Mo., 08.07.2019

Schlafen lassen Hamster und Chinchillas tagsüber nicht aufwecken

Chinchillas sind nachtaktiv und sollten tagsüber nicht aus ihrem Unterschlupf geholt werden - das stresst sie.

Kleintiere sind oft nachtaktiv - und daran sollten sich auch die Tierhalter orientieren. Wer seinen Hamster oder Chinchilla am Tag weckt und streichelt, riskiert sogar dessen Gesundheit. Von dpa

Fr., 05.07.2019

Ungeliebte Urlaubsgrüße Wenn der Hund exotische Zecken mit nach Hause bringt

Eine Braune Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus, Männchen) liegt auf einer Ein-Cent-Münze.

Kommt der Hund mit in den Urlaub, ist die Familie komplett. Und vielleicht ist sie nach dem Urlaub sogar noch ein bisschen größer - denn nicht selten bringt der Vierbeiner exotische Zecken im Fell mit nach Hause. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Für Abwechslung sorgen Beim Laserpointer-Spiel nicht aufs Auge der Katze zielen

Für Abwechslung sorgen: Beim Laserpointer-Spiel nicht aufs Auge der Katze zielen

Manche Katzen können dem Lichtpunkt eines Laserpointers stundenlang hinterherjagen. Es gibt aber noch mehr Spiele. Katzenliebhaber sollten für viel Abwechslung sorgen. Von dpa


Do., 04.07.2019

An Hitzetagen Katzen brauchen Schattenplatz auf Balkon und Terrasse

Schattige Plätze und ausreichend frisches Wasser sind wichtig für Katzen im Sommer.

An heißen Sommertagen müssen Katzenbesitzer für ausreichend schattige Plätze für ihre Lieblinge sorgen. Die Tiere lieben zwar Sonnenbäder, wollen sich aber abkühlen, wenn sie genug haben. Von dpa


Anzeige

Mi., 03.07.2019

Weniger füttern Zierfischen bei Hitze zusätzlichen Stress ersparen

Weniger füttern: Zierfischen bei Hitze zusätzlichen Stress ersparen

Anhaltende Hitze bedeutet auch für Zierfische mehr Stress. In einem Aquarium kann es zu Temperaturschwankungen kommen, die nicht alle Arten gut vertragen. Von dpa


Mo., 01.07.2019

Verklebte Backen Hamster nicht mit Zuckerhaltigem füttern

Hamster sehen süß aus, vertragen aber keine Süßigkeiten.

Hamster benötigen eine artgerechte Haltung. Dazu gehört auch die richtige Ernährung. Eine Sache dürfen Sie an die kleinen Nagetieren unter keinen Umständen verfüttern. Von dpa


Fr., 28.06.2019

Nachbarn gut wählen Wer ist im Aquarium Freund, und wer ist (Fress-)Feind?

Denison-Barben brauchen viel Schwimmraum und möglichst viele Artgenossen, um sich wohlzufühlen. Dann zeigt sich ihre schöne Färbung.

Schöne Fische in ein Aquarium setzen, so einfach ist es nicht. Einige Bewohner der Unterwasserwelt vertragen sich nicht und manche fressen sich sogar gegenseitig auf. Von dpa


Fr., 28.06.2019

Würgen statt erziehen Was gegen das Hunde-Halsband spricht

Das Zerren am Halsband schadet der Erziehung des Hundes - und kann zudem seine Gesundheit gefährden.

Für viele Hundeexperten ist ein Brustgeschirr die bessere Alternative zum Halsband. Es schont den empfindlichen Halsbereich des Hundes - und es kann helfen, unerwünschtes Verhalten zu bekämpfen. Von dpa


Do., 27.06.2019

Rücksicht beim Waldspaziergang Wildtiere nicht vom Hund aufscheuchen lassen

Möglichst nicht erschrecken: Für ein Reh sind Hitze und Dürre schon schlimm genug - da braucht es nicht noch weiteren Stress durch stöbernde Hunde.

Die Sommerhitze bereitet vielen Wildtieren Stress. Spaziergänger sollten sie daher möglichst wenig stören - und ihre Hunde nicht abseits vom Weg herumschnüffeln lassen. Von dpa


Di., 25.06.2019

Schattigen Platz suchen Kleintierkäfige bei Hitze nicht vor Ventilator stellen

Bei Hitze sollten Sie Kleintierkäfige unbedingt in den Schatten stellen.

Viele Haustiere leiden unter den hohen Temperaturen genau wie Menschen. Welche Möglichkeiten gibt es, um den tierischen Freunden den heißen Sommer erträglicher zu machen? Von dpa


Di., 25.06.2019

Zuhause betreuen lassen Katzen und Kleintiere nicht mit in den Urlaub nehmen

Katzen reisen nicht gern. Am besten ist es, wenn Halter sie während einer Abwesenheit von einer vertrauten Person zu Hause betreuen lassen.

Katzen mögen keine ungewohnte Umgebung und sollten deshalb nicht mit auf Reisen gehen. Ein Tiersitter macht sich am besten schon einige Tage vor der Abreise mit den Tieren vertraut. Von dpa


Mo., 24.06.2019

Nicht zu viel pflegen Die richtige Fußpflege bei Pferden

Pferdehufe sollten gut gepflegt werden.

Für die Fußpflege bei Pferden gibt es Öle und Fette. Halter sollten aber vorsichtig sein und nicht zu viel davon auftragen. Bei gesunden Tieren kann sogar ganz darauf verzichtet werden. Von dpa


Fr., 21.06.2019

Mehr Abwechslung wagen So fühlen sich auch Frösche im Aquarium wohl

Die Zwergwabenkröte (Pipa parva) stellt keine großen Ansprüche. Sie lässt sich in einem gewöhnlichen Aquarium halten und benötigt keinen Landteil.

Fische sind ein Haustier-Klassiker. Aquarien lassen sich aber auch ganz anders nutzen - etwa für Frösche. Dabei sollten Halter aber einige Vorkehrungen treffen. Von dpa


Fr., 21.06.2019

Pflege für Kleintiere Warum Hamster und Co. ein Bad im Sand gut tut

Das Fell braucht Pflege: Auch Hamster müssen baden - aber nicht in Wasser, sondern in Sand.

Wasser meiden sie - aber ein Sandbad ist für kleine Nager wie Hamster oder Chinchillas genau das richtige. Dafür gibt es auch ganz praktische Gründe. Von dpa


Mi., 19.06.2019

Interview Streuner im Urlaub: Nicht anfassen!

Streunende Hunde, hier in Rumänien, sind oft alles andere als harmlos.

In vielen Urlaubsländern trifft man auf streunende Hunde. Ihr trauriger Blick zerreißt Tierfreunden das Herz. Anderen jagen die struppigen Vierbeiner Angst ein. In beiden Fällen raten Tierschützer: Nicht anfassen, nicht füttern! Von dpa


Di., 18.06.2019

Hoch die Braue Woher kommt der süße Hundeblick?

Menschen haben sich den oft unwiderstehlichen Hundeblick eigens herangezüchtet. Anders als Wölfe besitzen Hunde einen Muskel, der es ihnen ermöglicht, die inneren Augenbrauen anzuheben.

Augenbrauen heben und am besten noch den Kopf schief legen - zumindest Hundefreunde können diesem Blick einfach nicht widerstehen. Warum können Wölfe, ihre nächsten Verwandten, nicht so charmant gucken? Von dpa


Mo., 17.06.2019

Netz, Gitter oder Box? Wie Tiere sicher im Auto mitreisen

So reist es sich für Vierbeiner am besten: Eine Transportbox im Auto schützt im Ernstfall Hunde wie Halter gleichermaßen.

Viele Autofahrer nehmen Hund oder Katze mit in den Urlaub. Natürlich sollte das Tier im Fahrzeug sicher verstaut sein. Hierfür gibt es verschiedene Transportvorrichtungen. Welche empfehlen Experten? Von dpa


Fr., 14.06.2019

Stress pur Besucher können bei Meerschweinchen Todesangst verursachen

Wenn fremde Menschen beim Besuch das Meerschweinchen an sich reißen, verursacht das beim Tier Stress.

Was dem Menschen gefällt, ist für die Haustiere oft der blanke Horror. Sie werden geknuddelt, ob sie wollen oder nicht. Besucher verhalten sich in ihrer Gegenwart sehr laut und in jeder Hinsicht aufdringlich. Von dpa


Fr., 14.06.2019

Urlaub für Tierfreunde Was muss beim Camping mit Hund mit?

Die heimische Decke schafft für den Hund auf dem Campingplatz vertraute Atmosphäre.

Für Hundehalter ist der Campingurlaub oft eine angenehme Alternative zu einer Flugreise. Wer sich dafür entscheidet, muss an einiges denken - unter anderem an einen Erdspieß. Von dpa


Fr., 14.06.2019

Gesten mit großer Bedeutung Die Körpersprache der Pferde

Gesten mit großer Bedeutung: Die Körpersprache der Pferde

Für die Kommunikation mit Pferden braucht es keine großen Gesten, denn diese sensiblen Tiere haben eine sehr feine Wahrnehmung. Pferdeflüsterer wissen dies zu nutzen. Von dpa


Di., 11.06.2019

Segeln mit Hund Auch Vierbeiner können seekrank werden

Nicht jeder Hund ist gern beim Segeltörn dabei.

Wer eine Bootstour mit Hund plant, sollte auf einige Umstände gefasst sein. Nicht jeder Vierbeiner mag die Gegebenheiten auf dem Wasser. Was zu beachten ist: Von dpa


Fr., 07.06.2019

Schreien und Kreischen Was muss man beachten, bevor man sich einen Papagei zulegt?

Schreien und Kreischen: Was muss man beachten, bevor man sich einen Papagei zulegt?

Die Haltung von Papageien erfordert eine sorgsame Planung - besonders wenn mehrere Tiere angeschafft werden sollen. Generell ist zu prüfen, ob das Wohnumfeld überhaupt geeignet ist. Von dpa


Do., 06.06.2019

Schlange Ringelnattern im Garten suchen Eiablagestelle

Die Ringelnatter liebt feuchte Uferregionen.

Ringelnattern sind in Deutschland heimisch, aber in Gärten nur seltene Gäste. Im Sommer können sie aber durchaus häufiger einen Besuch abstatten. Das hat etwas mit ihrer Vorliebe für warme Orte bei der Eiablage zu tun. Von dpa


Mi., 05.06.2019

Hundegesundheit Mundgeruch beim Hund

Hinter Mungeruch beim Hund können Erkrankungen oder auch Fremdkörper stecken.

Wenn Hundehaltern ein übelriechender Geruch aus dem Maul ihres Tieres entgegenschlägt, sollten sie diesem auf den Grund gehen. Erkrankungen oder ein Fremdkörper können Auslöser sein. Die Hundezeitschrift «Dogs» gibt Tipps. Von dpa


Di., 04.06.2019

Tierische Hitze So kommen Hund und Katze gut durch den Sommer

Anders als Menschen können Hunde ihre Körpertemperatur nicht mit Schwitzen regulieren.

Der Sommer ist für viele Menschen die schönste Jahreszeit. Für Haustiere kann er aber anstrengend werden. Wie Hunde- und Katzenbesitzer es ihren Vierbeinern so angenehm wie möglich machen. Von dpa


26 - 50 von 1013 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige