Haushalt
Haushaltstipps - so kann im Haushalt Geld gespart werden

Hohe Lebenshaltungskosten und steigende Steuersätze sind wichtige Gründe, um über Sparmöglichkeiten im Haushalt nachzudenken. Einsparmöglichkeiten, die meist in verschiedenen Bereichen vorhanden sind, können dazu beitragen, die Haushaltskosten zu senken. 

Dienstag, 07.07.2020, 09:46 Uhr aktualisiert: 07.07.2020, 09:52 Uhr
Haushalt: Haushaltstipps - so kann im Haushalt Geld gespart werden
Foto: Photo by Josh Appel on Unsplash

Verschiedene Möglichkeiten um Haushaltskosten zu senken

Die Grundausgaben für Miete, Strom, Wasser und allgemeine Haushaltskosten sind in den vergangenen Jahren ständig gestiegen. Um vermeidbare Kosten zu senken, empfiehlt es sich, einen Haushaltsplan aufzustellen und das monatliche Budget für die Haushaltsführung bereits im Voraus festzulegen. Darüber hinaus ist es wichtig, Kostenfallen im Haushalt zu entlarven, um Sparmöglichkeiten zu finden. Eine weitere Möglichkeit, im Haushalt Kosten zu sparen , besteht darin, immer mit einem Einkaufszettel einkaufen zu gehen, um sicherzustellen, dass nur die benötigten Waren eingekauft werden. Die Erstellung einer Einkaufsliste kann vor unüberlegten Käufen schützen und zu einer besseren Haushaltsplanung beitragen. Außerdem ist es sinnvoll, zu überlegen, wo notwendige Lebensmittel und andere im Haushalt notwendigen Güter zu besonders günstigen Konditionen zu finden sind. Oft sind solche Möglichkeiten im Internet vorhanden, wie bei jedewoche-rabatte.de . Bei unabhängigen Verbraucherportalen wie bei diesem Dienstleister findet man aktuelle Rabatte und andere Aktionen von Fachhändlern verschiedenster Sparten. Ein gewisses Sparpotenzial im Haushalt gibt es meist bei Strom und Gas. Besonders bei hohen Stromrechnungen sollte der Stromverbrauch genau analysiert werden. Möglicherweise sind ältere Elektrogeräte mit einer ungünstigen Energieeffizienzklasse die Ursache für den hohen Energieverbrauch. Oft ist nicht bekannt, dass Geräte wie Fernseher und Computer auch im Standby-Modus viel Strom verbrauchen. Um Geld zu sparen, empfiehlt es sich, abends vor dem Schlafengehen diese Geräte komplett auszuschalten. Elektrogeräte wie der Laptop, das Handy sowie Kaffeemaschine und Mikrowelle sollten nie dauerhaft ans Stromnetz angeschlossen werden, wenn diese nur zu bestimmten Zeiten genutzt werden. Eine Steckdose mit Zeitschaltuhr, die so programmiert werden kann, dass diese die angeschlossenen Geräte automatisch abschaltet, könnte eine Lösung für dieses Problem sein. Durch regelmäßiges Abtauen von Kühl- und Gefrierschränken kann ebenfalls Energie eingespart werden. Außerdem sollten Kühlschränke nie neben Wärmequellen aufgestellt werden.

Lohnt sich das Führen eines Haushaltsbuchs?

Oft gelingt es, die Haushaltskosten bereits mit einfachen Tipps zu reduzieren. Indem die wichtigsten Ausgaben im Voraus geplant werden, ist es möglich, die Übersicht über das Haushaltsbudget zu behalten. Obwohl das Führen eines Haushaltsbuchs häufig als spießig oder altmodisch bezeichnet wird, verschafft das Haushaltsausgabenbuch Klarheit über die Höhe der Ausgaben. Damit bei der Haushaltsführung wirklich gespart werden kann, sollte für die wichtigsten Kategorien wie Nahrung, Kleidung, Möbel und Freizeitaktivitäten ein bestimmter Einkaufsrahmen, der möglichst nicht überschritten werden sollte, festgelegt werden. Eine Möglichkeit, die Höhe der Haushaltskosten zu ermitteln, besteht darin, mindestens einen Monat lang jeden Tag zu notieren, wofür und wie viel Geld ausgegeben wurde. Auf diese Weise können zu hohe Ausgaben gesenkt und zusätzliches Einsparpotenzial gefunden werden. Früher war es üblich, Kleidungsstücke selbst zu reparieren, während diese heute meist achtlos weggeworfen werden. Dabei könnte viel Geld für den Einkauf neuer Kleidung gespart werden, wenn kleine Defekte bei Bekleidungsteilen selbst geflickt werden würden. Mit Kreativität und etwas Geschick kann beispielsweise aus zwei älteren, unmodisch gewordenen Kleidungsstücken ein neues Modell hergestellt werden. Auch Kleidertauschbörsen sind eine Möglichkeit, nicht mehr benötigte Bekleidungsstücke abzugeben und dafür ein anderes Teil zu erhalten.

Nachrichten-Ticker