Do., 03.09.2020

Internationaler Vergleich Nur 75 Prozent der Kinder in Deutschland sind sehr zufrieden

Laut einer Unicef-Studie sind Kinder in Deutschland weniger zufrieden mit ihrem Leben als Kinder aus anderen Industrieländern.

Auch in wohlhabenden Staaten haben Kinder oft große Probleme, wie eine Unicef-Studie zeigt. Deutschland liegt im Mittelfeld. Corona wirkt dabei «wie ein gesellschaftlicher Brennspiegel». Von dpa

Do., 03.09.2020

Eine persönliche Entscheidung «Ich will keine Kinder»: (K)ein Grund für Rechtfertigungen

«Willst du Kinder und wenn nicht, warum?»: Haben Frauen keinen Kinderwunsch, setzt sie das oft unter Rechtfertigungsdruck.

Familienleben ist Privatsache - eigentlich. Denn vor allem, wenn es um die Frage «Kinder - ja oder nein?» geht, müssen sich viele ohne Kinderwunsch erklären und rechtfertigen. Wie geht man damit um? Von dpa


Mi., 02.09.2020

Klick-Tipps Hier können Kinder als Reporter mitmachen

Als Kinderreporter Nachrichten recherchieren: Das können Kinder zum Beispiel auf der Seite Scroller.de.

Was sind Fake News? Wie finde ich heraus, ob ich einer Quelle vertrauen kann? Wenn Kinder sich das fragen, können sie als Reporter tätig werden. Möglichkeiten dafür gibt es einige. Von dpa


Mi., 02.09.2020

Umfrage Mehrheit für einheitliche Schulabschlüsse

Laut ifo-Bildungsbarometer spricht sich eine Mehrheit für ein Zentralabitur sowie einheitliche Abschlussprüfungen an Real- und Hauptschulen aus.

Ob Abitur, Lehrpläne oder Lehrer-Ausbildung: Die meisten Deutschen wünschen sich laut einer Umfrage eine einheitlichere Bildungspolitik. Das gilt auch für zwei Bundesländer, deren Regierungen einen Schritt in diese Richtung zuletzt abgelehnt hatten. Von dpa


Anzeige

Mi., 02.09.2020

Lange Wartezeiten Schwimmenlernen wegen Corona auch künftig erschwert

Wegen Corona konnten in den vergangenen Monaten nur wenige Kinder ihr Schwimmabzeichen machen. Für den Platz in einem Schwimmkurs gibt es derzeit lange Wartezeiten.

Dass die Schwimmfähigkeiten von Kindern schwinden und Bäder schließen, treibt Experten schon seit Jahren Sorgenfalten auf die Stirn. Die Coronapandemie hat die Lage weiter verschlimmert. Die Folgen werden lange spürbar sein. Von dpa


Mi., 02.09.2020

Studie Pflege von Angehörigen bedarf mehr als sechs Stunden am Tag

Wer einen Angehörigen zu Hause pflegt, muss dafür meist viel Zeit aufbringen.

Die Pflege eines Menschen im häuslichen Umfeld ist eine riesige Herausforderung. In der Regel wird der gewohnte Alltag komplett auf den Kopf gestellt. Auch der zeitliche Aufwand kann, je nach Pflegegrad, sehr hoch sein. Von dpa


Di., 01.09.2020

Anrufen oder nicht? Wenn Freundschaften in Schieflage geraten

Freundschaften leben vom Austausch. Schwierig wird es, wenn sich eine Partei zurückzieht oder die Initiative nicht ergreift.

Zwischen Freunden geht es nicht immer gleichberechtigt zu. Einer meldet sich ständig, der andere nie. Eine Expertin erklärt, wann sich nachfragen lohnt - und wann man die Reißleine ziehen sollte. Von dpa


Di., 01.09.2020

Geburtenverschiebung Warum gibt es so viele Sommerbabys?

Immer mehr Babys werden im Sommer geboren.

Früher wurden mehr Kinder im Frühjahr geboren, heute sind es im Sommer mehr. Hat sich eine ganze Gesellschaft in ihrer Sexualität verändert? Oder liegt es am Klimawandel? Theorien gibt es viele - eine einfache Erklärung aber nicht. Von dpa


Di., 01.09.2020

Radtouren im Herbst: Das gilt es zu beachten Auch nach dem Sommer muss man nicht aufs Radfahren verzichten

Radtouren im Herbst: Das gilt es zu beachten: Auch nach dem Sommer muss man nicht aufs Radfahren verzichten

In Deutschland nutzen die meisten begeisterten Radfahrer eher den Sommer, um ausgedehnte Touren zu unternehmen. Doch auch im Herbst ist es möglich, die Natur mit dem Rad zu entdecken. Die kälteren Temperaturen können sogar Vorteile haben: So ist die Fahrt weniger anstrengend und schweißtreibend, die Luft angenehm frisch. Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Di., 01.09.2020

Nicht ignorieren Pflegekräfte auf Grobheiten ansprechen

Bemerken Angehörige von Pflegebedürftigen Anzeichen für Gewalt, sollten sie tätig werden.

Zimperlich geht es in der Pflege nicht immer zu. Aber es gibt Grenzen. Und wenn Pflegekräfte sie überschreiten, sollten Angehörige nicht wegschauen. Doch wie reagiert man in so einer Situation? Von dpa


Mo., 31.08.2020

Richtig messen Warum Kinderschuhe nicht zu klein sein dürfen

Die Qual der Wahl: Bei Kinderschuhen kommt es vor allem auf die Länge und Passform an.

Der Schuhkauf mit dem Nachwuchs kann zur Nervenprobe werden. Doch auch wenn das Kind quengelt, sollte man nicht vorschnell zugreifen. Ein Experte erklärt, worauf es bei der Größe ankommt. Von dpa


Mo., 31.08.2020

Persönliche Zeilen Viele Menschen schreiben noch Briefe

Ob zum Geburtstag oder einfach so: Briefeschreiben ist noch keine ausgestorbene Kulturtechnik.

In Zeiten von Mails und Chats hat der klassische Brief keinen leichten Stand. Zu manchen Anlässen ist er trotzdem noch immer das Kommunikationsmittel der Wahl. Von dpa


Mo., 31.08.2020

Rauf auf den Berg Tüftler entwickelt einen Rollstuhl für Wanderwege

Der gelernte Avioniker Martin Ebner sitzt auf seinem selbst entworfenen und gebauten Offroad-Rollstuhl «Scuttler».

Bergtouren sind für gehbeeinträchtigte Menschen nahezu unvorstellbar. Der Erfinder Martin Ebner möchte das ändern. Von dpa


Fr., 28.08.2020

Hängepartie Hochzeitsplanung in Corona-Krise bleibt schwierig

Wann wird geheiratet? Und wie? Für Brautpaare bringt die Corona-Krise zahlreiche Unsicherheiten.

Eine Hochzeit zu organisieren, ist nie einfach - und jetzt kommen noch die Unsicherheiten der Corona-Krise obendrauf. Absagen, verschieben, trotzdem feiern? Eine Expertin sagt: Knifflig wird es immer. Von dpa


Fr., 28.08.2020

Wenn er hinter ihr steht Familie und Arbeit neu organisieren

Jennifer Bortchen hat sich als PR-Beraterin selbstständig gemacht. So kann sie Arbeit und Familie besser unter einen Hut bringen.

Familie haben und beruflich erfüllend arbeiten? Das geht - vor allem dann, wenn der Mann die Belastung zu Hause auffängt. Ein Paar aus Hamburg lebt dieses Modell und erzählt, wie es klappen kann. Von dpa


Fr., 28.08.2020

Erziehungs-Tipp Wenn sich Teenager nicht an Vereinbarungen mit Eltern halten

Keine Lust zu garnichts: Absprachen mit Teenies sind mitunter schwer auszuhandeln.

Sich an Absprachen zu halten, ist für Teenager in der Pubertät schwer. Eltern wünschen sich, dass ihre Sprösslinge trotz schwieriger Phase kooperieren. Versuchen Sie es doch mal mit Entgegenkommen. Von dpa


Do., 27.08.2020

Clusterfeeding Warum abendliches Dauerstillen ganz normal ist

Hunger ohne Ende? In den ersten Wochen sind gelegentliche Still-Marathons ganz normal - Eltern müssen sich deswegen keine Sorgen machen.

Gefühlt hängt das Baby seit Stunden an der Brust. In den ersten Wochen ist das für Mütter oft Realität - und sehr wichtig für die Milchbildung. Die gute Nachricht: Der Still-Marathon geht vorbei. Von dpa


Do., 27.08.2020

Familie Fünf Tipps für den Schulanfang 2021

Familie: Fünf Tipps für den Schulanfang 2021

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für das Schuljahr 2021/2022 auf Hochtouren. Besonders spannend wird es für Eltern, deren Sprösslinge eingeschult werden. Um festzustellen, ob die Jungen und Mädchen den Anforderungen des Schulalltags bereits gewachsen sind, schreibt der Gesetzgeber vor Anmeldung an einer Schule eine ärztliche Schuleingangsuntersuchung vor.  Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Do., 27.08.2020

Trotz Distanz So bleibt der Kontakt zu Kindern und Enkeln eng

Wenn Enkel regelmäßig mit ihren Großeltern Kontakt haben, stärkt das ihren Bezug zu ihnen.

Die Kinder und ihre Familien leben in einer anderen Stadt. Dennoch will man sich als Oma oder Opa einbringen und seine Enkel aufwachsen sehen. Das gelingt auch - etwas Organisation vorausgesetzt. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Wieder Schule Warum Eltern über Mediennutzung reden sollten

Wie viel Bildschirmzeit gibt es für alle? Darüber müssen Familien immer wieder neu verhandeln.

Die Ferien sind fast überall vorbei, die Schule geht wieder los: Eine gute Gelegenheit für Familien, um die Regeln für Mediennutzung neu festzulegen. Verbote sind dabei nicht die beste Strategie. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Koalitionsbeschluss Erleichterungen für Familien in der Corona-Krise

Laut Koaltionsbeschluss sollen Elternpaare das Kinderkrankengeld in diesem Jahr für jeweils fünf weitere Tage erhalten.

Die große Koalition will Familien in der Corona-Krise entlasten. So sollen den Eltern mehr Kinderkrankentage zustehen. Vereinbart wurde auch, dass pflegende Angehörige der Arbeit häufiger fern bleiben dürfen. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Gerichtsurteil Elternteil darf alleine über die Schule entscheiden

Für Kinder eine Schule auszuwählen, ist eine weitreichende Entscheidung. Manchmal darf sie nur ein Elternteil treffen.

Teilen sich Eltern das Sorgerecht, entscheiden sie gemeinsam über wichtige Belange des Kindes. Das gilt in guten Zeiten. In schlechten Zeiten kann es sein, dass nur ein Elternteil den Hut auf hat. Von dpa


Di., 25.08.2020

Bertelsmann-Ländermonitoring Drei von vier Kindern besuchen Kita mit zu wenig Personal

Laut der Bertelsmann-Stiftung herrscht in deutsches Kitas ein folgenschwerer Personalmangel. Denn fehlen Erzieherinnen, können Kinder nicht mehr individuell gefördert werden.

Beim Ausbau von Kita-Plätzen hat sich zuletzt viel getan, doch die Personalausstattung vieler Kitas bleibt wenig an den Bedürfnissen der Kleinsten orientiert. Das bringt Erzieherinnen an ihre Grenzen und gefährdet den Bildungsauftrag, warnen Experten. Von dpa


Di., 25.08.2020

Stiftung Warentest Was Kinderschutz-Apps können - und was nicht

Überwachen oder machen lassen? Viele Eltern machen sich Sorgen, wenn Kinder zum ersten Mal alleine im Netz surfen.

Endlich das erste eigene Handy! Das freut Kinder - und macht Eltern oft Angst. Kann eine Kinderschutz-App hier die Lösung sein? Ja, sagt Stiftung Warentest, aber nur teilweise. Von dpa


Mo., 24.08.2020

Wirbel um Jim Knopf Wie geht man mit Rassismus in Kinderbüchern am besten um?

Stoßen Eltern beim Vorlesen auf rassistische Sprache oder Inhalte, sollten sie ihre Kinder darüber aufklären.

Jim Knopf musste bei seinen Abenteuern gegen Scheinriesen und böse Drachen kämpfen. Über der heilen Welt Lummerlands braut sich etwas zusammen. Betonieren Kinderbücher Rassismus? Von dpa


26 - 50 von 4197 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige