Do., 15.04.2021

Titanglanz und stupide Royals Picasso, Miró und El Greco: Spaniens beste Kunstmuseen

«Guernica» ist eines der bekanntesten Gemälde Picassos - zu sehen ist es im Nationalmuseum Reina Sofía in Madrid.

Spaniens Kunstmuseen hüten unschätzbare Werte. Oder sie sind, wie das Guggenheim-Museum in Bilbao, Kunst an sich. Diese zehn Adressen lohnen mindestens einen Besuch. Von dpa

Do., 15.04.2021

Verstreute Uffizien Chance für die Kultur: Florenz ohne Touristen

Die Uffizien sind voller Meisterwerke - hier das Gemälde «Primavera» von Botticelli (rechts).

Vor Corona schien die Kultur in Florenz unter den Touristenmassen zu ersticken. Nun gibt es neue Pläne: Kunstwerke sollen raus aufs Land - und die Toskana soll zu einem gigantischen Museum werden. Von dpa


Mi., 14.04.2021

Nachweis per Smartphone-App Digitaler Impfpass soll noch vor den Sommerferien kommen

Rechtzeitig zu den Sommerferien in Deutschland könnte der Digitale Impfpass kommen. Es soll Reisen vereinfachen.

Menschen, die gegen Corona geimpft wurden, sollen so behandelt werden, als hätten sie gerade einen negativen Coronatest vorgelegt. Eine App soll dazu beitragen, dass sich die Geimpften schnell ausweisen können, um bestimmte Grundrechte wieder ausüben zu können. Von dpa


Mi., 14.04.2021

Sommerurlaub Mit welchen Reisezielen die Veranstalter planen

Sonnenbaden auf Rhodos: Griechenland dürfte im Sommer mit das gefragteste Reiseziel im Ausland sein.

Der Sommerurlaub liegt gefühlt noch in weiter Ferne. Zu welchen Sonnenzielen dürfte es in diesem Jahr besonders viele Reisende ziehen? Die Pläne der großen Veranstalter geben Anhaltspunkte. Von dpa


Anzeige

Mi., 14.04.2021

Umfrage 39 Prozent der Deutschen wollen dieses Jahr noch verreisen

Die Urlaubswilligen zieht es mehrheitlich zu deutschen Zielen mit Bayern, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein an der Spitze. Ins europäische Ausland wollten 18 Prozent aller Befragten noch aufbrechen. Hier lagen Spanien, Italien und Österreich vorn.

Trotz Corona: Viele Deutsche wollen noch dieses Jahr in Nachbarländern wie Italien und Österreich oder im eigenen Land Urlaub machen. Doch mit der konkreten Planung halten sich die meisten noch zurück. Von dpa


Mi., 14.04.2021

Höher als Cristo in Rio Neue Statue löst Wettstreit in Brasilien aus

Die Statue in Encantado, von den Künstlern Genesio Gomes Moura und Markus Moura konzipiert, soll 37 Meter hoch sein, d.h. sieben Meter höher als der weltberühmte Christus in Rio de Janeiro.

Die monumentale Christusstatue zwischen Rios Bergen und dem Meer war lange Zeit die größte in ganz Brasilien. Nun entsteht in Encantado ein größeres Exemplar und soll den Ort im Taquari-Tal für Touristen attraktiver machen. Von dpa


Mi., 14.04.2021

Ausgegrenzt Grenzkontrollen zu Tschechien laufen aus

Die in der Corona-Krise eingeführten stationären Grenzkontrollen an der deutsch-tschechischen Grenze enden.

Die pandemiebedingten Kontrollen an der deutsch-tschechischen Grenze werden beendet. Laut Innenministerium greifen nun Kontrollmaßnahmen wie Schleierfahndung. Von dpa


Di., 13.04.2021

Impfung ist Voraussetzung Israel öffnet sich wieder für Touristen

Israel will ab dem 23. Mai wieder Touristen einreisen lassen - allerdings nur mit Impfnachweis.

Der Einreisestopp ist zu Ende: Nach Monaten der Abschottung will Israel in wenigen Wochen wieder Touristen ins Land lassen. Voraussetzung ist allerdings eine Impfung gegen Corona. Von dpa


Di., 13.04.2021

Neues aus der Reisewelt E-Bike-Tour an der Seenplatte oder Schiffe in Rostock

Die Hanse Sail Rostock soll in diesem Jahr wieder stattfinden - vergangenes Jahr musste das Volksfest ausfallen.

Noch ist Urlaub in Deutschland wegen der Corona-Einschränkungen nicht möglich. Doch die Vorbereitungen für die warme Jahreszeit laufen an - ob an Ostsee oder im Elbsandsteingebirge. Von dpa


Di., 13.04.2021

Ampel auf grün «Exzellente» Corona-Lage auf Mallorca

38 Neuinfektionen binnen 24 Stunden: Die Corona-Ampel auf Mallorca zeigt derzeit auf grün.

Mehr als zwei Dutzend Besucher aus Deutschland sind auf Mallorca im «Corona-Hotel». Die Gesundheitslage bleibt auf der Insel aber entspannt. Vor allem deshalb, weil man dort derzeit kaum Party machen darf. Von dpa


Di., 13.04.2021

Klimafreundlich reisen Neues Bahn-Buch: Selbsthilfe fürs Verkehrsmittel der Zukunft

Mark Spörrle und Claas Tatje: «Tschusing Deutsche Bahn today. Klimafreundlich reisen, ohne wahnsinnig zu werden».

Über Weniges regt man sich in Deutschland so sehr auf wie über die Bahn. Zwei «Zeit»-Journalisten zeigen auf, warum das Zugfahren in der Bundesrepublik in Wirklichkeit immer besser wird. Und die Bahn letztlich womöglich zur Klimaretterin werden kann. Von dpa


Di., 13.04.2021

Bezahlung Lufthansa will Vorkasse für Flugtickets beibehalten

Verbraucherschützer hatten nach stockenden Ticket-Erstattungen in der Corona-Krise gefordert, dass Flugreisen erst bei Antritt und nicht schon Wochen und Monate im Voraus bezahlen werden sollten.

Wegen stockender Erstattungen in der Corona-Krise kritisierten Verbraucherschützer, dass Fluggesellschaften und Veranstalter Kunden im Voraus zur Kasse bitten. Doch die Lufthansa will an dem Vorkasse-Prinzip festhalten und rechtfertigt sich. Von dpa


Di., 13.04.2021

Spielzeugwelt hinterm Deich Urlaub auf der Familieninsel Texel

Buchstäblich malerisch: eine Windmühle an der Wattenseite der Insel, vom Deich aus gesehen.

Die Watteninsel Texel hat eine wilde Seite an der Nordsee und eine zahme am Wattenmeer. Dazwischen wachen 14.000 Schafe über eine Miniaturwelt, an die viele Stammgäste ihr Herz verloren haben. Von dpa


Di., 13.04.2021

Deutschlands teurer Nachbar Spartipps für den Schweiz-Urlaub

Das Kunstmuseum Basel begrüßt Besucher am ersten Sonntag des Monats gratis - wie viele andere Schweizer Museen.

Corona-Auszeit gefällig? Die Schweiz liegt praktisch um die Ecke und lockt auch während Corona. Wäre da nicht das hohe Preisniveau. Mit den folgenden Insider-Tipps lässt sich viel Geld sparen. Von dpa


Mo., 12.04.2021

Geschlossene Campingplätze Wenn Wohnmobil-Ausflügler ihre Freiheit genießen wollen

Über das Osterwochenende haben zahlreiche Wohnmobilisten an der Mosel Stellplätze gesucht, da die Campingplätze und regulären Wohnmobilstellplätze wegen der Corona-Pandemie geschlossen sind.

Eigenes Fahrzeug, eigener Gaskocher, eigene Toilette - kontaktarmer Urlaub mit Wohnmobilen scheint gut ins Corona-Frühjahr zu passen. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. An idyllischen Orten kommt es zu Streit. Betreiber von Campingplätzen sind erbost. Von dpa


Mo., 12.04.2021

Urlaub am Mittelmeer Athen: Griechenland öffnet den Tourismus ab 14. Mai

Trotz steigender Corona-Zahlen will die griechische Regierung Besuchern aus anderen EU-Ländern die Einreise erleichtern.

Griechenland will die Tourismussaison retten und treibt die Öffnung voran. So soll schon in wenigen Wochen die Quarantänepflicht für Besucher aus anderen EU-Ländern wegfallen. Von dpa


Mo., 12.04.2021

Steigende Buchungszahlen Tui-Chef: Weiter gute Sommer-Signale

Fritz Joussen, CEO des Reisekonzerns Tui, sieht einige gute Signale für das Sommergeschäft 2021.

Die Erholung des Tourismus verläuft wegen der Corona-Lage zäher als vermutet. Für Tui-Chef Joussen hängt jetzt vieles an einer möglichst raschen «Durchimpfung». Steigende Buchungszahlen lassen den Reisekonzern auf den Sommer hoffen. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Verschärfte Einreiseregeln Türkei und Kroatien werden Corona-Hochinzidenzgebiete

Die Bundesregierung hat die Türkei nun als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Ab dem 11. April gelten daher bei der Einreise nach Deutschland verschärfte Regeln.

Die Bundesregierung hat neue Länder zu Hochinzidenzgebieten erklärt. Auch die Reiseländer Türkei und Kroation gehören dazu. Israel wurde hingegen von der Liste gestrichen. Von dpa


Fr., 09.04.2021

Kreidefelsen und Küstenwälder Mecklenburg-Vorpommern: Die grünen Schätze der Ostsee

Die berühmten Kreidefelsen locken jedes Jahr viele Besucher in Rügens Nationalpark Jasmund - da will die Natur besonders geschützt werden.

Vor rund 30 Jahren wurden ursprüngliche Naturlandschaften an Mecklenburg-Vorpommerns Küste unter Schutz gestellt. Seitdem zeigt sich dort, wie der Spagat zwischen Naturschutz und Tourismus gelingt. Von dpa


Do., 08.04.2021

Kreuzfahrt Wo die Costa-Schiffe im Sommer 2022 fahren

Die neue «Costa Toscana» wird im Sommer 2022 im westlichen Mittelmeer unterwegs sein.

Die Pandemie dauert an, und viele Kreuzfahrturlauber schauen da bereits ins kommende Jahr. Die Reederei Costa schickt ihre Schiffe im Sommer 2022 traditionell ins Mittelmeer und nach Nordeuropa. Von dpa


Do., 08.04.2021

Reise-Neuigkeiten Wilde Pferde in Mecklenburg und ein Schiff auf Jungfernfahrt

Konik-Wildpferde in freier Natur - vier Exemplare wurden nun auch an den Ivenacker Eichen in Mecklenburg-Vorpommern angesiedelt.

Landurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte, der Klassiker Mallorca oder doch eine Kreuzfahrt? Zu all diesen drei Urlaubsszenarien gibt es Neuigkeiten. Von dpa


Do., 08.04.2021

Hamburg im Wandel 20 Jahre Hafencity - Weitere spektakuläre Projekte in Bau

Die Kräne verschiedener Baustellen in der Hafencity zeichnen sich im Sonnenuntergang ab.

Mit einem Brückenschlag begann vor 20 Jahren der Bau der Hamburger Hafencity. Bis dahin hatten Zäune das Gebiet an der Elbe von der Innenstadt getrennt. Heute leben Tausende Menschen in dem Stadtteil, der mit seiner Architektur viele Besucher lockt. Von dpa


Do., 08.04.2021

Reise Camping in Zeiten von Corona

Reise: Camping in Zeiten von Corona

Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen. Angesichts der sich inzwischen über viele Monate hinziehenden Reisebeschränkungen kann man wahrscheinlich mit Fug und Recht davon sprechen, dass die deutsche Reiselust einen neuen Höchststand erreicht hat. Von Allgemeine Zeitung


Do., 08.04.2021

Deutschlands Jüngster Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Landschaftskunst: begehbare Gipfelskulptur «Windklang» von Christoph Macke auf dem Erbeskopf.

In Deutschlands jüngstem Nationalpark lautet das Motto: Die Natur einfach Natur sein lassen. Klingt einfach, ist aber kompliziert. Ausgerechnet der Borkenkäfer hilft dabei. Von dpa


Mi., 07.04.2021

Bahnverkehr «Alpen-Sylt Nachtexpress» startet später in die Saison

Der Nachtzug verschiebt aufgrund der dritten Corona-Welle seinen Startschuss in die Saison.

Noch ist Reisen innerhalb Deutschlands kaum möglich, denn die meisten Unterkünfte müssen bisher geschlossen bleiben. Viele Verkehrsanbieter rechnen daher mit einem verspäteten Start in die Urlaubssaison. So auch der Betreiber des «Alpen-Sylt Nachtexpresses». Von dpa


26 - 50 von 5417 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige