Mo., 11.11.2019

Neuer Nachwuchs Oliver Pocher über seinen Sohn: «Humor hat er schon mal!»

Oliver Pocher, Comedian, und Amira Aly, Model, sind Eltern eines kleinen Jungen geworden.

Der Comedian und Moderator hat bereits drei Kinder. Am 11.11. kam nun sein viertes Kind zur Welt. Es ist ein Junge. Von dpa

Mo., 11.11.2019

Beziehungs-Aus Anne Will und Miriam Meckel machen Schluss

Die Moderatorin Anne Will (r) und die Kommunikationswissenschaftlerin Miriam Meckel gehen getrennte Wege.

Lange galten sie als lesbisches Vorzeigepaar. Vor drei Jahren sagten sie offiziell Ja zueinander: Anne Will und Miriam Meckel. Nun haben sie sich getrennt. Von dpa


Mo., 11.11.2019

Rund um Sydney Verheerende Buschfeuer in Australien: Notstand ausgerufen

Die Überreste eines durch einen Buschbrand zerstörten Hauses im Bundesstaat New South Wales.

Mindestens drei Menschen sind bei den jüngsten Buschbränden im Südosten Australiens schon gestorben. Ein Bundesstaat ruft den Notstand aus - weil die schlimmsten Feuer wohl erst noch bevorstehen. Von dpa


Mo., 11.11.2019

Närrische Zeit beginnt Pünktlich um 11.11 Uhr: Karnevalssaison gestartet

In Deutschlands Karnevalshochburgen hat um 11.11 Uhr die närrische Zeit begonnen.

In den rheinischen Karnevalshochburgen hat der närrische Frohsinn begonnen, vorerst allerdings begrenzt auf einen Tag. Obwohl der Auftakt diesmal auf einen Montag fiel, war der Besucherandrang groß. Düsseldorfs Hoppeditz kam auf einem E-Scooter - und lästerte über «Thunberg-Jünger». Von dpa


Anzeige

Mo., 11.11.2019

Wohngebiet in Hamburg Tote Frau vor Haustür abgelegt - keine Gewalttat

Polizisten vor dem Wohnhaus in Hamburg-Bramfeld, vor dem die Frauenleiche abgelegt wurde.

Mitten in der Nacht hat jemand in Hamburg eine tote Frau vor einem Wohnhaus auf den Gehweg abgelegt. Es gibt keine Hinweise auf eine Gewalttat. Zwei Männer werden dennoch festgenommen - und rasch wieder entlastet. Von dpa


Mo., 11.11.2019

Optimismus Dua Lipa: Auch in dunklen Zeiten siegt der Zusammenhalt

Die Sängerin Dua Lipa begrüßt die Solidarität von Menschen in «dunklen Zeiten».

Die Sängerin sieht mit Freude, dass Menschen gemeinsam auf die Straße gehen, um etwa gegen Klimapolitik oder Fremdenhass zu demonstrieren. Sie findet das «inspirierend». Von dpa


Mo., 11.11.2019

Nützlich, aber gefährdet Die Nase ist Fisch des Jahres 2020

Wird bis zu 50 Zentimeter groß und kann bis zu zwei Kilogramm schwer werden: Die Nase (Chondrostoma nasus).

Im vergangenen Jahr war es der Atlantische Lachs. In diesem Jahr fiel die Entscheidung auf einen Fisch mit einem ungewöhnlichen Namen. Von dpa


Mo., 11.11.2019

Medienpreis Sport-Bambi für Niklas Kaul und Florian Wellbrock

Niklas Kaul hat bei der WM in Doha sensationell die Goldmedaille im Zehnkampf gewonnen.

In zehn Tagen werden die Bambis verliehen. Im Vorfeld werden schon einige Preisträger bekanntgegeben. Jetzt dürfen sich ein Leichtathlet und ein Schwimmer freuen. Von dpa


Mo., 11.11.2019

Ermittler werten Daten aus Achte Festnahme im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach

Im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach hat es im nordrhein-westfälischen Lünen eine achte Festnahme gegeben.

Köln (dpa) - Der Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach hat die Polizei bei der Auswertung von Chats zu einem weiteren Verdächtigen geführt. Ein 47-Jähriger aus Lünen sei festgenommen worden und sitze bereits in Untersuchungshaft, sagte der Kölner Staatsanwalt Ulrich Bremer. Von dpa


Mo., 11.11.2019

Verwechslung Plakate im falschen Fürth aufgehängt

Im hessischen Fürth gibt es gar keine Stadthalle.

Fürth ist nicht gleich Fürth: Ein Plakatierer hat die beiden Orte mit dem gleichen Namen verwechselt. Man nimmt es mit Humor. Von dpa


1 - 10 von 15143 Beiträgen

Meist gelesen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige