Audienz
Ottmar Hitzfeld erlebt emotionalen Moment beim Papst

Ottmar Hitzfeld ist ein gläubiger Mensch. Entprechend emotional war sein Treffen mit Papst Franziskus.

Freitag, 18.01.2019, 12:18 Uhr aktualisiert: 18.01.2019, 12:20 Uhr
Ottmar Hitzfeld betet täglich.
Ottmar Hitzfeld betet täglich. Foto: Patrick Seeger

Zürich (dpa) - Ein besonderes Geschenk zum 70. Geburtstag hat den Schweizer Erfolgsfußballtrainer Ottmar Hitzfeld tief berührt. Er war vergangene Woche zu einer Audienz beim Papst, die ein Freund organisiert hatte.

«Es ist einfach ein unheimlich emotionaler Moment, wenn man vor dem Heiligen Vater steht», sagte Hitzfeld der Schweizer Zeitung «Blick». «Er strahlt viel Wärme und Ruhe aus, seine Demut ist zu spüren.»

Der Papst segnete Fotos von Hitzfelds Enkelkindern und signierte sie, wie der ehemalige Bundesliga-Trainer von Borussia Dortmund und Bayern München sagte. Er sei als Katholik aufgewachsen und gehe zwar nicht jeden Sonntag in die Kirche, «aber das tägliche Gebet gehört zu meinem Leben», sagte Hitzfeld.

Nachrichten-Ticker