Mi., 12.05.2021

Rezepte gegen den «Pflexit» Pflegerin und Pfleger des Jahres berichten aus ihrem Alltag

Die Krankenpflegerin Marie Sohn und ihr Kollege Philipp Wiemann werden als Pflegerin und Pfleger des Jahres ausgezeichnet.

Der erste Preis für Pflegerin und Pfleger des Jahres geht in diesem Jahr an ein Stationsleiter-Duo in Berlin. Pflegenotstand haben sie bei sich abgeschafft. Wie ist das möglich, wenn so viele andere in der Branche klagen? Von dpa

Mi., 12.05.2021

Terminschwierigkeiten Bekomme ich für meine Corona-Impfung frei?

Arbeitgeber dürften sich wohl großzügig zeigen, wenn Beschäftigte ihren Impftermin während der Arbeitszeit wahrnehmen wollen.

Termine für Corona-Schutzimpfungen sind begehrt. Viele Beschäftigte können sie bislang nur selten so vereinbaren, dass sie außerhalb der Arbeitszeiten liegen. Bekommen sie vom Arbeitgeber frei? Von dpa


Di., 11.05.2021

Karriere So wichtig sind Werbeartikel für Unternehmen

Karriere: So wichtig sind Werbeartikel für Unternehmen

Jedes Unternehmen möchte die positive Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich ziehen. Doch aufgrund der heftigen Konkurrenz durch andere Firmen ist das keine leichte Aufgabe. Um sich erfolgreich gegen Mitbewerber durchzusetzen, ist es für ein Unternehmen unerlässlich, sein Angebot gut zu bewerben. Von Allgemeine Zeitung


Di., 11.05.2021

Statistisches Bundesamt Hoher Anteil von Solo-Selbstständigen in Kulturberufen

Der Anteil der Solo-Selbstständigen liegt in den Kulturberufen fast sieben Mal so hoch wie in der gesamten erwerbstätigen Bevölkerung.

Dass der Kulturbetrieb unter den Corona-Einschränkungen mehr leidet als andere Branchen, hat schon für viel Aufsehen gesorgt. Was in der Pandemie erschwerend hinzukommt: Der Anteil an Solo-Selbstständigen ist besonders hoch. Von dpa


Anzeige

Di., 11.05.2021

Trotz oder wegen Corona? Krankenstand erreicht Rekordtief

Mitten in der Corona-Pandemie ist der Krankenstand unter den Beschäftigten auf ein Rekordtief gesunken. So war er bei der Techniker Krankenkasse (TK) im ersten Quartal so niedrig wie seit 13 Jahren nicht mehr, wie aus Daten der Kasse hervorgeht.

Es klingt absurd: Mitten in einer Pandemie fehlen weniger Beschäftigte krank bei der Arbeit als in den Vorjahren. Die Gründe dafür sind vielfältig - und bieten Anlass zur Sorge. Von dpa


Di., 11.05.2021

Von Tests bis Quarantäne Corona: Diese Bestimmungen sind für Beschäftigte wichtig

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen während der Pandemie im Homeoffice arbeiten, sofern das möglich ist.

Die Corona-Regeln und Verordnungen werden im Laufe der Pandemie fortlaufend angepasst. Doch was gilt momentan für Arbeitnehmer? Eine Übersicht von Quarantäne bis Kinderkrankengeld. Von dpa


Mo., 10.05.2021

Urteil Homeoffice: Ist ein Sturz auf der Treppe ein Arbeitsunfall?

Der Arbeitsweg beginnt aus juristischer Sicht erst nach dem Durchtreten der Haustür.

Ein Unfall während der Arbeitszeit kann auch im Homeoffice passieren. Wer auf dem Weg ins Homeoffice-Arbeitszimmer stürzt, ist aber nicht zwingend gesetzlich unfallversichert. Von dpa


Mo., 10.05.2021

Arbeiten in der Pandemie Darf Ungeimpften der Zugang zum Betrieb verwehrt werden?

Eine Pflicht für die Schutzimpfung gegen Sars-Cov-2 gibt es in Deutschland nicht.

Immer mehr Menschen sind gegen Corona geimpft. Jetzt stellt sich die Frage: Darf der Zugang zum Betrieb an den Impfstatus gekoppelt werden? Ein Fachanwalt ordnet ein. Von dpa


Mo., 10.05.2021

Geteilte Aufmerksamkeit Business-Coach: «Multitasking ist ein Irrglaube!»

Telefonieren und nebenher E-Mails schreiben? Multitasking kann doppelte Arbeit zur Folge haben.

Tagtäglich versuchen wir im Beruf, viele Aufgaben gleichzeitig zu erledigen. Multitasking gilt als effizient. Ein Trugschluss, sagt der Coach und Autor Mathias Fischedick. Aber wie geht es besser? Von dpa


Mo., 10.05.2021

Optische Akzente setzen Wie werde ich Stuckateur/in?

Handwerkliches Geschick ist ein Muss für angehende Stuckateure: Azubi Jonas Schwarzwälder (l) und sein Ausbilder Egon Karl (r) schrauben eine Rigips-Platte an die Decke einer Wohnung.

Eine Hausfassade ist mit Rosetten oder Ornamenten kunstvoll verziert und ein echter Hingucker? Dann waren bestimmt Stuckateure am Werk. Sie kümmern sich aber längst nicht nur um historische Gebäude. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Glücklich im Job Beruf nicht nur aus Gehaltsperspektiven wählen

Ein tolles Gehalt macht wahrscheinlich nur für kurze Zeit glücklich.

Ein Studienfach wegen der späteren Verdienstchancen oder aus Leidenschaft wählen? Mit der zweiten Methode fahren Studieninteressierte auf lange Sicht besser. Ein Experte erklärt, warum. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Videochat statt Hörsaal Pandemie setzt Studierenden zu

Das bunte Campus-Leben hat Danny Schneider, Student an der Hochschule Fulda, noch nicht kennengelernt. Von seinem Zimmer im Wohnhaus seiner Eltern aus nimmt er an Online-Veranstaltungen teil.

Allein im Kinderzimmer vor dem Rechner sitzen statt gemeinsam im Seminar auf dem Campus zu lernen - ihr Studium haben sich viele junge Leute ganz anders vorgestellt. Auch im aktuellen Sommersemester bleiben die Hochschulen coronabedingt weitgehend verwaist. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Interesse bleibt groß Tausende starten trotz Corona Auslandsstudium

Mit dem Austauschprogramm Erasmus schaffen es viele Studierende auch während der Pandemie ins Ausland.

Ein Auslandsaufenthalt gehört für viele Studierende zu einer Hochschulausbildung einfach dazu. Macht ihnen die Pandemie nun einen Strich durch die Rechnung? Nicht unbedingt, wie Zahlen zeigen. Von dpa


Fr., 07.05.2021

Nachwuchsbarometer Hohe Abbrecherquote bei MINT-Ausbildungen

Viele Azubis in einem MINT-Beruf geben frühzeitig auf. Häufiger Grund könnte eine fachliche Überforderung sein.

Mit Fortschreiten der Digitalisierung wächst auch der Fachkräftebedarf im MINT-Bereich. Doch viele junge Menschen, die eine entsprechende Ausbildung beginnen, schmeißen frühzeitig hin. Woran könnte das liegen? Von dpa


Do., 06.05.2021

Online-Interview Vor Vorstellungsgespräch Probevideo aufnehmen

Damit im Online-Interview ein guter Auftritt gelingt, lohnt es sich, die Situation vorab zu üben und vielleicht sogar ein Probevideo aufzunehmen.

Beim Vorstellungsgespräch geht es auch um den persönlichen Eindruck. Gerade beim Videointerview kann das eine Herausforderung sein. Wer sich erstmals für eine Ausbildung bewirbt, kann vorher proben. Von dpa


Mi., 05.05.2021

Immer sechs Monate? So lange darf die Probezeit dauern

Die Regeln zur Probezeit finden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer meist im Arbeits- oder Tarifvertrag.

Viele Arbeitsverhältnisse beginnen mit einer vereinbarten Probezeit. So sollen sich Arbeitgeber und Beschäftigte kennenlernen. Aber wie lange dauert diese Phase in der Regel? Von dpa


Mi., 05.05.2021

Karriere Wie wichtig ist der erste Eindruck?

Karriere: Wie wichtig ist der erste Eindruck?

Der erste Eindruck ist entscheidend. Er ist von bleibender Natur und nur schwer wieder zu korrigieren. Beim Ersteindruck besitzt das Unterbewusstsein die Suprematie über das Bewusstsein. Damit werden die tieferliegenden Gehirnbereiche, die sich evolutionär beim Menschen zuerst entwickelt haben, stärker als im Normalfall beansprucht. Sie entscheiden nun über Sympathie und Antipathie. Von Allgemeine Zeitung


Di., 04.05.2021

Pisa-Studie Schüler können nur schwer Fakt von Meinung unterscheiden

Weniger als die Hälfte der 15-Jährigen in Deutschland kann nach OECD-Angaben in Texten Fakten von Meinungen unterscheiden.

Beurteilen zu können, ob Informationen aus dem Netz vertrauenswürdig sind oder nicht, ist eine wichtige Kompetenz. Viele Schüler in Deutschland haben Probleme damit. Von dpa


Di., 04.05.2021

Studium Welcher Abschluss qualifiziert für welchen Hochschultyp?

In welchen Hörsaal der Weg führt, entscheidet am Ende auch der Schulabschluss.

Wer ein Studium anstrebt, kann zwischen verschiedenen Hochschultypen entscheiden. Bei der Zulassung kommt es nicht nur auf die individuellen Voraussetzungen, sondern auch auf den Schulabschluss an. Von dpa


Mo., 03.05.2021

Von wegen Schrauber-Romantik Wie werde ich Zweiradmechatroniker/in?

Im Februar hat er seine Ausbildung zum Zweiradmechatroniker abgeschlossen: Stefan Borschert setzt ein neues Hinterrad an einem E-Lastenrad ein.

Etwas verträumt an einem Fahrrad rumschrauben: Damit hat die Ausbildung zum Zweiradmechatroniker kaum etwas zu tun. Stattdessen sind Elektrotechnik- und Managementkenntnisse gefragt. Von dpa


Mo., 03.05.2021

Recht im Beruf Muss ich während meiner Quarantäne arbeiten?

Leuchtet die Corona-Warn-App rot, heißt es: Häusliche Quarantäne. Arbeitnehmer müssen dann gegebenenfalls auch im Homeoffice Aufgaben übernehmen.

Sie kann in der Corona-Pandemie fast jeden und jede treffen: Die Anordnung zur häuslichen Quarantäne. Aber müssen Beschäftigte dann auf Anweisung von zu Hause arbeiten? Welche Aufgaben sind zulässig? Von dpa


Mo., 03.05.2021

Um den Arbeitsplatz kämpfen Stellenabbau: Wie überlebe ich die Firmenfusion?

Wer bleibt, wer muss gehen? Fusionieren Firmen hat das oft auch Veränderungen im Personalbestand zur Folge.

Fusionen oder Umstrukturierungen von Unternehmen bringen Veränderungen bei der Personalaufstellung mit. Wie geht man mit der Angst um den eigenen Arbeitsplatz um? Von dpa


Mo., 03.05.2021

Rolle rückwärts Ist Downshifting der Abschied vom Aufstieg?

Die Führungsposition abgeben, und wieder entspannter arbeiten: Ein solcher Schritt stößt nicht überall auf Verständnis.

Teamleiterin, Abteilungsleiterin, Management: Oft gibt es im Job nur eine Richtung - nach oben. Aber kann man im Job auch wieder einen Gang zurückschalten? Was Sie beim Downshifting bedenken sollten. Von dpa


So., 02.05.2021

175. Geburtstag Als Louis Leitz den Aktenordner erfand

Grundpfeiler der staatlichen Bürokratie und aus keiner Firma wegzudenken: der Leitz-Ordner. Doch wie sieht die Zukunft des Aktenordners aus?.

Der Leitz-Aktenordner, dessen Erfinder vor 175 Jahren geboren wurde, hat bundesweit Kultstatus. Aber hat er in einer zunehmend digitalisierten Welt auch eine Zukunft? Von dpa


Fr., 30.04.2021

Rechtsanspruch Arbeitszeugnis muss am letzten Arbeitstag vorliegen

Hat man ein qualifiziertes Arbeitszeugnis beantragt, muss es auch mit Ende des Arbeitsverhältnisses vorliegen.

Wer ein Arbeitsverhältnis kündigt, sollte rechtzeitig ein qualifiziertes Arbeitszeugnis kümmern. Das müssen Arbeitgeber dann auch ausstellen - und dürfen dabei nicht ewig trödeln. Von dpa


1 - 25 von 3218 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige