Mo., 16.12.2019

Magersucht im Netz Falsche Vorbilder bei TikTok und Co.

Kristin Langer arbeitet als Mediencoach bei der Initiative «Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht».

Was auf Plattformen wie Instagram und TikTok als Realität präsentiert wird, ist oft eher Traumwelt. Für junge Nutzer kann das gefährlich sein - vor allem, wenn die Idole mehr als nur schlank sind. Von dpa

Mo., 16.12.2019

Neue «Düsseldorfer Tabelle» Höhere Bedarfssätze für Trennungskinder

Eine Mutter hält ihren Sohn an der Hand. Die neue «Düsseldorfer Tabelle» verspricht mehr Geld für Trennungskinder.

Je nach Einkommensklasse der Unterhaltspflichtigen und Altersgruppe des Trennungskindes, fallen unterschiedlich hohe Beträge an. Was sich ab dem 1. Januar ändert. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Freundschaft Hilfe, ein neuer Partner nervt!

Eine neue Partnerschaft stellt Freundschaften oft auf die Probe.

Kontakt abkühlen lassen oder ertragen: Wenn die Freundin oder der Freund einen neuen Partner anschleppt, den keiner mag, ist Toleranz gefragt. Oder Konsequenz. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Hirnforscher Kindern mehr Erfahrungen statt Materielles schenken

Eine Junge packt hinter einem geschmücktem Christbaum Weihnachtsgeschenke aus.

Noch ein Päckchen, noch eins und noch eins: Ohne Spielzeug und Süßes für die Kleinen ist Heiligabend für viele Menschen kaum vorstellbar. Ein Hirnforscher hat andere Vorschläge. Von dpa


Anzeige

Fr., 13.12.2019

Erziehungs-Tipps Wie Kinder im Haushalt helfen lernen

Auch Kinder können beim Geschirrspülen helfen.

Spätestens im Teenager-Alter gibt es in vielen Familien Streit, wenn Kinder im Haushalt helfen sollen. Oft liegt das dann daran, dass Eltern sie nicht von klein auf eingebunden haben. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Nützliche Hilfe? Pflege-Apps gründlich auf den Zahn fühlen

Rund um das Thema Pflege gibt es inzwischen viele Apps, von Krankenkassen ebenso wie von Zubehör-Herstellern.

Wer Angehörige pflegt, ist in der Regel Anfänger und Laie in dieser Aufgabe - und damit für jede Hilfe dankbar. Die gibt es auch per App. Blind vertrauen sollte man den kleinen Programmen aber nicht. Von dpa


Fr., 13.12.2019

Gefahr im Glas Was Jugendliche über K.o.-Tropfen wissen sollten

Der beste Schutz um nicht Opfer von K.o.-Tropfen zu werden ist, sein Getränk nie unbeaufsichtigt zu lassen.

K.o.-Tropfen betäuben - sie sollen das Opfer willenlos machen. Oft mischen Täter die Substanz gezielt in Getränke. Eltern sollten mit Kindern darüber reden, wie sie sich davor schützen können. Von dpa


Do., 12.12.2019

«Armutsbericht» Deutschland geteilt in Wohlstands- und Armutsregionen

Das einst prosperierende Ruhrgebiet zählt inzwischen zu den ärmsten Regionen Deutschlands.

Kurz vor Weihnachten legt der Paritätische Wohlfahrtsverband einen «Armutsbericht» vor. Diagnose: Insgesamt geht Armut zwar zurück, aber es entstehen neue Problemregionen. Das wirft die Frage auf, wer in einem reichen Land wie Deutschland eigentlich als arm gilt. Von dpa


Do., 12.12.2019

Rituale und keine Hektik Weihnachten mit Alzheimer-Angehörigen

Die Gefühle bleiben trotz des Vergessens: Gewohnte Rituale und sinnliche Eindrücke tun Menschen mit Alzheimer daher an Weihnachten gut.

Wer einen Angehörigen mit Alzheimer hat, steht Weihnachten vor besonderen Herausforderungen. Wie kann man Rücksicht auf die Erkrankung nehmen und gleichzeitig ein schönes Familienfest gestalten? Von dpa


Do., 12.12.2019

Pflegen und erziehen Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Jule Walter spielt in ihrem Wohnzimmer mit ihren Kindern. Rechts steht ein Rolllator und links ein Kinderdreirad.

Die meisten Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt - vor allem von Frauen, aber auch von Männern. Wenn die Helfer zusätzlich Kinder im Haus haben, spricht man von der Sandwich-Generation. Doch fühlen sich die Menschen wirklich so eingeengt, wie es das Bild nahelegt? Von dpa


Do., 12.12.2019

Mit Taktik und Kegelkunst Brettspiel-Spaß zum Fest verschenken

Das «Tal der Wikinger» aus dem Haba Verlag wurde zum «Kinderspiel des Jahres» gekürt.

Was hat ein Wettrennen auf dem Fluss mit einem Zauberwort gemeinsam, das Werwölfe vertreibt? Beides gehörte zu Nominierungen für das «Spiel des Jahres» - und landet vielleicht bald unterm Tannenbaum. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Geschenke Weihnachtliche Geldgeschenke für Kinder und Jugendliche

Geschenke: Weihnachtliche Geldgeschenke für Kinder und Jugendliche

In den Fußgängerzonen und Geschäften tummeln sich bereits die Menschen auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken. Auch die Paketdienste haben in der Vorweihnachtszeit reichlich zu tun:  Von Allgemeine Zeitung


Mi., 11.12.2019

Familie Schlosshochzeit im Münsterland: Fünf exklusive Eventlocations im Überblick

Familie: Schlosshochzeit im Münsterland: Fünf exklusive Eventlocations im Überblick

Pferdekutsche, Traum-Outfit und mondänes Schlossambiente – so stellen sich viele Brautpaare den schönsten Tag in ihrem Leben vor. Die Suche nach dem perfekten Veranstaltungsort für die Hochzeit nimmt häufig viel Zeit in Anspruch. Im Münsterland werden Heiratswillige schnell fündig. Dort existieren märchenhafte Kulissen. Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Mi., 11.12.2019

Familienpläne Dauer-Entertainment überfordert Kleinkinder

Kinder brauchen gar nicht so viel Unterhaltung. Einem Traktor zuzuschauen, kann den Kleinen schon großen Spaß machen.

Erst in den Zoo, dann zum Spielplatz und auch noch ins Schwimmbad: Eltern verplanen häufig die gesamte gemeinsame Zeit mit ihren Kindern minutiös durch. Damit tun sie ihrem Nachwuchs nichts Gutes. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Jugendgewalt Wird die Jugend krimineller? «Das Gegenteil ist der Fall»

"Einer von uns RIP Kamerad" ist am Königsplatz zwischen Grablichtern zu lesen. Ein Feuerwehrmann war am Freitagabend nach einem Schlag so schwer verletzt worden, dass er noch vor Ort starb.

Die Jugendgewalt von Augsburg nehmen Politiker zum Anlass, sich zu Wort zu melden. Experten aber sehen das Szenario einer immer gewaltbereiteren Jugend als Stimmungsmache. Die Jugendkriminalität in Deutschland geht stetig zurück. Von dpa


Mi., 11.12.2019

Statistik Immer mehr Eltern mit Kleinkind arbeiten

In immer mehr Familien mit kleinem Kind arbeiten beide Elternteile. Allerdings arbeiten die Mütter überwiegend in Teilzeit.

Eltern mit kleinen Kindern sind immer häufiger beide berufstätig. Doch wie sieht die genaue Verteilung aus? Das Statistische Bundesamt präsentiert die Zahlen. Von dpa


Di., 10.12.2019

Wie reagieren? Perfektionistische Eltern nie offen kritisieren

Die Schleife vom Dirndl muss beim Kind akkurat gebunden sein - perfektionistische Eltern sind oft anstrendend für ihre Mitmenschen.

Locker und entspannt durchs Leben gehen, ist nicht das Ding von perfektionistischen Eltern. Mit ihrer Angst vor Fehlern nerven sie die Mitmenschen. Doch es gibt ein Trick, wie man mit ihnen umgeht. Von dpa


Mo., 09.12.2019

Beruf und Familie Viele Eltern leiden unter Dauerstress

Arbeiten beide Elternteile in Vollzeit, ist die Belastung im Alltag hoch. Der Stress kann gesundheitliche Folgen haben.

Die kleine Tochter will trotz eisiger Temperaturen ihre Mütze nicht aufsetzen, der zwölfjährige Sohn nur zocken: Mütter und Väter reibt der Alltag zwischen Familie und Beruf häufig auf. Was ist zu tun, damit die Gesundheit nicht auf der Strecke bleibt? Von dpa


Fr., 06.12.2019

Urteil Kindergeld geht aus Kontinuitätsgründen an Mutter

Beim paritätischen Wechselmodell bekommt nur einer der Sorgeberechtigten Kindergeld.

Wenn ein Kind im Wechselmodell betreut wird, geht das Kindergeld trotzdem immer nur an einen Elternteil. Wer die Hortkosten trägt, ist dabei nicht entscheidend, zeigt ein aktuelles Urteil. Von dpa


Fr., 06.12.2019

Coach fürs Onlinedating Telefonieren statt chatten

Nach einem Online-Date folgt meist ein echtes Date - und die Enttäuschung.

Ein Online-Dating bleibt nicht online, irgendwann trifft man sich offline auf ein Date. Dann kommt oft die große Enttäuschung. Das liegt laut einem Experten an der falschen Art zu suchen - und auch am Chatten. Von dpa


Fr., 06.12.2019

Erziehungs-Tipps Das Kind schmeißt immer wieder den Teller runter - was tun?

Erzieherinnen verteilen das Mittagessen.

Das Kind sitzt am Tisch in seinem Hochstuhl und schmeißt ständig Teller oder Löffel auf den Boden. Vielleicht ist es ja nur eine Phase, aber Eltern treibt es oft in den Wahnsinn. Was tun? Von dpa


Fr., 06.12.2019

Pflege-Tipps Kostenloser Pflegekurs kann Angehörige unterstützen

Angehörigen steht ein kostenloser Pflegekurs zu, in dem Pflegeprofis ihr Wissen vermitteln.

Wenn man weiß wie, geht vieles leichter: Das gilt auch bei der Pflege Angehöriger. Mit den richtigen Handgriffen kann man eine Person etwa leichter in einen Rollstuhl heben - dazu gibt es Kurse. Von dpa


Do., 05.12.2019

Ende oder Neuanfang Das Phänomen Trennung im Alter

Im Ruhestand gestalten viele Paare ihr Leben noch einmal um. Das kann auch die Beziehung verändern.

Im letzten Lebensdrittel gestalten viele Menschen ihr Leben noch einmal um - Ehe inklusive. Doch ein Spaziergang ist der Neustart ohne Partner nie, auch nicht im Alter. Von dpa


Do., 05.12.2019

Alarmstufe Rot Vergiftungsgefahr durch Adventsgestecke

Die Früchte der Stechpalme sind dekorativ - und giftig.

Stechpalmen sind beliebt als Deko in der Adventszeit. Vor allem die roten Beeren machen sich gut als Farbtupfer. Doch hier ist Vorsicht geboten. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Kleinkinder Schnuller frühzeitig abgewöhnen

Nicht zu lange benutzen: Dauerhaftes Schnullernuckeln kann zu Zahnfehlstellungen führen.

Viele Babys lieben ihren Schnuller. Doch zu langes Nuckeln kann zu Zahnfehlstellungen führen. Tipps, worauf Eltern achten sollten, und wie man den kleinen Tröster abschaffen kann. Von dpa


276 - 300 von 4041 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige