Vermischtes
Indien: Mutmaßlichen Vergewaltigern steht Anklage bevor

Neu Delhi (dpa) - Fünf Tage nach dem Tod des indischen Vergewaltigungsopfers soll an diesem Donnerstag in Neu Delhi Anklage wegen Mordes gegen fünf der sechs Beschuldigten erhoben werden.

Mittwoch, 02.01.2013, 09:54 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 02.01.2013, 09:50 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 02.01.2013, 09:54 Uhr

Bei dem sechsten Tatverdächtigen liefen noch medizinische Tests, ob er minderjährig sei, sagte ein Polizeisprecher. Erst danach werde sich herausstellen, ob bei ihm Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht angewandt werde. Den erwachsenen Beschuldigten droht die Todesstrafe. Das Verfahren soll vor einem neuen Schnellgericht verhandelt werden. Das 23-jährige Opfer war am 16. Dezember vergewaltigt worden. Am Samstag starb die Frau an ihren Verletzungen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1379184?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947963%2F2607029%2F2607030%2F
Nachrichten-Ticker