kompliziert: Früchte in Alufolie sind der Anfang, Törtchen aus feuerfesten Formen die Krönung. Von dpa


Fr., 01.08.2014

Ernährung Grießschnitte mit Himbeeren

Zu einem schönen Essen gehört ein Dessert. Besonders lecker sind oft Nachspeisen, die etwas zeitlichen Vorlauf brauchen. Wer lang genug im Voraus weiß, dass er Besuch bekommt, sollte diese Grießschnitten einen Tag vorher zubereiten. Von dpa


1826 - 1850 von 1958 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige