Mo., 18.01.2021

Koch aus Marseille neuer Star Trotz geschlossener Restaurants: Michelin vergibt Sterne

Der Gastronomieführer Guide Michelin hat das «AM» mit einem dritten Stern ausgezeichnet.

Frankreichs Restaurants sind wegen der Corona-Krise geschlossen. Der Guide Michelin hält aber an der Vergabe seiner begehrten Sterne fest. Die Bestnote geht an einen Mann, der mit seiner Küche auch auf die Straße geht. Von dpa

Mo., 18.01.2021

Urlaub auf den Kanaren Verschärfte Corona-Maßnahmen auf Gran Canaria und Lanzarote

Nächtliche Ausgangssperre, Sport und Essen im Freien: Urlauber auf den Kanaren müssen sich auf neue Corona-Beschränkungen einstellen.

Trotz Ausgangsbeschränkungen lebte es sich auf den Kanaren in jüngster Zeit vergleichsweise unbeschwert. Dort auch hier sollen die Corona-Regeln nun verschärft werden. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Ausnahmen für Gelbe Zone Museen in einigen Regionen Italiens ab Montag wieder offen

Der archäologische Park in Pompeji will nach Monaten der Schließung wegen der Pandemie wieder seine Pforten für Besucher öffnen.

Kaum ein anderes Land in Europa ist so reich an Kulturstätten wie Italien. Doch wegen der Corona-Pandemie konnten sie lange Zeit nicht besucht werden. Nun dürfen die ersten Museen und Anlagen wieder öffnen. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Zwischen Eifel und Pfälzerwald Urlaub in Rheinland-Pfalz 2021: Jetzt schon planen?

Wie sicher lässt 2021 eine Reise nach Rheinland-Pfalz planen? Experte rät unsicheren Urlaubern: Einfach mal nachfragen.

Viele Menschen befassen sich schon im Januar mit der Urlaubsplanung. Auch in Rheinland-Pfalz hofft die Branche auf möglichst viele Gäste. Doch die Unsicherheit wegen der weiteren Corona-Entwicklung ist groß. Von dpa


Anzeige

Mo., 18.01.2021

Corona-Jahr 2021 Australien will Grenzen für Reisende geschlossen halten

Australien hat seine Landesgrenzen seit März 2020 geschlossen. Der Chefmediziner der australischen Regierung rechnet damit, dass das auch 2021 so bleibt.

Weltweit haben die Impfkampagnen begonnen, so auch in Deutschland. Bei vielen Menschen wächst die Hoffnung, dass damit auch wieder mehr Reiseziele offenstehen. Doch zumindest Australien will in diesem Jahr noch keine Urlauber ins Land lassen. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Meereswelt ganz nah Bluehouse: Helgoland bekommt neue Attraktion

Die Visualisierung zeigt einen Raum der geplanten Erlebnis-Ausstellung Bluehouse auf der Hochseeinsel Helgoland.

Interaktiv und multimedial: Die Ausstellung Bluehouse soll neuer Anziehungspunkt auf Helgoland werden. Besucher können die Schönheit der Unterwasser-Natur bewundern und Einblicke in wissenschaftliche Arbeit bekommen. Doch vor Baubeginn steht ein Abriss an. Von dpa


Mo., 18.01.2021

Bis Mitte Februar Großbritannien verlangt bei Einreise negativen Corona-Test

Einreisende müssen in Großbritannien von nun an einen negativen Corona-Test vorweisen können.

In Großbritannien tobt die Corona-Pandemie trotz Lockdowns mit aller Härte weiter. Um die Einschleppung neuer Corona-Varianten zu verhindern, treten nun strengere Einreisebestimmungen in Kraft. Von dpa


Fr., 15.01.2021

Zweithöchste Warnstufe Große Lawinengefahr in den Alpen

Starke Schneefälle haben nicht nur im Allgäu die Lawinengefahr erhöht. Auch in den Bayerischen Voralpen ab 1500 Metern stieg die Warnstufe.

Die Lawinengefahr im Alpenraum wächst. Auch in Bayern gilt inzwischen die zweithöchste Warnstufe. Viele Wanderwege und Ausflugsorte wurden inzwischen gesperrt. Von dpa


Fr., 15.01.2021

Bis zum 1. Mai Island verschärft Corona-Bestimmungen für die Einreise

Ab sofort herrschen härtere Regeln bei der Einreise nach Island.

Island ist abgelegen und aktuell nicht so schlimm von der Coronapandemie betroffen wie der Rest von Europa. Damit das so bleibt, müssen Einreisende ab sofort mit härteren Einreiseregeln rechnen. Von dpa


Fr., 15.01.2021

Einschränkungen für Besucher Harz stellt Spuren der Loipen ein

Wegen eines befürchteten Besucheransturms werden zahlreiche Loipen im Harz an diesem Wochenende für den Betrieb geschlossen.

Der Nationalpark Harz stellt das Spuren der Loipen ein. Zu groß sei sonst die Verlockung, das «Winter Wonderland» zu besuchen, so der Landkreis Goslar. Auch andernorts müssen sich Ausflügler auf Einschränkungen einstellen. Von dpa


Fr., 15.01.2021

Für Urlauber tabu Philippinen und Indonesien verlängern Einreiseverbot

Auch Indonesien lässt weiterhin keine Ausländer ins Land reisen.

Manila (dpa) - Die Philippinen haben am Freitag (15. Januar) ein Einreiseverbot für Menschen aus 30 Ländern bis Monatsende verlängert. Damit soll eine Ausbreitung der neuen Coronavirus-Variante aus Großbritannien, eingedämmt werden, die deutlich ansteckender ist. Von dpa


Fr., 15.01.2021

Begeisterung im Internet Straßensperrung für Seelöwen in Neuseeland

Die Küstenstraße im neuseeländischen Dunedin soll für einen Monat zum Schutz einer Seelöwin und ihres neugeborenen Jungen gesperrt werden.

Das ist Tierliebe: Weil eine Seelöwin ihre Kindern in der Nähe einer befahrenen Straße ihre Kinder bekommen hat, wird die besagte Straße von der Verwaltung einer neuseeländischen Stadt für einen Monat gesperrt. Von dpa


Fr., 15.01.2021

«Noch nie Maske getragen» Wie Weltenbummler die Pandemie erleben

Die 30-jährige Carina Adamik aus Recklinghausen ist schon seit zwei Jahren mit einem Working-Holiday-Visum im Land. Einen 2020 geplanten Trip nach Deutschland, um die Familie wiederzusehen, sagte die Ergotherapeutin coronabedingt ab.

Viele Langzeit-Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind auch in Corona-Zeiten weiter in fernen Gefilden unterwegs. Wie haben sie die Pandemie und Lockdowns erlebt? Von dpa


Do., 14.01.2021

Dem Untergang ein Stück näher Tower von London verliert einen Raben

Der Tower von London hat einen seiner heimischen Raben verloren und ist damit der Legende nach dem Untergang des Vereinigten Königreichs ein Stück näher gekommen. Diese besagt, dass das Vereinigte Königreich untergeht, wenn die Raben - eine Gruppe von mindestens sechs Vögeln - die berühmte Sehenswürdigkeit verlassen.

Den Londonern ist ein Rabe abhanden gekommen. Was auf den ersten Blick wie eine eher harmlose Meldung klingt, kann für die Inselmonarchie jedoch ein fatales Zeichen sein. Von dpa


Do., 14.01.2021

Straßen sind verschüttet Hohe Lawinengefahr in der Schweiz

Aufgrund von viel Neuschnee steigt in der Schweiz die Lawinengefahr.

In der Schweiz sorgen starke Schneefälle für massive Probleme. Mehrere Straßen wurden bereits verschüttet. Es herrscht Lawinenwarnstufe 4. Von dpa


Do., 14.01.2021

Gericht entscheidet Reiserückkehrer brauchen neben Negativ-Test kein Attest

Negativer Corona-Test ja, aber kein zusätzliches Attest vom Hausarzt, das eine Symptomfreiheit feststellt - so hat ein Gericht im Fall eines Reiserückkehrers entschieden.

Ein Urlauber reicht nach seiner Rückkehr nach Deutschland einen negativen Corona-Test ein, um seine Quarantäne beenden zu können. Doch die Stadt verlangt zusätzlich ein Attest. Darf sie das? Von dpa


Do., 14.01.2021

Ungewöhnliche Bauweise Rarität in der Märkischen Schweiz: Das Umgebindehaus Buckow

Umgebindehäuser wie das von Thomas Mix sind vor allem in der Oberlausitz typisch.

Thomas Mix zog nach Buckow und brachte sich sein ganz besonderes Haus gleich mit. Seitdem gibt es in der Märkischen Schweiz eine Rarität: Denn Umgebindehäuser sind vor allem in der Oberlausitz typisch. Mix ist inzwischen Bürgermeister in Buckow und sein Haus ein Hingucker. Von dpa


Do., 14.01.2021

Neue Verordnung Strengere Test-Pflichten für Einreisen aus Risikogebieten

Einreisende aus Risikogebieten müssen sich bei der Rückkehr auf das Virus testen lassen. Wer aus einem Land kommt, in dem eine neue ansteckendere Virus-Variante kursiert, braucht den negativen Test bald schon vorher.

Nach den neuen Lockdownregeln folgen nun auch weitere Einreisebeschränkungen. Das gilt vor allem für die Rückkehr aus Ländern, in denen gefährlichere Virus-Varianten kursieren. Worauf müssen sich Reisende einstellen? Von dpa


Do., 14.01.2021

Schaffensorte Bei Dalí am Pool, bei Gaudí am Bett: Spaniens Künstlerhäuser

Wo der Meister schwamm oder zumindest plantschte: Pool im Dalí-Haus in Port Lligat.

Die Aura eines Genies spüren, an dem Ort, an dem dieser Mensch werkte und wirkte: Die Geburts- und Wohnhäuser der größten Künstler Spaniens zeigen unvergleichliche Schönheit - und Tragik. Von dpa


Do., 14.01.2021

Selfies und Kakerlaken Kuriose Feiertage rund um die Welt

Wenn die Dudelsack-Meisterschaft steigt, ist in den Straßen von Glasgow einiges los.

Der weihnachtliche Lichterglanz ist längst erloschen, und Urlaub bleibt erst einmal unmöglich. Allein gedanklich lässt sich um die Welt reisen. Warum nicht entlang kurioser Feiertage? Von dpa


Mi., 13.01.2021

Reiseveranstalter Alltours erweitert Gratis-Umbuchungen

Jetzt schon Griechenland buchen? Alltours gewährt Urlaubern bei Sommerreisen kurzfristige, kostenlose Umbuchungen.

Kann mein geplanter Urlauber im Sommer stattfinden? Weil diese Frage derzeit kaum zu beantworten ist, sind die Veranstalter momentan kulant - zum Beispiel bei kostenlosen Umbuchungen. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Schweiz Kunsthaus Zürich zeigt Richter - und wächst

Der Erweiterungsbau des Kunsthauses Zürich wird modern, puristisch und lichtdurchflutet sein - den Entwurf lieferte der Architekt David Chipperfield.

Das Kunsthaus Zürich wird größer und moderner. Das Museum zeigt in diesem Jahr besondere Werke von Gerhard Richter. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Online-Formular Registrierungspflicht bei Einreise nach Österreich kommt

Wer nach Österreich einreist, muss sich ab dem 15. Januar per Online-Formular registrieren.

Wegen hoher Infektionszahlen und der Sorge um Virus-Mutationen verschärfen viele Länder in Europa ihre Einreisebestimmungen. So auch Österreich. Wer die Grenze überqueren will, muss sich bald vorher registrieren. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Internationale Botschafterin Naomi Campbell soll Touristen nach Kenia locken

Als neue internationale Botschafterin für den Tourismus soll sich künftig Model Naomi Campbell für das Urlaubsland Kenia einsetzen.

Seit Ausbruch der Corona-Krise herrscht auch in Kenia eine Touristen-Flaute. Um das zu ändern, holt sich das Land am Indischen Ozean nun prominente Unterstützung. Von dpa


Mi., 13.01.2021

Zugreisen App der Deutschen Bahn jetzt für alle Huawei-Handys

Die DB Navigator App gibt es jetzt für alle Huawei-Smartphones - auch wenn gerade weniger Menschen mit dem Zug unterwegs sind.

Die Deutsche-Bahn-App ist praktisch und beliebt. Nun steht sie auch für Nutzer von neueren Huawei-Smartphones zur Verfügung. Warum erst jetzt? Von dpa


276 - 300 von 5401 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige