Do., 03.09.2020

Rückflüge oder Stornierungen Was Reisewarnungen für Urlauber bedeuten

Auch für die kanarischen Inseln gilt nun eine Reisewarnung. Pauschalurlauber, die bereits vor Ort sind, werden auf Kosten ihres Reiseveranstalters zurückgeholt. Individualreisende müssen sich selbst und auf eigene Kosten um die Rückreise kümmern.

Erst Mallorca und das spanische Festland, danach Kroatien und nun auch die Kanarischen Inseln - für beliebte Urlaubsgebiete gibt es wieder Reisewarnungen. Was Urlauber und Rückkehrer wissen müssen. Von dpa

Do., 03.09.2020

Umfrage Sommerurlaub brachte vielen Erholung, aber auch Corona-Frust

Angesichts der Corona-Umstände konnten viele Urlauber in diesem Jahr nicht genügend abschalten.

Reisewarnungen, Corona-Tests und Quarantäne - in diesem Sommer war für Urlauber vieles anders. Wie groß war da eigentlich noch der Erholungseffekt? Von dpa


Do., 03.09.2020

Grüne Pracht Herrenhäuser und Gärten in Nordirland

Montalto Estate liegt direkt an einem See, der Landsitz ist seit 2018 für die Öffentlichkeit zugänglich.

Nordirlands Landsitze und Gärten zeigen herrschaftliche Pracht. Eine Reise über Land führt zu wunderbaren grünen Refugien - und einigen kuriosen Besonderheiten. Von dpa


Do., 03.09.2020

Heide, Harz und Horizont Romantische Reisetipps für Niedersachen

Selfie vor hübschen Kulissen: Lüneburg lockt mit Charme und pittoresken Gassen.

Romantischer Urlaub in Norddeutschland gefällig? Hier kommen sechs charmante Reisetipps für Niedersachsen - von der Nordsee bis zum Harz. Von dpa


Anzeige

Mi., 02.09.2020

Seeverbindung nach Schweden Katamaran übernimmt Fährverkehr zwischen Ystad und Sassnitz

Der Katamaran mit dem Namen «Skane Jet» soll vom 17. September an auf der früheren «Königslinie» zwischen Sassnitz und dem schwedischen Ystad verkehren.

Ein Katamaran wird von Mitte September an zwischen Sassnitz-Mukran und Ystad in Schweden verkehren. Mit zweieinhalb Stunden wird er schneller sein als die bisherigen Fähren auf der «Königslinie». Von dpa


Mi., 02.09.2020

Nach Corona-Pause New Yorker Aussichtsplattform «The Edge» öffnet wieder

Nach einer mehrmonatigen Corona-Pause darf die New Yorker Aussichtsplattform «The Edge» nun wieder öffnen.

Wegen Corona blieben viele Sehenswürdigkeiten in New York über mehrere Monate zu, so auch die Aussichtsplattform «The Edge». In 335 Metern Höhe können Besucher nun wieder einen Blick über Manhattan werfen. Allerdings gibt es Einschränkungen. Von dpa


Mi., 02.09.2020

Informationen aufs Handy Was die digitale Schiene für Bahnkunden bedeutet

Von der Digitalisierung der Deutschen Bahn sollen auch die Fahrgäste profitieren: Weniger Verspätungen und schnellere Informationen auf dem Handy könnten etwa das Ergebnis sein.

Alle reden von Digitalisierung, natürlich auch die Bahn. Aber was heißt das bei einem Konzern, der Güter und Menschen mit Eisenbahnen bewegt? Die Fahrgäste jedenfalls sollen profitieren. Von dpa


Mi., 02.09.2020

Neue Einreisebestimmung Malediven-Urlauber brauchen bald negativen Corona-Test

Ab dem 10. September verlangen die Malediven bei der Einreise einen negativen Corona-Test.

Seit Mitte Juli lassen die Malediven zwar wieder Touristen ins Land. Doch bald gilt eine neue Einreisevorschrift. Urlauber müssen dann einen negativen Corona-Test vorlegen. Von dpa


Mi., 02.09.2020

Wegen beengter Verhältnisse Helgoland bleibt für Touristen aus Risikogebieten tabu

Helgoland-Besucher dürfen sich zuvor nicht in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Es sei denn, sie können eine Isolierungsmöglichkeit nachweisen.

Wer nach Helgoland will, muss mit dem Schiff anreisen. Doch wenn sich größere Gruppen an Bord befinden, kann es schon mal eng werden. In Corona-Zeiten birgt dies ein hohes Risiko. Helgoland besteht daher auf besonders strikte Einreisebeschränkungen. Von dpa


Mi., 02.09.2020

Mittags statt frühmorgens Verkauf auf dem Hamburger Fischmarkt soll wieder starten

Fünf Monate war der Hamburger Fischmarkt wegen der Corona-Krise geschlossen - im Oktober soll der traditionsreiche Markt wieder öffnen.

Wegen der Corona-Pandemie musste auch Hamburgs 300 Jahre alter Fischmarkt seine Tore schließen. Mit geänderten Öffnungszeiten und Schutzkonzept wird er nun wieder geöffnet. Von dpa


Di., 01.09.2020

Goldfische und mehr Reisetipps von Tokio bis Georgia

Blickfang: vier Quadratmeter großes Aquarium im neuen Goldfisch-Museum in Tokio.

Ob Goldfische in Tokio, Wölfe in Mecklenburg-Vorpommern oder Amüsement und historisches Flair in Georgia: Diese drei neuen Sehenswürdigkeiten sind etwas für die Bucket-Liste. Von dpa


Di., 01.09.2020

Fernando de Noronha Insel in Brasilien öffnet wieder für Touristen

Das Fernando de Noronha-Archipel öffnet wieder für Touristen - aber nur für diejenigen, die schon eine Covid-19-Erkrankung hinter sich haben.

Idyllische Strände und smaragdgrünes Wasser: Fernando de Noronha ist eines der Traumziele Brasiliens. Nun öffnet das Inselparadies wieder für Touristen - allerdings nur für eine bestimmte Gruppe. Von dpa


Di., 01.09.2020

Renaissancebau an der Müritz Vier Sterne plus: Upgrade für Schloss-Hotel in Klink geplant

Das Renaissanceschloss in Klink an der Müritz gehört jetzt zur Hotelgruppe Privathotels Dr. Lohbeck.

Eines der bekanntesten Schlösser Ostdeutschlands ist verkauft worden. In Klink an der Müritz betreibt die Privathotels-Dr.-Lohbeck-Gruppe künftig das Hotel im ehemaligen Renaissancebau. Was der neue Besitzer mit der Gästeunterkunft vor hat. Von dpa


Di., 01.09.2020

Marokko Tanger ist eine Stadt zwischen zwei Welten

Tanger, die marokkanische Stadt am Meer, hat mittlerweile rund eine Million Einwohner.

Tanger ist eine spannende Alternative zum Klassiker Marrakesch. Spannend und authentisch ist das Labyrinth der Altstadtgassen – und die Begegnungen mit den Menschen dort. Von dpa


Di., 01.09.2020

Stereotype überwinden Ich packe meinen Koffer: Unterhose, Sonnenbrille, Vorurteile

Werbung im Stile von «1001 Nacht» ist vor allem deshalb so problematisch, weil dadurch rassistische und koloniale Muster reproduziert werden, meint eine Expertin.

Wer reist, möchte Neues erleben, den eigenen Horizont erweitern, sich weiterbilden. Aber bilden Reisen in «fremde Welten» und «andere Kulturen» auch Vorurteile? Von dpa


Mo., 31.08.2020

Urlaub in der Pandemie Was Reisende im Ausland beachten müssen

Wer verreisen will, sollte sich über die aktuelle Corona-Situation im Zielland informieren.

Wer in diesem Sommer verreisen will, muss sich gut informieren. Immer wieder verhängt das Auswärtige Amt Reisewarnungen für Länder oder einzelne Regionen. Diese Regeln gelten zurzeit in den Urlaubsländern. Von dpa


Mo., 31.08.2020

Sonderrecht Anzahlung Verbraucherschützer fordern Ende der Vorkasse bei Reisen

Klaus Müller, Chef der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

Meist ist das Urlaubsgeld noch gar nicht auf dem Konto, da wollen Reiseveranstalter schon eine Anzahlung sehen. Verbraucherschützer finden die Vorkasse veraltet. Zu häufig gab es zuletzt Insolvenzen. Von dpa


Fr., 28.08.2020

Neues aus der Reisewelt Alpine Küche genießen und spannende Wracks besuchen

Das Kleinwalsertal lädt Genießer zu einer Wanderung ein. Verköstigt werden regionale Spezialitäten.

Genuss steht in Zell am See und Voralberg für drei Wochen ganz hoch im Kurs. Wer anstatt Käseverkostung und anderen Küchenfestlichkeiten lieber Sport treibt, kann bei Malta tauchen gehen. Von dpa


Do., 27.08.2020

Weltberühmtes Märchenschloss Erster Prunkraum in Neuschwanstein erstrahlt in neuem Glanz

Wer sich auf den König-Ludwig-Weg begibt, kommt am berühmten Schloss Neuschwanstein vorbei.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Grundstein von Neuschwanstein gelegt. Derzeit wird das Schloss aufwendig restauriert. Nun ist eine weitere Etappe geschafft. Von dpa


Do., 27.08.2020

Stauprognose Ferienende: Trotz Rückreise nur punktuelle Staus

Trotz Rückreiseverkehrs können Autofahrer am Wochenende mit einem moderaten Stauaufkommen rechnen.

In zwei Bundesländern gehen am Wochenende die Schulferien zu Ende. Die Fernstraßen dürften also voll werden - aber auch auf den Routen zu Naherholungsgebieten kann es Verzögerungen geben. Von dpa


Do., 27.08.2020

Unterwegs in Norddeutschland Schifffahrt hautnah erleben in Lauenburg

Wird von Ehrenamtlern restauriert: Der Raddampfer «Kaiser Wilhelm» aus dem Jahr 1900.

Wer sich für die Geschichte der Schifffahrt begeistert, ist in Lauenburg an der Elbe richtig. Und wer das noch nicht tut, der wird nach einem Besuch des schmucken Städtchens soweit sein. Von dpa


Do., 27.08.2020

Zugreisen Mit der Bahn entlang der Elbe durch Tschechien

Mit dem Zug geht es quer durch Tschechien, immer entlang der Elbe.

Der Elbe kann man von Deutschland aus mit dem Zug durch Tschechien folgen - bis zu ihrer Quelle ins Riesengebirge. Ohne Umsteigen geht es nicht, doch auf Schienen erlebt man das Land auf besondere Art. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Vorbereitung der Wintersaison Wie Ischgl einen erneuten Corona-Ausbruch verhindern will

Auch in diesem Winter erwartet der österreichische Skiort Ischgl wieder eine Vielzahl an Urlaubern. Diesmal benötigen die Gäste jedoch einen negativen Corona-Test.

Der Skiort Ischgl bleibt wohl vielen unweigerlich als Corona-Hotspot in Erinnerung. Dennoch sollen in der kommenden Wintersaison wieder zahlreiche Besucher die Pisten füllen. Welche Schutzmaßnahmen wird es diesmal geben? Von dpa


Mi., 26.08.2020

Bis 14. September Reisewarnung für mehr als 160 Länder verlängert

Die Bundesregierung hat die Reisewarnung für mehr als 160 Länder außerhalb der Europäischen Union bis zum 14. September 2020 verlängert.

Vor gut fünf Monaten hat die Bundesregierung eine weltweite Reisewarnung für Touristen wegen Corona ausgesprochen. Für fast alle Länder außerhalb Europas gilt sie bis heute. Das wird auch erstmal so bleiben. Von dpa


Mi., 26.08.2020

Ausflug ins Berliner Umland Sielmanns Naturlandschaft in Wanninchen zu erkunden

Am Schlabendorfer See erleben Besucher den Wandel einer Bergbaufolgelandschaft in ein Naturparadies. In der Nähe befindet sich auch das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum mit einem Außengelände und naturkundlichen Ausstellungen.

Brandenburg als Naturerlebnisregion ist kein Konzept für die Zukunft, sondern längst Realität, denn die Flora und Fauna im Berliner Umland macht sich bereits erlebbar. Eine weitere Naturlandschaft öffnet nun erstmals auch für Besucher seine Pforten: Von dpa


151 - 175 von 6077 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige