Mi., 21.08.2019

Loben und Delegieren Kleine Tricks für mehr Zufriedenheit im Job

Auch mal über etwas anderes als den Job reden: Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen sind gut für die Arbeitsmotivation.

Rackern ohne nach rechts und links zu blicken: Wer so durch den Arbeitsalltag powert, kommt vielleicht beruflich voran. Doch dem eigenen Wohlbefinden zuliebe empfehlen Experten einen anderen Weg. Von dpa

Mi., 21.08.2019

Traumjob Müllfrau? «Trittbrettfahrerinnen gesucht»: Müllabfuhr umwirbt Frauen

Eine junge Frau wirft bei einem Aktionstag vom Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover aha einen Sack mit Altpapier in einen Müllwagen.

Immer noch arbeiten bei der Müllabfuhr überwiegend Männer. Hannover will nun mit einer Kampagne erreichen, dass auch Frauen in der Stadt Müllwagen fahren. Gesucht sind «Heldinnen in Orange», die nicht «aus Zuckerwatte» sind. Von dpa


Mi., 21.08.2019

Urteil FERTIG Heimarbeiter während Kündigungsfrist bezahlen

Heimarbeiter haben laut Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt während ihrer Kündigungsfrist Anspruch auf Zahlungen ihres Auftraggebers.

Welche Rechte haben Heimarbeiter, wenn sie nicht mehr beschäftigt werden. Endet dann auch die Bezahlung sofort? Von dpa


Di., 20.08.2019

Urteil Gilt auch bei Probearbeit der gesetzliche Unfallschutz?

Blick auf das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel.

Steht ein Arbeitsuchender bei einem Probearbeitstag in einem Unternehmen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung? Darüber hat jetzt das Bundessozialgericht in Kassel entschieden. Von dpa


Anzeige

Di., 20.08.2019

Bei der Arbeit angegriffen Öffentlich Beschäftigte sind oft Opfer von Übergriffen

Polizeibeamte werden einer Umfrage zufolge im Dienst häufig beschimpft, behindert oder gar angegriffen.

Sie wurden im Job angebrüllt, bedrängt oder gar geschlagen. Nahezu die Hälfte der Beschäftigten im öffentlichen Dienst haben laut einer Umfrage schon einmal einen Übergriff auf sich erlebt. Von dpa


Di., 20.08.2019

12-Monats-Regel So klappt die Bewerbung für ein Stipendium

Wer sich für ein Stipendium bewerben möchte, muss sich selbst erstmal klar darüber werden, was er eigentlich möchte. Denn das Angebot ist vielfältig.

Ein Stipendium ist eine willkommene Unterstützung während der Studienzeit. Doch das Angebot ist oft unübersichtlich, die Hürden vermeintlich hoch: Da verlässt einen schnell die Motivation, sich überhaupt zu bewerben. Eine Expertin erklärt, wie man vorgeht. Von dpa


Mo., 19.08.2019

Unwetter Bahnausfälle entschuldigen kein Zuspätkommen im Job

Auf einer Anzeigetafel am Stuttgarter Hauptbahnhof werden für viele Zugverbindungen Verspätungen angezeigt.

Arbeitnehmer müssen damit rechnen, dass sie keinen Lohn erhalten für wenn sie zu spät zur Arbeit kommen. Auch wenn der Bahnverkehr wegen Unwetters ausfällt. Von dpa


Mo., 19.08.2019

Arbeitsrecht Dürfen Mitarbeiter beim Betriebsausflug zuhause bleiben?

Ein Arbeitsvertrag verpflichtet nur zur Arbeit, nicht aber zur Teilnahme an Betriebsausflügen.

Niemand muss gegen seinen Willen an einem Betriebsausflug teilnehmen. Stattdessen einfach einen Tag zuhause verbringen, ist jedoch auch keine Option. Von dpa


Mo., 19.08.2019

Regeneration im Job Nicht jeder braucht die gleiche Pause

Alle Arbeitnehmer brauchen Pausen: Dieser Mann entspannt sich bei Sonnenschein auf einer Wiese.

Wer körperlich arbeitet, dem ist in der Pause nicht nach Sport zumute. Wer ständig redet, möchte einfach nur seine Ruhe haben. Und genau darum geht es bei einem Ausgleich: Es muss sich gut anfühlen. Von dpa


Mo., 19.08.2019

Post-Holiday-Syndrom So lässt sich das Urlaubstief vermeiden

Gleich wieder im E-Mail-Stress? Nach dem Urlaub sollte man sich genügend Zeit nehmen, um wieder im Arbeitsleben anzukommen.

Nach dem Urlaub fällt uns oft alles besonders schwer. Der Gang zur Arbeit gleicht dem nach Canossa und die Motivation ist verschwindend gering. Besonders überwältigend fühlen sich all die aufgestauten Aufgaben an. Was kann man dagegen tun? Von dpa


Mo., 19.08.2019

Urlaubsplanung Bis wann darf der Arbeitgeber Urlaubsanträge einfordern?

Ein Mann füllt einen Urlaubsantrag aus.

Kann der Chef seine Angestellten zwingen, ihren Jahresurlaub bis zu einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr einzureichen? Es sei das Eigeninteresse des Arbeitnehmers, dass er seine Erholungs- und Urlaubszeiten einplane, sagt der Arbeitsrechtler. Von dpa


Mo., 19.08.2019

Arbeit mit Fokus Warum das Smartphone stumm bleiben sollte

Das Smartphone kann am Arbeitsplatz Produktivität kosten: Push-Nachrichten sollte man also ausschalten, oder am besten gleich das Handy.

Oft aus Angst, etwas zu verpassen, haben viele Arbeitnehmer das Handy immer neben sich liegen. Und lassen sich so regelmäßig aus ihrer Konzentration reißen. Ist das schlimm? Und was hilft dagegen? Von dpa


Mo., 19.08.2019

Die Manager des Lkw Wie werde ich Berufskraftfahrer/in?

Mit seinem Lkw ist Björn Schmidt für Kühne + Nagel in der Regel auf Touren durch Deutschland unterwegs.

Die Arbeit als Lkw-Fahrer oder -Fahrerin hat keinen guten Ruf. Doch die Logistikbranche sucht Nachwuchs. Sie feilt daher auch am Image des Ausbildungsberufs. Von dpa


Fr., 16.08.2019

Richtigen Karriereweg finden Wann Berufsorientierungstests weiterhelfen können

Auch Studierende haben ihr Berufsbild noch nicht immer klar vor Augen: Orientierungstests können in solchen Situationen helfen, eine Richtung auszuloten.

Orientierungstests sollen Schul- oder Hochschulabsolventen bei der Berufswahl helfen. Aber bringen sie wirklich was? Und wie erkennt man gute Angebote? Von dpa


Fr., 16.08.2019

Fristen beachten Das Arbeitszeugnis unbedingt rechtzeitig beantragen

Häufig gibt es Fristen, nach deren Ablauf der Arbeitnehmer kein Arbeitszeugnis mehr einfordern kann.

Jeder Arbeitnehmer hat das Recht auf ein faires Arbeitszeugnis. Jedoch sollte man dieses nicht zu spät beantragen. Auf keinen Fall sollte man die im Tarifvertrag geregelte Anspruchsfrist verstreichen lassen. Von dpa


Do., 15.08.2019

«Bildungsmonitor» Bildungsstudie: Sachsen wieder top, Berlin wieder flop

Drei Schüler lernen mit dem Tablet-Computer.

Deutschland hat 16 Bildungssysteme. Jedes Bundesland regelt die Bildung für sich. Ländervergleiche sind daher immer wieder ein Aufregerthema - wo läuft es gut und wo nicht? Von dpa


Do., 15.08.2019

Design-Tipp Expertin erklärt die Do's und Don'ts für Visitenkarten

Wer mit seiner Business-Card einen seriösen Eindruck vermitteln möchte, hält sie am besten klassisch.

Gedruckte Businesscards gehören auch im digitalen Zeitalter zum Arbeitsleben. Doch wie sieht eine gute Visitenkarte aus? Eine Image-Trainerin erklärt, wann Visitenkarten unseriös wirken. Von dpa


Mi., 14.08.2019

Lily Vogel macht's Als Behinderte ein Freiwilligendienst in Ghana?

In wenigen Tagen startet Lily Vogel nach Ghana, um dort einen einjährigen Freiwilligendienst zu machen.

Hunderte junge Menschen beginnen in diesen Wochen einen Freiwilligendienst im Ausland. Dass man auch mit einer Behinderung in den Einsatz gehen kann, wissen wenige. Lily Vogel macht es vor. Sie sitzt im Rollstuhl. Von dpa


Mi., 14.08.2019

Die Visitenkarte hält sich Darf ich Ihnen meine Karte geben?

Lars-Peter Leu richtet eine Tiegeldruckpresse für den Prägedruck ein.

Bei Geschäftstreffen, auf Tagungen und Messen werden sie seit vielen Jahrzehnten bis heute ausgetauscht: gedruckte Visitenkarten. Warum trotzen die Kärtchen der Digitalisierung im Job? Von dpa


Mi., 14.08.2019

Bufdi oder FSJ Im Freiwilligendienst Erfahrung sammeln

Alexander Lidberg, der ein freiwilliges ökologisches Jahr im Freilichtlabor Lauresham macht, erntet Tomaten im Garten des Freilichtlabors.

Sie helfen Kranken und Behinderten, unterstützen Fachkräfte in Kitas, bei der Feuerwehr oder bei Museumsprojekten. Ein Freiwilligendienst hilft jungen Menschen, Erfahrungen zu sammeln und eine Orientierung zu finden. Von dpa


Mi., 14.08.2019

Für mehr Freizeit Homeoffice in Absprache mit Chef testen

Im Homeoffice sparen Berufstätige die Zeit für den Weg zur Arbeit und zurück. Und ohne Konferenzen und Fragen von Kollegen lässt sich mehr in kürzerer Zeit abarbeiten.

Mehr Freizeit, mehr Freiheit - das Homeoffice bietet viele Vorteile. Doch nicht jeder Chef ist von diesem Model begeistert. Gute Argumente und der Vorschlag einer Testphase können jedoch dabei helfen, den Vorgesetzten zu überzeugen. Von dpa


Mo., 12.08.2019

Nächster Halt Kindheitstraum Deutsche Bahn macht Quereinsteiger zu Lokführern

Lokführer-Quereinsteiger Vincenzo Traviglia sitzt im Führerstand eines Regionalverkehrszuges. Der frühere Filialleiter eines Discounters schult bei der Deutschen Bahn zum Lokführer um.

Mit 50 Jahren beruflich neu anzufangen zu müssen, macht vielen Arbeitnehmern Angst. Finde ich eine neue Stelle? Wer nimmt mich in dem Alter? Doch einige Menschen in diesem Alter erfüllen sich seit einiger Zeit auf der Schiene ihren Kindheitstraum. Von dpa


Mo., 12.08.2019

Vom Geruch des Todes Der schwierige Beruf des Tatortreinigers

Tatortreiniger Dirk Plähn bringt blutbesudelte Badezimmer wieder zum Glänzen. Die Angehörigen sind ihm dafür meist dankbar.

Er kommt, wenn alles vorbei ist. Dirk Plähn ist Tatortreiniger und beschäftigt sich den ganzen Tag mit dem, womit Menschen normalerweise nichts zu tun haben wollen. Wie geht man damit um? Von dpa


Mo., 12.08.2019

Kein Präsentismus Warum niemand krank zur Arbeit gehen sollte

Das schlechte Gewissen treibt viele Beschäftigte ins Büro, auch wenn sie krank sind. Präsentismus wird dieses Phänomen genannt.

Bloß keine Schwäche eingestehen, den Kollegen nicht zur Last fallen - diese Gedanken sind Quatsch: Wenn Beschäftigte trotz Krankheit zur Arbeit gehen, hat niemand was davon, erklärt ein Experte. Von dpa


Mo., 12.08.2019

Experten klären auf Wie viel ist bei der Karriere Zufall, wie viel Planung?

Die Vorstellung vom linearen Aufstieg passt nicht mehr richtig zu den Strukturen der modernen Arbeitswelt.

Master mit 23, die erste Führungsrolle mit 30, und Geschäftsführer mit 35: Kann und sollte man die Karriere so genau durchplanen? Nein, sagen Coaches und verraten, worauf es ankommt. Von dpa


1 - 25 von 2665 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige