Mi., 19.06.2019

Erziehungstipp Wiederholungen bringen es: Wie Kinder das Lernen lernen

Wenn die Wissenbausteine ganz neu sind und noch nicht an Vorwissen andocken, sollten Lerninhalte noch am gleichen Tag wiederholt werden.

Lernen will gelernt sein - und das am besten ohne Druck. Damit die Sprösslinge Inhalte besser verstehen und diese auch im Gedächtnis bleiben, gibt es ein paar einfache Tricks. Von dpa

Mi., 19.06.2019

Gerichtsurteil Schlechter Einfluss? Umgang wird nicht eingeschränkt

Das Gericht hat entschieden: Hat ein Elternteil das Gefühl, dass der Ex-Partner das Kind negativ beeinflusst, rechtfertigt das keine Einschränkung des Sorgerechts.

Sorgerechtsstreitigkeiten sind oftmals erbitterte Kämpfe. Richter müssen in diesen Situationen herausfinden, was für das Kindswohl am zuträglichsten ist. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat in einem aktuellen Fall entschieden. Von dpa


Mi., 19.06.2019

Partnerschaft Hilft Onlinedating gegen Einsamkeit?

Partnerschaft: Hilft Onlinedating gegen Einsamkeit?

Ist man automatisch einsam, wenn man sich allein fühlt? Suchen Sie nach einem Partner oder einer Partnerin, weil Sie nicht mehr länger als Single leben möchten? Oder sind Sie wirklich auf der Suche nach Ihrer besseren Hälfte?  Von Allgemeine Zeitung


Di., 18.06.2019

BGH-Urteil Ex-Partner muss geschenktes Geld selten zurückgeben

Geschenkt ist geschenkt - eine Rückgabe des Geldes ist nur im Ausnahmefall zulässig.

Ein Mann erhält von den Eltern seiner Partnerin 100.000 Euro für den Kauf eines Hauses. Nach zwei Jahren trennt sich das Paar. Muss der Begünstigte das Geld zurückgeben? Diese Frage klärte jetzt der BGH. Von dpa


Anzeige

Di., 18.06.2019

Einblick ins Schulrecht Neuer Ratgeber unterstützt Eltern beim Umgang mit Lehrern

Rechtliche Schritte führen nicht automatisch zu besseren Noten. Wichtig ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Eltern mit der Schule.

Nicht nur Gymnasiallehrern kann es passieren, dass ihnen am Elternsprechtag auf einmal ein Anwalt gegenübersitzt. Dabei hat der dort überhaupt nichts zu suchen. Welche Rechte Eltern tatsächlich haben, zeigt ein neuer Ratgeber. Es sind nämlich gar nicht so viele. Von dpa


Mo., 17.06.2019

Zu viel Stress Nicht sofort nach Feierabend in den Urlaub starten

Den Berufsalltag erleben viele Menschen als Hektik und Stress - den sollte man besser nicht mit in den Urlaub.

Nach einem hektischen Arbeitstag schnell noch die Koffer packen und dann ab in den Urlaub? Es geht auch entspannter. Eine Psychologin erklärt, warum man besser etwas Pufferzeit einplanen sollte. Von dpa


Mo., 17.06.2019

Prügelstrafe und Co. Was es heute an Schulen nicht mehr gibt

Früher gab es den Rechenschieber, heute nutzen Schülerinnen und Schüler digitale Hilfsmittel wie das Tablet zum Mathe-Lernen.

Der Rohrstock in deutschen Klassenzimmern ist zum Glück längst Geschichte. Doch auch viele andere Dinge, die früher in der Schule normal waren, sind verschwunden - oder werden es bald sein. Selbst das Poesiealbum ist nicht mehr das, was es mal war. Von dpa


Fr., 14.06.2019

Lamellen und matte Böden Gute Raumbeleuchtung für mehr Selbstständigkeit

Lamellen und matte Böden: Gute Raumbeleuchtung für mehr Selbstständigkeit

Für eine gute Raumwahrnehmung benötigen Ältere mehr Licht. Deshalb sollte die Beleuchtung in der Wohnung altersgerecht gestaltet werden. Kleine Anpassungen genügen oft schon. Von dpa


Fr., 14.06.2019

Oft keine ehrliche Idee Nach dem Aus mit dem Ex noch befreundet?

Oft keine ehrliche Idee: Nach dem Aus mit dem Ex noch befreundet?

Freunde bleiben - das nehmen sich viele Ex-Partner vor. Doch längst nicht allen gelingt es. Gerade, wenn Wut, Enttäuschung oder Sehnsucht dazwischenfunken, wird es kompliziert. Die besten Chancen auf eine gute Freundschaft haben Paare, die sich auf Augenhöhe getrennt haben. Von dpa


Do., 13.06.2019

Kinderüberraschung So greifen Kinder gerne zu gesundem Essen

Grundlage der Gemüse-Eule ist ein Körper aus Kartoffelpüree. Mit Möhren sind Füße und Haare gestylt, mit Gurkenscheiben die Flügel. Der Schnabel ist aus Paprika.

Wenn die Kinder wieder am Gemüsegericht herummäkeln, kommt bei den Eltern leicht Frust auf. Wie kann man die Kleinen zu einer gesunden Kost erziehen? Von dpa


Mi., 12.06.2019

Auszeit von Partner und Kind Eltern sollten sich im Familienurlaub manchmal aufteilen

Im Urlaub sollten Eltern auch mal einen Alleingang wagen. Während die Kinder etwas Zeit mit einem Elternteil verbringen, hat der Partner ein paar Stunden für sich.

Wenn Eltern und Kinder im Urlaub immer alles gemeinsam machen, ist oft Frust angesagt. Das muss nicht sein. Diese Strategie sorgt dafür, dass jeder zu seinem Recht kommt. Von dpa


Mi., 12.06.2019

Fototrends 2019 Urlaubsmotive spannend in Szene setzen

Fototrends 2019: Urlaubsmotive spannend in Szene setzen

Klassische Kompaktkameras sterben aus; die Smartphones mit ihren immer leistungsfähigeren Kameras haben ihnen den Rang abgelaufen. Dank neuer Technologien und stärkerer Hardware sind die heutigen Handykameras mindestens gleichwertig zu den Digitalkameras, einige liefern sogar bessere Ergebnisse.  Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Di., 11.06.2019

Badeunfällen vorbeugen Das Seepferdchen-Schwimmabzeichen reicht nicht aus

Die Sonne lädt zum Baden ein - man sollte sich aber nicht überschätzen. Das Wasser ist oft noch kalt und lässt die Muskulatur schnell ermüden.

Nicht nur Kinder unterschätzen die Gefahren beim Baden. Auch versierte Schwimmer können plötzlich die Kräfte verlassen. Was sie dann tun sollten und warum Nichtschwimmer am besten nur knietief ins Wasser gehen, erklärt ein Experte der DRK-Wasserwacht. Von dpa


Di., 11.06.2019

Sextorsion und Cybergrooming Belästigung per Smartphone: Schüler leiden unbemerkt

Soziale Medien haben auch eine dunkle Seite. Oft erfahren Jugendliche Mobbing, Bloßstellung und Erpressung.

München - Soziale Medien haben auch eine dunkle Seite. Besonders Kinder und Jugendliche machen immer wieder auch negative Erfahrungen. Sie werden nicht nur gedisst, sondern kommen ungewollt auch mit Sex und Gewalt in Berührung. Vieles davon fällt unter das Strafrecht. Von dpa


Fr., 07.06.2019

Ausleuchten und tieferlegen So wird die Küche seniorengerecht

Die Küche ist das Herz vieler Wohnungen. Mit der richtigen Einrichtung bleibt das auch im Alter so.

Die Küche ist das Herz vieler Wohnungen - nicht nur bei WG-Partys für Studenten, auch bei Älteren. Doch was, wenn im Alter das Kochen schwer fällt? Wie lässt sich eine Küche umbauen? Worauf kommt es besonders an? Und wer bezahlt dafür? Von dpa


Fr., 07.06.2019

Micro-Cheating Was tun, wenn der Partner ein bisschen fremdgeht?

Befürchten Betroffene, dass ihr Partner heimliche Chats führt, sollten sie darüber sprechen. Dabei Vorwürfe machen und anklagend zu wirken, könnte aber nach hinten losgehen.

Ein Like hier, ein Herz-Emoji da, und der Beziehungsstatus wird dem neuen Online-Schwarm verheimlicht: Kleine Dinge können das Vertrauen in Paarbeziehungen auf die Probe stellen. Doch wo fängt Betrug an, und wie sollte man mit Micro-Cheating umgehen? Von dpa


Fr., 07.06.2019

Viele Hürden Unfallversicherung schützt Pflegende nur teilweise

Auch beim Pflegen von Angehörigen kann man sich verletzen. In dem Fall kann man sich an die gesetzliche Unfallversicherung wenden.

Pflegende, die sich bei ihrer Tätigkeit verletzen, könnnen sich an die gesetzliche Unfallversicherung wenden. Für die Anerkennung sind jedoch einige Hürden zu nehmen. Von dpa


Fr., 07.06.2019

Stress und Zeitdruck Was tun, wenn Eltern die Hand ausgerutscht ist?

Was tun, wenn einem die Hand ausrutscht?

Mama und Papa sind nicht perfekt. Vielen rutscht in stressigen Situationen schon mal die Hand aus. Meist ein Zeichen, dass die Eltern an ihre eigenen Grenzen gestoßen sind. Wie kann man damit umgehen? Von dpa


Do., 06.06.2019

Studie Jeder Sechste fühlt sich häufig einsam

Nicht nur ältere Menschen kennen das Gefühl von Einsamkeit.

Einsamkeit ist ein zunehmendes Problem in unserer Gesellschaft. Betroffen sind ältere Menschen, aber auch viele junge Erwachsene kennen bereits Einsamkeitsgefühle. Von dpa


Do., 06.06.2019

Neue Kraft tanken Nicht ständig Zeit mit den Kindern verbringen

Ruhepausen für Eltern sind wichtig. Eltern sollten sich bei der Betreuung des Nachwuchs abwechseln oder die Kinder bei Freunden vorbeibringen.

In der Familie kann es schon einmal heiß hergehen. Damit die Stimmung nicht überkocht, sollten Eltern vorbeugen. Einige Techniken helfen ihnen dabei. Von dpa


Mi., 05.06.2019

Badesaison birgt Gefahren Zu wenige Kinder bewegen sich souverän im Wasser

Viele Kinder lernen nicht oder nur unzureichend schwimmen. Als Ursache nennen Experten mehrere Gründe.

Eigentlich soll jedes Kind in Bayern nach der Grundschule sicher schwimmen können. Doch dieses Ziel ist weit entfernt - mit gravierenden Folgen. Von dpa


Mi., 05.06.2019

So klappt's sicher Wenn Kinder mit Laufrad und Co losdüsen

Kleine Radfahrerin unterwegs.

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Mit dem Rad, dem Roller oder dem Laufrad sind schon die Kleinsten mit Begeisterung unterwegs. Was müssen Eltern dabei beachten? Von dpa


Di., 04.06.2019

Studie Viele Kids nutzen Youtube zum Lernen für die Schule

Die Videoplattform YouTube dürfte eine der meistgenutzten Apps auf den Smartphones von Kindern und Jugendlichen sein.

Schminktipps, Pannen-Videos und Youtube-Stars mit Millionen Abonnenten - viele Teenager und junge Leute können sich die Welt ohne Youtube gar nicht mehr vorstellen. Eine Studie zeigt jetzt: Sie nutzen die Plattform aber nicht nur zum Spaß, sondern gezielt auch zum Lernen. Von dpa


Di., 04.06.2019

Sicherheit geht vor Tipps für den Kauf eines gebrauchten Kinderfahrrads

Eltern sollten ein gebrauchtes Kinderfahrrad nur kaufen, wenn es rostfrei ist und die Bremsblöcke mindestens 1 Millimeter Profil haben.

Wer für sein Kind ein gebrauchtes statt ein neues Fahrrad kauft, kann viel Geld sparen. Allerdings ist es wichtig, dass das Gebrauchtrad genauso sicher fährt. Worauf ist also zu achten? Von dpa


Mo., 03.06.2019

US-Studie Kleine Knopfzellen können Kinder schwer verletzen

Verschlucken Kinder Knopfzellen, können austretende Schadstoffe Schleimhäute in der Speiseröhre oder die Magenwände verletzen.

Batterien gehören nicht in die Hände von Kleinkindern. Gerade Knopfzellen können von ihnen leicht verschluckt werden. Und das kann gefährlicher sein als viele Eltern annehmen. Von dpa


51 - 75 von 3011 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige