Gesundheit
Hörgeräteversicherung

Millionen Menschen leiden unter einem beeinträchtigten Hörvermögen. Ein Großteil trägt ein Hörgerät, das es dem Betroffenen ermöglicht, trotz Beeinträchtigung normal am Alltagsleben teilzuhaben. Doch die Anschaffung ist mit erheblichen Kosten verbunden. Der Wert des Hörgerätes kann je Ohr bei bis zu 5.000 Euro liegen. 

Donnerstag, 02.05.2019, 08:29 Uhr aktualisiert: 02.05.2019, 14:07 Uhr
Gesundheit: Hörgeräteversicherung
Foto: unsplash: jd mason

Sie sind ein täglicher Begleiter und somit verschiedenen Gefahren ausgesetzt wie Feuchtigkeit, Beschädigungen oder einem Verlust. Daher entscheiden sich viele für eine Hörgeräteversicherung. Sie bietet eine umfassende Absicherung, falls das Hörgerät defekt oder verloren geht. Nachfolgend erfahren Sie, ob sich eine Hörgeräteversicherung überhaupt lohnt und wie Sie Ihr Hörgerät versichern können

Hörgeräteversicherung lohnt sich

Hörgeräte sind sehr moderne technische Hilfsmittel. Tritt ein selbst verursachter Schaden auf oder das Hörgerät geht verloren, können hohe Kosten entstehen. Die Hörgeräteversicherung hilft dabei, den Schaden zu minimieren bzw. auszugleichen, denn sie ersetzt die Kosten. Hörgeräte sind immerhin sehr teuer. Übrigens: Wenn Sie aus medizinischen Gründen ein Hörgerät benötigen, zahlen die Krankenkassen alle fünf bis sechs Jahre eine Zuzahlung oder sie übernehmen sogar die gänzlichen Kosten für das Hörgerät. Die Hörgeräteversicherung gibt zusätzliche Sicherheit, da sie das Hörgerät gegen eventuelle Schäden und Verlust absichert. Sie kommt für Reparaturen oder die Neuanschaffung auf. 

Hörgeräteversicherung - welche Leistungen bietet sie?

Finden Sie eine Versicherung, die zu Ihrer persönlichen Situation passt und Ihren Bedarf umfassend abdeckt. Sie können grundsätzlich sämtliche Arten von Hörgeräten versichern. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie hinter dem Ohr befestigt werden oder sie sich direkt darin befinden. Die Versicherung übernimmt die Kosten für eine Reparatur und den Austausch. Auch Geräteteile sind versichert. Bei einem Totalschaden bezahlt der Versicherer ein gleichwertiges Gerät. Der Leistungsumfang der Hörgeräteversicherung beinhaltet entweder einen Grundschutz oder einen Grund- und Verlustschutz. Anhand dessen bemisst sich der Versicherungsbeitrag, der angesichts der möglichen Kosten bei einem Schaden oder Verlust sehr gering ist. 

Welchen Schäden können über die Hörgeräteversicherung abgedeckt werden?

Die Hörgeräteversicherung schützt vor den finanziellen Folgen verschiedener Schäden mit Beschädigung und Verlust. Sie können folgendermaßen entstanden sein:

- unsachgemäße Handhabung
- Fehler in der Bedienung
- Feuchtigkeit und Nässe, beispielsweise durch Schweiß oder Regen
- Bruch- und Sturzschaden
- mutwillige Zerstörung durch Dritte
- defektes Zubehör
- Korrosion aufgrund von Schweiß
- Gerätedefekte wie Material-, Produktions- oder Konstruktionsfehler
- Fehler an der Elektronik
- Schäden durch Unwetter wie Sturm, Hagel und Überschwemmung
- Brand, Blitzschlag und Explosion
- Schäden durch Haustiere, beispielsweise durch ein Verbeißen oder Verbuddeln 
- Unfälle während eines Transports

Je nach gewähltem Tarif deckt nicht jede Hörgeräteversicherung alle aufgeführten Schäden ab. Prüfen Sie daher vor dem Abschluss genau, welche Leistungen die Versicherungen beinhalten soll. Auch der Verlust des Hörgeräts kann bei entsprechendem Tarif versichert sein, beispielsweise aufgrund von:

- Eigenverschulden
- Diebstahl
- Raub

Nicht versichert sind Gebrauchsschäden, die Reparaturen nach sich ziehen. Diese können jedoch zum Teil von den Krankenkassen übernommen werden.

Zusammenfassung

Allein in Deutschland haben mehr als zehn Millionen Menschen eine Hörminderung. Die meisten tragen ein Hörgerät. Die Frage, ob sich eine  Hörgeräteversicherung überhaupt lohnt , kann vor allem bei teuren Hörgeräten bejaht werden. Sinnvoll ist sie auch, wenn das Risiko für Schäden hoch ist, beispielsweise bei Kindern oder Tieren im Haushalt, bei Sportlern oder Personen, die bei der Arbeit gewissen Risiken ausgesetzt sind. Doch nicht jede Versicherung ist gleich. Der Leistungsumfang kann zum Teil erheblich variieren. Achten Sie daher auf die genannten Tipps, wie Sie Ihr Hörgerät versichern können. Wählen Sie einen Tarif, der Ihnen den besten Versicherungsschutz bietet.

Nachrichten-Ticker