Di., 29.12.2015

Tourismus Stadt des ewigen Frühlings: Medellín ist zurück

Tourismus : Stadt des ewigen Frühlings: Medellín ist zurück

Jahrzehntelang war Medellín ein Synonym für den Drogenkrieg, ein Ort voller Schrecken. Touristen mieden die kolumbianische Stadt erst recht. Doch die Metropole hat ihre blutige Vergangenheit abgelegt. Und hofft jetzt, dass sich auch ihr Ruf bessert. Von dpa

Do., 24.12.2015

Tourismus Zwischen Kiesel und Kiefer - Japanischer Garten in Kanazawa

Herbstliches Farbenspiel im Kenroku-en: Die Bäume färben sich langsam bunt. Im Vordergrund sieht man eine typische Steinlaterne.

Der Park zählt zu den drei «perfekten Gärten» Japans: Der Kenroku-en in Kanazawa, einer Hafenstadt im Westen des Landes. Nicht nur das harmonische und geordnete Arrangement beruhigt den Geist - auch die Teezeremonie erdet den Besucher. Von dpa


Do., 24.12.2015

Tourismus Sturz auf nasser Treppe: Veranstalter haftet nicht unbedingt

Passiert ein Unfall im Urlaub auf einer Treppe, haftet nicht unbedingt der Reiseveranstalter.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Beim Sturz auf einer feuchten, aber dennoch rutschfesten und gut einsehbaren Hoteltreppe haftet der Veranstalter nicht für Schäden. Denn die Gefahr eines Sturzes ist in diesem Fall für einen normal aufmerksamen Urlauber erkennbar. Von dpa


Do., 24.12.2015

Tourismus Heiße Luft am Tegernsee und Cirque de Monte-Carlo

Zum Abheben: Beim Ballonfestival am Tegernsee können sich Besucher für eine Fahrt mit dem Ballon einmieten.

Im Januar lohnt eine Reise nach Monte-Carlo. Dort können Besucher beim Festival International du Cirque erstklassige Akrobatik bestaunen. Am Jahresanfang werden auch rund 20 Heißluftballons über dem Tegernsee für einen Höhepunkt sorgen. Die Reise-News im Überblick: Von dpa


Anzeige

Do., 24.12.2015

Tourismus Auf den Spuren eines Sounds: Jazz-Safari in Kapstadt

Auf den Jazz-Safaris in Kapstadt geht es um die Suche nach einem besonderen Sound, der das musikalische Leben am Kap der Guten Hoffnung geprägt hat. Auch die Jazzgröße Mac Mckenzie lädt zu Sessions nach Hause ein.

Wer an Urlaub in Südafrika denkt, hat fast immer eine Safari vor Augen. Wein ist ebenfalls ein großes Thema in dem Land am Kap der Guten Hoffnung. Der lässt sich in Kapstadt allerdings gut zu einer ganz anderen Attraktion genießen: Jazzmusik. Von dpa


Mi., 23.12.2015

Tourismus MeinFernbus Flixbus-Chef: «Es gibt noch viele weiße Flecken»

«MeinFernbus FlixBus» ist mit seinen Fahrten zwischen den deutschen Metropolen sehr erfolgreich. Künftig will das Unternehmen auch den Verkehr in Mittelstädte ausbauen.

MeinFernbus FlixBus ist der deutsche Fernbus-Marktführer. Geschäftsführer André Schwämmlein über weiße Flecken auf der Buskarte, neue Märkte und den Wandel vom Bus- zum Mobilitätsanbieter. Von dpa


Di., 22.12.2015

Tourismus Pinguine in Australien und Filme in Utah: Tipps für Urlauber

Auf Phillip Island lassen sich Pinguine von einem neuen Beobachtungsraum aus gut verfolgen.

Einen Pinguin aus der Nähe beobachten? Das ist am Summerland Beach in Australien möglich. Ein Umzug aus Teufeln und Drachen? Das gibt es bei den Fiestas de Sant Sebastià auf Mallorca. Und Filmbegeisterte werden beim Sundance Film Festival in Park City fündig. Von dpa


Di., 22.12.2015

Tourismus Freiheit auf Kufen: Finnlands längste Natureisbahn

Mit Schwung voran: Im Südosten Finnlands frieren die Seen im Winter zu - es entsteht eine riesige Eisfläche für sportliche Wintererlebnisse.

Die Seenlandschaft im Südosten Finnlands lockt vor allem im Sommer Wassersportler, Wanderer und Fischer. Doch auch im Winter lohnt ein Besuch. Denn dann friert das Wasser zu - und es entsteht eine riesige große Schlittschuhbahn. Wenn da nur nicht der Wind wäre. Von dpa


Di., 22.12.2015

Tourismus Zivilisationsflucht in Neuseeland - Urlaub auf der Südinsel

Vergnüglich ist die Kajaktour entlang der Küste des Abel Tasman National Park, die hier in der Sandy Bay beginnt.

Weiter weg als nach Neuseeland können Reisende ihren Problemen kaum entfliehen. Mit zunehmender Entfernung nimmt die Bereitschaft zu, sich auf Neues und Unkonventionelles einzulassen: beeindruckende Naturerlebnisse, außergewöhnliche Menschen und skurrile Unterkünfte. Von dpa


Mo., 21.12.2015

Tourismus Keine Drohnen über Sanssouci - Schlösser erteilen Verbote

Laut der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg ist der Betrieb von Drohnen im Bereich ihrer Anlagen künftig verboten - dazu zählt auch Schloss Sanssouci.

Wer wirklich jeden Winkel einer Sehenswürdigkeit erkunden will, kommt mit bloßem Auge und Fotoapparat nicht allzu weit. Rund um deutsche Schlösser und Denkmäler werden daher verstärkt Drohnen gesichtet. Lange dürfte das allerdings nicht mehr der Fall sein. Von dpa


Do., 17.12.2015

Tourismus Exotische Weihnachten - ungewöhnliches Brauchtum weltweit

In Mexiko prägen neun Tage vor dem Fest Weihnachtsumzüge das Straßenbild.

Grillpartys am Strand, bunte Umzüge, fröhliche Feuerwerke - in fernen Ländern hat das Fest oft wenig mit dem Weihnachtsbrauchtum hierzulande zu tun. Von dpa


Do., 17.12.2015

Tourismus Zwei Bretter und ein Berg - 125 Jahre Skilauf im Schwarzwald

Im «Feldberger Hof» - hier eine historische Aufnahme von ca. 1911 - konnten sich früher nur wohlhabende Menschen eine Übernachtung leisten - Wintersport war damals noch kein Massenphänomen.

Im Jahr 1891 kommt der französische Diplomat Dr. Robert Pilet mit seltsamen Brettern auf den Feldberg. Dort im Hochschwarzwald beginnt vor 125 Jahren das Skilaufen in Mitteleuropa. Der erste Lift der Welt dreht sich ab 1908. Eine Erfolgsgeschichte. Von dpa


Do., 17.12.2015

Tourismus Mit dem Mietwagen durch Neuseeland: Fragebogen für Ausländer

In Neuseeland müssen Mietwagenverleiher Kunden über die Verkehrsregeln informieren.

Berlin (dpa/tmn) - Ausländische Autofahrer sind in Neuseeland häufig in Unfälle verwickelt. Deshalb gibt es nun einen «Code of Practise». Von dpa


Do., 17.12.2015

Tourismus Pop Art in Düsseldorf und Skimarathon im Erzgebirge

In der Loipe einen Marathon absolvieren - das geht im Erzgebirge. oto: Patrick Seeger

Skimarathon im Erzgebirge Von dpa


Do., 17.12.2015

Tourismus Höhenangst auf der Hängebrücke - Der Caminito del Rey

Der Caminito del Rey ist zwar kein gefährlicher Weg mehr - doch zuviel Trubel muss auch nicht sein. Deshalb dürfen derzeit immer nur maximal 50 Personen alle halbe Stunde aufbrechen.

Er galt als «gefährlichster Weg der Welt»: der Caminito del Rey, der Königspfad in der Provinz Málaga. Mehrere Wanderer stürzten in der Schlucht zu Tode. In diesem Jahr wurde der Weg neu eröffnet. Für Touristen bieten sich nun spektakuläre Aussichten. Von dpa


Do., 17.12.2015

Tourismus Stille im Schnee: Kitzbühel ist mehr als ein Ski-Ort

Tourismus : Stille im Schnee: Kitzbühel ist mehr als ein Ski-Ort

Die Streif gehört wohl zu den spektakulärsten Rennstrecken der Welt. Doch wer einen Winterurlaub in Kitzbühel genießen will, muss sich nicht unbedingt auf zwei Brettern steile Berge hinunterstürzen. Man kann auch den Schneehühnern lauschen. Von dpa


Di., 15.12.2015

Tourismus Jazz in Österreich und Tanz an der Ostsee: Urlaubstipps

Unter dem Motte «3 Tage Jazz» packen vom 22. bis 24. Januar 2016 Musiker ihre Instrumente beim Internationalen Jazzfestival im österreichischen Saalfelden aus.

Musikfreunde können sich auf das neue Jahr freuen: Saxophon- und andere Jazzsounds erklingen beim Internationalen Festival in Saalfelden. im Frühling gibt es im Ostseebad Boltenhagen beim Tanzfestival ein breites Workshopangebot. Von dpa


Di., 15.12.2015

Tourismus Große Berge unter einem Big Sky - Skifahren in Montana

Die Nordseite des Lone Mountain im Abendlicht. Nicht nur die Berge bezaubern in Big Sky - sondern auch der Himmel.

Big Sky war das größte Skigebiet der USA. Seit diesem Winter ist es nur noch das zweitgrößte. Doch das ist ganz egal. Denn so einsam wie auf den Pisten hier im Süden Montanas ist es kaum irgendwo. Und es gibt richtig zackige Pisten - eher tiefschwarz als schwarz. Von dpa


Di., 15.12.2015

Tourismus Jahre Edith Piaf: Auf den Spuren des Spatzen von Paris

Hier wurde Edith Piaf geboren, behauptet die Steinplatte über dem Eingang der Rue Belleville Nummer 72. Vielleicht wurde sie aber im nahen Krankenhaus zur Welt gebracht.

Der Geburtstag der großen französischen Sängerin Edith Piaf jährt sich in diesem Jahr zum 100. Mal. Die Grand Dame des Chansons wurde am 19. Dezember 1915 in Paris geboren. Sie blieb der Stadt ihr Leben lang verbunden. Eine Spurensuche. Von dpa


Do., 10.12.2015

Tourismus Kreuzchor und mehr: Zehn Gründe für einen Dresden-Besuch

In der Kreuzkirche von Dresden sind für 2016 eine ganze Reihe von Konzerten des berühmten Kreuzchors geplant.

Dresden ist immer eine Reise wert - und im kommenden Jahr gilt das ganz besonders. Dann feiert der Kreuzchor das 800. Bestehen, mit Festakten und Konzerten. Doch es ist nicht der einzige Geburtstag. Von dpa


Do., 10.12.2015

Tourismus Mutprobe und Kunst aus Eis: Urlaubsorte bieten Programm

Beim Kunstfestival «Art On Snow» in Gastein gestalten Künstler Skulpturen aus Eisblöcken.

Wer sich am 6. Januar in Florida aufhält, sollte einen Abstecher nach St. Pete/Clearwater machen. Dort können Besucher mitfiebern, wenn wagemutige Männer nach einem weißen Kreuz tauchen. Winterurlauber bekommen in Gastein eine Märchenwelt aus Eisskulpturen geboten. Von dpa


Do., 10.12.2015

Tourismus Kreuzfahrt abgesagt: 50 Prozent Entschädigung

Kreuzfahrten können bereits sehr früh gebucht werden - wird Fahrt dann von der Reederei abgesagt, ist eine Entschädigung fällig.

Mit einer Kreuzfahrt als Geschenk kann man jemanden eine ganz besondere Freude machen. Doch wird der Trip von der Reederei gestrichen, ist die Enttäuschung groß. In einem solchen Fall kann Betroffenen eine Entschädigung in Höhe von 50 Prozent des Reisepreises zustehen. Von dpa


Do., 10.12.2015

Tourismus Die Sicherheit fliegt mit: Ärztlich begleitete Reisen

Ärztlich begleitete Reisen führen mit Vorliebe in exotische Länder - wie zum Beispiel Vietnam.

Exotik ist schön und gut - solange man im fremden Land nicht krank wird. Für viele ist die Sorge darüber so groß, dass sie die Fernreise lieber nicht machen. Dabei gibt es mittlerweile Angebote, die genau diese Angst nehmen sollen: Der Arzt reist dann einfach mit. Von dpa


Do., 10.12.2015

Tourismus Abfahren mit Fjordblick - Stranda in Norwegen

Tourismus : Abfahren mit Fjordblick - Stranda in Norwegen

An wenigen Orten in Europa fällt mehr Schnee: im Schnitt acht Meter pro Jahr. Stranda ist ein kleines Skigebiet in Norwegen mit zwei großen Vorteilen: ein fantastischer Ausblick von der Piste über den Fjord und leere Pisten. Von dpa


Di., 08.12.2015

Tourismus Der Weg der See-Aborigines - Auf den Whitsunday Islands

Traumhafte Ausblicke auf die Inselwelt der Whitsundays bietet eine Wanderung auf South Molle Island.

Die Whitsunday Islands sind berühmt, aber nur wenige kennen die ersten Bewohner der australischen Postkarteninseln. Der Ngaro Sea Trail führt Wanderer und Kajaker zu den Höhlenmalereien und Steinbrüchen der Ngaro. Und zu fantastischen Aussichtspunkten. Von dpa


5026 - 5050 von 5244 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige