Gesundheit
Hörprobleme: Wann braucht man ein Hörgerät?

Haben auch Sie manchmal Probleme damit, andere klar und deutlich zu verstehen? Eine Hörschwäche muss nicht immer mit hohem Alter einhergehen, sondern tritt bei vielen auch in jungen Jahren schon auf. Dank moderner Technik kann dieses Problem heutzutage bei den meisten jedoch schnell und einfach mit einem Hörgerät gelöst werden. Doch woher weiß man, ob man wirklich ein Hörgerät braucht? Und was kann man tun, wenn man erkannt hat, dass man unter einer Hörschwäche leidet? Diese und weitere Fragen werden in dem folgenden Artikel beantwortet.

Freitag, 05.02.2021, 12:00 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 12:24 Uhr
Gesundheit: Hörprobleme: Wann braucht man ein Hörgerät?
Foto: Photo by Mark Paton on Unsplash

Woran erkenne ich, dass ich ein Hörgerät brauche?

Es ist allgemein bekannt, dass mit dem Alter auch das Hörvermögen langsam abnimmt. Dabei handelt es sich hierbei jedoch nur um eine durchschnittliche Tendenz. Es gibt auch viele Menschen hohen Alters, die keine Hörgeräte benötigen und sehr gute Hörfähigkeiten aufweisen. Daneben gibt es auch sehr viele Menschen, die bereits in jungen Jahren an einer Hörschwäche leiden. Oft wird diese dann durch bestimmte Lebensumstände oder Krankheiten ausgelöst. Dazu zählen also sowohl Unfälle, die das Gehör beeinträchtigen können, aber auch Umgebungsfaktoren wie beispielsweise regelmäßig laut Musik hören oder sich anderweitig einer ungesunden Geräuschkulisse aussetzen (beispielsweise das Arbeiten auf einer lauten Baustelle ohne Gehörschutz). Es kann also viele Gründe geben, warum das Hörvermögen schon in jungen Jahren kontinuierlich abnehmen kann. Ein Hörgerät, die mit zahlreichen Funktionen ausgestattet ist, wie beispielsweise ein Modell von Phonak Paradise , kann hier jedoch Abhilfe schaffen.

Jedoch ist es auf den ersten Blick häufig nicht zu erkennen, ob es sich hierbei wirklich um ein Problem handelt oder ob diese Annahme vielleicht übertrieben ist. Stellen Sie sich beispielsweise die folgenden Fragen, um der Sache auf den Grund zu gehen: 

- Haben Sie das Gefühl, schlechter zu hören als früher?

- Müssen Sie bei Ihrem Gegenüber öfter nachfragen und diesen bitten, das Gesagte zu wiederholen?

- Haben Sie die Lautstärke an Ihrem Fernseher oder Telefon höher eingestellt?

Mit diesen Fragen können Sie sich dem Zustand Ihres Gehörs schon ein wenig annähern. Noch hilfreicher ist es jedoch, andere Menschen mit einzubeziehen. Fragen Sie deshalb Ihre Liebsten beispielsweise direkt, ob auch sie das Gefühl haben, dass Sie schlechter hören. Andere merken dies häufig noch schneller als wir selbst, zum Beispiel daran, dass wir häufig etwas nicht verstehen und vermehrt nachfragen. Ein weiteres und sehr praktisches Indiz ist außerdem die Lautstärke des Fernsehers, wenn Sie mit einem anderen Menschen zusammen schauen. Wenn sich beide auf eine bestimmte Lautstärkestufe einigen können, ist meist alles im normalen Bereich. Sollte es dagegen beispielsweise so sein, dass Sie den Fernseher gerne etwas lauter stellen möchten, Ihr Partner oder Ihre Partnerin aber anmerken, dass ihr oder ihm das zu laut ist, dann könnte es gut sein, dass Sie an einer Hörschwäche leiden.

Wo und wie kann ich einen Hörtest machen?

Auch wenn die oben genannten Fragestellungen und Aspekte Ihnen erste Hinweise auf die Sinnhaftigkeit eines Hörgerätes geben können, so sollten Sie Ihre Hörfähigkeiten dennoch mit einem Test überprüfen. Dieser hilft auch dabei, dass für Sie passende Hörgerät auszuwählen, um ein bestmögliches Hörerlebnis zu erzielen. Einen Hörtest können Sie jederzeit bei einem HNO-Arzt oder einen Hörgeräteakustiker durchführen lassen.

Jedoch können Sie auch ganz bequem von zu Hause aus Ihre Hörfähigkeit bestimmen, sich gleich danach beraten lassen und dann ein für Sie passendes Hörgerät aussuchen. Sie können den Hörtest einfach online machen und erhalten eine kostenlose Online-Beratungs-Checkliste, mit der Sie erste Erkenntnisse gewinnen. Darüber hinaus vereinbaren Sie dann einen Video-Chat-Termin mit einem professionellen Hörgeräteakustiker. Es ist wichtig, dass Sie ein Hörgerät bekommen, dass genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Jeder Mensch hört anders und hat beispielsweise bei unterschiedlichen Tönen ein unterschiedlich gut ausgeprägtes Hörvermögen. Mit der persönlichen Beratung wird sichergestellt, dass Sie das beste Hörgerät für sich finden. Schon nach kurzer Zeit erhalten Sie dann Ihr individuelles Hörgerät, welches ganz genau auf Ihr Gehör abgestimmt ist. Durch das Tragen eines modernen Hörgerätes wird die Lebensqualität in der Regel enorm verbessert.

Nachrichten-Ticker