Mi., 18.09.2019

Schüler-Experte Soziale Medien können beim Lernen helfen

Stoffsammlung und mehr: Schüler können soziale Medien wie Instagram auch zum Lernen nutzen.

Stundenlang stillsitzen und Stoff pauken - mit dieser Lernmethode bleibt bei Schülern oft wenig hängen. Besser läuft es manchmal, wenn soziale Medien zum Einsatz kommen. Von dpa

Mi., 18.09.2019

Grundsicherung Alleinstehende Hartz-IV-Bezieher bekommen mehr Geld

Grundsicherung: Alleinstehende Hartz-IV-Bezieher bekommen mehr Geld

Der Hartz-IV-Sätze werden zum 1. Januar 2020 angehoben. Alleinstehende erhalten dann etwas mehr als zuvor. Von dpa


Mo., 16.09.2019

Wiedergutmachungen Was Kinder aus ihrem Fehlverhalten lernen können

Mit einem selbstgemalten Bild können Kinder ihren Eltern immer eine Freude machen - auch als Wiedergutmachung nach einem Streit.

In der Erziehung ist Strafe nicht die beste Lösung, sagen Experten. Eltern sollten lieber eine andere Strategie nutzen und ihren Kindern alternative Möglichkeiten aufzeigen. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Eine Schule für alle Welche Chancen eröffnet die Grundschule?

Seit nun 100 Jahren lernen Kinder gemeinsam in der Grundschule.

Lesen, Schreiben und Rechnen lernen Kinder seit nunmehr 100 Jahren in der gemeinsamen Grundschule. Wie war das damals und wie könnte die Grundschule in 100 Jahren aussehen? Von dpa


Anzeige

Fr., 13.09.2019

Kind spielt Lehrer Rollentausch gegen Zoff beim Lernen

Wer ist Lehrer, wer ist Schüler? Ein Rollentausch kann Kindern beim Lernen helfen.

Viele Kinder lernen nicht gerne. Dürfen sie dagegen mit ihrem Wissen glänzen, sieht die Sache schon ganz anders aus. Das können Eltern nutzen - indem sie selbst zum Schüler werden. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Wisch und weg Warum man im Internet anders datet

Beim ersten Date sollte man etwas unternehmen. Wenn man für etwas begeistert ist, wird es auch den anderen mitreißen.

Sie suchen online einen Partner - und ein Match schreibt Sie einfach nicht an? Oder man fühlt sich beim Date wie beim hundertsten Vorstellungsgespräch? Das Muster lässt sich durchbrechen. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Pflege-Tipp Was tun, wenn der Pflegegutacher zu Besuch kommt?

Wenn der Pflegegutachter des MDK kommt, sollten Sie die Situation weder verharmlosen noch dramatisieren.

Muss die Pflegestufe festgelegt oder neu bewertet werden, steht der Besuch eines Gutachters an. Wie sich Pflegebedürftige und Angehörige in dem Fall richtig verhalten. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Sport für Senioren Mit Ausdauer- und Krafttraining fit ins Alter

Auch ältere Menschen können von Krafttraining profitieren. In Kursen kann man die richtige Ausführung lernen und sich Übungen abschauen.

Mit dem Alter nimmt die Muskelmasse ab, der Körper wird steifer, die Hormone stellen sich um. Radfahren, Laufen und Krafttraining können helfen. Dabei darf der Spaß nicht zu kurz kommen. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Erziehungs-Tipp Hilfe, mein Kind hat online groß eingekauft

Wenn Kinder heimlich Ware online bestellen, kann es schon mal teuer werden. Eltern müssen sich nicht scheuen, das Paket einfach zurückzuschicken.

Manchmal passiert es aus Versehen, manchmal können Kinder einfach der Verlockung nicht widerstehen - und schon ist die Online-Bestellung abgeschickt. Wie sollten Eltern reagieren? Von dpa


Do., 12.09.2019

Häuser und Türme Webseiten für kleine Architekten

Kinder, die etwas über Architektur lernen möchten, bekommen Unterstützung im Internet - etwa auf der Seite Jugenschutz.de.

Jede Menge tolle Internetseiten, auf denen Kinder etwas über Architektur lernen können, finden sich auf der Seite Jugendschutz.de. Unter anderem gibt es ein spannendes Quiz rund um das Thema Baukunst. Von dpa


Mi., 11.09.2019

Wenn der Kinderkopf juckt Läusekontrolle in nassem Haar erfolgreicher

Die Haare nach Läusen zu durchsuchen, macht im nassen Haar mehr Sinn. Dort sieht man mögliche Krabbler und die Nissen besser.

Dass Kinder in der Schule die Köpfe zusammenstecken, ist nicht ungewöhnlich. Doch leider verbreiten sich Läuse dadurch besonders leicht. Wer sich die Krabbeltiere eingefangen hat, leidet besonders nachts. Von dpa


Di., 10.09.2019

Ein Platz für Hausaufgaben Erster Schreibtisch sollte höhenverstellbar sein

Bekommt das Kind einen eigenen Schreibtisch, sollte darauf geachtet werden, dass dieser mitwächst und etwa halbjährlich an die Größe des Kindes angepasst werden kann.

Kinder wachsen schnell - so schnell, dass viele Dinge im alltäglichen Leben schnell teuer werden, wenn man beim Kauf nicht mitdenkt. In Sachen Schreibtisch sollte man beispielsweise auf einen mitwachsenden Tisch setzen: Von dpa


Di., 10.09.2019

Weitere Elterngeldreform Familien-Rollenverteilung hat sich stark verändert

In vielen Familien gibt es immer noch eine klassische Rollenverteilung: Mutter geht in Teilzeit und kümmert sich um Haushalt und Kinder.

Mütter hüten die Kinder - Väter verdienen das Geld. Die klassische Rollenverteilung kommt immer mehr ins Wanken, zeigt eine Umfrage. Ein Grund dürfte das Elterngeld sein. Das soll nun noch einmal reformiert werden. Von dpa


Mo., 09.09.2019

Partnersuche Verliebtheit auf den zweiten Blick eine Chance geben

Nicht immer ist die Liebe auf den ersten Blick die beste Beziehungsgrundlage. Gewachsene Liebe ist laut Experten oft langlebiger.

Bei der Partnerwahl ist oft die Rede von der Liebe auf den ersten Blick. Doch wenn es nicht sofort funkt, lohnt oft ein zweiter Versuch. Stehen keine überschwänglichen Gefühle im Weg, ist das Kennenlernen meist sogar aufrichtiger. Von dpa


Sa., 07.09.2019

Stärken der Schüler fördern Waldorf-Pädagogik ist «Mehr als nur seinen Namen tanzen»

Öko und esoterisch - Klischees über Waldorfschulen gibt es viele. Dennoch verbuchen sie 100 Jahre nach Gründung der ersten Einrichtung großen Zulauf.

Es wird ständig gestrickt und danach tanzen die Schüler ihre Namen - Klischees über Waldorfschulen gibt es viele. Dennoch verbuchen sie 100 Jahre nach Gründung der ersten Einrichtung großen Zulauf - vor allem in einer Region. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Zu hohe Bleilöslichkeit Woolworth ruft Buntstifte zurück

Die Kaufhauskette Woolworth ruft das Produkt «Stenzer Buntstifte 12er-Pack» zurück. Einige der Stifte können unter Umständen zu viel Blei freigeben.

Woolworth ruft Buntstifte zurück. Es besteht das Risiko, dass bei der Verwendung Blei freigesetzt wird. Woran Verbraucher das Produkt erkennen. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Jugendämter so gefragt wie nie Viele Kinder durch Vernachlässigung gefährdet

Die stärkste Schutzmaßnahme bei Kindeswohlgefährdungen ist die Inobhutnahme. 2018 wurden 7800 Kinder zu ihrem Schutz vorläufig in Obhut genommen.

In zehntausenden Fällen schreiten Jugendämter ein, weil sie Kinder gefährdet sehen. Nicht immer geht es um dramatische Fälle wie Vergewaltigung oder Verwahrlosung. Das gesellschaftlich größte Problem ist für Experten eine unterschätzte Form der Gewalt. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Erziehungs-Tipp Wenn Kinder wissen wollen, ob es das Einhorn wirklich gibt

Erziehungs-Tipp: Wenn Kinder wissen wollen, ob es das Einhorn wirklich gibt

Niedliche Einhörner grüßen schon mal vom Trinkbecher oder Schlafanzug - und erobern damit Kinderherzen. Doch ihre Nichtexistenz bringt Eltern in die Zwickmühle. Wie erkläre ich das meinem Kind? Von dpa


Fr., 06.09.2019

Von Taufe bis Hochzeit Welche Folgen ein Kirchenaustritt hat

Um beispielsweise beim Amtsgericht den Antrag auf den Austritt aus der Kirche zu stellen, muss meist eine Wartenummer gezogen werden.

Der Austritt aus der Kirche ist theoretisch einfach. Aber er hat Konsequenzen. Taufe, Hochzeit und Beerdigung sollten im Blick behalten werden. Zudem gibt es Unterschiede zwischen den Konfessionen. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Pflege-Tipp Wie Sie sich auf den Besuch des Pflegegutachters vorbereiten

Um den Pflegegrad von Personen festzustellen, kommt zu einem vorher vereinbarten Termin ein Gutachter nach Hause. Auf den Besuch sollten Pflegebedürftige und ihre Angehörigen gut vorbereitet sein.

Je höher der Pflegegrad, desto mehr finanzielle Unterstützung erhalten Pflegebedürftige. Um diesen festzustellen, muss ein Gutachter einen Besuch abstatten. Woran man im Vorfeld denken sollte. Von dpa


Do., 05.09.2019

Wenn das Geld ausbleibt Staat zahlt immer mehr Unterhaltsvorschuss

In Deutschland nehmen immer mehr Menschen den Unterhaltsvorschuss des Staates in Anspruch.

Mütter und Väter, die sich getrennt haben, müssen für ihre Kinder Unterhalt zahlen, wenn diese beim anderen Elternteil leben. Viele tun dies aber nicht - in solchen Fällen springt der Staat ein. Der Unterhaltsvorschuss wird immer öfter in Anspruch genommen. Von dpa


Do., 05.09.2019

Geborgenheit geben Wie Eltern Babys richtig füttern

Während man dem Baby das Fläschchen gibt, sollte man sich nur auf das Kind konzentrieren. Handy oder TV sind tabu.

Babys brauchen beim Füttern vor allem eines: Ruhe. Daher sollten Eltern jede Form der Ablenkung vermeiden. Worauf kommt es noch an? Von dpa


Mi., 04.09.2019

Matschen und Toben Kinder müssen sich auch dreckig machen dürfen

Verlangen Eltern, dass sich ihre Kinder im Kindergarten nicht richtig schmutzig machen dürfen, hieße das, dass sie nicht richtig spielen können.

Wenn die Sprösslinge voller Matsch vom Spielplatz zurückkehren, bekommen viele Eltern die Krise. Kinder vom Schmutzigmachen abzuhalten, ist jedoch nicht sinnvoll. Was Eltern stattdessen tun können. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Nachtruhe Gute-Nacht-Rituale und die richtige Bettwäsche helfen in Vollmond-Nächten

Nachtruhe: Gute-Nacht-Rituale und die richtige Bettwäsche helfen in Vollmond-Nächten

Bestimmte Hilfen können in Vollmondnächten ein schnelleres Einschlafen begünstigen. Dennoch empfiehlt die  Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in puncto Schlafgewohnheiten , Einschlafhilfen nicht über das abendliche Ritual hinaus durchzuführen. Vielmehr bedarf es einer bestimmten Routine, um das Einschlafen zu erleichtern. Von Allgemeine Zeitung


Di., 03.09.2019

Genehmigung erforderlich Regeln für geschlossene Unterbringung von Demenzkranken

Über eine Unterbringung von Demenzkranken in einer geschlossenen Abteilung muss das Betreuungsgericht entscheiden.

Können Demenzkranke ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln, kann ihnen ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt werden. Darf dieser darüber entscheiden, ob der Schützling in eine geschlossene Abteilung kommt? Von dpa


51 - 75 von 3165 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige