Salmonellengefahr
Kaufland startet Rückruf von Lammfilets

Wegen möglicher Salmonellen hat Kaufland einen Rückruf für tiefgefrorene Lammfilets gestartet. Verbraucher können das Produkt zurückgeben und erhalten den Kaufpreis zurück.

Donnerstag, 18.04.2019, 10:09 Uhr aktualisiert: 18.04.2019, 10:16 Uhr
Kaufland-Kunden, die eine bestimmte Charge tiefgefrorener Lammfilets gekauft haben, sollten diese nicht verzehren. Es besteht Salmonellengefahr.
Kaufland-Kunden, die eine bestimmte Charge tiefgefrorener Lammfilets gekauft haben, sollten diese nicht verzehren. Es besteht Salmonellengefahr. Foto: Jens Wolf

Neckarsulm (dpa) - Der Discounter Kaufland ruft vorsorglichtiefgefrorene Lammfilets zurück, weil bei einer RoutinekontrolleSalmonellen nachgewiesen wurden. Dies geht aus einer aufder Internetseite Lebensmittelwarnung veröffentlichten Mitteilunghervor.

Laut Kaufland handelt es sich um folgendes Produkt: ExquisitLammfilets küchenfertig, portioniert, tiefgefroren, 400 Gramm, EAN4337185430084 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 9. April 2020 und derChargennummer L 1841301 B22. Lieferant sei die in Hamburg ansässigeSteakmeister GmbH.

Kaufland Deutschland habe die betroffene Warevorbeugend aus dem Verkauf genommen. Verbraucher können das Produktgegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Ein Kassenbons müssenicht vorgelegt werden.

Nachrichten-Ticker