Do., 01.09.2016

Freizeit Im Sommer ins Freie: Kanarische Dattelpalme

Palmen brauchen ausreichend Sonne, sonst sind sie eigentlich pflegeleicht.

Für einen kanarischen Flair auf der heimischen Terrasse oder im Garten ist die Dattelpalme, Pheonix Canariensis, perfekt. Der Bund Deutscher Gartenfreunde gibt Pflegetipps für den anspruchslosen Riesen. Von dpa

Do., 01.09.2016

Scharfes für den Garten Scharfes für den Garten: Chili aufziehen und Samen ernten

Scharfes für den Garten : Scharfes für den Garten: Chili aufziehen und Samen ernten

Chili und Paprika sind zum Gemüse des Jahres 2015/16 gewählt worden. Beide gehören einer Gattung an und sind zumeist Weiterentwicklungen einer alten Kulturpflanze. Die meisten Chilisorten gehören der Art Capsicum annuum an. Sie wächst hierzulande gut im Topf. Von dpa


Do., 01.09.2016

Freizeit Eine Hacke hilft: Samenunkräuter zerstören

Brennnesseln enthalten wertvolles Eisen, das die Blutbildung unterstützt, sowie die Vitamine A und C.

Vogelmiere, Wegerich, Wolfsmilch: Das sind Samenunkräuter. Sie lassen sich im Garten relativ leicht bekämpfen. Anders steht es mit Hahnenfuß, Ampfer oder Brennnessel. Von dpa


Fr., 26.08.2016

Trend «Zero Waste» Trend «Zero Waste»: Der Jahresmüll in einem Glas

Autorin und Bloggerin Shia Su mit zwei Gläsern mit dem gesammelten Müll aus den letzten Monaten.

Shia Su und ihr Mann vermeiden Müll. Das Motto «Zero Waste» (null Abfall) entwickelt sich zum trendigen Lebensstil. Was man dafür braucht? Eine Wurmkiste, Marmeladengläser und Improvisationstalent. Von dpa


Anzeige

Do., 25.08.2016

Auf den Pilz gekommen Auf den Pilz gekommen: Wie die Anzucht im Garten gelingt

Auf den Pilz gekommen : Auf den Pilz gekommen: Wie die Anzucht im Garten gelingt

Herbstzeit ist Pilzzeit. Doch nicht nur in Wäldern lassen sich jetzt schmackhafte Speisepilze finden. Auch im eigenen Garten, auf dem Balkon und sogar der Fensterbank können einige Arten kultiviert werden – und zwar das ganze Jahr über. Von dpa


Do., 25.08.2016

Freizeit Wurzelnackte Pflanzen: Gehölz nach Kauf direkt einpflanzen

Rosenstöcke werden manchmal auch beim Händler wurzelnackt angeboten.

Wer in der Gärtnerei eine wurzelnackte Pflanze kauft, sollte ein paar Dinge beachten. Denn Zeit und Standort sind wichtig, damit sich die Pflanze später richtig wohlfühlt. Von dpa


Mi., 24.08.2016

Freizeit Das funktioniert: Inka-Lilien auf dem Balkon

Freizeit : Das funktioniert: Inka-Lilien auf dem Balkon

Inka-Lilien sind sehr beliebt. Oft findet man sie in Gärten. Aber auch auf dem Balkon fühlen sie sich mitunter wohl. Von dpa


Fr., 19.08.2016

Eingeschleppte Arten Eingeschleppte Arten: Von Kalikokrebs bis Knöterich

In einem Gewässer bei Rheinstellen (Baden-Württemberg) breitet sich der Kalikokrebs rasant aus. Der Kalikokrebs hat in dem Gewässer sämtliches Leben kurz und klein gefressen.

Die Fremden kommen! Oder sie sind sowieso schon da. Die Tier- und Pflanzenwelt im Land ist längst ein wildes Gemisch aus einheimischen und eingeschleppten Arten. Manche richten große Schäden an. Ihre Bekämpfung ist eine Sisyphos-Arbeit. Von dpa


Do., 18.08.2016

Freizeit Gurke: Helle Flecken zeugen von Überreife

Die Gurke ist eine empfindliche Gartenpflanze. Jetzt im Sommer hat sie Hochsaison.

Sommerzeit bedeutet Gurkenzeit. Doch Gurkenpflanzen zählen zu den empfindlichen Rankengewächsen. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) erklärt, wie man die Pflanze richtig anbaut und was vor allem bei der Ernte zu beachten ist. Von dpa


Do., 18.08.2016

Freizeit Hexenringe im Gras: Hüte vor dem Rasenmähen entfernen

Mit der richtigen Pflege sieht der Rasen gut und gesund aus.

Der Rasen im Garten ist zwar widerstandfähig, kann jedoch auch von schädlichen Pilzen befallen werden. Dann können sogenannte «Hexenringe» auftauchen. Mit ein paar Gärtnerkniffs kann man diese aber bekämpfen. Von dpa


Do., 18.08.2016

Zwei Bleiwurze im Garten Zwei Bleiwurze im Garten: Südafrikas und Chinas edler Export

Zwei Bleiwurze im Garten : Zwei Bleiwurze im Garten: Südafrikas und Chinas edler Export

Aus den Blättern des einen wird Tattoofarbe gewonnen, der andere ist ein beliebter Bodendecker: Der Kap-Bleiwurz und der Chinesische Bleiwurz gehören einer Familie an. Und beide blühen in der gleichen Farbe: in einem reinen Blau mit kaum Anteilen von Rot oder Grün. Von dpa


Fr., 12.08.2016

Einweg oder Mehrweg Einweg oder Mehrweg: Streit um Getränkeverpackung

Nach wie vor gibt es jede Menge Einwegflaschen.

«Rumpel, knirsch, rumpel, knirsch», tönt es aus dem Leergutautomaten. Wer seine leeren Flaschen in den Supermarkt zurückbringt, versteht nicht immer, was damit anschließend passiert. Das liegt auch am Kennzeichnungswirrwarr der Industrie. Die hat Besserung gelobt. Von dpa


Do., 11.08.2016

Umwelt Die Bienenflüsterer: Imkerverein schafft Umfeld für Völker

Besondere Pflege für die Biene: Der Imkerverein aus Neugersdorf (Sachsen) pflanzte 100 Bäume, damit ihre Schützlinge vom Frühjahr bis zum Herbst Pollen und Nektar finden.

Ein Verein aus dem ostsächsischen Ebersbach-Neugersdorf kämpft für den Erhalt von Bienenvölkern - und kümmert sich um den Imkernachwuchs. Von dpa


Do., 11.08.2016

Freizeit Mit 120 bar Wasserdruck: Moos von Gartenwegen entfernen

Freizeit : Mit 120 bar Wasserdruck: Moos von Gartenwegen entfernen

Wo das Moos die Gartenwege grünlich einfärbt, kann ein kräftiger Wasserstrahl helfen. Mit genügend Druck sind die Steinplatten wieder sauber, ganz ohne Chemikalien. Was es dabei zu beachten gibt. Von dpa


Do., 11.08.2016

Freizeit Ernteende bei den Taybeeren: Kompostgabe und Schnitt nötig

Meistens werden Taybeeren zu Konfitüre verarbeitet, auch gerne mal mit anderen Früchten vermischt.

Sie hätte auch Brim- oder Hombeere heißen können: Die Taybeere. Die Erntezeit ist so gut wie vorbei. Was dieser Pflanze jetzt gut tut. Von dpa


Do., 11.08.2016

Königin der Kübelpflanzen Königin der Kübelpflanzen: Was die Engelstrompete bietet

Königin der Kübelpflanzen : Königin der Kübelpflanzen: Was die Engelstrompete bietet

Grundvoraussetzung für eine prächtig blühende Engelstrompete ist Platz. Und sie will viel Wasser und Nährstoffe - die normale Dosis ist ihr nicht genug. Aber wer der Topfpflanze genug von allem bietet, bekommt bis zu 30 Zentimeter lange Blüten mit betörendem Duft. Von dpa


Fr., 05.08.2016

Mischwald statt Fichten Mischwald statt Fichten: Der Klimawandel verändert Wälder

Laut Wissenschaftlern verändert der Klimawandel auch die Wälder.

Förster und Waldbesitzer müssen Jahrzehnte vorausdenken, wenn Bäume gepflanzt werden - in Zeiten des Klimawandels eine besondere Herausforderung. Mögliche Antworten auf Wärme und Trockenheit können andere Baumarten sein. Aber hat der Wandel auch gute Seiten? Von dpa


Fr., 05.08.2016

Recycling im Harz Recycling im Harz: Deutschlands Elektroschrott

Wohin mit alten Handys und Smartphones? Auch Online-Händler müssen nun Altgeräte zurücknehmen.

Smartphones, Computer, DVD-Player, Kühlschränke - Elektrogeräte bestimmen unseren Alltag. Doch wohin mit den ausrangierten Geräten? Ein neues Gesetz nimmt dabei nun auch Online-Versandhändler in die Pflicht. Doch ob das zu mehr Recycling führt, wird stark bezweifelt. Von dpa


Do., 04.08.2016

Sommerflieder im Garten Sommerflieder im Garten: Ein Zuhause für die Schmetterlinge

Sommerflieder im Garten : Sommerflieder im Garten: Ein Zuhause für die Schmetterlinge

Die Blütezeit des Flieders ist vor allem im Mai. Doch eine ähnliche Pflanze führt die Blütenpracht im Spätsommer fort: Der Sommerflieder - und das verrät ja schon sein Name - öffnet jetzt erst seine großen Rispenblüten. Er gehört aber einer anderen Gattung an. Von dpa


Do., 04.08.2016

Freizeit Duftende Sommerblumen: Bartnelken im August aussäen

Freizeit : Duftende Sommerblumen: Bartnelken im August aussäen

Schöne Farben, wohlriechendes Aroma und unkompliziert in der Handhabe: Bartnelken sind aus vielerlei Hinsicht gern gesehen. Empfohlen wird, die Pflanze im August auszusäen. Von dpa


Do., 04.08.2016

Freizeit Hecken und Stauden: Im Hochsommer mit Stecklingen vermehren

Pflanzen können mit Stecklingen vermehrt werden. Dafür wird ein abgeschnittener Zweig in die Erde gesteckt. Dieser entwickelt sich dann zu einer neuen Pflanze.

Wer mit seiner Hecke oder seiner Staude glücklich ist und diese vermehren möchte, der sollte im Hochsommer Stecklinge von der Mutterpflanze abschneiden. Mit diesen Abkömmlingen können nach kurzer Zeit bereits Wurzeln für neue Pflanzen entstehen. Von dpa


Fr., 29.07.2016

Dosenpfand und Gelbe Tonne Dosenpfand und Gelbe Tonne: Fünfmal Umweltpolitik im Alltag

Seit 1991 die Verpackungsverordnung in Kraft trat, prägen gelbe Tonnen das Erscheinungsbild deutscher Hinterhöfe.

Die Mehrwegflasche muss zurück in den Laden, die Plastikverpackung in den Gelben Container und der Obstabfall in die Biotonne. Was den Alltag der deutschen bestimmt, hat einst das Umweltministerium entschieden. Von dpa


Do., 28.07.2016

Freizeit Für eine üppige Blüte: Kamelien im Sommer gut gießen

Die Blüten einer Kamelie leuchten in einem kräftigen Rosa. Damit sich viele Knospen bilden, benötigt die Pflanze jetzt reichlich Wasser.

Ihre Prachtzeit haben Kamelien, wenn andere Pflanzen im Garten schon längst keine Blüte mehr zeigen. Dennoch sollte man dem Teestrauchgewächs jetzt viel Aufmerksamkeit schenken. Von dpa


Do., 28.07.2016

Trendgemüse Süßkartoffel Trendgemüse Süßkartoffel: Die Batate im Garten anpflanzen

Trendgemüse Süßkartoffel : Trendgemüse Süßkartoffel: Die Batate im Garten anpflanzen

Nicht nur in der Mode, bei Möbeln und der Ernährung gibt es Trends. Auch unter den Pflanzen. Hippes Gemüse ist aktuell die uralte Nahrungspflanze Süßkartoffel. Warum? Sie hat einen hohen Zierwert und liefert leckeres Essen aus dem heimischen Beet. Von dpa


Do., 28.07.2016

Freizeit Laubabwerfende Hecken: Bitte einen Schnitt im Sommer

Wer eine laubabwerfende Hecke hat, kann sie durchaus auch im Sommer einmal schneiden.

Am Ende der Gartensaison, wenn alle Blätter gefallen sind, brauchen Hecken unbedingt einen Schnitt. Aber auch im Sommer kann das nicht schaden. Von dpa


476 - 500 von 1058 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige