Mi., 21.08.2019

Haustier entlaufen Ausgerissene Hunde nicht panisch rufen

Häufig kehren Hunde an den Ort des Verschwindens zurück, wenn die erste Aufregung verflogen ist.

Oft kommt Panik auf, wenn der Hund plötzlich davongelaufen ist und auf den Rückruf nicht erscheint. Wie sollte der Halter dann am besten reagieren? Von dpa

Di., 20.08.2019

Arthrose bei Heimvögeln Sitzmöbel helfen gefiederten Senioren

Bei älteren Vögeln kann es zu Gelenkverschleiß kommen. Halter sollten dann die Käfigeinrichtung entsprechend anpassen, zum Beispiel mit dicken Holzleitern.

Der Vogel sitzt nur noch auf dem Bauch? Oder er ist flugfaul geworden? Das könnte am Alter des Wellensittichs liegen. Auch bei Heimvögeln kommt es zu Gelenkverschleiß. Dann brauchen sie neue «Möbel». Von dpa


Mo., 19.08.2019

Tiere an Bord Warum in den USA sogar Pferde in die Flugzeugkabine dürfen

Eine Regelung in den USA erlaubt an Bord von Flugzeugen Tiere, auf die behinderte oder psychisch kranke Reisende angewiesen sind.

Eine Regelung in den USA erlaubt an Bord von Flugzeugen Tiere, auf die behinderte oder psychisch kranke Reisende angewiesen sind. Das kann für ungewohnte Anblicke sorgen: etwa dann, wenn plötzlich ein Schwein in der Kabine ist. Airlines wittern massiven Missbrauch. Von dpa


Fr., 16.08.2019

Auf dem Spaßgipfel aufhören Clickerübungen mit Papagei & Co

Ein Clickertraining basiert auf Belohnung. Dazu sollte zuvor herausgefunden werden, was ein Leckerbissen für das Tier ist.

Das Trainieren und Dressieren von Tieren mit einem Clicker kann Mensch und Tier viel Spaß bringen. Wichtig ist jedoch, dass das Tier nicht überfordert wird. Von dpa


Anzeige

Fr., 09.08.2019

Pferdemagazin rät Decke und windige Weide schützt Pferde vor Sommer-Ekzem

Leidet das Pferd unter einem Sommerekzem, sollte es mit einer Ekzemerdecke geschützt werden.

Sommerekzeme sind für Pferde meist eine schmerzhafte Angelegenheit. Daher sollten Halter es gar nicht erst soweit kommen lassen. Diese Maßnahmen helfen vorzubeugen. Von dpa


Do., 08.08.2019

Tag der Katze K-A-T-Z-E: Eine Erkundung nach Buchstaben zum Weltkatzentag

Sie ist Deutschlands beliebtestes Haustier und bleibt dennoch für viele ein rätselhaftes Wesen: Die Katze.

Sie ist Deutschlands beliebtestes Haustier und bleibt dennoch rätselhaft: die Katze. Zum Internationalen Tag der Katze eine durchbuchstabierte Faktensammlung - von K wie Kralle bis E wie Einzelgänger. Von dpa


Mi., 07.08.2019

Clickertraining Der Katze besseres Benehmen beibringen

Auch für ängstliche Katzen eignet sich das Clickertraining: Man kann sie etwa dazu bringen, freiwillig in ihre Transportbox zu gehen.

Katzen haben ihren eigenen Kopf. Es ist nicht leicht, ihnen Macken abzugewöhnen oder sie dazu zu bringen, auf Kommandos zu reagieren. Doch es geht. Mit Geduld lässt sich fast jede Samtpfote erziehen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Empfindliche Nase Auch Pferde können Sonnenbrand bekommen

Wenn Pferde in der prallen Sonne grasen, brauchen sie auch Sonnenschutz.

Pferden geht es im Hochsommer ähnlich wie Menschen: Sie brauchen ein schattiges Plätzchen, genug zu trinken und Sonnenschutz. Aber wie können Pferdebesitzer das gewährleisten? Von dpa


Fr., 02.08.2019

Eine Handvoll Unkraut Ein günstiges Festmahl für Meerschweinchen

Ein bunte Salatmischung ist für Meerschweinchen ein regelrechtes Festessen.

Unkräuter, die man aus dem Garten entfernt, sollten nicht sofort weggeworfen werden. Über das frische Grün freuen sich besonders Meerschweinchen und andere Nagetiere. Von dpa


Fr., 02.08.2019

Senioren und Haustiere Omi ist auf den Hund gekommen

Welche felligen Begleiter passen gut zu Senioren? Geht es einem um den Körperkontakt, sind Hund und Katze am besten geeignet.

Die Kinder sind aus dem Haus, die Arbeit ist vorbei. Ein Haustier als Begleiter in den Lebensabend kommt da sehr gelegen. Halten die Fellfreunde tatsächlich gesund und glücklich? Experten raten, die eigenen Kräfte realistisch einzuschätzen. Von dpa


Mo., 29.07.2019

Studie Der Klimawandel bedroht die Vogelwelt

Im Tierheim wird eine junge Elster mit einem Mehlwurm gefüttert.

Den in Deutschland heimischen Vögeln geht es nicht gut, denn zur Brutzeit ist oftmals nicht ausreichend Nahrung vorhanden. Eine Gefahr durch den Klimawandel sehen Forscher des Leibniz-Instituts besonders für heute schon seltene und gefährdete Arten. Von dpa


Fr., 26.07.2019

So lockt man es zurück Wenn das Kaninchen ausbüxt

Was tun, wenn ein Kaninchen ausbüxt?

Hilfe, das geliebte Kaninchen ist weg. Gibt es eine gute Möglichkeit das Tier wieder einzufangen? Welches Verhalten sollte man dabei auf jeden Fall vermeiden? Von dpa


Fr., 26.07.2019

Warum tut er das? Hilfe, mein Hund ist nur am Kläffen

Bellt der Hund hinterm Gartenzaun, will er Menschen und Artgenossen mitteilen: Das ist mein Revier! Haltet Distanz!

Sobald es klingelt oder draußen tapst, schlägt so mancher Hund Alarm - und das aus voller Leibeskraft. Er bellt, als ginge es um Leben oder Tod. Doch der unerwünschte Rabatz ist oft hausgemacht. Von dpa


Mi., 24.07.2019

Sieben-Sekunden-Test hilft Ist der Asphalt zu heiß für Hunde?

Vor dem Gassigehen an heißen Tagen sollten Hundehalter die Asphalthitze testen.

Nicht nur Menschen leiden unter der großen Hitze. Gefahr droht den geliebten Vierbeinern auch von unten. Sie können sich beispielsweise Verbrennungen an den Pfoten holen, wenn der Asphalt zu heiß ist. Von dpa


Di., 23.07.2019

Schatten und Pool Auch Tiere brauchen Hilfe gegen Hitze

Abkühlung finden Hunde im kühlen Nass. Wer keinen See in der Nähe hat, kann auch ein Planschbecken im Garten aufstellen.

Viele Haustiere leiden unter der Hitze genauso wie wir Menschen. Daher brauchen sie genügend Möglichkeiten, sich abzukühlen. Welche Maßnahmen helfen? Von dpa


Fr., 19.07.2019

Keine Pflanzen, sondern Tiere Korallen im Aquarium brauchen eine besondere Pflege

Viele Korallen benötigen eine Kombination aus blauem und weißem Licht. Sonst verhungern sie und verlieren die Farbe.

Im Meerwasser-Aquarium faszinieren Korallen. Da sie Nesseltiere sind, benötigen sie beispielsweise das richtige Licht, damit sie nicht eingehen. Wie muss man sie sonst noch versorgen? Von dpa


Mi., 17.07.2019

Urteil gegen Halterin Krankenkasse muss keinen Unterhalt für Haustiere zahlen

Es gibt zwar Therapie- und Blindenhunde. Aber nicht jedes Haustier trägt ohne weiteres zur Genesung der Halter bei - entsprechend müssen Krankenkassen nicht dafür zahlen.

Haustiere mögen einen positiven Effekt zum Beispiel auf die seelische Gesundheit ihrer Halter haben. Ein Anspruch auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse ergibt sich daraus aber nicht. Es gibt nur wenige Ausnahmen. Von dpa


Di., 16.07.2019

Kaum bekannt Blutspende für Bello und Mieze

Haustiere sind heute oft Familienmitglieder. Bei gesundheitlichen Problemen erwarten Halter Hilfe wie in der Humanmedizin. Blutspenden gehört auch dazu.

Haustiere sind heute oft Familienmitglieder. Bei gesundheitlichen Problemen erwarten Halter Hilfe wie in der Humanmedizin. Blutspenden gehört auch dazu. Aber wer weiß das? Von dpa


Di., 16.07.2019

Kein geeignetes Futter Warum Rasenschnitt Kaninchen und Co nicht bekommt

Heu und langes Gras eignen sich besser als Kaninchen-Futter.

Mit dem frisch gemähten Rasen die Kaninchen füttern - wäre doch praktisch, oder? Tatsächlich ist das keine gute Idee für die Verdauung der Tiere. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Wenn Liebe quält Beim Animal Hoarding leiden Mensch und Tier

Animal Hoarder sind oft Menschen, die aufgrund von Lebenskrisen Trost bei Tieren suchen. Doch wenn sie anfangen, die Tiere zu horten, wird das zur Tierquälerei.

Gegen das Treiben krankhafter Tiersammler vorzugehen, ist schwierig. Diese Menschen leben mit einer psychischen Störung und sehen das Leiden ihrer Tiere nicht. Von dpa


Fr., 12.07.2019

Tipp für Tierfreunde Wenn der Hund im See zu viel trinkt

Trinkt der Hund zu schnell zu viel Wasser, kann es zu einem Ungleichgewicht im Wasser- und Elektrolythaushalt kommen.

Auch Hunden tut im Sommer oft eine kleine Abkühlung im See gut. Nur einige Tiere trinken dabei literweise Wasser. Müssen Halter sich in dem Fall Sorgen machen? Von dpa


Do., 11.07.2019

Fit im Alter Lebenserwartung von Vögeln steigern

Wellensittiche sitzen besser auf Natur-Ästen, die regelmäßig im vierwöchigen Rhythmus gewechselt werden sollten.

Oft sind es schlicht Unkenntnisse, die zu schlechter Haltung führen. Deswegen sind fundierte Kenntnisse über die richtige Ernährung und Käfigausstattung auch für Vögel lebenswichtig. Von dpa


Di., 09.07.2019

Umzug in den Garten Kaninchen-Freigehege regelmäßig weiterrücken

Ein Kaninchen im Freigehege hält das Gras kurz. Ist das Areal abgegrast, muss das Gehege allerdings weitergerückt werden.

Klar, ein Freigehege auf dem Gartenrasen bietet Kaninchen meist viel Auslauf und frisches Gras. Gut aufgehoben sind sie dort trotzdem nur, wenn der Halter die richtigen Vorkehrungen trifft. Worauf ist zu achten? Von dpa


Mo., 08.07.2019

Schlafen lassen Hamster und Chinchillas tagsüber nicht aufwecken

Chinchillas sind nachtaktiv und sollten tagsüber nicht aus ihrem Unterschlupf geholt werden - das stresst sie.

Kleintiere sind oft nachtaktiv - und daran sollten sich auch die Tierhalter orientieren. Wer seinen Hamster oder Chinchilla am Tag weckt und streichelt, riskiert sogar dessen Gesundheit. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Ungeliebte Urlaubsgrüße Wenn der Hund exotische Zecken mit nach Hause bringt

Eine Braune Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus, Männchen) liegt auf einer Ein-Cent-Münze.

Kommt der Hund mit in den Urlaub, ist die Familie komplett. Und vielleicht ist sie nach dem Urlaub sogar noch ein bisschen größer - denn nicht selten bringt der Vierbeiner exotische Zecken im Fell mit nach Hause. Von dpa


1 - 25 von 1011 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige