Mi., 12.02.2020

Mensch und Tier Bei Waldspaziergang auf Zecken achten

Zecken sind inzwischen ganzjährig aktiv - gerade Tierhalter müssen daher wachsam sein.

Sie beißen unbemerkt zu - und können dann gefährliche Krankheiten übertragen. Das Zecken-Risiko sollte man daher nicht auf die leichte Schulter nehmen, gerade als Tierhalter. Von dpa

Mi., 12.02.2020

Fachleute warnen Computerspielsucht kann jeden treffen

Bei einer Therapie gegen Computersucht geht es unter anderem um die Vermittlung von Medienkompetenz.

Wenn Computerspiele oder das Internet für einen Menschen wichtiger werden als sein restliches Leben, werden Fachleute hellhörig. Denn dann bestehe möglicherweise eine Abhängigkeit. Von dpa


Mi., 12.02.2020

Geburtsmedizin Gefahr durch Wehen-Tablette bei der Geburt

Die Anwendung des Medikaments Cytotec für die Geburtseinleitung kann in Einzelfällen zu Komplikationen führen.

Ein Magenmedikament kann Wehen fördern. Es wird auch in Deutschland in der Geburtshilfe genutzt, ohne dass es dafür zugelassen ist. Das kann offenbar böse Folgen haben. Muss das sein? Von dpa


Mi., 12.02.2020

Besser wach bleiben Ein Mittagsschlaf macht meistens müde

Das Nickerchen nach dem Mittagessen sollte nicht länger als eine halbe Stunde dauern.

Das Mittagessen war umfangreich und reichhaltig, die Augen fallen zu. Jetzt erstmal ein Stündchen schlafen? Experten sagen: Besser nicht - denn Schlafprobleme werden so nur schlimmer. Von dpa


Anzeige

Mi., 12.02.2020

Einfach mal abschalten Hochsensible Kinder brauchen Auszeiten

Alles zu viel? Hochsensible Menschen und Kinder sind oft leicht erregbar und sensorisch sehr empfindlich.

«Mein Kind ist hochsensibel.» Für manche klingt das nach Wunderkind, für andere nach Weichei. Doch die Wahrheit ist, wie so oft, komplizierter. Von dpa


Di., 11.02.2020

Neuralgie und Co. Gesichtsschmerzen haben viele Ursachen

Plötzliche Attacke: Hinter überfallartigen Gesichtsschmerzen steckt vielleicht eine Trigeminusneuralgie.

Kopfschmerzen sind eine Volkskrankheit - Gesichtsschmerzen eher nicht. Für Betroffene sind sie aber oft eine große Belastung. Wichtig ist dann, die Symptome ganz genau zu beobachten. Von dpa


Di., 11.02.2020

Tabletten und Tropfen Was hilft wirklich gegen Heuschnupfen?

So macht der Frühling keinen Spaß: Viele Betroffene leiden erheblich unter dem Heuschnupfen - doch es gibt Gegenmittel.

Nur der Frühling ist Heuschnupfenzeit? Nein! Die Pollenflugsaison reicht heute von Dezember bis Oktober. Tipps und Mittel gegen die Allergie gibt es reichlich. Aber nicht alles hilft garantiert. Von dpa


Di., 11.02.2020

Studie Gesundheitsbeeinträchtigungen durch schlechtes Lebensumfeld

Unsanierte Wohnhäuser, unzureichende Infrastruktur: Ein schlechtes Lebensumfeld kann einer Studie des Rostocker Zentrums zur Erforschung des Demografischen Wandels zu Gesundheitsbeeinträchtigung führen.

Ein schwieriges Wohnumfeld etwa in Vierteln mit vermehrter Armut oder in unsanierten Hochhäusern kann die Gesundheit beeinträchtigen. Diese Aussage haben Rostocker Wissenschaftler in einer langjährigen Untersuchung abgesichert. Von dpa


Di., 11.02.2020

Europäische Notruftag Hilfe im In- und Ausland: Notrufnummer 112 gilt EU-weit

Wer die 112 wählt, erreicht in der gesamten EU - und auch in Großbritannien - den Notdienst.

Unfälle und Verbrennungen, Bewusstlosigkeit oder plötzlicher Brustschmerz: Schnelle Hilfe im Notfall gibt es unter der 112 - und das nicht nur in Deutschland. Von dpa


Mo., 10.02.2020

Studie Großteil der Frauen ist mit Brustgröße unzufrieden

Regelmäßiges Abtasten der Brüste hilft der Krebsfrüherkennung. Doch wer mit seinen Brüsten unzufrieden ist, verzichtet öfter auf diese Vorsorge.

Eine weltweite Umfrage zeigt: Viele Frauen wünschen sich schönere Brüste. Das kann nicht nur ein gestörtes Körpergefühl hervorrufen, sondern auch die Krebsvorsorge erschweren. Von dpa


Mo., 10.02.2020

Kälte täuscht Bei Wintersport nicht auf den Durst verlassen

Mittagspause auf der Piste: Die beste Stärkung ist jetzt eine Suppe - und dazu ein Getränk, am besten ohne Alkohol.

Beim Sport sollte man trinken - das wissen alle. Beim Skifahren wird es aber trotzdem gerne vergessen. Schuld daran ist die Kälte. Von dpa


Mo., 10.02.2020

Hohes Krankheitsrisiko Vorsorge ist bei Rheuma besonders wichtig

Menschen mit rheumatischer Arthritis sollten nicht nur wegen ihrer Krankheit zum Arzt gehen - sondern auch zum Schutz vor weiteren Problemen.

Zum Arzt geht man, wenn man krank ist - und mit zunehmendem Alter immer öfter, weil man es nicht werden will. Besonders wichtig ist Vorsorge dabei für Menschen, die schon eine Krankheit haben. Von dpa


Fr., 07.02.2020

Ansteckungsgefahr Coronavirus: «Deutlich infektiöser als angenommen»

Trotz beispielloser Maßnahmen verbreitet sich das Coronavirus in China immer weiter.

Trotz beispielloser Maßnahmen verbreitet sich das Coronavirus in China immer weiter. Was ist das für ein Erreger, der die Welt so in Atem hält? Die wichtigsten Antworten. Von dpa


Fr., 07.02.2020

Drogen-Checker Drug Checking: Straffrei testen lassen, dann abheben

Haschisch (vorne links), Ecstasy (oben) und Crystal liegen in einem Labor des Bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) auf einem Tisch.

In zahlreichen Nachbarländern können die Menschen ihre Drogen vor dem Konsum auf Verunreinigungen testen lassen. Auch in Berlin naht die Einführung des sogenannten Drug Checkings. Doch was steckt hinter dem Konzept, das Kritiker als Anreiz für weiteren Drogenkonsum ansehen? Von dpa


Fr., 07.02.2020

Rennen ohne Plan? So klappt der Start ins Lauftraining

Auch Gelegenheitsjogger laufen besser mit einem Trainingsplan.

Leistungssportler und Profiläufer brauchen einen Trainingsplan - klar. Doch was ist mit blutigen Anfängern? Die brauchen erst recht einen. Sonst leidet nicht nur die Motivation. Von dpa


Do., 06.02.2020

Studie Intensiv-Intervalltraining ist guter Schulsport

Sport in der Schule ist dann besonders gesund, wenn sich Belastungen und Verschnaufpausen abwechseln - so wie beim Kicken auf dem Schulhof.

Sprinten, Pause, tanzen, Pause - und alles untermalt von Musik: Wenn Schulsport so aussieht, macht er nicht nur Spaß, sondern ist auch besonders gesund. Die Idee dafür kommt aus dem Fitnessstudio. Von dpa


Mi., 05.02.2020

Massive Nebenwirkungen Grippe-Mittel sind nichts für Autofahrer

Bei Grippe gilt: Eher nicht - gerade wenn man Medikamente genommen hat.

Trotz Erkältung gut durch den Tag - das versprechen Kombi-Präparate und Arzneimittel aus der Apotheke. Doch auch wenn die Symptome damit scheinbar verschwinden: Auto fahren sollte man so nicht. Von dpa


Mi., 05.02.2020

Geteiltes Leid Essstörungen bei Instagram und Co.

In sogenannten Pro-Ana- oder Pro-Mia-Foren im Netz versuchen junge Mädchen, sich gegenseitig im Abnehmen zu überbieten - und setzen so ihre Gesundheit aufs Spiel.

Jeder findet im Netz eine Peer-Group. Auch zu Essstörungen gibt es in den sozialen Medien Beiträge von Betroffenen, die zur Heilung animieren wollen. Aber ist das hilfreich? Oder gefährlich? Von dpa


Mi., 05.02.2020

Rot und geschwollen Was steckt hinter der Augengrippe?

Bei einer Augengrippe können verschiedene Arten von Augentropfen zum Einsatz kommen.

Die Grippe ist eigentlich eine Atemwegserkrankung. Doch der Volksmund kennt noch eine andere Grippe - an den Augen. Weil sie hochansteckend ist, müssen Betroffene vor allem eins tun: zu Hause bleiben. Von dpa


Mi., 05.02.2020

Menstruation bei Mädchen Was tun bei starker Regelblutung?

Unangenehm und mitunter belastend: Viele junge Mädchen leiden unter starken Regelblutungen.

Es blutet und will einfach nicht aufhören. Viele Mädchen haben während ihrer Periode mit starken Menstruationsblutungen zu kämpfen. Die Ursachen dafür können vielfältig sein. Von dpa


Mi., 05.02.2020

Fit durch den Alltag Sportlergetränke sollten isotonisch sein

Nach geschaffter Sporteinheit sollte der entstandene Flüssigkeitsverlust durch ein isotonisches Getränk ausgeglichen werden.

Alkoholfreies Bier wird immer beliebter - und taugt sogar als Sportgetränk, wenn man der Werbung glauben darf. Schließlich sei es isotonisch. Doch was heißt das eigentlich? Von dpa


Di., 04.02.2020

Importierte Ware Corona: Infektion über Spielzeug aus China unwahrscheinlich

Verbraucher kommen im Handel mit etlichen Waren aus China in Kontakt. Eine Infektion auf diesem Weg sei unwahrscheinlich, erklärt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR).

Kann ich mich mit dem Coronavirus anstecken, wenn ich Spielzeug oder Technik aus China kaufe? Die neuartige Lungenkrankheit verunsichert viele Verbraucher. Experten klären auf. Von dpa


Di., 04.02.2020

Weltkrebstag Debatte über Solarien-Verbot

Karl Lauterbach hat zum Weltkrebstag schärfere Regeln für Sonnenstudios gefordert.

Die Deutsche Krebshilfe fordert ein bundesweites Solarienverbot. Der Gebrauch der Geräte könne Hautkrebs verursachen. Die Branche plant nun juristische Schritte. Von dpa


Di., 04.02.2020

Essen, was schmeckt Wie Ernährung die Krebstherapie unterstützt

Das richtige Essen für Krebspatienten muss nicht zwingend gesund sein - im Mittelpunkt steht der Genuss.

Diagnose Krebs: Für die Betroffenen beginnt damit ein Kampf gegen die Krankheit. Dabei kann auch die Ernährung ein probates Mittel sein. Hilfe finden Patienten bei spezialisierten Beratern. Von dpa


Di., 04.02.2020

Farben und Narben Wie gefährlich sind Tätowierungen?

Beim Tätowieren ist ästhetisch einiges möglich. Hautärzte warnen jedoch: Die Risiken sind zu groß.

Fußballer haben sie, Musiker auch, selbst eine ehemalige First Lady hatte eine: Tätowierungen sind längst kein Nischenphänomen mehr. Doch für Hautärzte ist das ein Grund zur Sorge. Von dpa


51 - 75 von 2212 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige