Do., 27.06.2013

Familie Pflegegeld und Co.: Diese Ansprüche haben Demenzkranke

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ab wann ist ein Mensch pflegebedürftig? Welche Leistungen stehen ihm zu? Und was muss er tun, um diese zu erhalten? Brauchen Demenzkranke Hilfe, müssen sie viele Dinge beachten. Verbraucherschützer geben einen Überblick. Von dpa

Mi., 26.06.2013

Familie In der Ferienzeit Schulbücher wegschließen

Erftstadt (dpa/tmn) - Urlaub vom Pauken und Büffeln: Während der Sommerferien sollten Kinder eine Pause vom Lernen haben. Die Bücher können weggestellt werden, stattdessen kann spielerisch gelernt werden. Von dpa


Mi., 26.06.2013

Familie Richtig entschlüsseln: Liebesbeweise sehen unterschiedlich aus

Hamburg (dpa/tmn) - Ein Strauß Blumen, ein selbstgekochtes Essen oder ein «Ich liebe dich»: Für Frauen zählen vor allem solche Liebesbeweise. Männer setzen dagegen oft auf Taten, um ihre Gefühle zu zeigen. Mit etwas Übung kommen Paare auf einen gemeinsamen Nenner. Von dpa


Mi., 26.06.2013

Freizeit Keine Ruhe vor dem Sturm: Senioren rocken im Projekt 60plus

Düsseldorf (dpa) - Akkordeon und Volkslieder sind nicht ihr Ding. Kirchenchor und Orchester auch nicht. Für die Senioren des Projekts Rockband 60plus müssen es schon Drums, Verstärker und wummernde Bässe sein. Von dpa


Anzeige

Mi., 26.06.2013

Familie Noch keine Zähne: Kinder dürfen trotzdem Rohkost bekommen

Bonn (dpa/tmn) - Ob knackige Möhre oder saftige Birne: Auch wenn Kinder noch nicht alle Milchzähne haben, dürfen sie schon Rohkost essen. Die Art der Zubereitung ist dabei entscheidend. Von dpa


Mi., 26.06.2013

Familie Hörgerät für verschiedene Alltagssituationen anpassen lassen

Mainz (dpa/tmn) - Ein Pfeifen beim Telefonieren, Hintergrundgeräusche im Restaurant: Oft sind kleine Dinge der Grund dafür, warum Ältere ihr Hörgerät lieber in der Tasche als im Ohr tragen. Dabei kann die Hörhilfe der jeweiligen Situation entsprechend anpasst werden. Von dpa


Mi., 26.06.2013

Gesundheit Schwallartiges Erbrechen bei kleinen Babys abklären lassen

Köln (dpa/tmn) - Eltern lassen es am besten sofort vom Arzt abklären, wenn ihr Baby nach den Mahlzeiten schwallartig im Bogen erbricht. Das gilt umso mehr, wenn das Erbrochene säuerlich sowie stechend riecht und die Beschwerden täglich zunehmen. Von dpa


Mi., 26.06.2013

Gesellschaft 50 Jahre Aufwachsen in Deutschland - Jugendinstitut hat Jubiläum

München (dpa) - 1963 wurde das Deutsche Jugendinstitut gegründet. Heute, 50 Jahre später, sieht Institutschef Rauschenbach die politische Bedeutung der Jugend schwinden - das macht ihm Sorge. Denn die Jugendlichen sind seiner Ansicht nach heute viel unselbstständiger. Von dpa


Mo., 24.06.2013

Vereine Experte: Drillingsgeburten belasten Ehe und Familie

Heroldsbach (dpa) – Die Geburt von Drillingen kann für Familien zur Zerreißprobe werden. Darauf weist der Mehrlingsverein «ABC-Club» hin. Die Belastung sei so groß, dass sich Paare trennen würden. Von dpa


Mo., 24.06.2013

Familie Stillen allein schützt nicht vor erneuter Schwangerschaft

Berlin (dpa/tmn) - Kurz nach der Geburt gilt die Aufmerksamkeit der meisten Frauen ihrem Säugling. An Verhütung denken sie nicht. Wollen Mütter nicht wieder schwanger werden, sollten sie dieses Thema nicht aus den Augen verlieren. Denn Stillen allein schützt nicht. Von dpa


Fr., 21.06.2013

Wissenschaft Experte: Jedes vierte Kita-Kind braucht Sprachförderung

Leipzig (dpa) - Viele Kinder im Kita-Alter brauchen Hilfe beim Sprechenlernen. Frühe Förderung ist Fachleuten zufolge wichtig, weil Sprache einen Schlüssel zum Schulerfolg darstellt. Von dpa


Fr., 21.06.2013

Familie Lauscher auf: Alles über Ohren für Kinder

Mainz (dpa/tmn) - Er ist gelb, ein bisschen schmierig und übernimmt viele wichtige Aufgaben: Ohrenschmalz. Er schützt zum Beispiel das Trommelfell und macht die Ohren sauber. Und noch viel mehr Wissenswertes können Kinder im Internet über das Ohr erfahren. Von dpa


Do., 20.06.2013

Familie Wenn das Kind einen Sonnenbrand hat - Tipps vom Hautarzt

Berlin (dpa/tmn) - Es kann schnell gehen. Schon eine kurze Zeit in der Sonne reicht aus, und das Kind hat einen Sonnenbrand. Dann helfen Umschläge und Pflegecremes. Eltern sollten aber nicht jede nehmen. Von dpa


Do., 20.06.2013

Familie Gehirnjogging verbessert nicht das Denkvermögen

Köln (dpa/tmn) - Viele Senioren nutzen Denksportaufgaben, um ihr Gehirn fit zu halten. Doch der allgemeine Nutzen ist nicht erwiesen. Das ist aber kein Grund, kein Gehirnjogging zu betreiben. Denn vielen macht das Spaß. Von dpa


Do., 20.06.2013

Familie Bevölkerungsforscher: Elternideal schlecht für Kindersegen

Wiesbaden (dpa) - In Deutschland fehlen die Kinder. Doch noch mehr Geld wird keinen Babyboom bringen, sagt ein Forscher. Sein ungewöhnlicher Rat an die Eltern: Nehmt Kinder nicht wichtiger als euch selbst! Von dpa


Do., 20.06.2013

Familie Viele Kinder sollen unerfüllte Träume der Eltern wahr machen

San Francisco (dpa) - Die meisten Menschen müssen irgendwann erkennen, dass viele Träume nicht wahr geworden sind. «Wenn ich schon selbst kein Rockstar oder Tennisprofi geworden bin, können das ja meine Kinder werden», mögen einige denken. Psychologen haben das analysiert. Von dpa


Mi., 19.06.2013

Familie Medikamente können im Alter die Selbstständigkeit angreifen

Köln (dpa/tmn) - Vor dem Zubettgehen ein Schlafmittel, beim Ziehen im Nacken eine Schmerztablette: Viele Menschen merken gar nicht, wie viele Medikamente sie einnehmen. Neuen Studien zufolge steigt der Konsum vor allem bei älteren Frauen. Von dpa


Mi., 19.06.2013

Familie Babys am besten immer im Schatten lassen

Weimar (dpa/tmn) - Babyhaut ist dünn und empfindlich und sollte deswegen besonders vor der Sonne geschützt werden. Schatten, UV-undurchlässige Kleidung und Sonnencreme bewahren die junge Haut vor Verbrennungen. Von dpa


Mi., 19.06.2013

Familie Bengel statt Engel: Kriminelle Kinder brauchen Rückhalt der Eltern

Berlin (dpa/tmn) – Wird das eigene Kind beim Klauen oder Randalieren erwischt, sind Eltern schockiert und voller Sorge. Panik und Vorwürfe helfen jedoch nicht weiter. Gefragt sind Gelassenheit, ein ruhiges Gespräch – und die Erinnerung an die eigene Jugend. Von dpa


Mi., 19.06.2013

Familie Nur nicht zu streng werden: Im Alter aufs Leben zurückblicken

Berlin (dpa/tmn) - Beim Betrachten des eigenen Lebens raten Fachleute: gnädig mit sich selbst sein. Jeder Mensch hat Dinge getan, die er im Rückblick lieber anders gemacht hätte. Nagen die Zweifel jedoch zu sehr, kann professionelle Hilfe sinnvoll sein. Von dpa


Di., 18.06.2013

Familie Viele pflegende Angehörige nehmen keine Auszeit in Anspruch

Berlin (dpa/tmn) - Wenn ein Mensch erkrankt oder gebrechlich wird und für längere Zeit nicht mehr ohne Hilfe auskommt, sagen Angehörige oft ihre Unterstützung zu. Sie müssen dann Beruf und Pflege unter einen Hut bringen. Das kann schnell an ihre Kapazitäten gehen. Von dpa


Di., 18.06.2013

Gesundheit Rotaviren-Infektion kann tödlich enden

München (dpa/tmn) - Heftiges Erbrechen, gefolgt von schleimig-wässrigem Durchfall, der intensiv riecht: So macht sich in der Regel bei Babys und Kleinkindern eine Rotaviren-Infektion bemerkbar. Von dpa


Di., 18.06.2013

Familie Gedankenspiel und Struktur: So planen junge Leute ihre Zukunft

Kiel (dpa/tmn) - Erst ins Ausland, dann ein Praktikum? Oder gleich ein Praktikum im Ausland? Und muss ich mich davor für einen Studienplatz bewerben? Jugendliche haben oft die Qual der Wahl, wenn es um ihre Zukunft geht. Die vielen Möglichkeiten können sie überfordern. Von dpa


Di., 18.06.2013

Familie Kinder bei Hitze nicht in Baumwollkleidung schlafen lassen

Großwallstadt (dpa/tmn) - Eltern sollten an warmen Tagen darauf achten, dass ihre Kinder nachts richtig gekleidet sind. Am besten geeignet sind Stoffe, die einen Hitzestau vermeiden. Von dpa


Di., 18.06.2013

Gesellschaft Experte: Jugend-Stimmung zwischen Engagement und Optimismus

München (dpa) - «Die Jugend von heute...» hat es viel schwerer als ihre Eltern. So sieht es der Forscher Wolfgang Gaiser. Zukunftsängste können schon in jungen Jahren großen Stress verursachen. Von dpa


4076 - 4100 von 4121 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige