Mo., 30.03.2020

Ausnahmezustand Phuket abgeriegelt: Rückholprogramm für Thailand startet

Urlauber, die jetzt in Thailand festsitzen, werden ab dieser Woche zurückgeholt.

Wie vielerorts herrscht auch in Thailand seit wenigen Tagen der Ausnahmezustand. Für deutsche Urlauber beginnt in dieser Woche ein Rückholprogramm. Von dpa

Mo., 30.03.2020

Magnolien und Narzissen Frankfurter Palmengarten stellt Blumenfotos ins Netz

Trotz Sonnenschein und blauem Himmel ist der Frankfurter Palmengarten wegen der Corona-Epidemie für die Öffentlichkeit geschlossen.

Ein Besuch im Frankfurter Palmengarten würde sich jetzt besonders lohnen. Denn viele Pflanzen zeigen gerade ihre ersten Knospen und Blüten. Weil der Zutritt zurzeit jedoch nicht möglich ist, können sich Interessierte auf Instagram umsehen. Von dpa


Mo., 30.03.2020

Schweden Wandern durch Värmland auf dem Fryksdalsleden

Wegmarkierung aus dem Jahr 1767: Eine «schwedische Meile» entspricht etwa 10 Kilometern.

Der Fryksdalsleden in der schwedischen Region Värmland ist Jahrtausende alt und doch ganz neu: Auf der Wanderroute locken saftige Natur, uralte Kultstätten - und heimelige Unterkünfte. Von dpa


Do., 26.03.2020

Reiserecht Pauschalreisende darf bei Flugverspätung am Abflugort klagen

Bei Flugverspätungen können Pauschalurlauber auch am Abflugort von der Airline eine Entschädigung fordern.

Ein wichtiges Urteil für viele Pauschalreisende hat der Europäische Gerichtshof gesprochen. Die Richter stellen klar, wo und von wem die Urlauber bei verspäteten Flügen eine Entschädigung verlangen können. Von dpa


Anzeige

Do., 26.03.2020

Doch keine Osterreise? Die Bahn-Kulanzregeln in Corona-Zeiten

Bahnkunden sollen vom 2. April an auch im Web und mobil gebuchte Sparpreis- und Supersparpreistickets online wieder stornieren können.

Über Ostern zu den Eltern oder in den Kurzurlaub? In Corona-Zeiten dürften viele Zugreisen ausfallen - trotz schon gebuchter Fahrkarte. Die Deutsche Bahn zeigt sich kulant. Von dpa


Di., 24.03.2020

Corona-Krise FTI verlängert Reisestopp bis Ende April

Das Auswärtige Amt hat seine weltweite Reisewarnung aktualisiert. Bis mindestens Ende April 2020 wird von touristischen Reisen abgeraten. Daher verlängert nun auch FTI seinen Reisestopp.

Das Auswärtige Amt hat seine weltweite Reisewarnung bis mindestens Ende April 2020 verlängert. Der Reiseveranstalter FTI sagt daher weitere Reisen ab. Von dpa


Di., 24.03.2020

Wanderreiten Mit dem Pferd durch die Pyrenäen

Das Hochplateau von Aillou gilt als eine der schönsten Etappen auf dem Wanderritt.

Die Besichtigung von Burgen, Wege durch eindrucksvollen Landschaften und das Reiten lässt sich bei einer Reise durch die französischen Pyrenäen verbinden. Sogar unerfahrene Reiter haben dabei Spaß. Von dpa


Mo., 23.03.2020

Urlaubs-Pause Was uns fehlt, wenn wir nicht mehr reisen können

Die Sonnenbetten an der ägyptischen Küste bleiben gerade leer, sind für viele Reisende aber weiter ein Fernwehziel.

Ich reise, also bin ich - aber was, wenn das plötzlich nicht mehr möglich ist? Wegen der Corona-Krise müssen wir alle vorerst zu Hause bleiben. Was macht das mit uns? Von dpa


Mo., 23.03.2020

Abgesagt wegen Corona Das sind die Umbuchungsregeln großer Reiseveranstalter

In der Corona-Krise versuchen mehrere große Reiseveranstalter derzeit, mit Angeboten zum Umbuchen ihre Gäste zu halten.

Im Moment verreist niemand mehr - aber viele Urlaube im Frühjahr und Sommer waren schon längst gebucht. Die großen Veranstalter zeigen den Urlaubern sich teilweise kulanter als sonst. Von dpa


Mo., 23.03.2020

Österreich warnt Zillertal-Gäste sollen auf Corona-Symptome achten

Das Skigebiet Zillertal gilt inzwischen als Corona-Verbreitungsort. Heimkehrer sollten daher auf die typischen Symptome achten.

Nicht nur Ischgl, auch der österreichische Skiort Zillertal ist inzwischen als Corona-Verbreitungsort identifiziert. Gäste sollten bei typischen Symptomen reagieren. Von dpa


Mo., 23.03.2020

Ab nach Hause Eindrücke aus einem berühmten Backpackerviertel

Für Selina Springer und Nico Eckhardt aus Karlsruhe fühlt sich der Aufenthalt in Bangkoks Backpackerviertel nicht mehr so richtig nach Urlaub an.

Für viele junge Backpacker darf auf einer Tour durch Asien die Khao San Road in Bangkok nicht fehlen. Kein Wunder also, dass sich immer noch eine Großzahl an Gästen dort befindet. Doch wie ist nun die Stimmung auf Thailands berühmter Touristenmeile? Von dpa


Mo., 23.03.2020

Reise Die Wunder der Natur – Der etwas andere Sommerurlaub

Reise: Die Wunder der Natur – Der etwas andere Sommerurlaub

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm kommt die jährlich wiederkehrende Frage: Wohin fahren wir in den Sommerferien? Sicher, ein Strandurlaub oder Ausflug in den Vergnügungspark ist immer toll, aber warum nicht eine Alternative erkunden? Die Welt ist voller Naturwunder, die mit jeder Broadway-Show oder Achterbahnfarht mithalten können.  Von Allgemeine Zeitung Coesfeld


Fr., 20.03.2020

Covid-19 Österreich bleibt bis Ostermontag auf Minimalbetrieb

Ein Paar genießt einen Spaziergang am Ufer des Flusses Isel.

Österreich sieht sich mit seinen drastischen Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus auf dem richtigen Weg. Für Kanzler Kurz ist daher die logische Konsequenz: Weiter so - und das bis Ostern. Von dpa


Fr., 20.03.2020

Weltweite Reisewarnung Was Urlauber jetzt wissen müssen

Passagiere gehen in die Ankunftshalle des Brüsseler Flughafens, als vier Flüge mit belgischen Touristen aus Marokko ankommen.

Das gab es so noch nie: Die Reisetätigkeit kommt komplett zum Erliegen. Die Reisewarnung der Bundesregierung gilt nun bis Ende April. Was Urlauber jetzt wissen müssen. Von dpa


Fr., 20.03.2020

Nicht anstarren So begegnet man wilden Tieren

Wer auf ein Wildschwein trifft, sollte erst einmal still stehenbleiben, leise sein oder sich hinter einem Baum verstecken. Dann das Tier beobachten und sich langsam in eine andere Richtung zurückziehen.

Wenn beim Wandern in Wald und Flur plötzlich Groß- oder Wildtiere den Weg kreuzen, kann einem das einen ganz schönen Schrecken versetzen. Doch Wegrennen ist nicht immer die beste Idee. Eine Verhaltens-Anleitung. Von dpa


Do., 19.03.2020

Auf 2022 verschoben Oberammergauer Passion 2020 abgesagt

Die Oberammergauer Passionsspiele sind wegen der Ausbreitung des Coronavirus für dieses Jahr abgesagt worden.

Nun also doch: Die berühmten Passionsspiele von Oberammergau, entstanden aus der Pestepidemie vor 400 Jahren, fallen in diesem Jahr einer anderen Epidemie zum Opfer. Von dpa


Do., 19.03.2020

Ab Mitternacht Flixbus stellt Betrieb bis auf weiteres ein

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hat auch Folgen auf die Nachfrage bei Flixbus. Der Fernbusanbieter stellt daher den Betrieb ein.

Die weitreichenden Einschränkungen im sozialen Leben betreffen auch den Fernreiseverkehr mit Bussen. Der Anbieter Flixbus zieht jetzt Konsequenzen. Von dpa


Do., 19.03.2020

Die virtuelle Reise Eintritt frei zu Nofretete: Museen locken digital

Die Nofretete wird im Neuen Museum in Berlin präsentiert.

Das Coronavirus hat die Kulturszene brach gelegt. Museen sind geschlossen, Opernhäuser dicht, Konzerte abgesagt. Künstler wie Einrichtungen suchen neue Wege zum Publikum. Von dpa


Do., 19.03.2020

Corona-Pandemie Australien und Neuseeland schließen Grenzen

Scott Morrison (r), Premierminister von Australien trifft im Parlamentsgebäude ein: Im Australiens Regierung hat seinen Bürgern bis auf Weiteres jegliche Reisen ins Ausland untersagt.

Nun machen auch Australien und Neuseeland ihre Grenzen für Ausländer dicht. Damit soll die Ausbreitung des Coronavirus gestoppt werden. Für den australischen Premier Morrison stehen die Schuldigen schon fest. Von dpa


Do., 19.03.2020

700 Jets stehen Coronavirus zwingt Lufthansa an den Boden

Vor einem Hangar der Lufthansa stehen Flugzeuge vom Typ Airbus A380. Die Maschinen wurden abgestellt, da sie im Moment nicht eingesetzt werden.

Die Coronakrise hat den internationalen Luftverkehr nahezu abgewürgt. Die Lufthansa legt ganze Airlines und Drehkreuze still. Von dpa


Mi., 18.03.2020

Mobilität Worauf man bei dem Leih eines Mietwagens achten muss

Mobilität: Worauf man bei dem Leih eines Mietwagens achten muss

Ob für Großeinkäufe, Familienausflüge oder um flexibel zu sein – wer einen Mietwagen leiht, hat viele Vorteile gegenüber dem Autokauf. Gerade für diejenigen, die nur zu bestimmten Anlässen ein Fahrzeug benötigen und im Alltag sonst gut darauf verzichten können, ist der Mietwagen in der Regel die beste Option. Aber worauf sollte beim Leih eines Mietwagens geachtet werden? Von Allgemeine Zeitung


Mi., 18.03.2020

Auf gepackten Koffern Tui holt Tausende Urlauber zurück

Der Touristikkonzern Tui setzt wegen der Coronavirus-Krise den größten Teil seiner Reiseaktivitäten aus. Urlauber werden nun zurückgeholt.

Vor kurzem hatte der Tourismuskonzern Tui die Aussetzung des Betriebs bekannt gegeben, nun will er seine Kunden zurück nach Deutschland holen. Dafür stellt er einige Sonderflüge bereit. Von dpa


Mi., 18.03.2020

Gäste unerwünscht Niederländische Inseln wollen lieber keine Touristen

Auch die niederländischen Inseln wollen vorerst kein Urlaubsziel mehr sein.

Schleswig-Holstein hat zuerst seine Inseln, dann das gesamte Bundeland für Urlauber dicht gemacht. Sind nun auch die niederländischen Inseln bald geschlossen? Von dpa


Mi., 18.03.2020

Weltweite Reisewarnung Was gilt jetzt für Stornierungen von Reisen?

Stillstand an den Flughäfen. Nach der weltweiten Reisewarnung des Auswärtigen Amtes müssen Pauschalreisen in der nächsten Zeit nun kostenlos storniert werden.

Das gab es so noch nie: Die Reisetätigkeit kommt komplett zum Erliegen - spätestens mit der weltweiten Reisewarnung der Bundesregierung. Was Urlauber jetzt zu Stornierungen wissen müssen. Von dpa


Mi., 18.03.2020

Wegen der Corona-Krise Schleswig-Holstein schließt für Touristen

Urlaub machen in Schleswig-Holstein ist vorerst verboten.

Ein komplettes Touristen-Verbot: Schleswig-Holstein verschärft noch einmal die Maßnahmen im Kampf gegen das neuartige Coronavirus. Bis 19. März müssen alle Touristen den Norden verlassen haben. Von dpa


1 - 25 von 5416 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige