Do., 22.08.2019

Gerichtsurteil Trinkgeld darf bei Kreuzfahrt nicht einfach abgebucht werden

Ein pauschales Trinkgeld vom Bordkonto abzubuchen ist verboten. Zusatzentgelte zum Reisepreis dürften nur mit ausdrücklicher und gesonderter Zustimmung des Urlaubers kassiert werden, so der vzbv.

Reiseveranstalter dürfen kein pauschales Trinkgeld vom Bordkonto der Kunden einer Kreuzfahrt abbuchen. Dies zeigt das Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz nach der Klage der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Von dpa

Do., 22.08.2019

Es gibt sie wirklich Eine Million Euro für Beweis der Bielefeld-Verschwörung

Turm der Sparrenburg: Die ehemalige Festungsanlage ist ein Wahrzeichen der Stadt Bielefeld.

«Treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Bielefeld!» Solchen Scherzen will die Stadt Bielefeld ein Ende bereiten. Von dpa


Do., 22.08.2019

Umfrage Ortswechsel im Urlaub tut gut - aber gern klimafreundlich

Für viele Deutsche sind im Urlaub Klimaschutz und Nachhaltigkeit wichtig. Begehrt sind vor allem Strände an die Ostseeküste.

Auch im Urlaub wollen die Deutschen nicht der Umwelt und dem Klima schaden. Zugleich sehnen sie sich nach Sonne und Natur, wie eine repräsentative Umfrage zeigt. Eine längere Reise ist da für viele unverzichtbar. Von dpa


Do., 22.08.2019

Flammenhölle Amazonas Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Waldbrand im Naturpark Chapada dos Guimaraes.

Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der Dürre greifen die Brände auf immer neue Areale über. Von dpa


Anzeige

Do., 22.08.2019

Fehnroute Weg der weißen Klappbrücken

Fehnroute: Weg der weißen Klappbrücken

Handbetrieb wie einst an der Jümme-Fähre, Tradition beim Windmüller in Spetzerfehn und eine Moorbahn, die im Westermoor mit Touristen zum Torf tuckert - Kontraste im Land der Fehntjer. Von dpa


Do., 22.08.2019

Hinterland Costa Brava Überraschende Eindrücke im katalanischen Girona

Die farbigen Fassaden der Häuser spiegeln sich im Wasser des Flusses Onyar.

Girona ist viel mehr als ein Ausflugs-Quickie an der Costa Brava. Wer sich Zeit nimmt, erlebt intensiv die Vielgesichtigkeit der katalanischen Provinzhauptstadt am Fluss Onyar. Von dpa


Mi., 21.08.2019

Schwarzer Regen Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet

Abgedunkelter Himmel in Sao Paulo: Bewohner der Millionenmetropole berichteten zuletzt von schwarzem Regen.

Die meisten Brände wurden zuletzt im Bundesstaat Mato Grosso im Süden des Amazonasgebiets gemeldet. Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig, da es in der Region nur wenige Straßen gibt und sich die Einsatzkräfte deshalb mit Booten auf Flüssen bewegen müssen. Von dpa


Mi., 21.08.2019

Seltene Pflanzen gefährdet Waldbrand auf Gran Canaria bald gelöscht

Hunderte Feuerwehrmänner und Helfer waren wieder im Einsatz. Der verheerende Brand hat sich abgeschwächt.

Fast vier Tage nach Ausbruch des Feuers haben die Einsatzkräfte den Waldbrand auf Gran Canaria weitgehend unter Kontrolle. Tausende Menschen können in ihre Häuser zurückkehren. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt. Von dpa


Mi., 21.08.2019

Umfrage Ortswechsel im Urlaub tut gut: Gern klimafreundlich

Urlauber spiegeln sich bei einem Strandspaziergang vor der Seebrücke in einer Wasserfläche.

Auch im Urlaub wollen die Deutschen nicht der Umwelt und dem Klima schaden. Zugleich sehnen sie sich nach Sonne und Natur, wie eine repräsentative Umfrage zeigt. Eine längere Reise ist da für viele unverzichtbar. Von dpa


Mi., 21.08.2019

Traum vergangener Zeiten Lust auf Sommerfrische im Schwarzatal

Schloss Schwarzburg ragt aus den Wäldern im Schwarzatal.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts zog es Urlauber und Kurgäste zur Sommerfrische ins thüringische Schwarzatal. Heute steht die landschaftlich reizvolle Region eher im touristischen Schatten. Das soll sich ändern. Von dpa


Mi., 21.08.2019

Leichtes Gepäck Was Wanderer garantiert nicht brauchen

Leichtes Gepäck: Was Wanderer garantiert nicht brauchen

Deo, Duschgel, Powerbank: Im alltäglichen Leben selbstverständlich, in den Alpen eher überflüssig. Ein Experte erklärt, was wirklich wichtig ist - und was getrost zuhause bleiben kann. Von dpa


Mi., 21.08.2019

Neues aus der Reisewelt Wassersport, Nacht der Lichter, Speckfest

Kite-Surfing und andere Wassersportarten stehen beim «Waterz»-Festival im dänischen Hvide-Sande im Mittelpunkt.

Für das Wassersportfestival in Dänemark können Windsurfer schon mal für Anfang September trainieren. Kulturfans werden auch gerne nach Island zu Lichternacht und Freunde des guten Essens zum Speckfest nach Südtirol reisen. Von dpa


Di., 20.08.2019

Erfolgreicher Löscheinsatz Waldbrand auf Gran Canaria wird schwächer

Der Waldbrand in den Bergen der spanischen Urlaubsinsel Gran Canaria wütet weiter - allerdings mit abgeschwächter Kraft.

Gute Nachrichten aus Gran Canaria: Der Waldbrand geht zurück. Urlauber sollten sich aber weiterhin von den betroffenen Gebieten südwestlich der Hauptstadt Las Palmas fernhalten. Von dpa


Di., 20.08.2019

Schwarzwein aus Tongefäßen Ein Besuch bei den Winzern in Kachetien

Die beliebtesten Weißweine in Georgien werden aus den Traubensorten Rkatsiteli Mtswane oder Tsolikauri hergestellt.

In Georgien gibt es mehr als 500 heimische Rebsorten. Die Weintradition ist hier 8000 Jahre alt. Hier trifft man auch auf Traditionswinzer und solche, die einen Traum verwirklicht haben. Von dpa


Di., 20.08.2019

Durchfälle und Bauchschmerzen E.coli-Bakterien gefährden Urlauber in Ägypten

Gefahr durch E.coli-Bakterien: Urlauber in Ägypten sollten nur frisches Obst essen, wenn sie es vorher selbst geschält haben.

Ägypten-Urlauber müssen derzeit mit E.coli-Bakterien im Essen und im Leitungswasser rechnen. Denn die Infektionsgefahr ist in diesem Jahr besonders hoch. Wie Reisende sich vor den Keimen schützen können. Von dpa


Di., 20.08.2019

Attraktion vor Queensland Mit Aborigines auf Wal-Beobachtung gehen

Buckelwale ziehen von Juni bis November an der Küste Queenslands in Australien vorbei.

Wale sehen wie die Aborigines: Auf den Tagestouren vermitteln die Guides des Quandamooka-Stammes den Gästen ihr kulturelles Wissen. Von dpa


Di., 20.08.2019

Von Durchfall bis Zecke Wie kann man sich vor Reisekrankheiten schützen?

Menschen infizieren sich am häufigsten durch Bisse oder Kratzer von mit Tollwut infizierten Hunden.

Egal ob Durchfall oder Fieber - manche Reise macht krank. Doch das Risiko, sich anzustecken, kann jeder selbst beeinflussen. Oft helfen schon einfache Maßnahmen gegen eine Infektion. Von dpa


Mo., 19.08.2019

Neues für Reisende Weinfest auf Madeira und Campen auf dem Dach

Ein Kran hebt einen Wohnwagen auf die Terrasse vom Hotel Pierdrei in der Hamburger Hafencity.

Zur Weinlese nach Madeira oder doch lieber hoch oben in luftiger Höhe campen in Hamburg? Neu ist auch, Phantom Bridge auf einem Kreuzfahrtschiff zu spielen. Von dpa


Mo., 19.08.2019

Job am anderen Ende der Welt Australien und Neuseeland sind Favoriten bei Work and Travel

Australien ist bei Work-and-Travel-Reisenden besonders beliebt.

Nach der Schule zieht es viele erstmal zum Arbeiten ins Ausland. Die lange Anreise zum beliebtesten Work-and-Travel-Ziel ist auf jeden Fall ein guter Grund für längere Aufenthalte. Von dpa


Mo., 19.08.2019

Spannend und abwechslungsreich In Paris gibt es jetzt ein Museum für Wirtschaft

Blick in die "Citeco", das erste Wirtschaftsmuseum der französischen Hauptstadt.

Paris hat sich für Millionen von Euro ein Museum für Wirtschaft geleistet. Es will die Weltwirtschaft verständlich machen. Doch kann man die in einem Museum zeigen? Von dpa


Mo., 19.08.2019

Druck, Ausbeutung, Schmerzen Spaniens Zimmermädchen wehren sich

Zimmermädchen haben auf den Balearen-Inseln zu Protesten aufgerufen, um auf ihre prekäre Lage aufmerksam zu machen und Verbesserungen zu fordern.

Millionen Menschen genießen derzeit den Sommer an den Stränden und in den Städten Spaniens. Sie sorgen für Milliardenumsätze. Wie schlecht es oft denjenigen geht, die für saubere Duschen und frischbezogene Betten sorgen, ahnen die Besucher wohl kaum. Von dpa


Fr., 16.08.2019

Frankfurter Museumsuferfest «Puls des Lebens» beim Museumsuferfest am Main

Menschenmassen strömen beim Museumsuferfest über die bunt beleuchteten Uferbereiche des Main.

Mit zwei Millionen erwarteten Besuchern ist es eines der größten Feste nicht nur in Hessen: Am kommenden Freitag beginnt das Frankfurter Museumsuferfest. Von dpa


Fr., 16.08.2019

Waldbrandgefahr in Südeuropa Touristen sollten sich informieren

Nach wochenlanger Dürre und bei starken Winden sind zahlreiche Waldbrände ausgebrochen.

Wer in Südeuropa Urlaub machen möchte, sollte sich vorher erkundigen, ob dort durch Waldbrände Gefahr droht. Touristen sollten vor Reiseantritt mit der Unterkunft oder dem Veranstalter kontakten. Von dpa


Fr., 16.08.2019

Lkw-Blockabfertigung Verzögerungen auf A 93 Richtung Tirol

Blockabfertigung an der Grenze sorgt für lange Staus. Auch in Zukunft will Österreich an dieser Art der Verkehrslenkung festhalten.

Wer auf der A9 in Richtung Inntal unterwegs ist und dummerweise durch Tirol fahren muss, der sollte sich auf Verzögerungen einstellen. Das kleine Land hält trotz des Drucks von EU und Deutschland an seiner Blockabfertigungsstrategie fest. Von dpa


Fr., 16.08.2019

Unfälle vermeiden Nepal will mehr Richtlinien für Mount-Everest-Bergsteiger

Eine lange Schlange von Bergsteigern steht am Mount Everest.

Wer den Mount Everest erklimmen möchte, muss davor wohl mindestens einen 6500-Meter-Gipfel bezwungen haben. Um Unfällen in Zukunft besser vorzubeugen, benötigen Bergsteiger bald eine Genehmigung der Tourismusbehörde. Von dpa


151 - 175 von 4649 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige