Fr., 26.03.2021

Kobel im Blumenkasten Wenn Eichhörnchen auf dem Balkon nisten

Mit einem Wattebausch in der Schnauze kehrt ein Eichhörnchen auf «seinen» Balkon zurück. Im Blumenkasten hat es sich ein Nest gebaut.

Ein Eichhörnchennest auf dem Balkon? Das passiert in Städten häufiger als man denkt. Manche Tiere ziehen schnell weiter, andere bleiben länger - wenn es ihnen nicht zu laut wird. Von dpa

Mi., 24.03.2021

Studie warnt Boom mit Ameisen als Haustiere bedroht Artenvielfalt

Der internationale Handel mit Ameisen als Haustiere boomt seit Jahren. Eine invasive Art könnte allerdings zur Bedrohung für heimische Arten werden.

Ameisen sind für den Tierhandel ein einfaches Geschäft. Doch ausgerechnet eine invasive Ameisenart erfreut sich im internationalen Tierhandel äußerster Beliebtheit - das könnte fatale Folgen für das heimische Ökosystem haben. Von dpa


Mo., 22.03.2021

Illegaler Händler? Bei Welpenkauf Muttertier zeigen lassen

Stößt man beim Verkäufer bei Fragen zum Welpen auf Desinteresse, ist das kein gutes Zeichen. Ein verantwortungsvoller Züchter will immer sichergehen, dass es dem Tier im neuen Zuhause gut geht.

Zum Tag der Hundewelpen warnen Tierschützer vor dem Kauf von kleinen Vierbeinern bei illegalen Händlern. Eine Checkliste hilft, um unseriöse Angebote zu entdecken. Von dpa


Fr., 19.03.2021

Vor- und Nachteile Wann Sie Ihren Hund kastrieren lassen sollten

Halskrause nach der OP: Ob Hundehalter ihr Tier kastrieren lassen sollen, müssen sie gut abwägen - einige Argumente sprechen dagegen.

An eine Kastration knüpfen Halter oft Hoffnungen: Der Hund ist danach umgänglicher und weniger aggressiv. Dem ist aber nicht so. Wenig Gründe sprechen für diesen Eingriff. Von dpa


Anzeige

Fr., 19.03.2021

Hilfe im Lockdown Hundeschule zu? Erfahrene Hundehalter um Welpen-Tipps bitten

Frischgebackene Welpen-Besitzer sollten sich unbedingt Unterstützung holen, denn vieles macht man intuitiv falsch. Haben Hundeschulen zu, sind Tipps von erfahrenen Hundebesitzern goldwert.

Ausgerechnet jetzt stehen viele Neuhundebesitzer vor dem Dilemma, ihren kleinen Liebling erziehen zu wollen. Dafür sind Hundeschulen da. Sind die dicht oder Termine rar, muss andere Hilfe her. Von dpa


Do., 18.03.2021

Bestände wachsen So geht es den Feldhasen in Deutschland

Das trockene Frühlingswetter im vergangenem Jahr hat dazu geführt, dass der Feldhasen-Bestand weiter angewachsen ist.

Eine gute Nachricht vor dem Osterfest: Nach Zählungen des Deutschen Jagdverbandes wuchsen die Feldhasen-Bestände zuletzt - dank einer Reihe trockener Frühjahre. Jäger und Naturschützer wollen aber nicht allein auf die Witterung setzen, um den Bestand stabil zu halten. Von dpa


Fr., 12.03.2021

Wer geht Gassi? Was eine Quarantäne für Hundebesitzer bedeutet

Wenn Halter krank oder verhindert sind, ist es gut, wenn Freunde einspringen können.

Für Hunde darf die Gassirunde nicht einfach ausfallen. Aber wer übernimmt den Spaziergang, wenn der Besitzer in Corona-Quarantäne muss? Von dpa


Mi., 10.03.2021

Tückisches Grünzeug Pflanzen sind oft Gift für Vögel

Pflanzen sind für Vögel kein ungefährliches Spiel- und Knabberzeug. Häufig können sie zu Vergiftungen führen.

Der Ziervogel ist auf einmal schlapp und isst kaum noch? Dahinter kann eine Vergiftung stecken - ausgelöst durch eine Zimmerpflanze. Damit der Tierarzt helfen kann, sollten Halter Hinweise sammeln. Von dpa


Fr., 05.03.2021

Regelmäßige Auffrischung Erste Impfung hält nicht für ganzes Tierleben

Eine Grundimmunisierung sorgt für einen guten Start, sollte aber aufgefrischt werden.

Der Pieks in der Tierarztpraxis kostet weniger als Behandlungen zur Heilung erkrankter Tiere. Damit die Rechnung aufgeht, muss der Impfschuss allerdings regelmäßig aufgefrischt werden. Von dpa


Fr., 05.03.2021

Das Glück der Erde Anschaffung, Futter, Haltung: Was kostet ein Pferd?

Wenn das Tier nicht auf der Weide steht, muss es jeden Tag bewegt werden. Pferdehalter sollten dafür etwa zwei Stunden täglich einplanen.

Reiten ist ein aufwendiges Hobby, vor allem mit eigenem Pferd. Vor dem Kauf sollten sich Pferdefans daher einige Fragen stellen, zum Beispiel: Welchem Tier kann ich überhaupt gerecht werden? Von dpa


Di., 02.03.2021

Nothilfe für Nager Verlassene Eichhörnchenbabys warm einpacken und füttern

Awwww: Dieses wenige Tage alte Hörnchenbaby bekommt die Flasche und wird bei Menschen aufwachsen.

In diesen Wochen werden viele Eichhörnchen geboren. Wer ein hilfloses Jungtier findet, kann Erste Hilfe leisten und so selbst zum Tierretter werden. Von dpa


Mo., 01.03.2021

Paarungszeit Katzen nicht unkastriert nach draußen lassen

Im Frühling suchen Katzen nicht nur die Wärme der Sonne, sondern auch einen potenziellen Partner für den Nachwuchs.

Frühling ist bei Tieren Paarungszeit. Wer unerwünschten Katzen-Nachwuchs verhindern will, sorgt daher vor. Von dpa


Fr., 26.02.2021

Tätscheln, pusten, umarmen Was Hunde alles nicht leiden können

Dem Hund auf dem Kopf herum tätscheln, kommt bei dem Vierbeiner nicht so gut an. Auch Umarmen verursacht Stress. Dann fühlt er sich in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt.

Hundehalter wollen eigentlich immer nur das Beste für ihre Vierbeiner. Stattdessen tun sie beinahe täglich etwas, was ihre tierischen Freunde eigentlich gar nicht ausstehen können. Von dpa


Di., 23.02.2021

Prägende Erfahrung Warum der erste Tierarztbesuch so entscheidend ist

Klappt beim ersten Tierarztbesuch alles reibungslos, geht der Hund auch später bereitwillig hin.

Viele haben sich in der Corona-Pandemie ein Haustier angeschafft. Irgendwann steht für Hund oder Katze der erste Tierarztbesuch an. Und der sollte entspannt ablaufen - um künftige Dramen zu vermeiden. Von dpa


Di., 23.02.2021

Tiere Hundekuchen zur Belohnung: Wie sinnvoll ist das?

Tiere: Hundekuchen zur Belohnung: Wie sinnvoll ist das?

Nicht nur wir Menschen, auch der Hund mag gern eine Leckerei für zwischendurch. Im Unterschied zum Schokoriegel, den sich Zweibeiner als Zwischenmalzeit gönnen, sind Hundekuchen in der richtigen Menge eine sinnvolle Ergänzung zur ausgewogenen Ernährung.  Von Allgemeine Zeitung


Fr., 19.02.2021

Vorsorge für den Notfall So finden Sie entlaufene Tiere wieder

Mit Suchplakaten kann man auf vermisste Tiere in der Nachbarschaft aufmerksam machen.

Wenn Hund oder Katze verschwunden sind, ist die Sorge groß. Doch Besitzerinnen und Besitzer können Vorkehrungen treffen. Ein Mikrochip unter der Haut spielt dabei eine wichtige Rolle. Von dpa


Fr., 19.02.2021

Niesen und Schnabel reiben Erkältungen können auch Vögel treffen

Wenn sich ein Vogel erkältet hat, erkennt das der Halter am Niesen oder dass der Vogel vermehrt mit dem Schnabel am Käfiggitter reibt. Dann hilft eine Rotlichlampe.

Eine triefende Nase? Das kann auch Vögeln passieren. Wie Halter eine Erkältung erkennen und wie sie ihrem Tier mit einem einfachen Hausmittel helfen können, erklärt eine Tierärztin. Von dpa


Di., 16.02.2021

Vögel füttern Warum Meisenknödel ohne Plastiknetz besser sind

Wer Vögel im Winter füttern will, sollte ihnen das Futter ohne Plastikverpackung anbieten.

Sie hängen an Ästen und locken viele Vögel an: Futterknödel als Energiequelle im Winter. Das Problem dabei? Die Verpackung aus Plastik. Es gibt aber Alternativen, die besser für Tier und Umwelt sind. Von dpa


Mo., 15.02.2021

Keine Nahrungsreste mehr Stadttauben leiden in Corona-Krise: Füttern oder nicht?

Claudia Schneider füttert vor der Nürnberger Stadtmauer Tauben. Die Corona-Krise und auch die Kälte setzen den Stadttauben zu. Die Stadt hat Ehrenamtlichen eine Ausnahmegenehmigung vom allgemeinen Fütterungsverbot erteilt.

Der Lockdown ist auch ein Problem für Stadttauben: Sie finden weniger Essensreste zum Aufpicken. Tierschützer fürchten ihren Hungertod. In einigen Städten dürfen sie die Vögel nun ausnahmsweise füttern. Von dpa


Fr., 12.02.2021

Tiermediziner rät In Corona-Quarantäne nicht mit der Katze schmusen

Nicht zu nahe kommen! Wer sich in Corona-Quarantäne befindet, sollte Abstand zu seiner Katze halten, um sie nicht anzustecken.

Küssen verboten! Und ja kein Bett teilen! Diese Vorsichtsmaßnahmen sollten Katzenhalter befolgen, wenn sie in Corona-Quarantäne sind. Denn das Virus kann auch auf das geliebte Tier überspringen. Von dpa


Mo., 08.02.2021

Gassigehen Haaröl hilft Hunden beim Schneespaziergang

Haaröl verhindert, dass am Hundefell Schnee haften bleibt und klumpt.

Für Hunde mit langem Fell an den Beinen kann ein Schneespaziergang schnell zur Qual werden. Mit einem einfachen Trick beugen Herrchen und Frauchen festsitzenden Eisklumpen vor. Von dpa


Fr., 05.02.2021

Lass' schnuppern So gewöhnt sich der Hund an Maske des Halters

Damit beim Hund nicht nur Genuschel ankommt, sollten Hundebesitzer unter der Maske klar und deutlich sprechen.

Wenn Herrchen oder Frauchen Maske tragen, kann das den Hund irritieren. Das liegt aber weniger an der Maske. Vielmehr können Sprache und Verhalten der Vertrauensperson verunsichern. Was hilft? Von dpa


Fr., 05.02.2021

Zu gut im Futter Warum Übergewicht Hunden und Katzen schadet

Zu viel des Guten: Ständiges Füttern und Bewegungsmangel sorgen dafür, dass Tiere viel zu viel auf die Waage bringen.

Liebe geht durch den Magen, zu viel davon landet jedoch auch bei Haustieren auf den Hüften. Übergewicht kann Arthrose, Diabetes und Krebs zur Folge haben und die Lebenserwartung des Tieres verkürzen. Von dpa


Mi., 03.02.2021

Landgerichts-Urteil Hund ohne Leine verursacht Unfall: Halter muss Strafe zahlen

Nicht angeleinte Hunde sollten immer sofort reagieren, wenn der Halter nach ihnen ruft - das schützt auch andere.

Wer seinen Hund ohne Leine laufen lässt, muss sicher sein, dass er aufs Wort gehorcht. Verursacht ein frei laufendes Tier einen Unfall, kann dies den Halter vor Gericht bringen - inklusive Geldstrafe. Von dpa


Mo., 01.02.2021

Missverständnis Schwanzwedeln beim Hund ist nicht immer Freude

Interpretationsspielraum: Auch Rasse und Wesen eines Hundes können die Art und Weise, wie er sein Rute bewegt, beeinflussen.

Vom Hund schwanzwedelnd begrüßt zu werden, ist ein schönes Erlebnis für den Hundehalter. Tatsächlich ist das Wedeln laut Tierexperten aber nicht immer gleichbedeutend mit Freude. Von dpa


26 - 50 von 1155 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige